4. Edition: Wie teuer und woher? Armeeorganisation?

Out

Eingeweihter
Hoi. Ich möcht noch keinen konkreten Kauf machen, aber ich denk derzeit drüber nach mir einige Teile der 4. Edition zu kaufen.
Hat den Hintergrund dass meine Kumpels hier hauptsächlich die vierte Edition spielen/gespielt haben.

Konkret interessieren würde mich primär der Codex imperiale Armee. Das Grundregelwerk wär aber natürlich auf lange Sicht auch nicht schlecht.
Gab es in der vierten Edition noch weitere Regelergänzungen wie etwa Städtekampf oder In Nomine Imperatoris in der dritten Edition?
Oder womöglich schon eine Weltenbranderweiterung?

Mit was für Kosten muss ich hier in etwa rechnen?

Welche Armeen wurden in der vierten Edition angeboten?
Ich weiß von den Tau, der Ekklesiarchie (Sororitas) und den Necrons, die bereits am Ende der dritten Edition dazugekommen sind. Aber wie sieht es mit dem Menschengeschwurbels aus? Mittlerweile gibts ja auch imperiale Ritter und allerlei Adeptus Mechanicus-Zeug. Fing das auch schon in der vierten an oder kam das erst später?

ZWEITENS:
Wie hart anders war die Organisation von Armeen in der vierten Edition im Vergleich zur dritten?
Ich bau ja derzeit eine imperiale Armee nach dem Standard der dritten Edition aus. Gilt der auch noch für die vierte oder wurde alles radikal umgelegt?
Wenn sich wer wundert: Ich hab den Standard für die Armeeorganisation genauer in meinem Armeeaufbau-Topic (siehe Signatur) beschrieben und bebildert.

Danke im Voraus für jegliche Hilfe!

Update: Hab mich im Lexicanum schlau gemacht - scheinbar gibt es gar keinen Codex imperiale Armee? Wie hat man denn die imperiale Armee dann in der vierten Edition gespielt? Gabs dazu was im Regelbuch? Verwendete man den Codex der dritten Edition? Hilfe! o_O
 
Zuletzt bearbeitet:

Takeo Kurita

Codexleser
Ich selbst war in der 4. Edition nicht dabei, aber wenn es keinen Codex für die 4. gab, hat man den von der 3. genommen. Bei eBay habe ich öfter alte Regelbücher für paar € weggehen sehen. Ich denke, sobald eine neue Edition rausgekommen ist, sind die alten Sachen direkt nichts mehr wert. Und selten sollten die Bücher ja auch nicht sein.
 

Out

Eingeweihter
Kann ich jetzt bestätigen. Hab mittlerweile doch recht rasch recht viele Zuschriften bekommen :)
Find das irgendwie lustig, dass der Codex der vierten Edition für mich auch in der dritten Edition interessant ist weil der eigentlich zur dritten Edition gehörte :D

Ich könnt mir in den Arsch beißen weil das Thema nach der Recherche im Lexicanum eigentlich größtenteils überflüssig geworden ist. Leider kam ich erst darauf nachdem ich das Thema schon erstellt hatte
 
Oben