Armeeliste Armeeliste für kleines Turnier

hammerhand

Codexleser
Hallo, Seit 1-2 Wochen habe ich an einer Liste getüftelt. Am Donnerstag werde ich sie testen, voraussichtlich gegen Alpha Legion (3 Heldrakes, Discolords, Oblits,...). Sonntag in einer Woche ist dann ein kleines 16 Mann Turnier. Vertreten sind wahrscheinlich Imperiale Armee, Marines, Tau,... die üblichen Verdächtigen

Schaden machen die Kronos Schwarmwachen und 2 Exocrines sowie die beiden Acolythen Einheiten mit Felssägen. Der Rest ist eigentlich das nette Drumherum. Flamer für Screens und ein paar Buff Charaktere. Es wäre schön wenn ich irgendwie noch einen Sancuts reinquetschen könnte - aber an Schwarmwachen oder Flamer zu sparen halte ich nicht für sinnvoll.
Die Landungskapseln werde ich mal testen, falls ich nicht den ersten Zug habe möchte ich nicht gleich meine Heavy Hitter verlieren. Dadurch komme ich aber erst sehr langsam ins Spiel

Ich werde nur 1 adaptive Physiologie verwenden damit ich das Broodcoven Stratagem nutzen kann (Patriarch: Shadow Stalker, Magus: Inscrutable Cunning, Primus: Augur of the insurgent)

Im Idealfall öffne ich in Turn 1-2 Löcher um dann in Turn 2-3 die Acos + Primus + Clamavus an den Mann zu bringen. Dann mit 7" wiederholbar. Ich hoffe dass ich bis dahin nicht getablet werden :)

Battalion Detachment: Cult Of The Four-Armed Emperor: Deliverance Broodsurge
Patriarch [WARLORD] - Psychic Powers, Smite, Mind Control - Monstrous rending claws - Warlordtrait: Shadow Stalker
Primus - Needle pistol, Bonesword, Injector claw - Broodcoven Primus: Warlordtrait: Augur of the insurgent (Vigilus Defiant)
10 Acolyte Hybrids + Acolyte Leader, 6 x Cultist knife & Rending claw, 10 Autopistols, 4 x Heavy rock saw, Cult icon - > 120 Punkte (PL 6)
10 Acolyte Hybrids + Acolyte Leader, 6 x Cultist knife & Rending claw, 10 Autopistols, 4 x Heavy rock saw, Cult icon - > 120 Punkte (PL 6)
19 Acolyte Hybrids + Acolyte Leader, 19 x Cultist knife & Rending claw, 19 x Hand flamer - > 152 Punkte (PL 11)
Clamavus + Autopistol - > 55 Punkte (PL 3)


Battalion Detachment: GENESTEALER CULTS: Mixed Detachment
Magus [Cult of the Four Armed Emperor] - Psychic Powers, Smite, Mass Hypnosis, Might From Beyond - Autopistol, Force stave, Cultist knife - RELIKT: The Crouchling - Broodcoven Magus: Warlord Trait: Inscrutable Cunning
Abominant [Bladed Cog Cult] - Rending claw, Power sledgehammer, Mindwyrm Familiar - RELIKT: Mark of the Clawed Omnissiah
10 Brood Brothers + Brood Brothers Leader, 10 x Lasgun
10 Brood Brothers + Brood Brothers Leader, 10 x Lasgun
10 Brood Brothers + Brood Brothers Leader, 10 x Lasgun


Battalion Detachment: Tyranid Hive Fleet: Kronos:
Broodlord + Psychic Powers, Smite, Psychic Scream, The Horror - RELIKT: Resonance Barb
Neurotrophe Smite - Symbiostorm
3x3 Ripper Swarms
6 Hive Guards, 6 x Impaler Cannon - Progeny of the hive: Enhanced Resistance
2 x Exocrine
2 x Tyrannocyte, 5 Deathspitters
 
Zuletzt bearbeitet:

bArne

Aushilfspinsler
Moin,

ich glaube Augur of the insurgent darf nur der Iconward bekommen, da nur dieser zur Broodsurge gehört.
Ich mag mich aber auch irren, bitte korrigiert mich dann.


Gruß,

Arne
 

RareSide

Malermeister
Ich würde zu aller erst den Abominant streichen. Der ist seine Punkte einfach nicht wert, vor allem nicht ohne Aberrants. Dann packst du den Primus mit ins BB Detachment und hast dort dann ein richtiges 4AE Detachment und nicht mixed. Und gibst ihm bspw. +3" Aura oder sowas. Ins 1. Detachment passt dann locker noch ein Iconward, der kann dann Augur of the Insurgent haben :) Welche Aufgaben hat dein Patriarch? Shadow Stalker finde ich auf ihm nicht wirklich nützlich. Nimm da lieber Biomorph Adaption und gib ihm das Amulet of the Voidwyrm. Damit hat er gegen Beschuss ne 4er Rettung, 3er Rüstung und ignoriert Abehrfeuer. Das ist eine super Kombo. Jetzt ist die Frage, Iconward mit Relikt banner oder nicht? Hat er das Relikt, pusht das den Patriarch schonmal auf Stärke 8, gibst ihm dann noch die Might from Beyond Psi, hat er 8 Attacken Stärke 9, der zerreißt dir auch fettes Zeug :) Und ohne den Abominant hast du auch noch genug Punkte für nen Sanctus ;), allerdings lohnt der nur mit dem Gift from Beyond. Damit sind alle 3 Relikte für GSC verbraucht, also hätte dann der Magus keinen Crouchling. Den finde ich persönlich auch nicht so wichtig, aber das solltest du selbst entscheiden. Ansonsten lass den Sanctus weg, er kann sehr geil sein gegen Psioniker. Meistens macht er jedoch nicht so viel, dann vielleicht lieber nen Kelermorph. Der ist stärker, stirbt aber wahrscheinlich nach seinem Einsatz :-D und brauch nicht unbedingt n Relikt.

Zu den Tyras kann ich nicht viel sagen.
 

hammerhand

Codexleser
DAnke für die Tipps!
@rareside
genau so bin ich mittlerweile verfahren. Jetzt krieg ich endlich meinen Sanctus rein :)

Ein Problem ist noch dass ich die Hälfte Punkte auf dem Tisch haben muss. Aber das sollte per Stratagem und Blip deployment möglich sein. Da steht halt dann wirklich wenig auf dem Tisch. Vielleicht tausche ich den Broodlord noch gegen eine Neurotrophe.
 

hammerhand

Codexleser
so, die Schlacht ist geschlagen. Die Tränen sind mittlerweile getrocknet :D

die gegnerische Liste war sehr gut (ungefähr - aus dem Gedächtnis)
Alpha Legion: 2 x Discolord mit Flamer, 1x2 Obis, 1x3 Obis, Zauberer, 3x10 Kultisten, Havocs mit chaincannon, ein paar Charaktere
Iron Warriors: 3 x Heldrake mit Flamer

Mein Gegner hatte den ersten Zug. Havocs und beide Obi Einheiten bekommen "Forward Operatives". Zusammen mit den Heldrakes und dem warp time discolord machen die ab Runde 1 extrem Druck. Ich bin in der ersten Runde schon im Nahkampf und kurz davor ausgelöscht zu werden. Im Nachhinein erkenne ich dass ich einen Riesenfehler gemacht habe. Ich habe ja einige Blips auf dem Tisch gehabt, mein Gegner hätte sich diesen nur auf 9" nähern dürfen. Mit "they came from below" habe ich die Blips dann wieder entfernt. So hätte ich zumindest 2 Mal mit meiner Hive Guard geschossen.
In meinem ersten Zug kann ich einen Heldrake mit dem Broodlord töten. Ein bisschen zaubern und smiten, kommt nicht viel dabei raus.
Aber Enhanced resistance bringt echt viel. Klar habe ich auch gut gewürfelt aber 1 Heldrake + 2 Discolords konnten meine Hive Guard in 2 NK Phasen nicht töten. Havocs und Obis zerlegen halt alle Brood brothers und Ripper mit Leichtigkeit. In meiner zweiten Runde kommen meine Verstärkungen. Ich schaffe keinen einzigen Psitest. Nicht mal der Crouchling heilft mir - kein mass hypnosis, kein might from beyond - mind contol geht durchmacht auch 2 Schaden an einem der Heldrakes. Symbiostorm auf 1 Exocrine - viel kommt nicht raus, ich erwische 2,5 Havocs (-1 aufs Treffen, +1 Rüster wegen Deckung). Flamer Acolythen zerlegen fast alle Kultisten im Hinterland nur 4 bleiben übrig. Pod macht gar nichts. Die letzte Hoffnung Nahkampf: Santus zerlegt wie erwartet den Zauberer. 1 Acolythen Einheit würfelt zuerst 4 und dann 3 für den Angriffswurf, die zweite schafft es gerade so. Patriarch schafft auch den Angriff. Ich verwürfle - weder heldrake noch discolord werden zerlegt. Da es schon ziemlich spät ist und der Charge eigentlich misslungen ist gehen wir noch durch was wahrscheinlich passieren würde. Da meine Cultisten nun alle in Reichweite der Chaincannons und Obi waren würde nicht viel überleben. Aber ich habe wieder einiges gelernt aus dem Spiel.

Fazit:
- 2 Exocrines in Pods werde ich nicht spielen. Man muss eigentlich Runde 1 und 2 schon Präsenz zeigen. Da man das Stratagem für die Exo nur einmal pro Runde nehmen kann habe ich erst in Runde 2 und 3 was davon. Da sind die meisten Spiele aber schon gelaufen. Aufstellen ohne Pod geht gar nicht. Z.B. Slaanesh Havocs zerlegen die in einer Schussphase. Exo + Pod = teuer. Bin mir noch nicht sicher ob mir das wert ist.
- Schwarmwachen mit enhanced resistance muss ich mitnehmen. Normalerweise machen die auch was.
- ich brauche mehr Einheiten auf dem Tisch
- Blip Deployment schützt mich 1 Runde vor einer extrem aggressiven Liste. Daher muss ein Detachment Cult rein. "a plan generations in the making" muss auch rein. Das ist zu gut um es nicht mitzunehmen.
- viele Cult Charaktere = viel Punkte, verschwendet wenn man mal ne Phase schlecht würfelt. Daher auf ein Minimum beschränken.
- Sanctus gefällt mir gut, man findet immer ein Ziel. 5A 2+ treffen, 2+ verwunden ist super
- ein großer Drop bei dem man alles auf eine Karte setzt ist sehr riskant. Ich muss mal überlegen wie ich das kosteneffizient ändern kann. vielleicht Drop1 acos + augur of the insurgent, Drop 2 acos + perfect ambush. Ohne Primus trifft man auch nur auf die 3 (Discolords auf die 4!)
- Flamer acolythen wären gesetzt - 15-20 Stück. Gegen Guardsmen, cultists, usw wichtig. Großer Nachteil, die kommen halt erst in Runde 2 und öffnen dann Korridore für die Acos in Runde 3. Das dauert aber zu lange. Da wäre ich wieder bei Genestealer Sling. Da gehts ab der ersten Runde um was.
- Es gibt in unseren Spielen viel zu wenig Sichtblocker. In Wirklichkeit gar keine. Die neuen Ruinen von GW sind richtig schlecht - 5" auf eine höhere Ebene, jede Seite hat unzählige Fenster,... macht das ganze nicht leichter. Da aber fast alle in unserem Kreis irgendeine Beschussarmee spielen habe die alle nicht so richtig Bock auf Sichtblocker :p
- Abwehrfeuer verhindern möchte ich auch in Zukunft - Magus oder Patriarch mit Mass Hypnosis
- Verzicht auf Might from beyond?

So wenn ich abends Zeit habe kommt der nächste Gedankerguss. Auf Ideen oder konstruktive Vorschläge freue ich mich
 

RareSide

Malermeister
Warum willst du eine Psikraft streichen? Und vor allem wenn dann nicht Might from beyond. Die ist viel zu gut ^^
Ich spiele meistens: Patriarch mit Psychic Stimulus und Mental Onslaught und dazu der Magus mit Crouchling mit Might from Beyond und Mass Hypnosis. Alles wichtige dabei :)
 

Khorgor86

Codexleser
Nach deinem Spiel fühle ich mit dir :'D

Du hast in deinem Fazit den wichtigsten Punkt schon gut aufgeführt: Sichtblocker. Es sollte schon die ein oder andere Möglichkeit vorhanden sein. Ihr könntet die Fenster der Erdgeschoss-Ebene bei den Ruinen als "geschlossen" spielen. Das macht viel aus.
 

hammerhand

Codexleser
Ich denke das war wegen des Gesangs des dunklen Apostels - oder wie man das nennt :)

Ich habe den Cult Anteil auf das Minimum beschränkt und gehe mit folgender Liste ins Rennen (Tyraniden Anteil je nach Gegner Kronos, Kraken oder Behemoth):
2 x Broodlord
Schwarmherrscher
2 x 20 Genestealer
Ripper
1 x Hive Guard mit Impaler
1 Exocrine
1 Kapsel

CotFAE
Patriarch
Magus
1 x 20 Flamer Acolythen
2 x 10 Brood Brothers
1 Sanctus mit Dolch

Entscheidungen dafür waren hauptsächlich:
- Listenabgabe war gestern - ich hatte am Wochenende nicht viel zeit und bin daher auf was altbekanntes umgestiegen - da habe ich doch ein paar Spiele mehr auf dem Buckel
- um die Acolythen verlässlich in den Nahkampf zu bringen brauche ich viel zu viele Command Punkte und Buff Charaktere
- MAgus habe ich für die wichtigen Zaubersprüche mit (z.B. damit man kein Abwehrfeuer gegen die Stealer machen kann)
- Patriarch und 2 Broodlords können schon was im NK zerreissen. Besonders mit Biomorph Adaption. In der Psiphase komme ich auf 4 Smites (3 x Smite + Psychic Scream mit Resonance Barb)
- wenn zu wenig Gelände ist kann ich so oder so nicht viel dagegen machen. Die Nehmerqualitäten fehlen beiden Armeen.
- Sanctus möchte ich unbedingt beibehalten. Es gibt immer irgendwo einen Zauberer, Chaplain oder ein paar versprengte Trupps die sich über einen Dolch zwischen die Rippen freuen. 2+ hit, 2+ wound ist super und das Stratagem kostet nichts.
- Flamer Acolyten sind dabei obwohl ich viele Genestealer gegen billige Masse habe - aber so sind die Stealer frei sich um wichtigeres zu kümmern.
- Panzerabwehr ist mau in dieser Liste. Ich hoffe Hive Guard + Schwarmi + Behemoth Genestealer können was.
- ich habe mich gegen 2 Exocrines entschieden.
1 Exo aufstellen und 1 in Kapsel: die aufgestellte ist meist gleich wieder weg
2 Exos in kapseln: kommen erst Runde 2 und 3. das ist zu spät - wenn man beide in der selben Runde per Stratagem buffen könnte, gerne.
daher: 1 Exocrine je nach Gegner in der Kapsel oder schon aufstellen.
 

hammerhand

Codexleser
mittlerweile sind die Gegner bekannt:
3 x imperiale Armee
2 x Chaos Marines
2 x Space Marines
admech + knights
Tyraniden
Chaos Demons
Tau
Orks
Grey Knights
Dark Eldar

bunte Mischung wie ich meine. Gespielt werden 3 Missionen aus dem CA2019 (Kontrolle oder Zerstörung, Die 4 Säulen, Die Relikte der Vergangenheit). Freu mich schon
 
Zuletzt bearbeitet:

hammerhand

Codexleser
so die Schlacht ist geschlagen. Leider ist es nicht gut für mich ausgegangen.
1. Spiel: 7:13 gegen Dark Eldar (viele Wyches, Venoms, Raider, 3x6 Bikes, 4 x Talos, 3 Grotesquen + Hämi, Succubi, razorwing...)
Der Gegner war zu schnell für mich. Der Beschuss war genug um mich einfach auseinander zu nehmen. Dafür hatte meine Liste zu wenig Board Control um meine Charaktere zu beschützen. Vielleicht hätte ich auch einfach passiver spielen sollen. Flamer Acolythen wüten einigermaßen unter den wyches und succubi, aber zu wenig.
2. Spiel: 9:11 gegen Imperiale Armee (2 Tank Commander, 3 x Leman Russ mit Demlolisher, 3 Basilisken, 3 Hellhounds, Straken, Priester + Haufen Infanterie, Vindicare)
Der indirekte Beschuss hat mir ziemlich zugesetzt. Hive Guard war recht schnell weg, die konnten nur ein paar Wunden eines Hellhounds wegnehmen. Ich habe einiges zerlegen können, aber die Leman Russes bis auf 1 und die Basis blieben unangetastet. Keine Chance meine Flamer irgendwo sinnvoll zu positionieren.

3. Spiel: 5:15 Imperial Fists (Executioner, Invictor, Eliminators, Leviathan, Aggressors, viele Marines in unterschiedlichen Ausprägungen,...)
Hier habe ich richtig schlecht gespielt. Ein Genestealer Trupp wurde Opfer des Invictor - schlecht aufgestellt. Haben wenigstens später noch einen 5er Trupp Marinse gekriegt. Hive Guard konnte ich nirgends verstecken, war also im ersten Zug weg ohne einen Schuss abgegeben zu haben. Hive Commander beim zweiten Trupp Genestealer vergessen, nächste Schussphase war der Trupp dann auch tot. Schwarmlord hat unter größten Anstrengungen 3 Aggressors zermatscht und den Leviathan bis auf 2 Wunden runtergeklopft. Broodlords sind hauptsächlich den Scharfschützen zum Opfer gefallen (+2 aufs Treffen wenn man keine Sichtlinie ziehen kann? - wer denkt sich sowas aus). 1 hat überlebt und den Leviathan weggesmitet. Exocrine enttäuschend, killt 5 Marines mit 24 Schuss, wird dann vom Executioner angeleuchtet.

Tiefpunkte:
Schwarmwachen, Exocrine, Flamer Acolythen, meine Performance (Regellücken, Sonderregeln vergessen,...)

Höhepunkte:
Genestealer mit Unstoppable Hunger - Leman Russ, Hellhound (mit Unterstützung des Patriarchs), Straken, 10er Trupp Guardsmen in 2 Phasen
Schwarmherrscher: hat einiges erledigt, werde ich ev. mit Wachen probieren. Glände war dieses Mal ganz gut, ich konnte ihn zumindest immer irgendwo verstecken.
Broodlords: sind einfach die totalen Glaskanonen, immer gut um kleinere Einheiten zu vernichten. Eklatante Probleme im Overwatch und leicht von diversen Marine Snipern (oder z.B. Vindicare) auszuschalten
Sanctus: immer gut um Charaktere irgendwo rauszunehmen, gut gegen kleinere versprengte Einheiten,...
Magus: Mind Control gegen razorwing und den Leviathan war recht lustig. Hätte gerne 2 davon. Macht halt sonst nichts und ist mit Crouchling recht teuer.

Hauptproblem in allen 3 Spielen war dass meine Hive Guard nicht lange gelebt hat. Wenn sie geschossen hat ist nicht viel dabei heraus gekommen. Oft habe ich zu schlecht gewürfelt und der Gegner zu gut gesaved. Exocrine habe ich meist verwürfelt, aber ich fand es echt schrecklich wie wenig eine Exocrine ausrichtet. Soviel -1 to Hit, +1 to save usw. Es kommt einfach zu wenig raus für die Punkteinvestition.
Flamer Acolythen wären gut, machen gegen manche Gegner halt gar nichts. Und viele Gegner sind mittlerweile sehr gut im abschirmen.

Tja, jetzt heisst es wieder zurück ans Zeichenbrett.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fauk

Tabletop-Fanatiker
Wundert mich das bei dir die Exocrine so versagt hat. Mit Kronos, Symbiostorm und dem nicht bewegt gelten Stratagem, sofern nötig, sollte dir doch ordentlich Schaden raushauen. Wenn man es ganz doll will kann man ihren Schaden noch um eins erhöhen, so das sie dann 3 Schaden flat macht, da geht doch sicher so manches oder? Einzig ihre Reichweite halte ich für ein Problem.
 

hammerhand

Codexleser
mir war wichtiger unstoppable hunger zu haben. Daher habe ich immer Behemoth gespielt. Ich habe echt nicht gut gewürfelt, aber auch wenn kommt nicht soviel daher. Intercessors in einer Ruine dürfen dann trotzdem noch auf die 5 saven. Aber die sind nicht das Problem - Repulsor, Leviathan, Leman Russ, Basilisk, Invictor, Talos, Venoms, Grotesquen, Raider,.... gegen das alles macht die Exocrine zu wenig. Entweder -1 to hit, oder gute Saves, Retter,.... Manchmal ,macht man ja ganz gut Schaden, aber das Verhältnis passt nicht. Exo + Kapsel kostet 230 Punkte +1 CP. Wofür? ein paar Marines, ein paar Lebenspunkte bei einem Panzer...irgendwie nicht das gelbe vom Ei.

Gegen Fahrzeuge werde ich als nächstes Schockguard aus der Kapsel kommen lassen. Ev. gleich 2x. Ist auch teuer, aber macht auch was. Da sollten bei einem Leman Russ 5-10 Wunden rauskommen (mortals schon inkludiert). das ganze dann ein zweites Mal und ein drittes Mal per Stratagem. Vielleicht kann ich die beiden Einheiten in ein Kronos Detachment geben.
GEgen Infanterie habe ich Genestealer, die mulchen eh alles. Mit unstoppable Hunger auch plötzlich gegen T5 Infanterie gefährlich (das war mMn eine große Schwäche). Sehr viel weiter bin ich aber noch nicht.
 

hammerhand

Codexleser
so könnte das aussehen:
Kronos
2 x Neurotrophe
3 x 3 Ripper Swarms
2 x 6 Hive Guards, 6 x Shockcannon
2 xTyrannocyte, 5 Deathspitters

Behemoth oder Kraken
The Swarmlord
Hive Tyrant - venom cannon, rending claws
3 x 18 Genestealers

ein paar Pünktchen wären noch übrig. könnte man ev. ein paar Ganten reinnehmen oder eine Neuro gegen einen Broodlord tauschen. Damit hätte ich ein besseres Gefühl
 

Werondo

Aushilfspinsler
Und wenn du ne Guard aus der Kapsel kommen lässt schießen die eins schlechter und bekommen den Kronosbuff nicht mehr... ah ok sind keine Impaler Cannons... mhh könnte funktionieren. Aber machen dann nicht eher Neophyten mit Mininglasern mehr Sinn? Da bekommste nen Trupp für 74 Punkte
 

hammerhand

Codexleser
Neophyten mit Mining Laser hab ich auch schon ein paar Mal gespielt. Sind auch gut, bin gerade dabei die letzten Neos für 6x10 mit Mining Laser zu bauen.
Genestealer Cult Liste möchte ich als nächstes folgendes probieren:
Battalion Detachment: The Bladed Cog: - 590 Punkte (PL 24)
*************** 2 HQ ***************
Patriarch [WARLORD]
Magus
*************** 5 Standard ***************
5x10 Neophyte Hybrids, 2 x Webber, 2 x Mining laser

Battalion Detachment: Mixed Detachment - 470 Punkte (PL 29)
*************** 2 HQ ***************
Magus - bladed cog
Jackal Alphus - bladed cog
*************** 3 Standard ***************
3x10 Brood Brothers
*************** 4 Sturm ***************
rusted claw: 2x5 Atalan Jackals, 5 x Demolition charge, 5 x Shotgun

Battalion Detachment: Cult Of The Four-Armed Emperor: - 931 Punkte (PL 46)
*************** 2 HQ ***************
Magus
Primus
*************** 3 Standard ***************
3x10 Acolyte Hybrids, 4 x Heavy rock saw, Cult icon
*************** 3 Elite ***************
Sanctus, Sanctus Bio Dagger
Clamavus
8 Aberrants, 5 x Power pick, 3 x Heavy power hammer, 1 Aberrant Hypermorph, 1 x Heavy improvised weapon
 

m00v

Erwählter
Moin,
mit der Greater Good Erweiterung gibt es eigentlich den perfekten Cult Creed, wenn du Shooty Neophytes mit maximalem Output spielen möchtest:
Nimm für das Neophyte Detachment: Seasoned Enforcers (keine Abzüge für Infantry bei schweren Waffen) & Workers Arisen (schwere Waffen von der Mining Liste können hit re-rollen).
Klar, is kein Retter dabei aber den könnte man teils durch einen Iconward mit 6+ FnP kompensieren bzw. würd ich hier das mehr Schadensoutput deutlich vorziehen.
 
Oben