Anfänger benötigt Unterstützung

Kane8

Aushilfspinsler
Hallo zusammen,
über meinen Sohn bin ich seit kurzem zum Warhammerspieler geworden und bin gerade dabei meine Armee zu bemalen. Habe mich lange nach einem Farbschema umgeschaut und mir die Grundlagen auf Youtube "beigebracht".
20 Krieger, Jagdläufer und 1 Geisterbarke habe ich fertiggestellt und bin für den Anfang recht zufrieden. Momentan bin ich dabei 10 Extinktoren fertigzustellen und möchte dann die Sicheln bemalen.
Und hier liegt mein Problem/Frage.
Das eine Bild (mit Pfeil und 1/2 Markierung zeigt den Glüheffekt. Ich stelle mir die Frage, ob ich den Effekt bei der Sichel auch zwischen die Panzerplatten (1) machen soll, oder nur um die Schriftzeichen (2). Ich glaube wenn ich den Effekt an beide Stellen setze wird die Sichel zu bunt.
Vom Schema her wird die Sichel wieder in grün gehalten und auf beiden Seiten die ersten 1 oder 2 Panzerplatten werden weiß. Der Zwischenraum (Bild 2, Pfeil 3) soll wieder im Bronze-, Rostton gehalten werden.

Es wäre schön, wenn Ihr mir eine Meinung schreiben würden......

Anhang anzeigen 224517Anhang anzeigen 224518Anhang anzeigen 224519Anhang anzeigen 224522Anhang anzeigen 224521
 

Bego

Codexleser
Erst mal finde ich die Bemalung bis hierher schon sehr gelungen. Viele der Akzente sind bemerkenswert fein und sauber!

Fang ansonsten doch erst mal mit dem einen Glüheffekt an und überleg dir dann, ob es genug ist oder mehr noch gut aussehen würde. Ich hab für mich festgestellt, dass mir bemalte Modelle noch auf dem Tisch wenig gefallen - zu unsauber, zu viele Akzente, zu 'bunt' - auf dem Spieltisch mit etwas mehr Abstand dann aber doch was hermachen. Manchmal auch gerade dann, wenn die Figuren vom Maltisch aus dem Sichtfeld wandern und man sich das ganze mit etwas zeitlichem Abstand neu anschaut. Hinzu kommt, dass es einen Unterschied macht ob die Modelle aus der Nähe betrachtet gut und noch nicht kitschig aussehen, weil mit Details überfrachtet, oder eine Wirkung von mehr Abstand erzielen sollen. Sprich: für die Vitrine oder fürs Spiel.

[Edit] Nach Anfänger sehen die Modelle übrigens nicht aus. Wollt ich mal erwähnt haben ;)
 

Kane8

Aushilfspinsler
So und gleich das nächste Problem.
Und zwar geht es mir hier um den Glüheffekt der Waffenläufe.
Auf Bild 1 könnte ihr die genutzten Farben erkennen.
War heute im GW meines Vertrauens, da ich die Vertiefung im Waffenlauf noch bemalen wollte und noch mehr "glühen" rausholen wollte. in div. Bemal-videos wurde die letzte Farbe (hier Fire dragon Bright) mit weiß gemischt, mit Wasser verdünnt und dann in die Vertiefung "gemalt". Auf meine Frage, ob ich das so machen soll, meinte er, daß meine Farbe bei Mischung mit weiß eher zu einer Hautfarbe wird und meinte ich soll diese (Flash Gitz Yellow) nehmen.
Gesagt und gleich getan. Jetzt muss ich aber sagen das mir das grad mal überhaupt nicht gefällt. :puke: Irgendwie paßt das Geld nicht wirklich in mein Schema ( http://www.gw-fanworld.net/showthread.php/194721-Nikholov-Dynastie-Stasisgruft-Hessen ).
Nun meine 'Frage an Euch. Wie sollte ich die Vertiefung malen?? Habt Ihr da irgendeinen Tipp für mich??

Bitte nicht nur gucken auch antworten.
Sorry, für die schlechte Fotoqualität, aber ich habe leider nur ne ganz alte Cam.....

Anhang anzeigen 225227Anhang anzeigen 225228
 
Zuletzt bearbeitet:

Lord Royal

Fluffnatiker
1) Zu allererst: DU bist Anfänger? Nicht schlecht, Herr Specht. Schonmal vorher was modellmäßiges bemalt? Wenn nein, bin ich mehr als gespannt, wie du drauf bist, wenn du das mal nen paar Jahre gemacht hast^^
2) Die Anhänge in deinem letzten Post funktionuckeln nicht.
3) Ungewöhnliches aber echt cooles Farbschema
4) Gloweffekte bekommt man wunderbar mit LEDs hin ;) kleiner Scherz am Rande von Captain Obvious
5) Ich würde mich Schritt für Schritt in ihrer Helligkeit hocharbeiten, ganz egal, ob da "Hautfarbe" draus wird, ganz in die Mitte kommt sowieso ein fast weißer Punkt oder Stern, je nachdem, ob du auch Gegenlicht erzeugen willst. Ich würds einfach mal ausprobieren. Die Barke hat ja Gott sei dank genug "Arme" an denen man rumprobieren kann und die Methoden direkt vergleichen kann.
 

Kane8

Aushilfspinsler
Danke Danke, zu viel des Lobes. Aber ich die gezeigten Modelle sind meine ersten.
Wie in meinem Armeeaufbauthread geschrieben, habe ich mir tagelang videos angeschaut und alles andere ist erstmal nur in Ruhe ohne Druck zu arbeiten, dann wirds auch.
Ich versuche noch mal Bilder anzuhängen und evtl. kannst Du mir dann nochmal helfen.
So wie ich es rauslese, muß ich dann Fire dragon Bright mit Weiß aufhellen?? Mischungsverhältnis 1:1 und dann verdünnen??
Anhang anzeigen 225254Anhang anzeigen 225255
Aber mal Butter bei dir Fische, das Gelb passt nicht, oder??
 

Lord Royal

Fluffnatiker
Och, könnte noch ein wenig heller sein, also beinahe schon Richtung Neon gehen, aber ansonsten passt das ganz gut... besser als ich jetzt auf Grundlage deiner Beschreibungen gedacht habe, wenn ich ehrlich bin. Zum Mischverhältnis kann ich dir grade nix genaues sagen, musst du einfach ein wenig rumexperimentieren. Am besten auf ein paar ungenutzten Bitz, damit du dir kein schön bemaltes Modell versaust. Auf nem Ersatzarm, lassen sich genauso gut Gloweffekte testen, wie auf der fertigen Waffe. Würd ich auf jeden Fall machen bis du die perfekte Farbe gefunden hast. Wenn ich eine neue Armee anfange, nehm ich mir ein Standard-Modell (einen imperialen Soldaten, einen Orkboy oder vergleichbar "günstiges" Zeuch) und bemale da solange dran rum, bis mir das Schema mit all seinen Facetten zu 100% gefällt. Das eine Modell sieht dann meist einfach aus wie Hund, weil gefühlte 5000 Layer Farbe alles verdecken, tut aber bei solch uniformen Masse-Modellen nicht wirklich weh, da ich ja dann weiß, wie ich den Rest bemalen muss. Also, bei den Farben muss ich dir leider frei nach Mr. Miyagi sagen: Farbtopf aufmachen, probieren...
 

Kane8

Aushilfspinsler
So geschafft....
Bin durch mit den Extinktoren....
Nun kommen die Sicheln dran.
Hier werde ich das erste mal versuchen mit 2 Schichten akzentuieren.
Was ist hierbei zu beachten???
Ist die erste Schicht durchgehend auf jede Kante aufzutragen und die zweite Schicht dann ja nach Lichteinfall??? Was ist hier zu beachten???
Desweiteren die Fragen wie "breit" kann die Schicht sein??
Bisher bin ich immer so hingegangen, daß ich die Kante immer mit der breiten Pinselseite langestriffen bin. Wie bekomme ich es hin, daß man beide Schichten nach dem auftragen erkennen kann?
Kann mir desweiteren jemand sagen, wie ich orange aufhelle.... mit weiß oder mit gelb und in welchem Verhältnis?? ich möchte mich da am "Kristall" bei der Sichel versuchen die Technik umzusetzen.
Anhang anzeigen 225475Anhang anzeigen 225476Anhang anzeigen 225477Anhang anzeigen 225479
 
Oben