6. Edition Topic 8143

Elrond de Gravenesse

König von Bretonia
Hallo.

Ich hab heute leider gegen Dunkelelfen verloren, unter anderem wegen einer 5er Einheit Echsenritter mit angeschlossenem ASt mit Hydrabanner. Gegen die anderen Einheiten der Dunkelelfen kommen ich ganz gut an aber
diese Typen sind sehr hart und überrennen im Angriff locker ne 19er Zwergenkriegereinheit(schwere Rüstung und Schild) mit angeschlossenem Thain(leichete Runenrüstung mit Gromril Mr und Panzerrune, als Waffe nen Zweihänder.

Auf die Typen kann man ewig ballern, die saugen Beschuss geradezu auf, ignorieren geht schlecht.
Was soll ich also gegen diese Typen tun?
 

Extremor

Blisterschnorrer
ne kanone stein oder speerschleuder dürften da doch reichen

zur not hammerträger mit general die dürften stehenbleiben und genug austeilen

poste mal deine liste dann sehen wir mal weiter
 

Anaconda

Bastler
@Elrond: Ich weiß nicht wie viele Punkte iher spielt, aber eigentlich kannste froh sein wenns nur 5 waren den die meisten hier sind der Meinung man sollte die erst ab 10+ einsetzten........aber wenns nur 5 Stück waren die sollte man mit Kanone oder einer Schleuder sicherlich recht leicht wegschießen können.
 

Elrond de Gravenesse

König von Bretonia
Meine Armeeliste von gestern war jetzt keine perfekte. kurz um ich wollte mal etwas ausprobieren.
Wir haben tausend Punkte gespielt.

Helden

Thain, leichte Runenrüstung(Gromril MR, Panzerrune) und Zweihandwaffe /den Klankriegern1 angeschlossen

Runenschmied, Gromrilrunenrüstung( Steinrune, 2x Eisenrune) Schild, Zweihänder, Runentalisman(Glücksrune(für die Bergwerker))/den Klankriegern2 angeschlossen

15 Bergwerker mit Prospektor und Standartenträger

Klankrieger 1(19 Stück, schwere Rüstung, Schild, komplettes Kommando)

Klankrieger2 (15 Stück mit schwerer Rüstung Schild, zweihänder, komplettes Kommando)

Steinschleuder
 

Bruder Jupac

Codexleser
@Elrond de Gravenesse

bei der Glücksrune steht: Der Träger dieser Rune darf einen beliebigen verpatzten Wurf im Spiel wiederholen

also ich würd das mal so interpretieren das er einen Wurf wiederholen darf den auch er ausführen musste, also nicht den der Berkwerker, aber da lass ich mich gern korrigieren, würde ja ganz neue Möglichkeiten eröffnen
<



mfg Jupac
 

Anaconda

Bastler
Würd ich auch so interpretieren wir Elrond! Naja wie auch immer in unserer Spielegruppe spielen wirs immer so........
Der Text sagt ja nicht das es sich auf einen Wurf des Trägers bezieht - dann wäre die auch ehrlich gesagt recht bescheiden denke ich.

EDIT: Nun bei 1000pts. ists natürlich schon schwerer, besonders bei deiner Armee - da wüsst ich auch nichts mehr als sehr gut würfeln.............

Zur Armee:
Ich denk nich das die Armee so schlecht ist, aber die Bergwerker halt ich für nicht soo besonders nützlich, da dei DEs serh schnell sind und wenn du mit den Bergw. von der Seite oder hinten kommen willst können sie dir sehr leicht weglaufen! Wenne die nur gegen KMs oder FK Regs haben willst solltens 10 auch tun.
 

Wolfsbrueck

Miniaturenrücker
Also ich halte die Formulierung "Der Träger dieser Rune darf einen beliebigen verpatzten Wurf im Spiel wiederholen" doch für recht eindeutig. Der Wurf für die Bergwerker kann damit keinesfalls wiederholt werden, da ja nicht der Runenschmied diesen Wurf ausführt, sondern der Spieler.
 

Extremor

Blisterschnorrer
ich stimme Wolfsbrueck zu die rune ist nur für einen wurf des trägers

der sinn der rune liegt darin dass man jeden wurf -auch non W6 wiederholen darf und somit ein maschinist mit dieser rune wieder sinn macht

vorallem wenn man 1 speerschl. und ne kanone oder steinsch. hat dann kann er in der ersten runde dafür sorgen dass die kanone/schleuder trifft und in den folgenden spielzügen kann die speerschleuder die BF benutzen und den trefferwurf wiederholen da sollten die dinger doch treffen
<
 

Anaconda

Bastler
hmmmmm........ok wenns so da drinne steht, dann stimm ich euch zu, ich hatte den Text etws anders im Kopf. Naja is für mich eh kein Verlust - hab die eh so gut wie nie drin.......
 
Oben