Tabletop-Treffen setzten weiterhin bis auf unbestimmte Zeit aus

wickie

Miniaturenrücker
Moderator
Hallo alle zusammen!

Da Corona immer noch ein Thema ist (und überraschenderweise doch nicht einfach so von selbst verschwunden ist), hier nun ein kleines Statement zu unseren weiteren Tabletop-Treffen.

Die Tabletop-Treffen setzten weiterhin bis auf unbestimmte Zeit aus!

Die Idee des Treffens ist, dass wir uns ungezwungen zum gemeinsamen Spielen und Plaudern über das Hobby treffen und austauschen können. Neue Armeen oder Spielsysteme am Nachbartisch entdecken gehört ebenso dazu wie Teamspiele und das Begutachten des bemalten Geländes und der Miniaturen.
Dieses ungezwungene Beisammensein nun in entsprechend unterteilte Zonen mit dem nötigem Abstand zu gliedern wäre eine mögliche Maßnahme, aber nicht im Sinne der Idee des Treffens. Bitte hier auch beachten, dass wir bei unseren Treffen eben nicht nur 2-4 Leute sind, die sich privat treffen, sondern regelmäßig eine größere Gruppe zusammenkommt. Gerade jetzt, da die Infektionszahlen wieder zunehmen, müssen wir mit den Treffen nicht auch noch dazu beitragen, einen potentiellen Hotspot zu provozieren.

Wann geht es denn nun weiter?
- Ich wage mal zu behaupten, dass es dieses Jahr wohl nichts mehr werden wird. Falls doch, dann erfahrt ihr es natürlich hier.


Ich hoffe ihr zeigt alle Verständnis für diese Entscheidung.
Eure Orga
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben