Topic 3535

Asem Hotep

Testspieler
Jetzt mal die absolute Frage, die mich schon seit langem quält:
Soll ich lieber jede Menge kleine Regis nehmen, oder lieber einen haufen große? 16er Regis oder 30er Regis.... und außerdem, wie groß macht ihr eure Bogenschützen Regimenter? Ich werde meine wohl bei 10 Modellen pro Regi halten, die ich dann in eine Reihe stelle, damit wirklich jedes Modell schießen kann.... oder wie würdet ihr eure knochigen Krieger in die Schlacht führen?
 

ScrapNuk

Miniaturenrücker
hmmm... ich bin noch am austesten:

Ich finde die mindestmenge die ein Skelett-Regiment beinhalten muss sind 20 Modelle, 4 breit, 5 Glieder tief.
Breiter als vier Modelle würde ich ein Skelettregiment nicht machen. Ist nur Verschwendung und schwerer zu manöverieren. Zudem kann ein Gegnerisches Regiment mit mehr Modellen zuhauen je breiter das Skelettregiment ist. Und meistens sind die Gegner ja bessere Kämpfer.

Bei Vampiren habe ich nie mehr als 20 Skelette, da kann ich ja noch dazubeschwören, wenn ich mal einen wirklich grossen Block brauche. Bei Khemri würde sich vieleicht ein 30er Block mit l.Rs und Schild schon lohnen.

Skelettbogenschützen habe ich bis jetzt auch in 20er-Blöcken eingesetzt. Zwar können so nicht alle schiessen, aber mit einer umformierung verwandelt sich das Schuss-regiment in einen Infanterieblock, der erstaunlich viel aushält.
 

Asem Hotep

Testspieler
Werden eure Bogenschützen öfters in einen Nahkampf verwickelt? Ich meine jetzt, weil ich will nicht ein 20er Bogenschützen Regiment haben, wenn davon nur die Hälfte schießt, und ich die Punkte für die andere Hälfte verschwendet habe...... hmmmm..... aber probieren geht da wohl über studieren
....
 

ScrapNuk

Miniaturenrücker
Wenn du in einer Schlacht so überlegen bist, dass deine Bogenschützen nicht angegriffen werden, solltest du auch keine Probleme haben die Schlacht zu gewinnen.
Aber das weiss man halt vorher nicht.

Klar, wenn ich gerade noch Punkte und Lust habe will ich auch mal ein oder zwei 10er Regis hinstellen. So um den Gegner ein wenig zu ärgern.
Aber ich setzt halt recht auf Skelettregis und die kämen mir schnell in die Quere beim Schiessen. Da habe ich lieber ein oder zwei Regimenter die das Zentrum bilden, schiessen und einem gegnerischen Angriff auch standhalten können.
 

Asem Hotep

Testspieler
Aber wenn du 20 Pfeile pro Runde schiesst, kannst anrückende gegnerische Regis besser aufhalten als bit einem Bogenschützen-Skelett-Regi (ohne Rüstung und nur mit Handwaffen) im Nahkampf. Außerdem, wenn du dahinter noch einen Priester auf deiner Lade hocken hast, kann der immrnoch das skelett regi heilen
 

ScrapNuk

Miniaturenrücker
"aufhalten" kannst du die Anrückenden Regis sowieso nicht durch Pfeilbeschuss. Zumindest sehr selten. Für mich ist es wichtig, dass der Beschuss dem Gegner ein Gliederbonus wegnimmt, da reicht meistens ein Verlust von etwa drei Modellen.
 

Aushilfsasylant

Erwählter
Also ich habe gute Erfahrungen mit Regimentern aus 16 Bogenschützen gemacht.Die können ordentlich schießen ( vor allem auf Hügeln) und sich notfalls auch im Nahkampf ganz brauchbar schlagen... Von fetten Skelettkriegerregimenten halte ich nicht so viel, da nehm ich lieber tonnenweise Grabwächter und als Kerneinheiten massig Streitwägen und schwere Kavallerie ( die leichte Kavallerie ist nämlich total für'n Anus...)...
 

Naggi

Hüter des Zinns
Bogenschützen Regis sind immer zwischen 10 und 16 Mannen bei mir....

sonstige Skelett-Regis sind so 16-25
 

Zoraxion

Testspieler
@ all

also bei mir sind skellieregis mindestens 25 groß kleiner nie, denn die müssen ja was aushalten. grabis sind imer 20-25 und bogis 10 groß.

@ aushilfs...

also wenn de nur grabis nimmst haste aber nen problem die wirklich guten und anderen elite-einheiten reinzunehmen, wie skorpion, geier ushabtis und streitwagen !!!

nur grabis sind zu teuer und du brauchst auch ah paar schnelle einheiten und die buddelnden gegen kriegsmaschinen!
 

Aushilfsasylant

Erwählter
Ich dachte eher an Geier gegen Kriegsmaschinen.
Buddelviecher sind mir irgendwie zu doof...
Außerdem, lohnen sich eher Bogenschützen oder Skelettkrieger, oder ne gleichwertige Mischung aus beiden?!?
Ich hab mir überlegt, dass mehr Bogenschützen eigentlich lässiger sind, sie müssen ja im Prinzip nur aushalten, außerdem können sie laufen und schießen. Da brauch ich die Peifen mit Schilden und diversen Messekollektionen gar nicht wenn ich statt dessen ein FETTES Regiment Grabwächter reinhau, oder?!?
 

Naggi

Hüter des Zinns
Ich find, dass Grabwächter zwar schon ziemlich cool sind, aber zu viele sind doof :-/
Nimm mal lieber ne 3er Trupp UShabtis oder 2 Skorpione reinn...is beser so :-]

Ausserdem würde ich, wennu gegen Armeen mit Kriegsmaschienen spielst, aufjeden Fall 2 Grabschwärme einsetzten! Einmal anner Maschiene dran, kommt die maschiene nie wieder los, wennu glück hast, hauen sie auch die Besatzung platt.
 
Oben