Tabletop für napoleonische Kriege?

Sgt. Absolom

Testspieler
Hi. Ich wollte mir schon immer mal so ne kleine Armee des 18Jh. zusammenstellen. Allerdings sind 1/72 Minis doch ein wenig zu klein. von Foundry gibt es ja super Minis habe ich jetzt gesehen aber ich mit Regelwerken habe ich noch nicht so viel Sachen gefunden. Außer Age Of Rifles. Aber ich habe nirgends mal Kommentare dazu gefunden ob die gut sind oder ob es da noch was anderes gibt. Würde mich über viele Infos freuen :p
 

Kaisergrenadier

Tabletop-Fanatiker
Irgendwo gab es mal eine Warhammer-Variante für die Napoleonische Ära... ich arbeite auch seit Jahren schon daran. Ansonsten: für Scharmützel mit maximal 20 Mann pro Seite ist Flintloque unübertroffen. Regeltechnisch auch recht gut und prima für 25mm geeignet ist auch Slaughterloo, das Valon-Massenkampfsystem. Nachteil: Du mußt beim letzteren stark improvisieren, weil sie ja eigentlich Fantasy-Systeme sind (d.h. staaark differierende Profilwerte). Was Figuren angeht: Guck dir doch mal die von Front Rank an, die sind praktisch genau so gut wie die von WGF, aber billiger...

Halt mir fällt gerade was auf: meinst du 18. Jahrhundert, also "Horse and Musket" oder wirklich "Napoleonische Kriege"? Weil beide Arten der Kriegsführung doch recht unterschiedlich sind... auch für 18J: Front Rank ist m.M.n. besser als Foundry.
 

Sgt. Absolom

Testspieler
Ne ich meinte eigentlich schon Napoleonische Kriege. Allerdings bin ich generell so an dieser Epoche interessiert, was die Schlachtenführung angeht. Nur leider sagt mir das alles nichts was du da so geschrieben hast. Könntest du vielleicht noch ein paar Links posten? auch zu den Minis weil ich nur Foundry kenne die solche minis herstellen. Theoretisch wäre auch ein kleinerer Maßstab als 25 bzw. 28 mm vorstellbar aber ich würde erstmal gerne sowas machen. Ich bin ja noch Jung :)
 

Equalizer

Codexleser
Hallo

Also ich bin auch der Meinung, das die Figuren von Front Rank sehr gelungen sind.
Ich selbst habe französische.
Wenn Du möchtest kann ich dir mal ein paar Musterfiguren schicken, aber nur wenn Du mir versprichst sie auch anzumalen;)
Front Rank hat eine sehr große Auswahl.
ZB sogar spanische Widerstandskämpfer;)
Die Figuren von Old Glory finde ich nicht besonders modelliert und außerdem haben sie durch die Massenverpackungen viele abgebrochene Teile.
Die von Foundry sind natürlich auch gut modeliert ( Perrys), haben den Vorteil von manchmal mehreren Varianten, aber sie decken nicht jeden Bereich ab.

Beispiel: Französische Kaisergarde zu Fuß (alte Garde)
Front Rank deckt folgende Bereiche ab:
1 und 2 Reg Gardegrenadiere zu Fuß/ Fulldress/ campaign dress/ Greatcoat
1 und 2 Reg Gardejäger (chasseurs a pied) ebenfalls in den oben genannten Uniformvarianten.
3 Gardegrenadiere zu Fuß (holländische Garde) Unterschiede: Weiße Uniform, rote Aufschläge, andere Patten und keine Mützenblech an der Bärenfellmütze.

Seit einigen Monaten gibt es die Gardeartillerie zu Fuß (alte Garde mit Bärenfellmützen ohne Mützenblech) und die Gardeartillerie zu Pferd (ebenfalls alte Garde mit sehr prunkvollen Gardejäger zu Pferd ähnlichen Uniformen natürlich in Blau)

Gruß
Equalizer
 

Sgt. Absolom

Testspieler
@Equalizer:
An Deinem Angebot wäre ich durchaus interessiert. Ich habe gestern ein nettes Buch gefunden, das ich mir als ich noch gaaaanz klein war gewünscht habe. Da sind alle Uniformen aus dieser Zeit farbig illustriert drin. Auch abzeichen uvm. findet man darin. Das Buch heißt "Uniformen europäischer Armeen". Super Nachschlagewerk beim Anmalen. Ich könnte eventuell mal die eine oder andere Seite zur Verfügung stellen :D. Aber nicht weitersagen. :D
 

Equalizer

Codexleser
Für Uniforminteressierte:)

Historische Uniformen von Lillian und Fred Funken, Band 3 und 4

Officer and soldiers of the french imperial guard band 3, von Andre Jouineau

Jena and Auerstaedt, von EG Hourtoulle

Boradino, von EG Hourtoulle

Diese Bücher beinhalten jeweils hunderte von Unformdarstellungen.
Als Ergänzung empfehle ich die Osprey Bücher der Man at arms/ Elite und Warrior Reihen.

Eine sehr empfehlenswerte Bezugsquelle für Unifom und militärischer Bücher aller Epochen lautet:

http://www.zinnfigur.com/

Diese Firma ist äußerst sachkundig und freundlich!

Gruß
Equalizer
 

Sgt. Absolom

Testspieler
Danke für die Links und die Tipps. Habe da nur noch eine Frage zu den Osprey Heften. Gibts die auch in deutscher Sprache oder sind die alle Englisch? Habe da leider nichts gefunden drüber.
 

Sgt. Absolom

Testspieler
Ok danke! Bestellen kann man die auch prima bei zinnfirugur.com. Da kann man dann gleich noch was anderes mitbestellen :)


Ich habe mir gestern eine, wie ich finde, recht gute Zeitschrift gekauft. Nennt sich "Figuren International". Da steht alles rund um Zinnfiguren drin; auch Bemalhilfen und Sachen zur allgemeinen Geschichte von Napoleon und anderen Epochen. Und in der die ich mir gekauft habe war nen Bericht zur Geschichte von historischen Tabletops drin. Unter anderem auch ne Linkliste zu diesem Thema. Sind ein paar interessante Sachen dabei. Also hier mal die Liste:


Napoleonische Kriege
www.tabletopmore.de
www.g-h-s.org
ths-wargames.de
miniatures.de/german.html#Kriegsspiel
www.warweb.com

Soweit erstmal.
 

TheNameIsX

Aushilfspinsler
Es gibt von Perry Miniatures eine große Auswahl an Miniaturen für die Napoleonischen Kriege , das Selbe gilt auch für Warlord Games und Victrix .Alles 28mm
Geläufige Regelwerke sind Black Powder und z.B. Kugelhagel
 

Cywor

Tabletop-Fanatiker
Sehr viel Anklang fanden Lasalle und FOG:N. Napoleon at War soll auch nicht schlecht sein, aber weicht stark von der üblichen Basierung der übrigen System ab, und die eigens vertriebenen Figuren sind eher 20mm.
 
Oben