bewegung

  1. L

    8. Edition Positionierung im Gelände - Modelle ohne Base und Umbauten

    Moin zusammen. Wir hatten folgende Situation: Ein Defiler wollte in den Nahkampf mit einem in einer Ruine versteckten Modell. Durch die Größe des Modells und der erwürfelten Nahkampfreichweite ergab sich die Situation, dass ein Nahkampf nur möglich war, nachdem sich der Defiler in die...
  2. T

    8. Edition Hilfe! "Bewegung in Ruinen"

    Hallo W40k´ler! Ich hätte eine Frage zum Thema "Bewegung - Ruinen" und hoffe, das ihr mir da ein wenig Klarheit geben könnt :) Ich habe die Stelle jetzt so oft gelesen und mein Kollege und ich verstehen die beide anders. Hier erstmal die Regel - Erläuterung: Die Frage war nun, die sich aus...
  3. D

    7. Edition GK Abfangtrupp

    Hallo, bin auf der Suche zu meiner Frage auf dieses Forum gestoßen und hoffe, dass ihr mir vll weiterhelfen könnt. Ich habe eine Frage zu den Abfangtruppen der GK. Die Regel zum Teleportmodul besagt, dass sich die Einheit wie eine Sprungeinheit verhält (also quasi wie Assaultmarines). 30 Zoll...
  4. T

    7. Edition Ruinen und schwieriges Gelände

    Seit gegrüßt! Ich habe neulich bei einem Spiel etwas verdutzt geschaut, als das Schmiedemonstrum der CSM einfach so durch ein Ruinen-Stück gelaufen ist. Nun gut, das SM ist eine Monströse Kreatur und Bestie, wodurch es nicht für schwieriges Gelände würfeln muss, aber das es sich einfach so durch...
  5. P

    5. Edition Bewegungsfreheit der DE

    Ausgangslage: 10er Kriegertrupp mit angeschlossenem Hämonculi, daneben 10er Folterer-Trupp 1. Kriegertrupp mit 3 Schmerzmarkern ("SM") bleibt stehen, will mit schwerer Waffe schiessen. 2. Hämonculi löst sich (und nimmt 2 SM mit) und schliesst sich den Folterern an. 3. Die Foltere wollen aber...
Oben