Sind Skaven bärtig ?

Gilcuivie

Erwählter
Also ich hab schon häufig Skaven im Einsatz gesehen und als Besitzer der Grundbox natürlich selbst auch ein Skaven-Bande, aber kann es sein das Skaven eine der stärksten Banden überhaupt sind ?

Bei reinen Kämpfen wie Strassenkampf oder Zufälliges Zusammentreffen gewinnen die schnell durch schiere Übermacht, kaum liegt einer am Bodden ist auch noch irgendwo ein freies Modell, das "Ausschalten" kann.

Bei Lauf-Szenarien wie Schatzsuche oder Eroberung gewinnt ebenfalls die extreme Schnelligkeit ohne dass irgendeine Bande da hinterher kommen würde.


Fazit : Ein Skavenspieler, der sich nicht total bescheuert verhält und alle seine Skaven einzeln auf freies Feld bringt, sondern Deckung nutzt hat eigentlich immer eine sehr gute Chance zu toppen.
Naja wenn man den Grund-Bandenwert einer Skavenbande mit den Werten anderer vergleicht sieht man das eh schnell.

Davon ab noch ne Frage : Wenn ich unterlegen bin (Mein Banden < Gegnerbande) dann kann ich ja laut Tabelle extra EXP machen, bekommt jeder Held / Gefolgstrupp die Anzahl dieser EXP ???
 

The Taina

Tabletop-Fanatiker
Bekommt ein Trupp nur dann Erfahrungspunkte wenn alle Truppenmitglieder überleben oder wie?
<
 

Gilcuivie

Erwählter
Ich weiss ja, dass es euch beide immer nur im quasselden Doppelpack gibt, aber kann nicht der jenige der eh nix neues zu sagen hat mal den Rand halten ?
Und wenn ihr beiden sonst keine Hobbies habt als meine und anderer Leute Threads dicht zu spammen dann sucht euch doch ein schönes kleines Forum für Verschwörungstheorien !

@ alle Moderatoren: Ja ich weiss dieser Kommentar steht eigentlich euch und nicht mir zu aber es stimmt doch : die beiden Kiddys posten zu 80% Schrott !
 

ScrapNuk

Miniaturenrücker
Die Rattenbande finde ich gut. Aber nicht übertrieben. Sie sind zwar viel, aber verletzlich, das ist ihr Problem. Gerade in einer Kampagne kann sich das sehr fatal auswirken.
Und ich finde es sehr gelungen, die Bande. Zum einen sind Skaven nun mal herrvoragend für diesen Stadtkampf geignet. Zum anderen wurden sie deswegen aber regeltechnisch nicht übervorteilt.


@The Taina:
Ja, nur wenn alle Truppenmitglieder überleben bekommt der Trupp punkte. Steht bei Erfahrung irgendwo.
 

Elrond de Gravenesse

König von Bretonia
*soifz*

also leutz muss das denn sein
<
?


@topic: Ich finde Skaven zwar hart aber nicht zu hart. Sie sind schnell, keine Frage und ihre Helden absolut Killer im Nahkampf. Und wenn man mal in das Kreuzfeuer von 5 Klankriegern mit Schleudern kommt, hilft meißt nur ein Stoßgebet an Sigmar und hoffen in der nächsten Runde im Nahkampf zu sein, ohne abgeschossen zu werden.

ABER, sie haben wenig Rüstung, werden also schnell ausgeschaltet und ihre Fernkampfreichweite hält sich auch in Grenzen.

Ich hab fast immer gegen Skaven verloren und kam auch nacher nie an die ran(das lag daran, dass wir nach den ersten drei Schlachten erst merkten dass, sowohl Sieger als auch Verlierer nach Morrstein such dürfen, dürfen se doch oder
<
)

Als ich dann aber eine neue Bande aufgestellt hab(Hexenjäger), die ich anhand der Tabellen für Einzelspiele erstellt hab, hab ich ca. die Hälfte aller Spiele gewonnen, was ein gutes Zeichen für die ausgewogenheit spricht, denn mein Kumpel und ich sind in etwa gleich gut.
 

Goodspeed

Testspieler
Skaven sind echt geil wens darum geht schnell zu sein (wie bei Senarien
Schatzsuche, Mosteinjagt oder Durchbruch)
Aber wens um Wiederstand geht, haben sie nicht viel zu bieten.

Ich bin der Meinung das ein Gefolgstrupp auch einen Erfahrungspunkt bekommt wenn ein oder mehrere Modelle ausgeschaltet wurden, denn das soll ja eigentlich den Vorteil von Gefolgstrupps darstellen , dass sie gemeinsam Erfahrung sammeln.
 

ScrapNuk

Miniaturenrücker
@Elrond de Gravenesse:
Ja, beide dürfen auf Morrsteinsuche Würfeln. Der Sieger hat einfach einen Würfel mehr.

@Goodspeed:
<div class='quotetop'>ZITAT</div>
Ich bin der Meinung das ein Gefolgstrupp auch einen Erfahrungspunkt bekommt wenn ein oder mehrere Modelle ausgeschaltet wurden, denn das soll ja eigentlich den Vorteil von Gefolgstrupps darstellen , dass sie gemeinsam Erfahrung sammeln.[/b]
Nein, das ist gerade so gemeint, dass es der Nachteil eines Trupps ist; dass es schwierig ist mit ihm Erfahrung zu sammeln. Der Vorteil hingegen ist der, dass wenn dir einer stirbt (also ganz weg ist), dann verlierst du nicht die ganze Erfahrung des Trupps. Und man kann sich ja bis zu einem gewissen Grad auch erfahrene Gefolgsleute hinzukaufen.
Der Vorteil eines Einzelkämfertrupps ist hingegen, dass er bessere Chancen hat zu steigen aber auch alle Erfahrung verloren ist, wenn er stirbt.
 

Gilcuivie

Erwählter
Wir haben bei uns früher den Fehler gemacht, dass ein Trupp pro ausgeschaltetem Gegner einen EP gemacht hat, glaub mir da ist echt Schluss mit Lustig ! Gar kein Problem dass ein Trupp nach dem ersten Spiel schon zwei Steigerungswürfe ablegen darf. Denn ein Trupp von 5 killt mehr pro Spiel als ein Held.

Ich finde die Regelung schon ganz gut so, und so lange der Trupp nicht in den Bereich von 6 / 7 EP ode mehr kommt hat man auch selten Probleme die auf dem selben Level zu halten, wenns darüber hinausgeht stirbt der Trupp meistens langsam aber sicher aus ! Aber das gilt ja auch für Helden.

Apropro Morssteinsuche : Das ist ja auch noch so eine Sache mit den Skaven, mit sechs Helden auf dem Feld ist es völlig egal ob du gewinnst oder nicht genug Schotter machste locker. Ich hab ein Spiel gesehen dda hatte eine Skavenbande nach dem ersten Spiel 240 Gold !!! Und dachte über nen Rattenoger nach !
 

Goodspeed

Testspieler
Ich hab jetzt mal ne ganz andere Frage.
Gilt die Regel, dass ein Modell was betäubt ist und attackiert wird, was dann sofort ausgeschaltet ist auch beim beschusssss
<
?
 

The Taina

Tabletop-Fanatiker
Also meine Skavenbande besteht aus 11 Mitgliedern +W3 Riesenratten.
Der Bandenwert liegt bei 99.
Ich muß zugeben, dass ich mit dieser Bande noch kein Spiel hatte.
 

Lord Hargon Dolor

Miniaturenrücker
vie zwerge??
also ich weiß ja nicht, schick doch mal bitte die liste, cih glaube, dass ich die mit meinen hexenjägern zerlegen würde...

zu den Skaven:

die sind schon fies, aber noch erträglich!

so ein Assasinenadept mit schneller Sprinter, kunst des lautlosen todes und gift (und vieleicht noch hier und da ne andere steigerung) kann es mit eigentlich jedem aufnehmen (wenn die würfel nicht gerade völlig gegen ihn stehen!) und wenn er nicht will, dann rennt er davon (skaventypisch!)
 

The Taina

Tabletop-Fanatiker
Ich weiß nicht ob du mit den Profilwerten und Sonderregeln vertraut bist, aber hier sind sie:

Dwarf Noble: 2 Dwarf Axes

Slayer: 2Dwarf Axes

3 Warriors: Dagger, 2-Handed Axe

2 Warriors: Dagger, Crossbow

(alle haben dann noch wie üblich den Gratisdolch dabei)

Es kann schon sein, dass sie von deinen Hexenjägern aufgemischt werden, aber erstens ist das meine Grundaufstellung und zweitens hab ich mit ihnen noch keine Erfahrung gemacht, da ich mit ihnen noch nicht gespielt habe.
 
Oben