Waaghboss Leibgarde

Schwarzmaehne

Tabletop-Fanatiker
1.: Setzt ihr eine Leibgarde eher häufig oder eher selten ein?!
2.: Gegen welche Gegner?
3.: Ab wie vielen Punkten und wie rüstet ihr sie dann aus? (Ausrüstung, Waffen,...)
4.: Taktik und eigene Erfahrungen
5.: Sonstiges.. (z.B. eigene Meinung...)
 

Grimsghull

Regelkenner
1.: Setzt ihr eine Leibgarde eher häufig oder eher selten ein?!
2.: Gegen welche Gegner?
3.: Ab wie vielen Punkten und wie rüstet ihr sie dann aus? (Ausrüstung, Waffen,...)
4.: Taktik und eigene Erfahrungen
5.: Sonstiges.. (z.B. eigene Meinung...)

zu 1. eigendlich immer!
zu 2. jeden
zu 3. immer wenns geht .. Ausrüstung: Cybotkörpa, e-klaue oder efaust .. und halt pistölchen
<
.. wenn ich bock hab dann mehr dakka oder was weiss ich, .. wie ich grad lustig bin und punkte über hab zum rumfuddeln
<
.. und der 1 Mek natürlich
Spezialkraftfeld
zu 4. Mit waaghboss in den pikup und nach vorne, auf kleinen maps laufen lassen mit noch grösserer leibgarde
zu 5. .. goile einheit, Waaghboss mit 3 LP und alle bosse mit 2 LP .. echt sauber die angelegenheit! B)
 

Gruntbozza

Malermeister
1.: Setzt ihr eine Leibgarde eher häufig oder eher selten ein?!
...ab 1000 Pts immer.
2.: Gegen welche Gegner?
...gegen alle.
3.: Ab wie vielen Punkten und wie rüstet ihr sie dann aus? (Ausrüstung, Waffen,...)
...bis ca 1000 Pts gebe ich dem Chäf 4 Bosse mit 2 E-Klauen und Cyborkkörpa und 4 Knarren mit, alles zu Fuß.
...ab 1000 Pts (1500-....) mit dem Chäf auf den Pikk-Up. / Bosse mit Cyborkkörpa/Knarre und 2 - 4 E-Klauen
im Pikk-Up. Natürlich den Mek mit Schpezialkraftfeld nicht zu vergessen.
4.: Taktik und eigene Erfahrungen
...Im Pikk-Up mit Mek hauen die rein. Ab in den Nahkampf. Sind halt da, um dem Chäf das lästige Gemüse
vom Hals zu halten und Ihn bei den größeren Gegnern zu unterstützen.
5.: Sonstiges.. (z.B. eigene Meinung...)
...Also mein neuer Bossmob fetzt wirklich rein. Ist zwar mit ca 500 Pts ziemlich teuer, aber effektiv.
...(wer mir da wohl bei geholfen hat
<
)
...habe Ihn stylisch auch fast so weit. Ich kann es halt nicht leiden, wenn auf dem AOP Knarre steht, der
aber 'ne Wumme trägt.
 

Diamond Shadow

Grundboxvertreter
1.: Setzt ihr eine Leibgarde eher häufig oder eher selten ein?!

Ab 1500+ schon. Darunter äußerst selten.


2.: Gegen welche Gegner?

So ziemlich gegen alles und jeden. Warum auch nicht? Gut genug sind die Jungz. B)


3.: Ab wie vielen Punkten und wie rüstet ihr sie dann aus? (Ausrüstung, Waffen,...)

Bosse in Megarüstungz:
Megarüstung, Cybork-Körper, Megaboosta, Aufgemotzte Wumme/Gitbrenna (S 5, Sturm 2), Energieklaue, Stikkbombwerfa.

Bosse in Panzarüstungz:
Panzarüstung, Stahlschäd'l, Cybork-Körper, Fetter Spalta, Knarre (Aufmotza: Killamuni), Fragmentstikkbombz, Waaaghbanna, Büxenöffnaz.

Mekboyz:
Schpezialkraftfeld, Spalta, Mekwerkzeug, Cybork-Körper, Supastikkbombz.

Alternativ: Megablasta, Spalta, Mekwerkzeug, Cybork-Körper, Supastikkbombz,


4.: Taktik und eigene Erfahrungen

Kleine Bossmobs gehören in einen Pikk-Up, große in einen Kampfpanza. Und wirklich alte und erfahrene Waaaghbosse sollten sich die Anschaffung einer Battle Fortress überlegen, die ohnehin den Bossmob so gut wie unbeschadet ins Herz der gegnerischen Reihen hineintragen kann.

Erfahrung... Hmm... Enttäuscht hat mit ein Waaaghboss samt Leibgarde eigentlich nur ein bis zweimal. Aber das waren dann auch Ausnahmesituationen auf Tunieren, wo ich zu viel von einem Quentchen Würfelglück abhängig gemacht habe. Mittlerweile weiß ich, über 1500 Punkte kann man es sich durchaus erlauben, einen schlagkräftigen Bossmob auf den Tisch zu stellen, der es durchaus auch mit Veteranen-Einheiten des Gegners mühelos aufnehmen kann. Aber gegnerische HQ? Wäh.... Ne, sorry, aber um die machen meine Jungz prinzipiell einen langgezogenen Kreis. Zu wenig gute Erfahrung damit. Die sollte man lieber mit der Masse der Standardtruppen vom Tisch davonspülen (Prinzip grüne Flut).


5.: Sonstiges.. (z.B. eigene Meinung...)

Ich habe niemals einen Dok in meiner Leibgarde mitgeführt. Eigentlich Schade, da ich noch ein altes Modell aus der 2nd Edition dafür besitze. Doch im Grunde reicht eine Anzahl tollwütiger Bosse samt guter Ausrüstung und ein bisschen Würfelglück aus, um mit allem fertig zu werden, was einem der Gegner so entgegen wirft.

Allerdings sind Waaaghboss und Leibgarde definitiv zu Schade, um sie in einem sinnlosen Duell mit gegnerischen Charaktermodellen samt Anhang zu verschwenden. Um die Punkte reinzuholen, die ein Bossmob kostet, sollte man sie schnell und so früh wie möglich in Reichweite gegnerischer Standardtruppen bringen und diese dann in einem blutigen Gewaltakt der Frontlinie nach aufreiben. Darin sind Bossmobs einfach die Größten.

Achtung vor Imperialen Assassinen. Achtung vor schießwütigen Tau. Achtung vor Eldar Khaindare und Falkenkrieger Exarchen. Und vor gegnerischen Charaktermodellen sollte man ohnehin einen großen Bogen machen. Es sei denn, man will sein Würfelglück wirklich arg strapazieren.

MfG,


Diamond Shadow
 

Slayer

Tabletop-Fanatiker
Also ich finde grad, man sollte seinen Bossmob an die harten Sachen, wie halt Chars, vom Gegner werfen, ich mein dazu sind sie doch da, um das krasse zu zerkleinern...
 
1.: Setzt ihr eine Leibgarde eher häufig oder eher selten ein?!
Ich stze sie immer ein!

2.: Gegen welche Gegner?
Gegen alle !

3.: Ab wie vielen Punkten und wie rüstet ihr sie dann aus? (Ausrüstung, Waffen,...)
Da ich nie unter 1500P spile setze ich sie immer ein.
Ausrüst.:
Waaaghboss mit Panzarüst. Schnappa Squig, Spalta. Kompiewumme(brenna/Wumme), Stahlarm, Cybork Körpa und Stahlschädel,
6Bosse:4 Mit knarre Spalta und Panzarüst. un CyborkKörpa +2*Trophänstänga un3Fettähörnaz
2Bosse mit E-Klaue, Knarre, Panzarüst un Cybork Körpa 1*Trophänstänga+1*Fette Hörnaz
1Mek mit schpezialKraftfeld un spalta
alle moddel haben Büxenöffnaz

4.: Taktik und eigene Erfahrungen
Da ich eien Evil Sunz Armee spiele kommen bei mir so ziemlich alle Orkz zugleich im NK an(2Rhinos1*Brenna Boyz, 1*Panzaknakkaz, 3Pikk Up Boymobz mit brennaz, Kampfpanza mit 20Skarboxz)
un da so ziemlich alles mit brennaz ausgerüstet is hacken die sich durch alles durch un mein HQ is immer miten drin und mit den härtetsetn gegnern im NK wenns geht und dadurch das die Bosse mit Spalta un der Waaaghbosssoziemlich alle weg hauen(vorallemmit der Unterstützung der anderen Boyz) können wenn man es geschaft hat die E-Klauen in den direkten NK mit zubringen immer noch zuschlagen.

5.: Sonstiges.. (z.B. eigene Meinung...)
Also ich finde es lohnt sich immer in ein gutes HQ zu investieren wenn man di3e nötigen truppen hat die es bei angriff Unterstützen können und das funktioniert meiner Meinung nach am besten wenn man viele Fahrzeuge einsetzt
 

Setzer

Codexleser
1. Jup
2. gehört dazu
3. Alle mit Megarüstung
+1 Dok ^^
+2 Mekz (einen Kamikaze und einen Unterstützungs Mek )
4. klingt banal funzt aber meistens relativ gut :

alle man in einen Kampfpanza vorwärts auf zum feind alles auf dem Weg hin wegballern , austeigen und Moschn.Wer verwundet werden sollte kann ja zum Dok gehen (3+ und dat geht wieder ^^)

5.So ne Leibgarde is immer was feines jedoch solte man sich nicht nur auf diese verlassen ich versuche immer schnell Vorzuheizen auf den Weg dahin alles zu plätten und dann Rumba auf den paar Eldar/Imp/Tau oder Space Marine Schädeln zu Tanzen^^
 
Oben