warmaster

friedolin

Aushilfspinsler
hab vielleicht bald die möglichkeit warmaster zu spielen. Und weiß aber nicht, ob es sich lohnt.

sagt mir doch bitte eure Meinung dazu!
ist es ein gelungenes spiel?
kostet es viel geld in der Anschaffung?
macht es spaß?

mfg friedo
 

Lord Krimdar VI

Eingeweihter
Warmaster an sich ist ein nettes Spiel. Du musst dich aber sehr stark auf Taktik und Strategie konzentrieren. Die Miniaturen sehen klasse aus. Die Anschaffung ist nicht ganz billig, aber erschwinglich. Das Problem ist aber: Du wirst kaum Mitspieler finden. Ich hab mir auch schon überlegt anzufangen, aber ne Armee zu kaufen, mit der man niemals spielen wird, ist nicht mein Ding.

Edit: Hier kannst du vielleicht billig was bekommen
 

FidelCastro

Grundboxvertreter
ich finde es ist auf jeden fall ein coole game... muss es jedoch aufge´ben mangels mitspieler: hab also n paar sachen abzugeben, u.a. imperiale armee und n hardcover regelbuch....


wenn du was brauchst kannst dich ja melden...
 

Archon

Tabletop-Fanatiker
diese antwort nicht todernstnehm: warmaster ist blöd weil ich bis jetzt mit den DE nur verloren hab (auch wenns mehr oder weniger nur testspiele waren) - hab halt, nachdem WFB im Freundeskreis kaum jemand mehr spielt, eine neue möglichkeit gesucht DE ins feld zu führen, den maßstab mag ich auch nicht wirklich
aber da ich fast 200 tacken für die armee ausgegeben hab, werd ich sie wohl auch anmalen ....

das spiel selbst ist gar nicht übel - recht kurzweilig und taktisch interessant - wenn du schon mitspieler hast und an den minis gefallen findest - warum nicht?
 

Markgrafgero

Erwählter
Wobei sich die Ähnlichkeiten allerdings weitgehend auf Völker und Einheiten beschränken. Und der Tatsache, daß man artfremde Wesen niedermetzelt
<


Einheiten haben nur drei Profilwerte, Helden sind nur zum Befehle geben da, also nix mit Einheiten-allein-umhauen.

Man hat nicht so die Probleme mitm Manövrieren (der Feind steht hinter uns und wir können uns nicht umdrehen-wir werden alle sterben
<
, sowas is nicht), und kann auf einem Schlachtfeld auch mal rumlaufen und Artillerie erst in Stellung bringen.
 
Oben