Umfrage Nurgelgeißel

Fantasy O6G Spinne als Nurglegeißel?

  • Ja, eher dämonenartig

    Stimmen: 11 40,7%
  • Nein, geht gar nicht da Spinne nicht zu Nurgle passt

    Stimmen: 16 59,3%

  • Umfrageteilnehmer
    27

darkegon

Miniaturenrücker
Hi, da ich leider keine Ahnung habe wie man so ne schicke Anklickumfrage macht, die Frage eben so:
Was haltet ihr davon ne Chaosgeißel für eine Nurgelarmee mit einer umgebauten Arachnarok Spinne der Orks darzustellen? Ist zwar etwas größer, aber das macht ja nich so viel ... Ich stelle mir vor die Waffen einfach mit dem Rückenteil zu "verschmelzen", so wie die Arme bei den Forgeworld nurgle Prinzen
 

Angelus Mortis

Tabletop-Fanatiker
Umfrage kannst du glaube ich bei dem Button "Themen Optionen" hinzufügen.

Du könntest auch probieren die mechanischen Geißelbeine mit dem Spinnenkörper zu verschmelzen z.B.
 

Vassius

Eingeweihter
Interessante Idee, allerdings befürchte ich das dies nicht besonders gut aussieht, da ich den Spinnenkörper als nicht passen dafür erachte. Ich habe die Spinne selbst für meine O&G Armee, kann mir ehrlich nicht vorstellen, dass das gut aussieht, wenn du versuchst daraus eine Geissel zu bauen.

Aber kann ja sein das du ein Meister des Umbaus bist, dann wäre ich über Bilder erfreut.
 

chaossquall

Aushilfspinsler
ich bin eigentlichein ganz geschickter Umbauer und denke das ist machbar.
Mit viel greenstuff!

Denk mal drübe nach nur die Beine der Spinne zu nehmen und den Torso der geissel.
 

Phoeni-X

Aushilfspinsler
Tjaaaa könnte man natürlich machen, oder man nimmt einfach jenen freundlichen Kameraden:

http://www.forgeworld.co.uk/Warhammer-40000/Chaos/DAEMONS_AND__BEASTS/NURGLE-PLAGUE-HULK.html

An den musste ich auch als Erstes denken, als ich Nurgle-Geißel gelesen hatte. Ich bin ehrlich gesagt nicht der Fan von Insekten-Viecher-Nurgle. Schleimig? Ja! Aufgedunsen? Ja! Herr der Fliege? Och ne, bin nicht bei Fantasy.

Aber ich lasse mich auch gern von nem netten Umbau überzeugen. Vorraussetzung ist natürlich, wie die Restarmee dazu aussieht.

Als Nurgle-Geißel würde ich ne verrostete Version machen, oder am besten gar keine, da ich sowieso nur Deathguard nehmen würde :p
 

darkegon

Miniaturenrücker
Würde halt eher dämonisch werden statt mechanisch wenn man die Spinne nimmt, Problem sind echt die Waffen gut in den Spinnenkörper zu integrieren das es noch ausschaut.. Allgemein ist ne Spinne halt nich Nurglig, vor allem wenn dessen Tiere eher Fliegen sind ^^
 

Phoeni-X

Aushilfspinsler
Den Schweren Flammenwerfer könntest du so darstellen, dass die NurgleSpinne ihr Netz raus ballert(z.B. aus dem Mund oder dem A****) oder es sind kleine "Diener" der Spinne, welche sich über die Gegner ergießen (wer jetzt ne Ähnlichkeit zum Thorax-Waffenschwarm erkennt, bekommt nen Keks:p)

Kampfgeschütz könnte â la Auswurf oder nen seperat montierten Panzerturm gezeigt werden.

Synchr LK, synchr SchweBo, Raketenwerfer, ZwillingsMK werden noch nachgeliefert ;)
 

Eldar-Spieler

Blisterschnorrer
Ist halt wie bei den meißten Nurgle-Miniaturen.
Viel Umbauen gehört bei denen ja dazu.
Dafür bekommt man halt seine eigenen Miniaturen und kein "Einheitsgrau".
Kann mir das schon gut vorstellen....
 

darkegon

Miniaturenrücker
Vtl könnte man einige Beine ja mechanisch machen und Zahnräder etc würdne ausm Rücken rausragen, so das man ein wenig maschineninnenleben sieht.. Aber trotzdem interessant das die Meinungen quasi Hälfte Hälfte sind..
 

Phoeni-X

Aushilfspinsler
klingt cool, aber könnte man nicht auch einen Seelenzermalmer nehmen und mit Green Stuff etwas bearbeiten?:huh:

Dann könnte man auch gleich den Kollegen von Forgeworld nehmen

Dem Autor ging es ja vor allem um die Überlegung, den Spinnenbausatz von GW zu nutzen.

Nach einiger Überlegung würde ich sogar sagen, dass ne Spinne zu schnell für Nurgle wäre. Ne Gigantische Schnecke würde dann wohl eher rocken.
 

darkegon

Miniaturenrücker
Durch einen Irrtum bei Scibor habe ich tatsächlich sogar die Riesenschnecke statt den 5 kleinen zugeschickt bekommen (Wink des Schicksals? ^^) Die Frage ist nur wie man bei dem Ding Waffen drann montiert... http://sciborminiatures.com/en_,shop.php?art=1096#i/2011/big/mutant_giant_snail_02.jpg
Das Vieh ist größer als meine Faust..
Wegen FW, ich bin eher der Umbauer, ich kaufe eher selten etwas ohne es zu modifizieren, da es für mich einen Aspekt des Hobbies ausmacht außergewöhnliche Umbauetn zu haben und zu machen.
 

BrotherInArm

Eingeweihter
Hey die Schnecke schaut ja echt witzig aus ;)

Also das Kampfgeschütz kannst einfach aus dem Schneckenpanzer rausragen lassen (in ähnlicher Weise, wie bei den Biovoren der Tyras)

Wie Du allerdings Nahkampfarme da ranbekommen willst, ist mir noch ein Rätsel ;)
(vielleicht Schleimtentakel ^^)
 

Mugan Ra

Hintergrundstalker
Ist die Spinnen-Idee jetzt vom Tisch??? oder wie soll ich das verstehen.
Hätte ich mir schon ganz Klasse vorgestellt so ne Mischung aus Geißel und Spinne.
 

darkegon

Miniaturenrücker
Vom Tisch mal nicht, aber wenn ich die Schnecke eh schon da habe muss ich ja nich vorerst die Spinne noch holen...
Geißelteile hätte ich in die Spinne nicht eingebaut, höchstens ein paar Beinpanzerplatten.. Die Mehrheit hat ja bereits kundgetan das die Spinne nicht ganz so passt, das mit der Schnecke war ja nur Zufall..
 
Oben