Topic 2945

Vampyrprince2

Codexleser
Hi Leute,

ich habe 1500Punkte Soros hier und frage mich ob es cool wäre die mit DJs zu spielen.
Im Codex steht nicht besonders viel darüber,
vielleicht weil die Soros erst wieder im Codex Hexenjäger gross rauskommen.
Da die Soros auch ein wenig von ihren Sonderregeln und den Geistlichen leben,

wäre es hintergrundtechnisch gar nicht so toll die einzusetzten,
dann müsste man die ganzen Prediger vielleicht nach einern Schlacht gegen Dämonen in der Kiste entsorgen
<


was meint ihr?

Gruss
<
 

Mittnacht

Aushilfspinsler
Ich bin gerade dabei, meine Soros mit Dämonenjägern "aufzuboosten".
Allein die Option, eine Callidus-Assassinin einzusetzen lohnt...
...ganz zu schweigen von Gardisten (BF 4) und somit noch mehr Melterwaffen...
...Panzer, die den Soros doch eher fehlen (Rhinos, Immolatoren & Exorzisten sind einfach nicht genug)
 

firegate666

=]I[= GWFW
Originally posted by Vampyrprince2@14. Apr 2003, 14:12
wäre es hintergrundtechnisch gar nicht so toll die einzusetzten,
dann müsste man die ganzen Prediger vielleicht nach einern Schlacht gegen Dämonen in der Kiste entsorgen 
<
Es müssen Opfer gebracht werden, um Ziele durchzusetzen
<

So ist das nun mal. Und wenn schon so ein paar Prediger im Feuer der Inquisition verbrennen, dann holt man sich eben neue. Das Weltall bietet ja wohl Platz für genügend Fanatiker, oder?

Die Regel heißt für den Imperator und Inquisitoren holen sich, was sie brauchen. Und wenn es eben Mitglieder des Adeptus Ministorum sind, dann soll es so sein.

Sieg dem Imperator. Für eine bessere Galaxis.
Jedenfalls vorübergehend .-)

Bis ich endlich Geld für meine Thousand Sons habe
<
 

TeGhar

Aushilfspinsler
Naja, ich würde meinen Schwestern nicht die Strahlemänner antun.


Panzer haben die auch nicht zu wenig, mal ehrlich, nicht jeder braucht einen Leman Russ oder einen Landraider.

Wenn ich Gardisten will, nehm ich die von der Famulus.

Und kann man nicht eigentlich immer einen Helden des Imperiums als Elite mitnehmen???


Ich find die Idee, ich stock meine Armee mit irgendwas glitzerndem auf eigentlich ziemlich, naja ...

Ist irgendwie ungerecht der eigenen Armee gegenüber, wenn sie von ein paar Kerlen vom größten Mond des Saturn an die Hand genommen werden müssen ...


Wenn man gegen genug Dämonen spielt ist es sicher ok, aber sonst ...
 

GrandMasterDoom

Hüter des Zinns
Moin!
Wer spricht denn bitte von den GKs?
Also ich würde, wenn ich welche hätte, meine Soros mit DJ unterstützen. Ein Großinquisitor, eine Elite Einheit (Assassinen, Inquisitor oder Besessene) und ein paar Gardisten finde ich immer gut.
Fast alles in Rhinos gepackt und ab damit zum Gegner
<
 

TeGhar

Aushilfspinsler
Ok, aber ich verstehe trotzdem noch nicht, warum jemand seine Armee so zwanghaft von der Inquisition ausgenutzt sehen will.


Ich hab gerade nachgeschaut, und ja =I= Gardisten wären sogar eine ganz nette Ergänzung zu den Sisters.
Haben ein Rhino alsTransportoption, Waffen von denen die Imperiale Armee nur träumen kann, können Entfernungen messen, sind Standard ... und sind dabei noch 2pkt billiger als Storm Troopers (Elite) der Imperialen Armee, mit denen sie ansonsten identisch sind ...
<



Assassinen sind ja ok, aber bitte nicht death-cult. Normale Assassinen kann man ja wie schon gesagt auch einfach so mitnehmen, oder nicht.


Und Daemonhosts ... ich sehs nicht gerne, wenn die Hälfte der Sisters ein paar Stunden unter der Dusche stehen, und die anderen nicht zum Dienst können, da sie sich fast Tod gegeißelt haben ...
 

aod

Codexleser
Soweit ich weiss kannste "normale" assasinen nur noch in einer DJ Armee in welcher ein inqui oder grossinqui ist mit reinehmen!
(schwachsinning allein vom hintergrund her)
 

Don Geilo

Eingeweihter
nönö kannst auch ohne inquisitor machen! Steht glaub ich irgendwo extra das wenn du die nicht als Armee drinhasst sondern einfach nur die Assasine einsetzten willst das net machen musst!
 

Captain Silvius

Erwählter
Streitfrage was jetzt zählt: der Codex oder die Liste im WD 44. Mir ist das zumindest wurst, ob da jetzt ein =I= einen Assassinen hetzt oder nicht.

Aber bez. Hintergrund: Sororitas und Bessessene
<
?

Ich würde jetzt mal stark behaupten, das diese Einheiten sich ja zimlich beissen, oder nicht
<
?

@Vampyrprince2:

<
<
<
<
seit wann hast du Sororitas
<
<
<
<


(MFG, Ronny)
 

GrandMasterDoom

Hüter des Zinns
Moin!
Soros und Besessene ist zwar nicht so dolle, aber man kann sich den Hintergrund ja auch zurechtbiegen ne? (ala GW
<
)
Z.B. könnte es ein dem radikalen Inquisitor höriger Orden sein.. oder sowas in der Art. Also das lässt sich auch bewerkstelligen. Nur ich weiß nicht, ob man seine eine Elite Einheit mit Besessenen "verschwenden" sollte. Besessene sind nämlich zwar sehr witzig und so, aber die sind punkteintensiv und sehr unzuverlässig.
 

Captain Silvius

Erwählter
@GrandMasterDoom:

Stimmt. Hab ganz vergessen, das die Black Library ja mal eine Warhammer Monthly Comicreihe mit einer Seraphim (glaube ich
<
), die Bessessen ist.

Zum Thema Bessessene: Ich selber spiele einen puritanische =I=. Somit setzte ich nie welche ein
<
.
 

Stardust

Miniaturenrücker
dämonenjäger sind eine ausgezeichnete armee gegen chaos und die eldar, da ja eldrad ultran auch ein dämon ist, sowie den rat der seher von den eldar, da diese ihren verpatzten rettungswurf wiederholen dürfen, aber die psimunition der dämonenjäger laßt ja keinen rettungswurf zu.
<
 

Tha Rockwilder

Eingeweihter
Du laberst Müll. Tut mir leid wenn ich dass sagen muss Freund. Bin sonst nicht so rüpelhaft, aber wenn es um Eldrad geht!
<


Da dreht sich mir ja der Magen um. Eldrad Ulthran ist ganz sicher kein DÄMON
wenn du nochmal meine Codizes zum nachlesen brauchst, dann sag ein Wort. Der Eldar Avatar gilt als dämonisch, dass war es dann aber auch schon.
Die Eldar und insbesondere Ulthwé sind einer der größten Feinde der Chaos-
brut. Genau wie die Inquisition, nur eben nicht so fanatisch.
 

TeGhar

Aushilfspinsler
@Captain Silvius:

Also Ephrael Stern als Besessene zu bezeichnen ist Blasphemie!!!
<



Nur um es richtig zu stellen:


Ephrael trägt das Wissen in sich, wie man Slaanesh zerstören, oder zumindest ordentlich ans Bein pinkeln kann. Sie ist NICHT Besessen.

Sie ist einfach nur eine böse Psionikerin geworden, und hat halt das gesammelte Wissen eines ganzen Dialogus Ordens bezüglich Slaanesh in sich aufgenommen.


@GrandMasterDoom:

Ich bin der Meinung das man nicht jede Unsitte von GW nachmachen muß.

Und so toll sind Dämonenjäger auch nicht, daß ich sie auf Biegen und Brechen in eine Armee integrieren müßte.

Aber wie gesagt, nur meine Meinung...
 

GrandMasterDoom

Hüter des Zinns
Moin!
@TeGhar: Ne, es ging ja nur um Besessene in einer Soro Armee. Dafür müsste man sich den Hintergrund ein wenig biegen. Wenn man jetzt normale andere Dämonenjäger einsetzt, geht das doch mit dem Hintergrund. (im Übrigen würden die Todeskult-Assassinen sehr schön in eine Soro Armee passen, finde ich
<
)
 

Mittnacht

Aushilfspinsler
Also,

"Mein" GW-Vertreter (der selber Soros spielt) hält ja gar nix von Besessenen in einer Soro-Armee. Zugegebenermassen muss man den Hintergrund scon sehr zurechtbiegen, aber ich habe/hatte ebendieses vor.
Zum Thema GK´s: Ich persönlich begnüge mich mit einem "befreundeten" Grossinquisitor... Servo rüstungen haben meine Soros selber.
Vom Hintergrund gibt es aber nicht viele Armeen, die sich so schön stimmig alliieren lassen, wie eben Soros und D`J´s.
 

TeGhar

Aushilfspinsler
@GrandMasterDoom:

Hallo. Es ist sicher ohne weiteres möglich, Sisters mit DJ zusammenzubringen. Es ist nur so, daß es doch etwas seltsam ist, wenn DJ die ganze Zeit, mit einer Soro-Armee rumhängen, auch wenn gar keine Dämonen in der Nahe sind. Außerdem ist es so eine Sache, wie Glücklich die Soros und die Ekklesiarchie mit einem ständigen DJ Kontingent sind. Man hat nur Spione und Ungläubige im Haus. Sisters sind nicht sonderlich gut auf Marines im allgemeinen zu sprechen, da sie alle vom Imperialen Glauben aber zum Teil sowas von abweichen, das da kein Auge mehr trocken bleibt. Das gleiche mit den Todeskult-Assassinen. Es ist nicht Bestandteil der Doktrien dem Imperator Schädel für seinen Trohn zu besorgen, und so verstehe ich Todeskult-Assassinen, wenigstens zum Teil. Aber du hast recht, das man unter umständen sowas sicher tolleriert, vor allem, wenn ein Inquisitor im Hause ist, und man eh keine Wahl hat.

Naja, und außerdem wäre es doch irgendwie langweilig, wenn das Imperium an einem Strang ziehen würde... Ich finde es eigentlich ziemlich reizvoll, daß sich die einzelnen Organistationen eigentlich überhaupt nicht abkönnen. Aber dann immer wieder in Not doch zusammenarbeiten.

Ich bin nur der Ansicht, daß es etwas seltsam anmutet, wenn Sisters ständig mit DJ durch die Galaxis tingeln, auch wenn sie nur ein paar Aliens den reinigenden Flammen übergeben.


@Mittnacht:

Ein Kumpel von mir geht ähnliche Wege, nur ohne Besessene und Gray Knights. Der =I= ist allerdings nicht befreundet, sondern die Sisters sind sein Lieblingsziel, wenn es darum geht, sich von irgendwo ein paar Dumme zu suchen, die ihm bei seiner Arbeit helfen.


edit:

Also um es nochmal zusammenzufassen, sorry für den vielleicht zum Teil etwas wirren Textblock.

Ich stimme euch zu, das Sisters und DJ sicher des öfteren zusammenarbeiten, da das abweichen vom Imperialen Glauben, und Dämonen recht häufig Hand in Hand gehen.

Aber:

Ich bin kein Freund davon, in seiner Armee ständig DJ zu haben, da das meiner Ansicht nach am Sinn der DJ und auch am Hintergrund sehr vieler Armeen vorbeigeht. Außerdem finde ich, das man vielleicht auf gewisse, etwas extreme und zum Teil wirklich kaum mit dem Hintergrund zu rechtfertigende Einheiten der DJ durchaus verzichten kann.


So, ich bin jetzt ruhig
<



cu
 
Oben