Suche den Monitor

ToddHopkins

Aushilfspinsler
Hallo an alle,
ich habe viele Themen zu meiner Frage gelesen und die Antwort war eindeutig ungebildet.
Wer hat seine eigene Erfahrung, welche Art von Monitor zu kaufen, so dass die Augen nicht weh tun?
Ich arbeite mit Videographik (Videobearbeitung).
Es gibt Monitore mit einer Aktualisierungsrate von mehr als 120 Hz (mit echter Frequenz und nicht mit Software).
Was sind die wichtigen Eigenschaften von Computer und Monitor für komfortables Arbeiten mit Videobearbeitung?
Budget für Monitor bis zu 200 Euro.

Vielen Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:

Dark Eldar

Hassassin Fiday
Moderator
Geht es dir außer der Videobearbeitung noch um etwas anderes? Mir kommen für Video und Grafikbearbeitung eigentlich nur Monitore mit IPS Panel ins Haus, alleine weil ich für beides einen möglichst großen Bereich des RGB-Farbraum abgedeckt haben will/muß. Daher ist es bei mir ein EIZO Monitor geworden, möglichst groß versteht sich von selbst. Die Reaktionszeit ist auch so weit ok um damit auch mal einen Shooter zu spielen.

Wobei gute Monitore für Video und Grafikbearbeitung in der Regel das Budget von 200€ sprengen. Da bekommst du sicher auch etwas mit genug Hz, aber ob die eigentlich wichtigeren Eigenschaften dabei abgedeckt werden, ist bei dem Preis eher fraglich.
 

Bloodknight

Capellaner & stolz drauf
Teammitglied
Administrator
Spamaccount oder nicht Spamaccount, das ist hier die Frage. Ich lass den Thread mal noch stehen.
 

DeusExMachina

Tabletop-Fanatiker
Die Frage des OP lässt sich mit
"gibt es nicht" beantworten. Fertig.


Schränken wir das ganze doch etwas ein, ja?

Welche Art von Videobearbeitung?
Einfacher Schnitt? dann reicht ein 30€ Panel aus dem der Krabbelkiste bei Metro.

Alles andere? Entsprechende (Semi)Profi Geräte gehen irgendwo bei 1000€ LOS alles drunter ist im Wortsinn Spielkram.

Und warum 120Hz?
 
Oben