Armeeliste Wie kann man Stormcast Eternals mit Nighthaunt schlagen??

Quicklot

Testspieler
Hallo,

ich bin derzeit echt etwas verzweifelt, es geht darum dass ich Nighthaunt spiele und jedes Mal egal welche Zusammenstellung ich spiele gegen Stormcast eternals einfach nur abkacke!!

1. ich spiele mit 60 chainrasps, 30 Grimghast Reapers, 20 Glaivewraith Stalkers etc. und bekomm übelst auf die Mütze, weil diese komischen Evocators on Mount noch nachdem sie gekämpft haben diese 2 W6 würfeln können und für jedes Modell einer Einheit bei 4+ eine tödliche Wunde Verursachen!

2. Ich spiele mit weniger Masse, dafür mit mehr Helden, etwas besser aber trotzdem noch am verlieren.


Gibs ne bestimmte Zusammenstellung oder Taktik


Mein Gegener hat natürlich im Hintergrund die Fernkampf Einheiten und vorne Kavallerie und die ganz Krassen Paladins.

Ich wäre über jedes bisschen Hilfe dankbar. Ich hab alles von den Nighthaunts ausser Myrmoun Banshees und Kurdros Valentian, mir stehen knapp 4500 Pkt zur Verfügung aber egal wie ich zusammenstelle, ich bekomm auf die Mütze!


Danke schonmal
 
Zuletzt bearbeitet:

Resture

Bastler
Bin zwar kein Nighthaunt Spieler, aber
1. ich spiele mit 60 chainrasps, 30 Grimghast Reapers, 20 Glaivewraith Stalkers etc. und bekomm übelst auf die Mütze, weil diese komischen Evocators on Mount noch nachdem sie gekämpft haben diese 2 W6 würfeln können und für jedes Modell einer Einheit bei 4+ eine tödliche Wunde Verursachen!
l
sicher dass ihr des richtig so spielt? Bei Evocators wirft man für jedes Evocator-Modell die zwei Würfel, nicht für jedes Modell der Zieleinheit. Deswegen sieht man die Zu-Fuß-Variante häufiger, is zwar nicht so Mobil kostet aber bei zwei Modellen mehr 100 Punkte weniger. Und mit so Sachen wie Schocken und dem namhaften Celestant kriegt man se ja trotzdem fast überall hin.

Screenst du denn ausreichend? Also in welcher Größe spielst du denn die Rasps? Drei, vier Zehner-Trupps sollten vollkommen ausreichen um alles, was der Eternalspieler dir entgegenschickt für ein, evlt. mit Glück zwei Züge von deinen wichtigeren Einheiten (Reapers) fern zu halten. Evlt. noch ein paar Hosts dazu, die sich um Artillerie oder Fernkämpfer kümmern (schocken, chargen lassen, halten mit zwölf Leben und nem 4+ doch gut aus, find ich persönlich unheimlich nervig).

Des wären so spontan meine Ansätze, ne richtige Liste kann ich dir leider aus oben genannten Grund nicht schreiben.
 

Quicklot

Testspieler
HAlo, jo danke, nee wir haben das für jedes Modell meiner Einheit gewürferlt, dass kam mir gleich schon so komisch vor danke
 

Naem

Testspieler
Ist tatsächlich missverständlich, wurde aber in den Errata mE aufgeklärt. Die Evocators sind auch so heftig genug, aber mit 2 W6 für jede Zieleinheit wäre einfach totaler Overkill. Da ist es echt kein Wunder, dass du verlierst.

Als Stormcast Spieler kann ich dir raten möglichst viel reinzunehmen, das Mortal Wounds verteilt. Dagegen kann man als SCE Spieler wenig tun und die tun aufgrund der geringen Einheitenzahl richtig doll weh.
 

Quicklot

Testspieler
Hallo,

um mal das Thema kurz zu intensivieren:

meine heutige Armee sah wie folgt aus:


Helden
Knight of Shrouds on ethereal Steed = General
Lady Olynder
Guardian of Souls
Spirit Torment
2x Dreadblade Harrow

Truppe
10x Chainrasp Horde
10x Chainrasp Horde
10x Chainrasp Horde
10x Grimghast Reapers
10x Grimghast Reapers
8x Glaivewraith Stalkers
3x Spirit Hosts
6x Spirit Hosts
4x Chainghasts

=2000Pkt

1. Was ist gemeint mit Schocken?
2. Ist diese Zusammenstellung ok?
3. Ich habe von der Nighthaunt Truppe fast alles bis auf Kurdos und Mymoun Banshees stehen, wie sollte ich die Zusammensetzung wählen?

Weiterhin denke ich, dass mein Verständnis des Zusammenwirkens der Nighthaunt noch ganz schon zu wünschen übrig lässt, ich habe gefühlt den Eindruck dass:
- ich kacke würfel
- mein Gegenüber gefühlt nur geile Würfe mit Würfeln kommen lässt
- Stormcast Eternals eine Anfänger Truppe ist die bei +2 +2 oder +3 +3 jedesmal eine Schadensausstoß hat den man erstmal Herr werden muss.

Also ganz ehrlich über ein wenig Hilfestellung wäre ich sehr dankbar, denn ich habe den Einduck ich verwende die falschhen Artefakte und setz die Truppe nicht richtig in Szene.

Vielen Dank
 

emmachine

Sigmars Bibliothekar
Teammitglied
Super Moderator
1. Was ist gemeint mit Schocken?
"Schocken" oder "Schocktruppen" ist ein Begriff der gerne von Spielern aus alten 40k Editionen verwendet wird.
Es waren in der Regel Einheiten die nicht zu Spielbeginn auf dem Feld waren sondern erst während des Spiels auf dem Feld platziert werden.

Bei AoS sind das die Einheiten, mit einer alternativen Aufstellung bei denen dann dabei steht das sie weiter als 9" von gegnerischen Einheiten aufgestellt werden sollen (also zum Beispiel die Treuefähigkeit der Stormcast Eternals).
 

Quicklot

Testspieler
Soo heute hat mir mein Kumpel Ulf seine nächste Aufstellung verraten, mit der er antretem will:

Vorsschläge, was ich im Nighthaunt technisch entgegenstellen soll?

hier die Liste

Allegiance: Order
LEADERS M S W B
Knight-Incantor (140) 5" 3+ 5 9
Knight-Incantor (140) 5" 3+ 5 9
Lord-Arcanum on Gryph-Charger (220) 12" 3+ 7 9
- General

Knight-Incantor (140) 5" 3+ 5 9
Knight-Venator (120) 12" 3+ 5 9
UNITS M S W B
15 x Evocators (660) 5" 4+ 3 8
5 x Judicators (160) 5" 4+ 2 6
- Skybolt Bows
- 5 x Shockbolt Bows
5 x Judicators (160) 5" 4+ 2 6
- Skybolt Bows
- 5 x Shockbolt Bows
5 x Judicators (160) 5" 4+ 2 6
- Skybolt Bows
- 5 x Shockbolt Bows
WAR MACHINES M S W B
Celestar Ballista (110) 3" 4+ 7 7
TOTAL: 2010/2000 EXTRA COMMAND POINTS: 0 WOUNDS: 109
LEADERS: 5/6 BATTLELINES: 0 (3+) BEHEMOTHS: 0/4 ARTILLERY: 1/4
ARTEFACTS: 1/1 ALLIES: 0/400
 

beasti

Testspieler
Aus meiner Sicht solltest du Reaper und Dreadscythes fokussieren, da die mit Abstand den höchsten damageoutput haben.

Ich verstehe die Liste deines Gegners leider nicht.
Den großen Evocator blobb würde ich immer mit Gavriel spielen damit du schocken und chargen kannst (mit +3" von gavriel gut möglich)

er hat nur diesen einen großen trupp der im Nahkampf gefährlich wird, aber der ist sehr sehr langsam. Er scheint echt schiss vor deinen Zeubern zu haben, anders kann ich mir die 3 knight incantor nicht erklären.
Die Judicator machen moderaten schaden, da du rend ignorierest ist das aber auszuhalten.

Es wäre leichter für dich als Legion of Nagash oder Legion of grief anzutreten, damit du getötete Einheiten aus dem Friedhof zurück holen kannst. Dazu Guardian Soul und vielleicht einen Necromancer (doppelt Aktivieren im Nahkampf) und du solltest gut mit ihm klar kommen.
alles was du hast ist schneller als er.
 

Dralim

Aushilfspinsler
Ist tatsächlich missverständlich, wurde aber in den Errata mE aufgeklärt. Die Evocators sind auch so heftig genug, aber mit 2 W6 für jede Zieleinheit wäre einfach totaler Overkill. Da ist es echt kein Wunder, dass du verlierst.

Als Stormcast Spieler kann ich dir raten möglichst viel reinzunehmen, das Mortal Wounds verteilt. Dagegen kann man als SCE Spieler wenig tun und die tun aufgrund der geringen Einheitenzahl richtig doll weh.
Hi, kann mir jemand sagen, wo ich diese Errata finden kann? Unser Stormcast Spieler spielt die Evocators genau so und behauptet, dass es falsch ist, dass seine Modelle die Grundlage für seinen Wurf sind. Ich konnte noch keine passende Errata finden. Vielen Dank im voraus.
 

emmachine

Sigmars Bibliothekar
Teammitglied
Super Moderator
Hi, kann mir jemand sagen, wo ich diese Errata finden kann? Unser Stormcast Spieler spielt die Evocators genau so und behauptet, dass es falsch ist, dass seine Modelle die Grundlage für seinen Wurf sind. Ich konnte noch keine passende Errata finden. Vielen Dank im voraus.
Auf Warhammer Community hier sind Erratas und FAQs (wird "Designers Commentary"/"Anmerkungen der Designer" genannt) von GW.
Der entscheidende Fall ist auf Seite 8 des Core Book Designers Commentary (beim englischen FAQ)
Q: Sometimes an ability will refer to ‘this model’ or ‘this
unit’, and sometimes to ‘that model’ or ‘that unit’. Is there
a difference?
A: Yes. When an ability says ‘this model’ or ‘this unit’,
it is referring to the model or unit to which the ability
applies. When an ability says ‘that model’ or ‘that unit’,
it is referring to a model or unit that was referred to
earlier in the same ability. So, for example, an ability
on a model’s warscroll might say: ‘Pick an enemy unit
within 12" of this model. That unit suffers D3 mortal
wounds.’ This would mean that you pick an enemy unit
within 12" of a model that has this ability, and inflict D3
mortal wounds on the unit that you picked.
oder Warhammer Age of Sigmar: GRUNDREGELN Amerkungen der Designer auf Seite 10 (im deutschen FAQ).
F: Manchmal nimmt eine Fähigkeit auf „dieses Modell“ oder
„diese Einheit“ Bezug, was genau ist damit gemeint?
A: Wenn eine Fähigkeit auf „dieses Modell“ oder „diese
Einheit“ verweist, ist damit immer das Modell oder
die Einheit gemeint, für das oder die die Fähigkeit gilt.
Eine Fähigkeit auf der Truppenschriftrolle eines Modells
könnte beispielsweise lauten: „Wähle eine feindliche
Einheit innerhalb von 12" um dieses Modell. Die gewählte
Einheit erleidet W3 tödliche Verwundungen.“
Das bedeutet, dass du eine feindliche Einheit wählst, die
sich innerhalb von 12" um ein Modell befindet, das diese
Fähigkeit hat, und der gewählten feindlichen Einheit
W3 tödliche Verwundungen zufügst.
 
Oben