DeepImpact

Bastler
Hallo Zusammen,

nach gut 20 Jahren habe ich erfreut die neue Edition von BB gefunden. Box gekauft, LRB6 gelesen und gefreut. Erste Spiel Menschen gg. Orks lief auch super.

Nun will ich aber mit Untoten einsteigen. Mittlerweile hab ich rausbekommen, dass die nun "Shambling Undead" genannt werden wollen. Das hat keine besonderen taktischen Grund, sondern einfach weil ich die Idee mag. Habe mir bei Fabio ein Team zusammengestellt und will nun mal schauen was man daraus machen kann:

  • 2 Mumien
  • 2 Verfluchte
  • 4 Ghouls
  • 7 Zombies

Ich habe mich etwas eingelesen, beispielsweise ins Book of 1000 Loses oder den Beitrag von RavenPoe im Reddit. Leider ersetzt das einfach keine Spielerfahrung. :)

Wie würdet ihr aus diesen Miniaturen ein Team zusammenstellen? Welche Taktik könnt ihr dazu empfehlen? Ich werde in nächster Zeit wohl erstmal nur den Standardteams gegenüberstehen (Menschen & Orks; ggf. Skaven / Zwerge).

Damals[SUP]TM [/SUP]habe ich mehrheitlich Pass/Run-Spiel betrieben (Dunkelelfen, Skaven). Das wird mit denen nicht klappen. Ich vermute einfach mal, dass die Ghoule ihre Geschwindigkeit kaum nutzen können, wenn sie in einem Zombie / Verfluchten - Cage hängen. :)

1508_A.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

GeneralGrundmann

Tabletop-Fanatiker
  • 2 Mumien
  • 2 Verfluchte
  • 4 Ghouls
  • 7 Zombies

Shambling Undead ohne Skelette sollen es also sein in einer Liga, na dann! ;)

Pass-Spiel kannst vergessen, Du wirst alleine über das Laufspiel punkten müssen.

Dafür hast Du aber genau das richtige Personal, deine 4 Ghoule mit Zugriff auf General Skills und Agility Skills sowie eingebautem Dodge.

Als erstes baust Du einen oder zwei davon aus mit Sure Hands, Block und Side Step. Das sind die Ballholer bzw. Ballträger. Die anderen beiden mit Block, Dauntless und/oder Wrestle.

Damit hast Du Ghoule die sowohl offensiv als auch defensiv spielbar sind.

In der Mitte sind die beiden Mumien gesetzt, keine Frage!

Aufgrund ihrer katastrophalen Bewegungsrate von 3 müssen die Mumien jederzeit nah beim Gegner stehen. Stand Firm kommt immer gut oder Guard. Juggernaut für´s Blitzen bei einer der beiden, weil sie ja leider nur durch einen Pasch Zugriff auf Block kriegen.

Die Blitzer müssen schnelle Spieler sicher einfangen, darum würde ich zuerst zu Tackle raten, danach zu Mighty Blow und danach Strip Ball. Guard ist natürlich auch immer gut!


Kommen wir zum Einkaufen, Du willst auf jeden Fall dringend 3 Re-Rolls haben!

2 Mumien = 240.000
2 Blitzer = 180.000
3 Ghoule = 210.000
4 Zombies = 160.000
--> 790.000 + 210.000 für drei Re-Rolls --> 1.000.000

Hier hast Du den maximalen Punch von Anfang an auf dem Feld! DIE klassische Shambling Undead Anfang´s Liga-Liste. Außer eben, dass Du mit Zombies statt Skeletten spielst.


Ganz persönlich reicht mir zum Ligastart ein (1) Blitzer und ich spiele lieber von vornherein mit 4 Ghoulen die dann einen Mini-Cage durchziehen und in der Offensive sowie Defensive insgesamt besser, weil flexibler, zu gebrauchen sind. Wenn Du vorher Skaven gespielt hast dann kommt Dir diese Variante mit 4 Ghoulen vielleicht ebenfalls mehr entgegen.

2 Mumien = 240.000
1 Blitzer = 90.000
4 Ghoule = 280.000
4 Zombies = 160.000
--> 770.000 + 210.000 für drei Re-Rolls plus 20.000 für Fan Faktor 2 --> 1.000.000


Viel Erfolg! :rolleyes:


Gruß
GeneralGrundmann
 

DeepImpact

Bastler
Ah, okay gut zu wissen. Dann werde ich mir als Alternative noch mal Skelette besorgen und bis dahin schauen was ich damit so erreichen kann. :)

Heute sind meine Untoten angekommen. Da ist erstmal viel zu tun.

Anhang anzeigen 325782

- - - Aktualisiert - - -

ier noch mal im Größenvergleich zu einem aktuellen Menschen-Lineman (WIP).

Mumien & Verfluchte

Anhang anzeigen 327623




Ghoule, haben nach der Schallreinigung ziemlich die Farbe verändert.
Anhang anzeigen 327622



Zombies Teil 1

Anhang anzeigen 327621



Zombies Teil 2
und noch eine Blitzerin und ein Bloodweiser Babe. Beide hängen größentechnisch etwas den aktuellen nach, finde ich.
Anhang anzeigen 327620
 
Zuletzt bearbeitet:

GeneralGrundmann

Tabletop-Fanatiker
Schicke Modelle! :)

Es ist absolut mit den Zombies spielbar, die gehen auch seltener kaputt.

ABER die Bewegung von 4 der Zombies ist echt einfach etwas wenig und die Bewegung von 5 der Skelette wirklich nicht zu verachten. ;-)


Grüße
GeneralGrundmann
 

DeepImpact

Bastler
Ich hab mittlerweile zwei Spiele mit der Aufstellung gespielt einmal gegen Menschen und einmal gegen Orks. Beide sogar gewonnen, aber man muss sich echt dran gewöhnen, dass Untote keine Mannschaft sind, mit denen man hohe Ergebnisse rausspielt. Wenn sich ein Käfig mal nur ein oder zwei Felder weiterbewegt ist das schon gut. Zombies sind zwar langsam, aber dafür recht stabil. Die Verfluchten sind die schnellen Einsatztruppe und Ghoule Ballträger und Blockverstärker, wenn man einen braucht. Nur die Mumien sind echte Rammböcke, binden super Kräfte im Zentrum, wobei die in der Geschwindigkeit auch schon mal im Cage mitmischen können, wenn der halt vorbeikommt.

Im zweiten Spiel sind mir in einer Runde zwei Ghoule verletzt worden.... doch ganz schön empfindlich.

Mittlerweile hab ich zwei Spieler auf Stufe 2. Einen Verfluchten mit Unterstützen und eine Ghoul mit Block. Bin mir nicht sicher, ob das die optimale Wahl war, aber damit kommt man wohl klar.

Die Aufstellung ist sehr anfällig auf Verletzung als habe ich mir noch den letzten Ghoul eingekauft. Vermutlich hätte ein Zombie oder Skelett auch gut getan... kommt noch.
 
Oben