40k The Sound of Bilence - Emperor's Children Tartaros Praetor fertig!

d0m

Blisterschnorrer
Moderator
TSOB_logo_web.png


Nach dem Armee-Aufbau ist vor dem Armee-Aufbau. Dank des Abschlusses meines Alpha Legion und Adeptus Mechanicus Projekts ist mein persönlicher Pile of Shame deutlich reduziert und besteht aktuell aus ein paar T’au, einer kleinen BFG Flotte, einem Orc Blood Bowl Team und 9 Elektro-Priestern, die mittlerweile deutlich Staub gesammelt haben.

Könnte man natürlich abarbeiten, aber warum nicht einfach ein weiteres umfangreiches Projekt starten?! ;)

Für das Jahr 2022 und darüber hinaus wird hier mein Fortschritt der Emperor’s Children Warband „The Sound of Bilence“ gezeigt. Der Hauptgrund zu einer weiteren Chaos-Armee ist ein langjähriger Kumpel, welcher mittlerweile gute 500 km entfernt residiert, jedoch mehrmals im Jahr für einige Tage bei mir verweilt und wir die Zeit oft mit ein paar 40k Spielen verbringen. Er hatte vor mehr als 15 Jahren eine Chaos Armee mit 10 adretten Noise Marines und war seit dem großer Fan von der III. Legion. So haben wir den Deal gemacht, dass er bezahlt und ich bemale - damit komme ich wunderbar klar. ;)

Zum anderen habe ich die Möglichkeit, nach meiner loyal gestalteten Alpha Legion so richtich aufe Kacke zu hauen - endlich kann ich auf das gesamte Portfolio des Chaos Codex zugreifen und freue mich sehr die neuen Modelle wie den fantastischen Dämonenprinzen oder die neuen Besessenen zu bemalen.


Oblit_1.jpg


Oblit_2.jpg



Hauptbestandteil der Armee werden jedoch mindestens 20 Noise Marines darstellen. Hierzu verbrachte ich eine Menge Zeit um mir die passenden Bits für die Modelle herauszusuchen - Stand jetzt bestehen die Marines zum großen Teil aus Drittanbieter Bits, einzig die Arme und Waffen werden von Games Workshop stammen. Schon lange war ich ein sehr großer Fan der Tortuga Bay Studio Truescale Armor bestehend aus Torso und Beinen - der aktuell traurige Nachteil ist, das diese aus der Ukraine stammen, Henrich hat aber (wie die meisten Ukrainer) Elefanteneier sein Eigen nennt und weiter fleissig Pakete raus schickt - diese brauchen nur aufgrund der Ereignisse deutlich länger, bis sie ausgeliefert sind. Bestellt wurden die ersten 5 Torsos am 28.04. und sind Gestern in Schland angekommen - ich freue mich, wie ein Schnitzel auf das Bauen der Modelle!

Für einen ersten groben Ansatz habe ich mir folgende Liste angelegt, welche ich gern bis Ende des Jahres bemalt haben möchte:
  • HQ - Dämonenprinz
  • HQ - Sorcerer
  • Standard - 10 Noise Marines
  • Standard - 10 Noise Marines#
  • Elite - 5 Terminatoren
  • Elite - 1 Contemptor Dreadnought
  • Elite - 1 Hellbrute
  • Fast Attack - 10 Raptors
  • Heavy Support - 2-4 Obliterators
  • Transport - 2 Rhinos

So beginnt es also wieder, ein weiterer Armeeaufbau in diesem tollen Forum. Wie immer sind Kommentare und Kritik sehr gern gesehen und ich freue mich, mit euch die „meine“ Warband der Emperor’s Children aufzubauen - ganz dem Motto der III. Legion „Perfection is not a state of being, it is a state of striving.“
 
Zuletzt bearbeitet:

d0m

Blisterschnorrer
Moderator
Ab hier darf fleissig gepostet werden!


Wir starten mit einem etwas umfangreicheren, einleitenden Post.

Bei meinem Alpha Legion Projekt nutzte ich zum ersten Mal Öl-Washes in Kombination mit einer recht simplen Acryl-Bemalung, welche für meine Fähigkeiten ein ziemlich adrettes Ergebnis geliefert hatte. Zum Ende des Projektes war jedoch meine Acryl-Bemalung soweit fortgeschritten, dass der Öl-Wash den Mini eher schlechter gemacht hatte, was zu etwas Frustration führte. Da der Wash jedoch den Farbton der Rüstung verändert, musste ich gezwungenermaßen damit weiter machen.

Nun geht es also zurück zu klassischen Acrylfarben, wo ich für mich neue Techniken kennen lernen möchte und den Bemalstandard gegenüber der Alpha Legion noch einmal deutlich anheben werde. Daher wird es hier auch etwas gemütlicher zugehen, gut Ding will Weile haben. :)

Zudem wollte ich weg von meinen netten, aber recht simplen Wüsten-Bases und hier auch etwas ganz neues probieren. Ich entschied mich für sumpfige Bases, welche in hervorragendem Kontrast zum Magenta der EC stehen. Hierzu nutzte ich Greenstuffworld Hollowed Bases, welche vertieft sind und so klasse mit Resin-Wassereffekten funktionieren. Neben Holzrinde, Ästen und Sand kamen noch GamersGrass Pflanzen und Greenstuffworld UV Resin zum Einsatz. Ich habe für Instagram ein kleines Tutorial gebastelt, dieses ist zwar auf Englisch, aber ihr könnt mich gerne mit Fragen löchern, sollte etwas nicht verständlich sein.

Tutorial_Swampbases1.jpg

Tutorial_Swampbases3.jpg

Tutorial_Swampbases5.jpg

Tutorial_Swampbases7.jpg


Die Gestaltung hat von Anfang an gut funktioniert und ich bin recht happy mit dem Ergebnis.

Da sich die Lieferung der Bits wie im ersten Post beschrieben verzögerte, fasste ich den (recht dämlichen) Entschluss, zwei günstige Chaos Obliterator auf Ebay zu schnappen, um anhand dieser Modelle den Standard der Bemalung festzulegen. Total clever, ein dermaßen detailreiches und komplexes Modell zu nehmen. NICHT.

Oblit_1.jpg

Oblit_2.jpg


Gegenüber der Öl-Methode konnte ich aber zumindest permanent korrigieren und ausprobieren und so verbrachte ich geschätzte 10-12 Stunden an dem Kerl, bis ich halbwegs zufrieden mit dem Ergebnis war. Die Haut stellte mich vor die größten Herausforderungen - hier habe ich wenig Erfahrung und tat mich ziemlich schwer Töne und Schattierungen zu treffen.

Ich habe die Zwischenschritte der Rüstung festgehalten und werde diese in einem späteren Post noch zeigen.

Das wäre es erst einmal von meiner Seite. Lasst gerne euren Senf hier und haut mit Kritik nur so um euch - noch bin ich in der Findungsphase und möchte so viel wie möglich lernen!
 

sejason

Malermeister
Emperors Children gehen immer, ich freu mich schon auf weitere Minis 👏
Und bitte poste die Anleitungen zumindest zum Teil auch weiterhin hier ... ich als Instagram- und Facebookverweigerer bekomme die sonst nicht zu Gesicht und das wär doch echt schade :censored:

Du hast als Rüstungsfarbe ein schönes hell leuchtendes Lila gewählt. Find ich gut! Ich würde die Haut mit weniger Lila malen sondern eher blass halten. Dann hast du auch gleich nen Kontrast in den größeren Modellen wie dem Helbrute drin. Wobei deine Liste ja nich sooooo viele Modelle mit Haut umfasst ;)
 

Loki Langfang

Eingeweihter
Ich würde die Haut tatsächlich auch heller gestalten. Gibt nen Klasse Kontrast zum Rest der Mini samt Base. Zumal die EC's ja eh eher so "perfekt" daherkommen im Hintergrund, da passt so eine elfenblasse Haut denke ich ganz gut.
 

Donnerkalb

Tabletop-Fanatiker
Toll! Da bastel ich seit Monaten im stillen Kämmerlein an einer EC Armee und dann kommst du, haust mal wieder solche Minis raus und ich fühle mich wie ein 5-jähriger der seine ersten Modelle bemalt 🤪

Toll, ich beginne eine EC-Armee und du bist so nett und machst das Gleiche damit ich mir jede Menge Ideen abschauen kann und durch deine regelmäßigen Updates motiviert bleibe 👍


Wenn ich jetzt bloß wüsste welcher der beiden Absätze zutrifft! 😉 Ich freue mich jedenfalls auf Mehr! 😍
 

LegoOfBoom

Fluffnatiker
Toll! Da bastel ich seit Monaten im stillen Kämmerlein an einer EC Armee und dann kommst du, haust mal wieder solche Minis raus und ich fühle mich wie ein 5-jähriger der seine ersten Modelle bemalt 🤪

Toll, ich beginne eine EC-Armee und du bist so nett und machst das Gleiche damit ich mir jede Menge Ideen abschauen kann und durch deine regelmäßigen Updates motiviert bleibe 👍


Wenn ich jetzt bloß wüsste welcher der beiden Absätze zutrifft! 😉 Ich freue mich jedenfalls auf Mehr! 😍
Ich rieche eine Challenge 😛.

EC sind eine meiner lieblings Legionen. Ich freue mich auf mehr 👍🏻
 

Barnabas-Basilius

Tabletop-Fanatiker
Bin super gespannt wies weiter geht. Da hast Du Dir zwar mMn das hässlicheste Modell der CSM Range vorgenommen aber ich liebe Deine Bemalung! Diese Farben, der Kontrast, die Basegestaltung das Plasmaleuchten!:love::love:
 

d0m

Blisterschnorrer
Moderator
Woah, vorab vielen Dank für die rege Beteiligung - das freut mich sehr! :)


Mega gut!
Ich denke ich sehe hier den BAM Juli 2022 :D

Das Tutorial ist super, da schau ich mir was ab!
Besten Dank, aber bitte den Ball flach halten - bei einem bemalten Mini und einem kleinen Tutorial qualifiziert sich der Aufbau noch nicht für 'nen BAM. Aber ich bleibe am Ball, das Jahr ist ja noch lang. ;)

Die Rüstungsfarbe ist richtig schön. Da bin ich auf das Tutorial gespannt.
Danke! Mit ein bißchen Glück reiche ich das noch Heute im Laufe des Abends nach. Ich muss nur noch ein Foto der genutzten Farben machen und die Bilder zurecht schnibbeln.

Emperors Children gehen immer, ich freu mich schon auf weitere Minis 👏
Und bitte poste die Anleitungen zumindest zum Teil auch weiterhin hier ... ich als Instagram- und Facebookverweigerer bekomme die sonst nicht zu Gesicht und das wär doch echt schade :censored:

Du hast als Rüstungsfarbe ein schönes hell leuchtendes Lila gewählt. Find ich gut! Ich würde die Haut mit weniger Lila malen sondern eher blass halten. Dann hast du auch gleich nen Kontrast in den größeren Modellen wie dem Helbrute drin. Wobei deine Liste ja nich sooooo viele Modelle mit Haut umfasst ;)
Vielen Dank. :) Sofern ich mir die Arbeit mit den Tutorials antue, werden diese auch ausahmslos hier im Forum gepostet.
Ich gebe dir mit der Haut absolut recht und dies war auch mein Ziel, die Basisfarbe hatte jedoch einen zu großen Lila-Anteil. Bin mir jetzt unsicher, ob ich den zweiten Oblit identisch bemalen soll, oder hier schon die Haut anpassen werde.

Ich würde die Haut tatsächlich auch heller gestalten. Gibt nen Klasse Kontrast zum Rest der Mini samt Base. Zumal die EC's ja eh eher so "perfekt" daherkommen im Hintergrund, da passt so eine elfenblasse Haut denke ich ganz gut.
Exakt, wie oben beschrieben. Die Oblits können sich von der Haut ja durchaus von normalen Marines unterscheiden, hier werde ich deinen Ratschlag definitiv beherzigen. Ich habe ein paar coole Drittanbieter-Köppe für meine Noise-Marines erworben und das erste Testmodell bekommen hiervon einen spendiert.

Toll! Da bastel ich seit Monaten im stillen Kämmerlein an einer EC Armee und dann kommst du, haust mal wieder solche Minis raus und ich fühle mich wie ein 5-jähriger der seine ersten Modelle bemalt 🤪

Toll, ich beginne eine EC-Armee und du bist so nett und machst das Gleiche damit ich mir jede Menge Ideen abschauen kann und durch deine regelmäßigen Updates motiviert bleibe 👍


Wenn ich jetzt bloß wüsste welcher der beiden Absätze zutrifft! 😉 Ich freue mich jedenfalls auf Mehr! 😍
Hihihi, scusi - so ists damals auch mit meiner Alpha Legion und @Mace Aufbau gelaufen. Gehe bitte den zweiten Weg und lass uns gegenseitig davon profitieren! Hast du schon ein Konzept für die Rüstungen? Falls nicht und du nennst 'ne Airbrush dein Eigen, warte auf das Tutorial - meiner Meinung nach mega Ergebnis mit recht wenig Aufwand!

Ich rieche eine Challenge 😛.

EC sind eine meiner lieblings Legionen. Ich freue mich auf mehr 👍🏻
Danke, ich werde mein Bestes geben! :)

Herzlich willkommen zurück 😁
Wie, Sound of Bilence ohne Fabius?
Habe drauf gewartet. :p Fabi wird definitiv noch rein rutschen, die obige Liste ist nur der erste Ansatz, noch nicht fix und auf längere Sicht soll die Armee bei ca. 2500 Punkten enden.

Auf den warte ich bei der Wahl des AA-Titels auch noch. :)

Aber sind schon sehr schöne Konzepte.
Danke, siehe oben. ;)

Bin super gespannt wies weiter geht. Da hast Du Dir zwar mMn das hässlicheste Modell der CSM Range vorgenommen aber ich liebe Deine Bemalung! Diese Farben, der Kontrast, die Basegestaltung das Plasmaleuchten!:love::love:
Vielen Dank! :) Ich werfe mal spontan die Chaos Geißel in den Raum - das Ding ist an Hässlichkeit kaum zu überbieten hihi. Aber Geschmäcker sind verschieden, bei meiner Alpha Legion waren die Oblits mit die einzige verlässliche Einheit und haben mir schon so manchen Sieg beschert - da mussten zwei von rein.


Trotzdem wäre ich natürlich lieber mit einem normalen Marine gestartet, besonders weil ich so unglaublich gespannt auf die Kombination der einzelnen Bits bin - keinen Plan ob das zusammen wirkt und stimmig ist. Tortuga Bay Truescale Bodies, Spellcrow Schulterpanzer und Köpfe, Wargame Exclusive Backpacks und Finecast Sonic Blaster von Games Workshop.
Die gute Nachricht ist, dass das lang ersehnte Paket aus der Ukraine mittlerweile beim deutschen Zoll eingetroffen ist. Da dies eine Briefsendung ist, habe ich keinen Plan wie lange dieses in der Regel dort verweilen wird, aber mit ein wenig Glück gibt's kommende Woche den ersten Mini zu sehen.
 

Barnabas-Basilius

Tabletop-Fanatiker
Gogogo!

PS: Tatsächlich verschieden. Ich finde die Geißel sehr gut (bis auf ein paar echt grenzwertig alte Details...). Mir gefallen die fleischigen Sachen an allen Dämonenmaschinen und auch an den neuen Oblis nicht.
 
Oben