TT Combat Greyboard vorbehandeln?

Kopfknie

Testspieler
Moin Leute

Ich habe mir einige Industrial Hive Geländestücke zugelegt. Die bestehen aus mdf und greyboard (Pappe). Meine Frage ist jetzt, ob schon jemand von euch mit dem Bemalen der greyboard Teile Erfahrung hat. Ist hier eine "Versiegelung/Vorbehandlung" mit einem Ponal/Wasser Gemisch erforderlich/sinnvoll? Würde die Teile auch gleich etwas aushärten.
Ich werde die Stücke erst mit einer Sprühgrundierung als Grundfarbe versehen und dann mit der airbrush arbeiten. Am Schluss wohl auch etwas Verwitterungseffekte mit Pinsel und Schwamm. Evtl. pin wash, etc. mit Ölfarbe/white spirit Mix. Es ist also alles nicht soooo nass/feucht was ich zum Bemalen nutze.
Freu mich auf eure Tipps :)

Gruß kopfknie
 

Giesy

Aushilfspinsler
Ich habe meine Ruinen mit billiger Sprühgrundierung aus dem Baumarkt grundiert und trockengebürstet. Teilweise habe ich die Teile aus Greyboard noch einmal mit dem Punsel nachgemalt, wo ich beim ersten Bürsten zu großzügig war. Durch die Grundierung waren sie schon so gut versiegelt, dass sie nicht mehr saugen.
Auch ein dezenter Wash an den Kanten war problemlos. Würde ich auf jeden Fall wieder so machen.
 
Oben