Tempelstadt der Echsenmenschen

xhamsax

Codexleser
Hallo ich bin schon einige zeit in dem Forum am lesen und habe mich heute dazu entschieden mich endlich anzumelden und auch gleich ein Thema zu öffnen. Da ich schon seid vielen Jahren Echsenmenschen spiele (12 jahre inzwischen) wollte ich ein Thematisches Gelände bauen auch wenn ich noch nicht sosehr viel Erfahrung habe. Ich wäre dankbar für jeden tipp den ihr mir geben könntet.

Mit Thematischem Gelände meine ich eine Tempelstadt der Echsenmenschen also Tempel,Wohnhäuser Brutteiche etc. für die Brutteiech habe ich schon etwas im Kopf aber dennoch würde ich gerne eure Meinung dazu hören wie viele Brutteiche und wie viele Wohnhäuser ich für eine Stadt bräuchte.
 

HiveTyrantPrometheus

🦕 Supergeiler Dinosaurierkeks 🦖
Teammitglied
Super Moderator
Es gab mal paar White Dwarfs, die sich mit dem Thema Gelände für Echsenmenschen beschäftigten, da hatte man z. B. Teichpflanzen aus umgedrehten Kronkorken mit Grasstreu gebastelt :D

Sonst ist Styrodur ganz gut für Stufenpyramiden.
 

xhamsax

Codexleser
@dermüller das habe ich auch schon in einem anderen Thema gesehen aber naja ist schon etwas sehr sehr klein aber dennoch danke

@hive danke für die guten ideen
 
Zuletzt bearbeitet:

HiveTyrantPrometheus

🦕 Supergeiler Dinosaurierkeks 🦖
Teammitglied
Super Moderator
Ich weiß leider nicht mehr so genau, ob das Mortheim Setting einen Geländeteil hatte, aber google mal nach "Lustria - Cities of Gold", vielleicht gibts da auch die ein oder andere Inspiration. Was halt noch eine schöne Inspirationsquelle für mich war, ist das Armeebuch der 5. Edition
 

xhamsax

Codexleser
@müller das sieht echt sehr gut aus war das arg kompliziert weil mir gefällt das sehr gut aber wie gesagt bin ich noch Geländebauneuling
 

Sarevok

Blisterschnorrer
Wenn du es dir leicht machen möchtest, könntest du auf Aquariumsgelände zurückgreifen. Hat ein Freund von mir - es ist günstig, robust, bemalt (kann man aber auch neu bemalen) und passend im Maßstab. Hier mal ein paar Links zu der Herstellerseite. Die Artikel gibt es in so gut wie jedem Aquariumsshop: Tempel 1, Tempel 2, Brücke, Turm. Kann man halt auch anpassen und umbauen.
 

xhamsax

Codexleser
war mir auch schon aufgefallen aber ich dachte ich wäre zu müde von der Schicht gewesen. Aber gut zu wissen das es anderen auch aufgefallen bin dann bin ich zumindest nicht verrückt.
 

Sarevok

Blisterschnorrer
Das ist die Herstellerseite! Ich weiß gar nicht, ob die das direkt verkaufen. Auf jeden Fall kriegt mans aber über Ebay, Amazon oder irgendwelche Aquarien/Tiershops. Ihr müsst nur den Namen und/oder die Produktnummer googlen.
 

Wikingwarlord

Grundboxvertreter
Es gab mal paar White Dwarfs, die sich mit dem Thema Gelände für Echsenmenschen beschäftigten, da hatte man z. B. Teichpflanzen aus umgedrehten Kronkorken mit Grasstreu gebastelt :D

Sonst ist Styrodur ganz gut für Stufenpyramiden.
Das gw einen Tipps gibt wie man etwas selber bauen kann ist wirklich sehr lange her.
Aber die 20€ für das Geländebau-Kompendium lohnen sich wirklich... Sind ein paar nette Tipps drin.

@thead: bei kik bekommst du immer wieder günstig Plastikpflanzen zu kaufen, die bieten sich echt gut für Dschungelgelände an.
 

futura

Blisterschnorrer
Falls du das Spiel Diablo II kennst, solltest du mal in Akt3 rummlaufen, vor allem zwischen dem Basar von Kurast bis Travincal. Die Architektur könnte dich inspirieren.
Ebenfalls könntest du auf google oder youtube Bilder und Videos über die Tempel von Ankor Wat anschauen.

Hier mal ein Beispielbild:

Anhang anzeigen 131228
 

S3ler

Erwählter
Das gw einen Tipps gibt wie man etwas selber bauen kann ist wirklich sehr lange her.
Aber die 20€ für das Geländebau-Kompendium lohnen sich wirklich... Sind ein paar nette Tipps drin.

Leider nicht wirklich... viel zu ungenau, ich habs hier und nie benutzen können.

Wenn du Tipps zum befestigen von Kunstplfanzen brauchst, siehe mein Tutorial in der Signatur. Das passt auch für Dschungel wenn man andere Pflanzen nimmt.

Die Brutteiche bekommt man mich ein bisschen Styrodur und Hirnschmalz auch hin ;) ansonsten kann ich ein Google Sketchupmodell machen, damit jeder sieht wie man die Dinger baut (obwohl ich es selbst noch nie gemacht hab).
 
Oben