Von 1500 auf 2500 Punkte erweitern

Planetkill

Blisterschnorrer
Moinsen!

Ich habe derzeit für unsere 2v2 Spiele mit 1500 Punkte pro Spieler folgende Aufstellung.

2 Dawneagle Captains
5 Custodian Guards
1 Vexillus Praetor
4 Vertus Praetor
1 Telemon
1 Callidus Assassin
1 Culexus Assassin
1 Vindicare Assassin

Auf meiner ToDo-Liste habe ich 5 Custodian Guards, dann kriege ich endlich ein Battalion zusammen.

1 vs 1 spielen wir meist 2500+ Punkte.

Ich würde hier noch gerne Celestine mit einbauen, die ich momentan auf dem Bemaltisch habe, muss aber nicht unbedingt sein. Auf jeden Fall noch einen zweiten Telemon :D

Battalion
1 Trajann Valoris
1 Dawneagle Captain
3 Custodian Guards (3)
1 Vexillus Praetor
5 Vertus Praetor
2 Telemon

Vanguard
1 Callidus Assassin
1 Culexus Assassin
1 Vindicare Assassin

Patrol
1 Celestine
2 Geminae Superia
2 Battle Sisters (5)


Wir spielen jedoch auch manchmal nach Ars Bellica, wo nur 2 Detachments erlaubt sind. Dann würde die Celestine-Patrol wegfallen und ich hätte dann noch knapp 320 Punkte über.
Ein dritter Telemon muss nicht sein. Vielleicht ein Caladius und einen Eversor?
 

Horus3

Hintergrundstalker
Also bei mir im Battlescribe (als Handyapp) kann ich sie regulär als Troops auswählen (ohne Betaregeln)
 

Horus3

Hintergrundstalker
Dann guckt halt im Primärregelwerk nach und nicht nur bei BS. Da FW immernoch nicht alle Download Links aktualisiert hat: Guck auf der FW Seite vom Custodes Ares und lade dort das Datasheet runter. Da sind alle aktualisierten und offiziellen FW Custodes Datasheets
 
Zuletzt bearbeitet:

storm666

Eingeweihter
Bei mir finde ich sie nur unter Heavy. Da sind sie allerdings ziemlich nutzlos :(
Dann hast Du BS noch nicht aktualisiert. Das war schon wenige Tage nach dem Release des FW Index "Imperator Defensor" drin.

Zum Thema Erweiterung:
Ich habe gute Erfahrungen mit den Terminatoren gemacht. Beide sind stark, wobei mir die Aquilon sowohl optisch als auch in Sachen Regeln etwas besser gefallen. Drei oder mehr von den Jungs als Reserve auf das Spielfeld bringen, ist einfach eine gute Ablenkung. Drei Kerle haben 12 Wunden mit 2+/4++ und bringen sowohl im Nahkampf und Fernkampf Potential mit.

Die Pallas sollen richtig stark sein, aber ich habe die noch nicht gespielt.

Die Venatarii finde ich auch gut. Bringen gute Mobilität und sind mal keine Jetbikes. Nicht ganz so teuer wie die Bikes und etwas fragiler, aber auch nicht zu unterschätzen.

Die beiden Contemptor Varianten gefallen mir auch gut. Der Achillus ist definitiv stärker und kommt gerne auch aus dem goldenen Licht ;) Der Galatus ist etwas defensiver, aber gegen z.B. Orks auch gut. Die wollen häufig nach vorne und rennen Dir in die Arme.

Insgesamt finde ich fast alles aus dem Codex und Index sehr gut spielbar. Ich spiele aber nur auf B&B Niveau :D Dafür reicht es jedenfalls. Am Wochenende habe ich einen Orion ausprobiert, aber in einer 8.000 Punkte Schlacht. Da ist er doch recht schnell vom Himmel gefallen :( Trotzdem hat er rumgeballert und Leute an die Front gebracht.
 

Planetkill

Blisterschnorrer
Dann hast Du BS noch nicht aktualisiert. Das war schon wenige Tage nach dem Release des FW Index "Imperator Defensor" drin.
Ok, werde ich machen, sobald es wieder funktioniert. Im Moment finde ich unter den Repositories nur Apoc, 7E etc. :(


Zum Thema Erweiterung:
Ich habe gute Erfahrungen mit den Terminatoren gemacht. Beide sind stark, wobei mir die Aquilon sowohl optisch als auch in Sachen Regeln etwas besser gefallen. Drei oder mehr von den Jungs als Reserve auf das Spielfeld bringen, ist einfach eine gute Ablenkung. Drei Kerle haben 12 Wunden mit 2+/4++ und bringen sowohl im Nahkampf und Fernkampf Potential mit.

Die Pallas sollen richtig stark sein, aber ich habe die noch nicht gespielt.

Die Venatarii finde ich auch gut. Bringen gute Mobilität und sind mal keine Jetbikes. Nicht ganz so teuer wie die Bikes und etwas fragiler, aber auch nicht zu unterschätzen.

Die beiden Contemptor Varianten gefallen mir auch gut. Der Achillus ist definitiv stärker und kommt gerne auch aus dem goldenen Licht ;) Der Galatus ist etwas defensiver, aber gegen z.B. Orks auch gut. Die wollen häufig nach vorne und rennen Dir in die Arme.

Insgesamt finde ich fast alles aus dem Codex und Index sehr gut spielbar. Ich spiele aber nur auf B&B Niveau :D Dafür reicht es jedenfalls. Am Wochenende habe ich einen Orion ausprobiert, aber in einer 8.000 Punkte Schlacht. Da ist er doch recht schnell vom Himmel gefallen :( Trotzdem hat er rumgeballert und Leute an die Front gebracht.
Schnelle Einheiten habe ich mit 2 Biker Captains und 4 Vertus eigentlich genug. Ich brauche etwas mehr Punch gegen dicke Dinger wie Baneblades und Knights.
Deswegen tendiere ich auf jeden Fall zu mind. einem Caladius.

Die Termis schaue ich mir mal genauer an. Die Aquilon mit den 12" Flammenwerfer hören sich gut an. Da kann man auch nach dem Schocken was wegbrutzeln. Finde ich besser als die 8" vom Telemon.
 

Horus3

Hintergrundstalker
Als Abwehr gegen Superschwere würde ich den Caladius nicht unbedingt sehen. Maximal 12 Schaden ist halt nicht so dolle,gepaart mit der Fragilität. Gerade gegen Knights dürften die beiden Schüsse vermutlich gerne mal im Retter hängen bleiben. Wenn es gegen Superschwere geht (besonders gegen Ritter) , dann würde ich eher auf einen reinen Nahkampftelemon oder einen Ares setzen. Ein großer Trupp Aquilon mit Fäusten könnte auch klappen. Oder halt einen eigenen Ritter...
 

Stille

Aushilfspinsler
Hi, ich wollte Mal fragen, da ich selbst noch nicht so erfahren bin, ob sich die Assassinen lohnen und wenn ja wie verwendest du sie mit Custodes zsm.?
 
Oben