Umzingeln

Podi

Testspieler
Hallo

Ich bin neu hier am Board und habe eine Regelfrage.

Wenn ich nach einem gewonnen nahkampf umzingle, wann kriege ich einen Bonus uafs kampfergebnis und negiere den Gliederbonus vom Gegner. Erst wenn ich 5 Leute in der Seite habe oder sofort ?
Meine Einheitenstaerke der Einhiet ist ja über 5 also könnte man es so interpretieren das es sofort eintritt.

Podi der Zwergen General
 
J

Jaq Draco

Gast
Also wenn du umzingelst dann kriegst du, wenn du Modelle in die Flanke stellst, in der nächsten Nahkampfrunde schon nen Bonus für Flankenangriff. Wenne bis innen Rücken kommst dann haste auch noch Rückenangriff. Allerdings negierst du so niemals den Gliederbonus. Also durchs umzingeln kann der Gliederbonus nicht negiert werden, man erhält nur den Flanken/Rückenbonus.
 

Massaker

Testspieler
Hmm,

Ich dachte immer man kriegt den Bonus erst wenn in einer Flanke min. 5 Modelle stehen (also frühstens nach der 3. Nahkampfphase).
 

King K

Fluffnatiker
Nein, bei Einheitenstärke 5 bekommt man den Bonus! Bei Kaverlleriemodellen also schon in der 2. Nahkampfphase möglich!
 

Teremsi

Blisterschnorrer
es reicht ein modell was in der flanke steht wenn deine gesamteinheitenstärke der einheit die umzingelt mindestens 5 ist... also geht es auch bei infanterie in der ersten runde... muß ja nur ein modell sein...

nachzulesen im regelbuch seite 78 direkt oben die ersten beiden absätze...
 

King K

Fluffnatiker
Nein, in der 1. Nahkampfrunde darfst du nicht umzingeln! Erst ab der zweiten und dann auch nur wenn du den vorherigen Nahkampf gewonnen hast und dein Gegner nicht abgehauen ist!
 

Teremsi

Blisterschnorrer
ich habe nur drauf hingewiesen das man den flankenbonus schon erhält wenn man ein modell in die seite stellt und nichs bezüglich dessen gesagt wann man umzingelt...
umzingeln selbst tut man nach der ersten nahkampfrunde (und nicht erst ab der zweiten)... d.h. das erste kampfergebnis wird abgehaldelt und der eventuell auftretene aufriebsteste gemacht... direkt danach darf man umzingeln (wenn der gegner nicht geflohen ist) und das zählt dann in den nahkampf vom der nächsten runde als flankenbonus...
(auch wenn es nur ein modell ist und auch wenn es selbst einheitenstäke 1 hat reicht es wenn die einheit die angegriffen hat und zu der das modell gehört das umzingelt hat einheitenstärke von mindestens 5 hat um den flankenbonus zu bekommen...)
 

King K

Fluffnatiker
Originally posted by Teremsi@29. Mar 2003, 18:14
(auch wenn es nur ein modell ist und auch wenn es selbst einheitenstäke 1 hat reicht es wenn die einheit die angegriffen hat und zu der das modell gehört das umzingelt hat einheitenstärke von mindestens 5 hat um den flankenbonus zu bekommen...)
HÄH???
 

Teremsi

Blisterschnorrer
zitat regelbuch seite 78 oben:

"eine einheit, die ihren gegner umzingelt, erhält allerdings die boni für angriffe in die flanke und/oder rücken solange die gesamte einheit eine einheitenstärke von 5 oder mehr besitzt..."

d.h. es ist egal ob du modelle mit gesamtsumme einheitenstärke von 5 oder mehr in den flanken hast... allein die präsenz eines modelles macht den bonus aus... d.h. auch infanterie kann einen bonus fürs umzingeln ab der 2. nahkampfrunde bekommen und nicht nur kavallerie (oder anderes auf kavalleriebase mit einheitenstärke 2)...
 
J

Jaq Draco

Gast
Da hat Teremsi in allem recht. Es reicht ein Modell inner Flanke wenn die Einheit insgesamt ne Einheitenstärke von 5 hat. Außerdem darf man immer umzingeln wenn man den Nahkampf gewonnen hat, auch inner ersten Runde schon. Es steht nirgends was gegensätzliches. Und man darf nur umzingeln wenn man mindestens 2 Glieder hat.
 

King K

Fluffnatiker
Ok, das man nur ein Modell in der Flanke braucht war mir neu. Bei dem anderen haben wir wohl aneinander vorbei geredet. Für mich ist die erste Nahkampfphase wenn angegriffen wird. Die zweite Nahkampfphase wäre die erste Möglichkeit durch umzingeln in der Flanke zu attackieren.
So meinte ich es! Kapische???
 
J

Jaq Draco

Gast
Ja kapiert. Nur Ich hoffe du weißt auch wie wir das meinten. Kapische!?!
 

Flint

Codexleser
@Jaq
Ich bin nicht ganz Deiner Meinung. "Man darf nur umzingeln, wenn man mind. 2 Glieder hat".
Bei uns stellte sich mal folgende Situation dar. Eine Einheit Dracheoger (4 nebeneinander) wurde von einem Helden auf Pegasus in die Flanke angegriffen. Leider war er zu schwach und letztendlich gewannen sogar die DO die Kampfrunde.

Jetzt ist die Frage: Hatte er von der Seite "eigentlich" 4 Glieder? wenn ja, dann hätte er die Oger von hinten nach vorne nehmen können, um den frechen Helden einzuklöppeln. (man stelle sich die Situation bildlich vor: stehen die Oger herum und schauen blöd?)
Wenn ja, wie schauts dann von vorne aus? Da hat er dann nur 1 Glied (weil sie ja zu viert nebeneinander standen), und somit dürfte er nicht umzingeln?

Sei es drum, wir alle (auch der Bretone) einigten uns darauf, daß er es durfte. Wir fanden es einfach unlogisch, daß 3 von 4 DO am Kampf nicht teilnehmen konnten.

Wenn der Bretone das KE gewonnen hätte, hätte ich dir recht gegeben, auch wenn es (bildlich) genauso doof ist.
 

Teremsi

Blisterschnorrer
meiner meinung nach durfte er nicht umzuingeln...
wenn man in die flanke angegriffen wurde darf man nicht umzingeln - das geht nur wenn der gegner direkt vor dir steht... also an deiner front...
 
Oben