Walküre des Schönhauser Korps.

LordXarxorx

Seelensammler
Moderator
Hallo liebe Bastel- und Umbaufreunde.

Endlich komm ich dazu, euch meine Walküre zu präsentieren, welche das erste Modell meines eigenen Regiments der Imperialen Armee darstellt, den "Schönhausener Korps".
Warum die so heißen werdet ihr noch sehen. :D


Ein paar Worte vorab:

Die Walküre entstand anlässlich eines lokalen Bemal- und Umbauwettbewerb bezüglich des Releases des Walkürenmodells, innerhalb eines Monats.
Die Grundidee war es eine Walküre mit LEDs zu bauen.

Als das Vorabmodell im Laden war, staunte ich nicht schlecht, als ich die Lampen und Scheinwerfer des Modells zählte.

Desweiteren wollte ich, dass sich Soldaten aus der Walküre abseilen, allerdings brachte mich der AngeLofReDemption auf den Fallschirmtrichter, welcher mir aufgrund der Idee hinter dem Regiment, dann auch eher zusagte.
Nach einigen Versuchen ua. mit Muffinförmchen, hatte ich endlich eine Möglichkeit gefunden, wie ich die Fallschirme bauen konnte.

Um den Verlauf eines Fallschirm sprungs darzustellen, entschloss ich mich, mehrere Modelle zu basteln.
Ein Modell eines Soldaten, welches gerade auf der Base gelandet ist und sich mit seinem Messer aus dem Fallschirm befreit.
Ein Soldat während des Sprungs.
Ein Soldat kurz vorm Absprung
Und ein Sergant, welcher letzteren gerade aus der Walküre raus "bittet". :lol:

Die Modelle von Imperialen Soldaten sind zurecht geschnitzte Cadianer, welche mit Greenstuff bearbeitet wurden und mit den Köpfen von "Secrets of the 3rd Reich" versehen wurden.
(Jawohl und kein Pig Iron!)
Seid bitte nicht zu streng, was die Modelle angeht, es sind meine ersten, welche sich dazu anboten, in der Walküre verwendet zu werden. (Und ja ich weiß, dass der eine auf der Rampe aussieht wie das Michellin Männchen. :p).
Die Schützen sind die neusten, bei dennen man einen deutlichen Unterschied zu den ersten Modellen sehen kann. :)
Die Fallschirmrucksäcke formte ich auch ausGreenstuff.
Dazu ein selbstgebastelter Regulator und eine Gitarrensaite als Schlauch und fertig ist ein Soldat des Schönhausener Korps.

Da ich die schweren Bolter nicht mochte, hab ich Maschinenkanonen eingebaut. Da überleg ich momentan noch ob ich die kürzen soll, oder nicht. :)


Danke Danke:

Um mich nicht mit fremden Lorbeeren zu schmücken, die Freehands sind nicht von mir. Die hat mir eine gute Freundin gemalt, welche dafür mit Schinkenbrötchen gefüttert wurde. :) Danke dafür. :wub:

Ein weiterer Dank geht an meinen Mitbewohner, der mir beim Löten geholfen hat. :)


Ein paar grobe Technische Daten:

Insgesamt befinden sich 12 LEDs in der Walküre.
Bis auf die 2 weißen in der Front, welche als Suchscheinwerfer eine Größe von 5mm haben, sind alle 3mm groß.
Die meisten davon an der Front.
LEDs an den Flügel waren noch geplant, aber das wäre dann einfach zuviel geworden. :D
Weitere befinden sich auf der Hecklucke, am Heckflügel, im Innenraum und unten an der Laserkanone, die Aufgrund der Optik einen neuen Platz gefunden hat und gleichzeitig an dieser Position mit einem Aufsatz aus Greenstuff und Plastikkarton als Ein/Aus Schalter dient.

Die LEDs im Innenraum, am Heckflügel, an der Laserkanone sind an ein Wechselblinklichtmodul angeschlossen, wodurch sie blinken.
(So ein Krampf, das zu verlöten. :))

Im Modell befinden sich gut 1-1,5 Meter Kabel.

Im Innenraum befindet sich Platz für eine 9V Block Batterie, welche unglaubliche 2 1/2 Stunden hält. :rolleyes:
Da das Modell im Schaufenster des Ladens steht, hab ich aus einem Universalnetzteil noch ein Netzteil gebastelt, welches sich an die Walküre anschliessen lässt.
Davon seht ihr auf den Bildern das Kabel. :)


Mehr:


Das Modell des Fallschirmspringers an der Base ist mit einem Magneten versehen und kann entfernt werden.
Genau so ist der gerade springende Soldat mit einem Magneten befestigt.
Die Waffenoptionen sind jeweils durch Magnete auch wechselbar.
Das Modell kann also zum Spielen eingesetzt werden. :)

Während der Machen der Fotos fiel mir noch der Klebertropfen im Innenraum auf. Der wird noch abgeschnitten. -_-
Und während des Machens ist mir der Sensor vorne (mal wieder) abgebrochen.... :mellow:

So genug gefasselt, ihr wollt Bilder sehen:

Los gehts.

Von der Seite:



Nochmal von der Seite:



Und nochmal:


Die Base:



Das Heck:



Der Innenraum zum ersten mit ein wenig Technik im Hintergrund:



Und zum zweiten:



Das schwarzhaarige Pinup Girl in ihrer Pracht:



Das blonde Gegenstück auf der anderen Seite:



Der Seitenschütze: (mit verdrehtem Rocketpod.)



Nochmal der Schütze, diesmal aus der Distanz:



Der Springer:



Nochmal der Springer:



Ein Bild aus WIP Tagen, der Wechselblinkschalter:



Gut sortiertes Chaos:




... more to come.
 
Zuletzt bearbeitet:

LordXarxorx

Seelensammler
Moderator
So, nun wirds spannend. :)

"Energie!"


Von der Seite:



Leicht seitlich von vorne:



Frontansicht:



Von der Front, Nahaufnahme:




Die blinkende LED im Innenraum mal erwischt:



Das angestrahlte Pinup Girl:


Nochmal von der Seite diesmal ohne Blitz:



Ja, die LEDs haben schon eine gewisse Leuchtkraft:



Im Dunklem aus einiger Entfernung:



Seitlich im Dunklem:




So das wars erstmal an Bildern.
Konnte keine Bilder mehr bei Tageslicht machen, aber die Bilder sind dann doch ganz Ok geworden.
Falls ihr möchtet, kann ich gerne morgen noch ein paar Schnappschüsse tagsüber machen.
Der Blitz ist dann doch hier und da mal was lästig.
Gegeben Falls, werd ich auch ein paar Bilder in Originalgröße hochladen, falls die Bilder zu klein sein sollten. Wollte nur die Masse des Forums nicht sprengen. :D

Da diese Walküre das erste Modell meines Regiments darstellt, werde ich wohl in absehbarer Zeit ein Thread zu diesem Regiment im Armeeaufbau Forum machen.
Dort wird es dann auch einige mehr WIP Bilder und Making Of Bilder der Walküre zu sehen geben.

Ich hoffe euch gefällt die Walküre.
Kommentare, Lobeshymnen, Kritik (sofern sie nicht schon zu angesprochenen Sachen ist) ist gerne gesehn. :)


grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

HiveTyrantPrometheus

🦖 Supergeiler Dinosaurierkeks 🦕
Teammitglied
Super Moderator
Titten! :D

Ist echt nett geworden das Teil, vor allem die Basegestaltung und der Fallschirmspringer gefallen mir besonders gut, vor allem das Warnschild :lol:
 

Morbidus

Bastler
die leds sind super. irgendwie kommt mir dabei transformer in den sinn..;)
die fallschirme gefallen mir jetzt nicht so sehr, da die valk ja nur 8-15m über dem boden schwebt. da hätten sich seile besser angeboten. aber die geschmäcker sind ja verschieden..;)

gtz
 

Armstrong

Malermeister
Die LED Ausführung ist echt schick ! Vor allem das Bild im dunklen zeigt die realistische Beleuchtung des Vehikels. Die Pin-Up Girls sind der Oberhammer ! Nochmals vielen Dank an deine Freundin, dass sie uns alle mit derart guten Freehands beglückt ;)

Einzig und allein die Fallschirmsache schmeckt mir gar nicht... An sich ist das ne super Idee, aber nicht aus der Höhe... die müssten dann ja schon mit geöffnetem Schirm von der Rampe springen. Mit Seilen wärst du glaube ich echt besser bedient gewesen. Schade... aber das ändert sonst nichts an dem Rest des großartigen Modells :)
 

MisterG

Miniaturenrücker
Ein dickes Lob, die Walküre sieht wirklich klasse aus.
Ich würde mir noch ein paar schärfere Bilder der Fallschirmspringer wünschen, die sind noch nicht so wirklich gut zu beurteilen.

Und eine Frage noch: Warum ist der Rocket Pod verdreht?^^

Aber ansonsten: Top, drei Daumen!
 

LordXarxorx

Seelensammler
Moderator
Hoi,

Danke, dass sie so gut ankommt. :D

Ja die Pinups sind auch hier sehr gut angekommen. "Lights and Babes".
Die Künstlerin konnt ich auch schon für weitere Freehands auf weiteren Projekten begeistern. :)

Zur Fallschirmumsetzung: Ja, so nen Fallschirm zu machen, hat sich dann komplizierter rausgestellt, als ich dachte. Letztendlich bin ich mit dem Ergebnis ganz zufrieden. Kannst ja mal selbst versuchen einen zu basteln Deus. :D

Und der Fallschirm an sich, mag aufgrund der Base Darstellung und damit verbundenen Möglichkeit nicht ganz passen. (Bezüglich Höhe...)
Allerdings ist es Modellbau und das nicht immer alles von den Größen und "Höhen" so korekt ist, wie es sein müsste, kennt man von GW.
Die Realität bleibt dann zu Gunsten der Spielbarkeit und der allgemeinen Optik öfters mal vor der Haustür. ;)
Ich schmunzle bis heute wenn Imperiale Soldaten neben einem Leman Russ stehen, oder 10 Marines aus einem Rhino aussteigen, wo nicht mal 3 rein passen. ;)
Daher auch der Fallschirm, auch wenns die Höhe von der Logik her nicht erlaubt. :D


Und der Rocket Pod ist verdreht, weil das Modell dort wohl angefasst hab an dem Flügel um es für die Fotos hin und her zu schieben. :D
Da es aber mit einem Magnet befestigt ist, ist es also kein Problem, das wieder gerade zu schieben. :)

Bessere Bilder von den Fallschirmjungs reich ich noch nach.

grüße
 

Sachiel

Regelkenner
1. Toll, du machst dir Mühe und es sieht gut aus.
2. Ich habe nicht gelesen, ob es einen Hintergrund hat,
ABER WARUM liegt die Batterie nicht innen?

(Die Antwort passt nicht rein lasse ich nicht gelten, dann macht man sich Platz) :D
 

LordXarxorx

Seelensammler
Moderator
Im Innenraum befindet sich Platz für eine 9V Block Batterie, welche unglaubliche 2 1/2 Stunden hält. :rolleyes:
Da das Modell im Schaufenster des Ladens steht, hab ich aus einem Universalnetzteil noch ein Netzteil gebastelt, welches sich an die Walküre anschliessen lässt.
Davon seht ihr auf den Bildern das Kabel. :)

Das dürfte 2. beantworten. :D
Und zu 1. Danke. :)
 

LordXarxorx

Seelensammler
Moderator
Aloah. :)

sieht richtig geil aus das teil. aus was hast du die fallschirme gefertigt?

Greenstuff/Miliput, Blumendraht, Taschentücher.
Genaues werd ich die Tage dann im Armeeaufbauthread schreiben. :)
Gibt dann auch nen paar WIP Bilder der Fallschirme.


Und ich hab wie versprochen ein paar mehr Bilder gemacht, wie gewünscht mit dem Fokus auf den Springer und die Base.

Hüpf:


Seitlich:


Aus der Distanz:


Und nochmal von bissl weiter oben:


Und nochmal der Springer und die Base:

(In Groß: (604kb) klick)


Und damit ihr noch mehr zu gucken habt, gibt es das Bild des Springers aus dem ersten Posting auch nochmal in Groß: (494kb)klick

Und zu guter letzt, nochmal ein Bild der Walküre in Groß:
(430kb) klick


grüße
 

Borgio

Grundboxvertreter
Sehr schönes Modell, die Idee mit den LEDs ist ja nicht ganz neu, aber bei diesem Modell kommen sie mal richtig toll zur Geltung! Auch die Pinup-Girls sind klasse, passen aber mMn nicht ganz zu Schönhauser "deutschen" Gasmakierten, sondern eher zu easy-going GIs, vielleicht hätte man das ganze Szenarion besser mit Catachanern in einer Vietnamkriegsoptik umsetzen können...

Und die Flughöhe eignet sich natürlich nicht wirklich für einen Fallschirmabsprung (ich war bei der springenden Truppe;)), aber eine realistische Höhe darzustellen wäre bei so einem Modell wohl nicht zu realisieren...
 
Oben