2. Edition Slaves to Darkness Treff 2.0

Azrael Malecant

Aushilfspinsler
Hallo Chaoten, ich hab eine Frage zur Treuefähigkeit der Slaves: ich möchte für meine Ravagers gern einen günstigen schnellen Meatshield mitnehmen, der Gegner binden kann, sodass ich meine Charges garantieren kann. Dafür hätte ich gern Chaoshounds aus den Beasts of Chaos als Allies rekrutiert. Wenn ich aber eine Allie-Einheit in Battlescribe hinzufüge, sagt mir das Programm, dass ich meine Slaves-To-Darkness Treuefähigkeit, die Ravagers-Doctrin verlieren würde. Ist das korrekt? Muss ich mir jetzt wirklich Furies oder Raptoryx oder Kultisten zulegen?
 

EMMachine

Sigmars Bibliothekar
Teammitglied
Super Moderator
Also es sollte eigenlich funktionieren. Allierte sind ja eigentich dafür gedacht das man sie nehmen kann ohne die Treuefähigkeiten zu verlieren.
Kann auch ein Fehler in Battlescribe sein (was ja eigentlich auch nicht als Regelersatz dienen sollte)
Wie sieht denn der Rest deiner Armee aus?
 

Zwergenkrieger

Regelkenner
Wenn die Hunde die einzigen Allierten sind bzw du die "1 aus 4 Einheiten dürfen Alliierte sein" Regeln nicht brichst, hast du alles richtig gemacht.

Ich liebe die Hunde, aber sie sind nicht dazu gedacht, lange zu leben. Ob sie also einen charge garantieren können, indem sie den Gegner festnageln, wage ich zu bezweifeln. Das klappt höchstens, wenn du einen doppel-turn hast.
 

EMMachine

Sigmars Bibliothekar
Teammitglied
Super Moderator
Die Slaves to Darkness bekommen zuwachs.
So, die Warscroll für die Scions of the Flame ist bekannt

https://www.warhammer-community.com...alkers-and-scions-in-warhammer-age-of-sigmar/

Sie haben ein für Cultisten standardmäßiges Profil und nichts besonders beim Nahkampfprofil, dürften aber die beste Einheitenweite Fernkampfwaffe haben.
Wie die anderen Warbands haben sie 1 Modell pro x Auswahlen wobei sie 4 von der Sorte haben.

Blazing Lord und Immolator haben dabei +1 Nahkampfattacke
Blazen Champion hat +1 Wound
Inferno Priest gibt 1er Re-Rolls bei der Fernkampfwaffe
 

Dr Testomonion

Erwählter
'Broken Realms - Morathi' bringt die neue Fraktion 'Idolators' zu den StD. Hier kann ein Chariot zum Hero und Priest gemacht werden, wobei Priests das Keyword Leader erhalten. 5 neue Gebete gibt es auch, jeweils eins je gewählter Gottheit bzw eines für ungeteiltes Chaos.
 

ColdBloodGod

Codexleser
Ich habe mal eine frage zu den "Darkoath" Helden. Können die eigendlich eine Aura des Chaos bekommen, weil bei denen nicht dabei steht das sie en Mal des Chaos bekommen können. Ohne die Aura sind die ja ansonsten total nutzlos.
 

EMMachine

Sigmars Bibliothekar
Teammitglied
Super Moderator
Hm, ich wurde gerade auf was aufmerksam als ich bei der TGA Community in den Rumours unterwegs war (und was mir bisher komplett entgangen war).
Bei der Warscroll für Khagras Verwüster stehen unten 125 Punkte?

Bisher endeten Punkte ja immer auf 10er.
Kommen jetzt Punkte auf 5er Stufe um justieren?
 

Resture

Bastler
Es ist schon ziemlich random, aber ja, könnte heißen, dass wir in der nächsten Edition (oder evtl. mit den nächsten Broken Realms?) Punkte in fünfer Schritten bekommen. Wobei auch die Warscroll von denen von Haus aus recht seltsam ist, oder? Also vor allem, dass des ein Trupp ist und die Zauberin keinen eigenen Spell bekommen hat.

Fänd ich aber eigentlich nicht schlecht, wenns bei den Punkten noch a weng mehr Spielraum gäbe.
 

EMMachine

Sigmars Bibliothekar
Teammitglied
Super Moderator
Also vor allem, dass des ein Trupp ist und die Zauberin keinen eigenen Spell bekommen hat.
Stimmt schon. Normalerweise hätte Zarshia Bitterseele eine eigene Warscroll erhalten müssen mit dem Heldenprofil. Sie ist jetzt praktisch eine Zauberin mit 2 Wunden.
Ich würde aber denke ich auch eher hingehen und die Modelle unter den regulären Warscrolls einsetzen (also die Chaos Warriors als Aternativmodelle untermischen (ggf als Champions). Wobei es da auch seltsam ist das sie quasi alle 2 Handwaffen und Chaosschild am Modell haben).
 
Stimmt schon. Normalerweise hätte Zarshia Bitterseele eine eigene Warscroll erhalten müssen mit dem Heldenprofil. Sie ist jetzt praktisch eine Zauberin mit 2 Wunden.
Ich würde aber denke ich auch eher hingehen und die Modelle unter den regulären Warscrolls einsetzen (also die Chaos Warriors als Aternativmodelle untermischen (ggf als Champions). Wobei es da auch seltsam ist das sie quasi alle 2 Handwaffen und Chaosschild am Modell haben).

Wäre bei dieser Warband nicht eher die Thronräuberin Khagra die jenige die eigentlich ein Heldenprofil hätte bekommen sollen ?
Ihre Schwester Zarshia ist laut Fluff ja von Khagra unsanft abgelöst worden.
 

EMMachine

Sigmars Bibliothekar
Teammitglied
Super Moderator
Wäre bei dieser Warband nicht eher die Thronräuberin Khagra die jenige die eigentlich ein Heldenprofil hätte bekommen sollen ?
Ihre Schwester Zarshia ist laut Fluff ja von Khagra unsanft abgelöst worden.
Nicht zwangsweise. Khagra hat zumindest die Rolle eines Aspiring Champions in der Gruppe, hätte aber auch die Möglichkeit gehabt einen Exalted Hero darzustellen.
Zarshia hat aber eine zur Warscroll untypische Rolle. Sie ist ein Chaos Sorcerer in einer Einheit die aber an sich keine Zauberereinheit ist und ist damit die erste in allen Underworlds Warbands. Alle anderen Warbands die einen Zauberer enthielten hatte der Zauberer seine eigene Warscroll.
Die einzige Warband bei der man recht problemlos eine Warscroll hätte machen können waren meines erachtens Sturmvaters Fluchbrecher (wenn man Averor Sturmvater zu einem Evocator-Prime gemacht hätte).
Tendenziell hätte man beide Schwestern zu Helden (Chaos Sorcerer + Exalted Hero) machen können, dann hätte die Einheit aber vermutlich 230 Punkte gekostet.

Es ist aber eben auch ein Problem der Mischeinheiten und das Underworlds Warbands was eigenständiges als Warscroll darstellen sollen, statt ein Einheitenupgrade darzustellen und sie oft (nicht immer) aufgrund ihrer Einheitengröße nicht sinnvoll in reguläres AoS zu integrieren sind.
 

KRONOSSCHWARM

Codexleser
Also ich hatte eine Frage zu BELAKOR.

Imneuen Buch steht drin das seine Armee Legion des ersten Prinzen nur aus Einheiten mit Keyword Chaos und Dämonen bestehen darf....

Kann er also nur Dämonen dafür aber alle Dämonen aus den 4 Büchern nehmen sprich alle nurgl, tzeentch, khorne und Slaanesh Einheiten?
Und damit keine BELAKOR Chaoskrieger?
 

EMMachine

Sigmars Bibliothekar
Teammitglied
Super Moderator
Also ich hatte eine Frage zu BELAKOR.

Imneuen Buch steht drin das seine Armee Legion des ersten Prinzen nur aus Einheiten mit Keyword Chaos und Dämonen bestehen darf....

Kann er also nur Dämonen dafür aber alle Dämonen aus den 4 Büchern nehmen sprich alle nurgl, tzeentch, khorne und Slaanesh Einheiten?
Und damit keine BELAKOR Chaoskrieger?
Wenn du die Legion des ersten Prinzen spielen willst ja. Alle Einheiten müssen das Chaos Keyword und das Dämonen Keyword besitzen. Und da es für diese Treue keine Alliertentabelle gibt sind auch keine Allierten möglich.
 

lastlostboy

Tabletop-Fanatiker
Da er das SLAVES TO DARKNESS Keyword hat kannst du ihn natürlich auch in einer solchen Allegiance einsetzen.
Ohne den Umfang an götterspezifischen Dämonen dann. Nur Gaunt Summoner, Daemon Princes, Soulgrinder und Furies.
 

The_Fairhammer

Blisterschnorrer
Hallo meine Mitstreiter des Chaos,

da ich eher ein Fan von Oldhammer bin habe ich mich in AoS vom Style für die Slaves to Darkness entschieden. Chaoskrieger mochte ich schon immer und die neuen aus der Start Collecting Box sehen einfach mega gut aus. :)
Zu meinem Problem, eigentlich mochte ich schon in Warhammer Fantasy Chaoskrieger deutlich lieber als die dazugehörigen Barbaren.
Da Barbaren aber aktuell nunmal ein gutes Preis/Leistungsverhältnis haben, würde ich, nachdem ich meine Start Collecting Box vollendet habe, auch paar Chaos Barbaren in die Armee hinzufügen.
Da mir die Modelle absolut GAR nicht gefallen und ich den Kontrast nackte Haut zu volle Platte einfach nicht schön finde, suche ich nach Ideen Chaos Barbaren adequat zu proxen. Im Kopf schwirrt mir sowas in Richtung Men at Arms von den Bretonen nur etwas Chaotifiziert. Also etwas leicht bis gar nicht gerüstetes aber mit immerhin Kleidung. Ich habe auch schon Ideen gesehen Nordmänner von z.B. Frostgrave zu nehmen. Diese wirken mir aber zu nah an den Chaos Kriegern. Unabhängig davon, ob und Falls Slaves to Darkness mit der neuen Edition vielleicht neue Regeln bekommen, will ich natürlich bisschen Kanonenfutter haben. Gibt es hier vielleicht jemanden, der Chaosbarbaren irgendwie geproxxt hat?
Ich danke euch für Anregungen. :)

Für die dunklen Götter,

Fairhammer
 
Einige nehmen die Warbands von Warcry und spielen diese als Chaosbarbaren anstatt als Kultisten:
untamed Beasts, Iron Golems, Corvus Cabal oder Spire Tyrants.

Letztere sind lediglich noch teurer da sie wohl noch keine doppelbox für 55€ haben.

Damit es weniger monoton ist, könnte man auch versuchen diese Kultisten mit Chaosbarbaren Bitz zu schmücken oder umgedreht. Ansonsten bleibt nur abwarten, ob mit der 3ten Edition auch Slaves to Darkness nochmal neue Modelle bekommen. Nötig wäre es schon.
Bei Skaven jedoch noch viel viel nötiger!
 
Oben