Basteln Wiedereinstieg mit Orks

JayJay11

Aushilfspinsler
Guten Morgen Zusammen,

da sich mein Schwager eine Necron Armee angeschafft hat und wir uns einen 1 A Spieltisch gebaut haben, wollte ich mir nun auch wieder eine Armee anschaffen.

Aktuell spiele ich nur AoS mit ihm und war sehr verwundert, da er sonst noch nie Tabletops gespielt hat. Nunja sei es drum :) Ich habe mich für Orks entschieden, weil ich sie gern bemale und die Einheiten mir von der Optik sehr zusagen. Ich wollte um Hilfe bitten, da ich mir nicht sicher bin was aktuell für Einheiten Sinn machen. Wir werden denke ich maximal 1500 Punkte spielen. Die Start Collecting Box wird gekauft, dann habe ich noch circa 250 Euro um die Armee zu ergänzen. Was auf jedenfall rein sollte ist ein Waaghboss und eine Einheit Kommandoz + Snikrot :D Ich mag die Modelle einfach :)

Könntet Ihr mir einen Rat geben, was für Einheiten noch Sinn machen? Wäre super und ich Danke euch bereits im Voraus :)

Euer JayJay
 

da Luke

Tabletop-Fanatiker
:happy: na dann erst mal willkommen an Bord !
Hier sei mal wieder auf unseren ausgezeichneten Einsteigerleitfaden verwiesen, der ist wirklich super ! :wub:
Und dann kommt immer die Gewissensfrage, wohin soll deine Orkarmee ?
Heizakult, Goffhorde, Botsturm....oder...oder...oder...:p
 

Magos Kharnan

Eingeweihter
In welche Richtung soll die Armee denn gehen? Bikerlastig? viel Dakka? Infanteriemassen? Infanterie in Trukks?

Grundsätzlich kann man aus dem Ork-Codex fast alles nutzen, vorausgesetzt man verfolgt ein bestimmte Ziel und bleibt sich dem auch treu. Orks funktionieren halt wenig, wenn du mal 10 Orks da, 1 Trukk da und 5 Stormboyz da hinstellst. Wenn ein Ork was macht, macht er es richtig :wub:. Und da ist der Vorteil der Orks. Jedes Thema kann verfolgt werden und dann heißt es MEEEEEHR davon :)

Also was würdest du gern spielen?


Da war Luke wieder mal schneller :lol:
 

JayJay11

Aushilfspinsler
Vielen Dank für die schnellen Antworten :) ich möchte die Orks schnell halten um fix in den Nahkampf zu kommen. Demnach Viele Biker und noch mehr Trukks, oder? :)

- - - Aktualisiert - - -

Muss mir erstmal noch den Codex besorgen... dann werde ich schlauer sein. Hab vor Jahren das letzte mal 40k gespielt :)
 

Magos Kharnan

Eingeweihter
Wenn du einen speziellen WB auf Bike von Forgeworld spielst, rücken Biker in den Standard-Slot und du kannst auf Fußtruppen verzichten.

Ich spiele aktuell komplett ohne Biker und habe alle Trupps in Fahrzeuge gesteckt. Das macht Sie auch sehr mobil, aber unsere offenen Fahrzeuge haben neben einer Menge Vorteilen (Sturmfahrzeug z.B.) halt auch Nachteile gegenüber Flammenwaffen z.B. oder gehen schneller auf.
 

jackdaw

Aushilfspinsler
Ich würde auch 2-3 Trukks mit Boyz vollpacken und möglichst schnell nach vorne bringen...Man kommt zügig zu Missionszielen, wenn man überkommt ;), und kann dann von dort aus auch oft schon direkt losmoschen. Leider grenzt man dadurch die Größe der Einheiten etwas ein (12 Boyz pro Pikk Up), aber man kann nicht alles haben ;) Deine o.g. Lieblingstruppen kannst du damit auch ganz gut kombinieren denke ich und es immer noch Platz für weitere Einheiten...
 

da Luke

Tabletop-Fanatiker
:paint::lol: und beim Heizakult lassen sich ja auch schön Bikes einbauen...
;) und der größte Vorteil zur Horde ist, man muss nicht so viel anpinseln !
 

EMMachine

Sigmars Bibliothekar
Teammitglied
Super Moderator
Eine andere Möglichkeit wäre noch über das Great Waaagh! Band Detachment (Waaagh! Ghazghkull zweite Auflage) zu gehen (wenn du eh Boyz mit Pikk-Ups willst).

Die Waaghband (Kernformation) verlangt zwar 6 Einheiten Boyz. Die kann man aber auch alle in Pikk-Ups stecken. Die Bosse wahlweise in Pikk-Up, Battlewaggon oder Bossbiker, Waaghboss und Mek können normalerweise auch auf ein Bike, lediglich die Gretchins passen nicht ganz (können aber auch auf ein Missionsziel stellen).

Gut, von der Regel "The Greenskins Hordes" profitieren Horden zwar mehr aber auch den Heizakultboys könnte es vielleicht noch was ausmachen.
Was wohl interessanter sein dürfte, ist dass das Großdetachment bis zu 10 Einheiten Warbikes, Warbuggies und/oder Deffkoptas ermöglicht.
Wenn ein paar Boyztrupps größer als 12 Modelle haben möchte, könnte man auch statt Pikk-Ups, das ganze mit der Blitz Brigade (5 Battlewaggons) kombinieren. Da passen dann 20 Modelle rein, ist dann aber halt Punktetechnisch teurer.
Ne Formation mit Snikrot gibts auch (leider benötigt die 4 Einheiten Kommandos) und würde eine Auswahl für Waaghbikers etc. nehmen.

Nur um noch ne Alternative zum CAD zu nennen.
 
Oben