Sisters of Silence als Allys

Läuterer

Testspieler
Hi,

ich würd gern zu meinen Soros noch ne Truppe Sisters of Silence spielen, habt ihr schon Erfahrungen wie man sie am besten ausrüstet? Und sollte man die Formation mit 3 kleinen Trupps spielen?
 

cypher-nemesis

Malermeister
Hi,

ich würd gern zu meinen Soros noch ne Truppe Sisters of Silence spielen, habt ihr schon Erfahrungen wie man sie am besten ausrüstet? Und sollte man die Formation mit 3 kleinen Trupps spielen?

Ich finde die Sisters brauchen unbedingt eine Transportmöglichkeit :/ ...was mit Soros ein bisschen blöd ist, da man leere Transporter nur im Sturmslot kaufen kann und diese dann Platz für domis oder Seras blockieren...

Daher denke ich dass man am besten einen Trupp im Bunker mit Fluchtluke hat um sie schnell nach vorne zu kriegen. Ich hab sie bisher immer nur als Alliierte zu Space Marines gespielt und dort leere Droppods gekauft. Daher hatten meine 10er Trupps 7 Flamer und 3 Schwerter. Wenn man aber nicht so nah ran kommt sind weniger Flamer wohl besser. Das Schwert ist sehr gut und sollte ein paar mal im Trupp sein (bei 5 Schwestern minds. 2 Schwertern, bei mehr gerne mehr). Die Flamer sind zu billig um die nicht auch mitzunehmen. Allein der Bolter überzeugt nicht so, obwohl es die einzige Waffe ist mit der man von den Präzisen Schüssen gegen Psiker Profitiert.

Also, frag dich wofür du die mitnehmen willst. Dann Frag dich wie du sie dahin bekommst und was sie dafür brauchen.

Die Schwerter mit Stärke 4, DS2 und Ini5 sind richtig gut.
 

Läuterer

Testspieler
Da ich bis jetzt noch nie mit Befestigungen gespielt hab, welcher Bunker währe das und wie läuft das mit der Fluchtluke? Müssen Befestigungen auch in meiner eigenen Aufstellungszone aufgestellt werden?
Ansonsten schonmal besten Dank! Hatte überlegt allen Flamern zu geben, aber ich werde deinen Vorschlag mit den Schwertern auf jeden Fall berücksichtigen :)
 

cypher-nemesis

Malermeister
Also am billigsten (und damit am besten :D) dafür eignet sich der Imperiale Bunker, er kostet 55 Punkte. Der muss in deiner Aufstellugnszone platziert werden. Das modell ist recht klein, von daher sollte das kein problem sein. Die Fluchtuke stellst du dann innerhalb von 12 Zoll um den Bunker auf, das kanna uch ausserhalb deiner Aufstellungszone sein. Wenn du dadurch aussteigst (bis zu 6" - wie aus einem fahrzeug) kannst du in der ersten Runde eine distanz von 18" überbrücken und stehst relativ nah am Gegner. Wenn der Gegner sowiso zu dir kommt, kannst du auch aus der normalen Tür aussteigen und sogar angreifen. Durch die Fluchtuke annst du nie angreifen. Der bunker mit Fluchtluke kostet dann 80 Punkte
 

Mindergeist

Testspieler
ich mrke nur mal Sicherheitshalber an, dass es nicht hintergrundkonform ist, Sisters of Silence und Sororitas zu alliieren. Als die Sororitas gegründet wurden, waren die Sisters schon seit ca. 4000 Jahren weg. Wissen viele nicht!
 

lastlostboy

Tabletop-Fanatiker
Mitte Dezember kommt die Fraktions-Sammlung Codex: Imperial Agents raus, die 9 Kleinfraktionen in 40k beleuchtet. Da werden sehr sicher auch SoS in 40k eingeführt werden. Ab dann ist es hintergrundkonform.
 

torg

Tabletop-Fanatiker
Moderator
ich merke nur mal Sicherheitshalber an, dass es nicht hintergrundkonform ist, Sisters of Silence und Sororitas zu alliieren. Als die Sororitas gegründet wurden, waren die Sisters schon seit ca. 4000 Jahren weg. Wissen viele nicht!

Das eine schließt das andere ja nicht aus. Nur weil es kaum noch SoS im bekannten Imperium gibt, oder besser formuliert, weil sie keiner der Imperiumsbürger mehr kennt oder kennen darf, existieren sie ja dennoch.
Auf ihren schwarzen Schiffen z.B. (Wenn auch nur noch wenige in Zahl) und Sie arbeiten immer noch mit der =I= und sogar Marines zusammen, was einige Romane angedeutet haben.
Es ist also sehr wohl Hintergrundkonform sie jetzt mit den SoB zusammen zu werfen.
 

lastlostboy

Tabletop-Fanatiker
20161201_144459.jpg
 
Oben