Wo bekomme ich die ganzen Karten her?

Taka

Aushilfspinsler
Hi,
wir haben vor kurzem angefangen Warhammer Underworlds zu spielen. Mein Kollege hat sich zum Release das Beastgrave Set und ich habe mir das Nightvault Starter Set geholt.
Zudem haben wir uns noch jeweils ein weiteres Team besorgt - Ylthari´s Guardians und Sepulchral Gards.
Uns ist dabei aufgefallen, dass bestimmte Karten wie z.B. "Kontrolliere Missionsziel 1" usw. nur im Starter Set vorhanden sind.
Einige unserer Kollegen wollen nun mit einsteigen, sich aber nur eine einzelne Warband kaufen.

Es gibt ja auch einige allgemeine Karten die nur in bestimmten Warbands vorhanden sind, welche in den vielen Deckbuildern bzw. Deck-Listen genannt werden.
Soll man sich da jetzt alle Warbands kaufen um "Turniertauglich" werden zu können?

Gibt es denn zusätzlich auch ein Set das man sich dazu kaufen kann um alle allgemeinen Mission-, List-, Verbesserungs- und Handlungszauber-Karten zu bekommen?
Oder ist es vielleicht sogar erlaubt sich "Proxy´s" zu machen indem man von der Warhammer Underworlds Deckbuilder Seite die Karten ausdruckt und in die Kartenhülle einer nicht
benötigten / benutzten Karte steckt?

Naja es wäre nach der geläufigen GW Strategie nicht undenkbar, dass man sich alle Warbands kaufen soll, aber das wäre für Spieler wie uns doch eher unattraktiv.

Vielen Dank für eure Hilfe
 

Karpath

Blisterschnorrer
Die Karten gibt's nicht einzeln, du musst dir schon die Warbands oder Starter Boxen holen. Wenn dir die Warbands nicht gefallen Verkauf sie einfach ohne Universalkarten. Ich empfehle grundsätzlich mindestens eine Starterbox.

Ob du bzw ihr proxen wollt oder nicht müsst ihr letztendlich selbst entscheiden
 

HiveTyrantPrometheus

Supergeiler Dinosaurier 🦖
Teammitglied
Super Moderator
Ich kam auch relativ lange ohne Starterbox aus, ich hatte zu Anfang nur Godsworn Hunt, Eyes of Nine und Mollog's Mob. Aber auf lange Sicht kommt man nicht um eine Starterbox herum, allein weil man die Marker braucht und eigene Spielpläne haben möchte. (Denn es bringt auf Dauer nix wenn man viele Mitspieler hat aber nur 2 Bretter)

Ich würde die Nightvault empfehlen, solange man sie noch bekommt (mehr Universalkarten), sonst ist Beastgrave aber definitiv mein Favorit von den Banden und Kartendesign her :D
Außerdem sind die Wundenmarker bei Beastgrave beidseitig bedruckt (Wundenmarker und allgemeine Marker, die man ja jetzt braucht für bestimmte Banden und Effekte) und man hat die aktuellen Regeln (die man auch in dieser Starterfreundlichen Box von Dreadfane vorfindet, dafür hat sie keine allgemeinen Karten und kommt mit zwei neuen Banden, dessen Bandeneigenen Karten mMn schon sehr gut sind! :spitze:)
 

Karpath

Blisterschnorrer
Wobei Dreadfane nur vereinfachte Regeln hat. Hab mir die Box heute gekauft. Hab mir die mit einem Kumpel geteilt. Für uns sind aber nur für zwei Warbands interessant. Da wir nach regulären Regeln spielen. Würde aber auch eher Nightvaukt empfehlen, da hat man einen schönen Kartenstamm zum Start. Bei Beastgrave gibt's nur ganz wenige Universalkarten, aber dennoch ausreichend
 

HiveTyrantPrometheus

Supergeiler Dinosaurier 🦖
Teammitglied
Super Moderator
Wobei Dreadfane nur vereinfachte Regeln hat. Hab mir die Box heute gekauft. Hab mir die mit einem Kumpel geteilt. Für uns sind aber nur für zwei Warbands interessant. Da wir nach regulären Regeln spielen. Würde aber auch eher Nightvaukt empfehlen, da hat man einen schönen Kartenstamm zum Start. Bei Beastgrave gibt's nur ganz wenige Universalkarten, aber dennoch ausreichend
Dafür waren bei Dreadfane paar neue Begrifflichkeiten von den Regeln her drin, aber Beastgrave ist da halt noch mal aktueller.

Finds schade dass das Spielbrett ein großes ist und an sich auch Regelwidrig auf einer Seite, weil ein Missionsziel innerhalb von 2 Hexfeldern zu einem anderen ist. (Aber man kann es ja notfalls mit nem Plättchen überdecken, bzw alle mit irgendwas überdecken um die Missionsziele neu zu verteilen)
https://cdn.discordapp.com/attachme...629059228006612992/IMG_20191002_225542122.jpg
 

Karpath

Blisterschnorrer
Das geht natürlich. Dennoch fehlt der Aspekt des aneinanderlegens. Finde das wichtig für Taktiken. Mal sehen ob man das Brett eventuell durchschneiden kann
 

HiveTyrantPrometheus

Supergeiler Dinosaurier 🦖
Teammitglied
Super Moderator
Dann hast Du ein halbes Missionsziel 2 auf der einen Seite! :pinch:

Außerdem lohnt sich dein Gedankengang nicht wirklich, weil die Spielfelder komplett ohne rote Felder auskommen, aber ich denke mit den Beastgrave Regeln kann es witzig sein, wenn du dann rote Felder draufpacken kannst :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:

Karpath

Blisterschnorrer
Stimmt. Oder halt alternativ mit den Gefahrenkarten. Mal schauen. Erst Mal sehen ob ich das Spielbrett überhaupt behalte. Habe die Box mit meinem Kumpel gekauft. Haben halbe halbe gemacht und spielen vermutlich um den Rest
 

Karpath

Blisterschnorrer
Hab sie mir online in der Drogerie Müller bestellt und in den Laden liefern lassen. Kostet 44,99€. Kleiner Tipp. Besorg dir einen 10% Gutschein von Rossmann oder DM. Im Müller geben sie dir darauf im Laden 15%. So hat die Box nur noch 38,24€ gekostet
 

HiveTyrantPrometheus

Supergeiler Dinosaurier 🦖
Teammitglied
Super Moderator
Hab sie mir online in der Drogerie Müller bestellt und in den Laden liefern lassen. Kostet 44,99€. Kleiner Tipp. Besorg dir einen 10% Gutschein von Rossmann oder DM. Im Müller geben sie dir darauf im Laden 15%. So hat die Box nur noch 38,24€ gekostet
Verdammt, hätte ich das ma gewusst, aber ich muss lange bis zu nem Müller fahren, ich hab meins bei der Mayersche geholt zum vollen Preis, ich muss auch mal schauen was für Sleeves ich mir für das Gefahrendeck holen muss, da die Karten ein Format haben, das ich bisher nicht hatte.
 

Karpath

Blisterschnorrer
Da wir primär nach regulären Regeln spielen und die klassischen Spielbretter nutzen, kommen die Gefahrenkarten bei uns eher selten zum Einsatz. Werde mir deshalb keine extra sleeves besorgen
 
Oben