Warhammer 40K Ork Mega Waaagh Teil 2 - über 8.000 Punkte

ChefoberbossM

Codexleser
Teil 2 meines Mega Waaaghs ist endlich fertig:

http://www.youtube.com/watch?v=8tdY...qv24WtE&lch=email&feature=em-comment_received

Es gibt einen detaillierten Überblick über alle meine Ork Truppen. Insgesamt umfasst meine aktuelle Armee mehr als 8.000 Punkte Orks!

In Teil 2 werden die unterschiedlichen Truppentypen im Detail gezeigt und vorgestellt. Neben verschiedenen Ork Taktiken gebe ich auch meine Einschätzung wie sich die verschiedenen Ork Truppen in der neuen 6. Edition von Warhammer 40.000 schlagen.

Das Video soll Anregungen zum Sammeln, Anmalen und Aufstellen eurer eigenen Ork Armee geben. Denn Orks sind laut, lustig und unglaublich cool! Wer die grünen Boyz einmal gespielt hat wird nie wieder ohne sie in die Schlacht ziehen wollen! Waaagh!!!!

Ich freue mich auf euer Feedback!!!

Chefoberboss
 

Tarquam

Erwählter
Na dann muss ich mir dein Video mal anschauen. Habe jetzt ca. 10 Spiele nach der neuen Edi mit den grünen absolviert und bin gespannt ob sich meine Erfahrungen mit deinen Einschätzungen übereinstimmen.
 

Tarquam

Erwählter
So, Video wurde angeschaut. Aber unter uns Waaaghbossen, viel Taktiken konnte ich nicht finden :p Auch die Einschätzungen für die neue Edi kratzen doch ehr nur an der Oberfläche. Von daher werde ich dazu nicht viel sagen.

Das Video an sich ist Ordnung, ne große Orkhorde hat sich da angesammelt und ist fast komplett bemalt!
 

ChefoberbossM

Codexleser
Für einen erfahrenen Waaaghboss wie dir ist die Taktik Sektion natürlich ziemlich knapp und einfach :cool: Im dritten Teil werd ich vielleich mehr ins Detail gehen können "Spezial-Orktaktiken" oder so. Aber hierzu muss ich erst noch ein paar mehr Spiele mit den Boyz in der 6. Edition spielen. Hast du ein paar Tipps?

Bzgl. Bemalung fehlen nur noch 2 Killakoptaz und der Orkbomber. Ach ja und einen Pickup hab ich vergessen... :D
 

Tarquam

Erwählter
In unserem Club haben wir in der letzten Zeit viele 1000 Punkte Spiele absolviert um in der neuen Edi laufen zu lernen. Viel Taktik lässt sich daraus nicht ableiten, aber im großen und ganzen ist es ähnlich wie in der 5. Edition. Wir verzichteten bisher auch auf Allis und Flieger, dies wird sich aber die nächsten Wochen ändern denke ich.

Allerdings haben sich ein paar Dinge schon gezeigt....

- Kaum ein Trukk überlebt nun Beschuss. Früher reichte zwar theorethisch ein Volltreffer aber genauso oft blieben sie Mobil. Davon muss man nun abrücken. Ich rechne im Moment nur mit einer Bewegung je Trukk bevor ich ihn durch einen Krater ersetzen kann oder mit ein Wrackmarker kennzeichne.
- Angriffsreichweite. Damals konnte man fast immer angreifen, in der neuen Edi ist es echt nicht mehr so einfach. Die zufällige Angriffsdistanz ist einfach sehr übel, habe schon sehr oft ein 3 oder 4 geworfen und wenn dann noch durch das Abwehrfeuer die ersten Orks sterben geht der Angriff sehr schnell daneben.


morgen der rest, bin müüüüde.......
 

ChefoberbossM

Codexleser
He Tarquam,

danke für deine taktischen Informationen!

Ich dachte am Anfang der 6. Editio "He cool jedes Fahrzeug hat jetzt Rumpfpunkte, dadurch ist die Lebensspanne länger als in der 5. Edition" aber das ist definitiv nicht so. Streifschüsse gerade gegen Panzerung 10 sind immer mal dabei und dann ist das Fahrzeug ruck zuck nur noch ein rauchendes Wrack. Habe ich ja auch in 2. Teil des Ork Mega Waaaghs zu den einzelnen Ork Fahrzeugen gesagt. Durch die Rumpfpunkte und Streifschuss Regelung haben alle verloren.

Cool hätte ich folgende Regelung gefunden:
Rumpfpunkte und ansonsten gleiche Fahrzeugschadenstabellen wie in der 5. Edition. Bei einer 5 und 6 auf der Schadenstabelle wird ein Rumpfpunkt abgezogen.
 

aMMo

Aushilfspinsler
Wieso haben dann alle verloren? Durch die Rumpfpunkte werden Fahrzeuge verlässlicher ausgeschaltet... Tausend Streifschüsse, die nichts ausrichten, sind seitdem Geschichte.
 

Gognutz

Aushilfspinsler
Wieso ist angreifen nich mehr so einfach? Wenn du mit einer Einheit aus einem Pikk-Up aussteigst,hast du
1. 6 Zoll aussteigebewegung statt der alten 2 Zoll und
2. hast du eine 2 w6 Zoll Angriffsbewegung; natürlich verpatzt man den ein oder anderen Wurf, doch man kann jetzt weiter angreifen als man es vorher je konnte...
 

ChefoberbossM

Codexleser
Hi aMMo,

ich meine die Einheiten Kampfpanza und Garbot, Killabot usw. haben verloren / sind schlechter geworden.
Ich fande es früher cooler wenn die Panzer nach und nach zerlegt wurden. Hier eine Waffe zerstört, da ein Fahrzeug lahmgelegt usw...
 

Tarquam

Erwählter
@Gognutz

Nicht ganz, hier mal der Vergleich der beiden Edis ohne Gelände...

12" fahren, 2" Aussteigen, 1" Basebonus und 6" angreifen macht zusammen 21" Angriffsbewegung

6" fahren, 6" Aussteigen und 2"-12" angreifen macht zusammen 14" bis 24", Schnitt liegt bei einer 19" Angriffsbewegung.

Ich habe jetzt absichtlich sprinten und rote Farbe rausgelassen, aber man sieht deutlich das die alte Angriffsbewegung viel besser zu planen war. Auch verliert man nun durch das Abwehrfeuer den einen oder anderen Ork und schon wird die Distanz sogar noch größer welche es zu überbrücken gilt. Auch ungünstig ist das die Trukks weniger aushalten wie früher, immerhin sind sie nun schneller was den Nachteil etwas kompensiert wenn man anfängt.
Einen großen Vorteil sollte ich aber nicht weglassen, in der alten Edi war nach dem Austeigen der Passagiere ende bei der Fahrzeugbewegung. In der neuen Edi fährt man 6" und schmeißt die Fracht ab, in der Schussphase kann man dann noch Vollgas geben und je nach Gefährt 6-12" fahren. Dies eignet sich sehr gut um Sichtlinien zuzustellen oder das Fahrzeug in Sicherheit zu bringen. Oder man fährt so das man einen Teil der Einheit verdeckt welche das Abwehrfeuer geben wird, somit reduziert man die schießenden Modelle und bekommt sogar vielleicht noch Deckung. Allerdings muss man aufpassen das man noch in den NK kommt und man nicht zu weit am Fahrzeug vorbei muss.
 
Oben