Brainstorming - Psi

Kodos der Henker

Tabletop-Fanatiker
Psioniker sind so eine Sache.

Ein komplexes Magiesystem ist zwar interessant, halte ich aber bei 40k als eher hinderlich.

Folgender Vorschlag:

Psikräfte verlangen hier einfach eine Bereit Aktion und dann eine Aktion um die Kraft zu wirken.
Psikräfte können niemals als Reaktion gewirkt werden.

Die Kräfte werden eingeteilt in Aktive und Passive Kräfte.
Aktive Kräfte müssen eine Einheit als Ziel haben, Passive Kräfte wirken in einer Blase um den Psioniker herum.

Zusätzlich gibt es anhaltende Kräfte welche einmal gewirkt bestehen bleiben bis der Psioniker eine neue Kraft, wirkt oder diese gebannt wird.


Bannen: befindet sich ein Psioniker in 24" kann er einen Bannversuch unternehmen, egal ob auf eine bestehende Kraft oder grad gewirkte.
Bei bestehenden Kräften kann der wirkende Psioniker nur das bannen verhindern wenn er innerhalb von 24" um das ursprüngliche Ziel ist

Variante A) Moralwert+W6 (wirkender & bannender Psioniker), höheres Ergebnis gewinnt
Variante B) Moralwerttest mit 2W6 von beiden, Test muss bestanden werden, höheres Ergebnis gewinnt


Variante B) hätte den Vorteil das bestehende Kräfte wo der wirkende Psioniker nicht mehr in 24" ist trotzdem nicht automatisch gebannt werden
Dafür den Nachteil das Psioniker mit einem niedrigeren Moralwert es sehr viel schwerer haben zu bannen
 

Galatea

Tabletop-Fanatiker
Da das System praktsich von SSTpK übernommen ist - eine Unterscheidung von bannbaren und nicht bannbaren Kräften ist durchaus wichtig, sonst kommen Leute noch auf die Idee Synapse oder ähnliches zu bannen.
Wichtig ist auch zwischen aktivem und reaktivem Bannen zu unterscheiden und einen Malus für mehrfaches Bannen einzuführen, damit ein Eldarprophet nicht zu einer 24" durchmessenden Nullzone wird.

Und ich würde definitiv einen Psiwert einführen. Bei SST ist das notwendig, weil es keinen Moralwert gibt, aber auch bei 40k kann das nicht schaden. Ich fand es schon immer bescheuert, dass der Moralwert gleich dem Psiwert ist, da kommen dann so Sachen raus wie Runenleser mit MW8. Auch ermöglicht es einem besser zwischen Psionikern zu unterschieden, denn es gibt durchaus moralschwache aber psionisch sehr begabte Modelle und man kann z.B. Synapsenkreaturen und Dämonen Moralwert * geben. Auch wäre es möglich zwischen einem normalen Psioniker (Psiwert +0) einem erfahrenen Psioniker (PW +2) und einem legendären Psioniker (PW +4) zu unterscheiden, ohne dass der von ihm angeführte Trupp automatisch quasi-furchtlos wird.
 

Kodos der Henker

Tabletop-Fanatiker
Der Moralwert wird aktuell nur für die Kommandoreichweite verwendet.
Also für alles was kein Truppführer ist aktuell völlig irrelevant.

Einen Psiwert der einen Bonus gibt ist von dem her dann aber kein Problem.

eine Unterscheidung von bannbaren und nicht bannbaren Kräften ist durchaus wichtig, sonst kommen Leute noch auf die Idee Synapse oder ähnliches zu bannen.
Kommt darauf an was alles eine Psikraft ist.

Synapse habe ich jetzt nicht unbedingt als solche gesehen, zumindest nicht in diesem Zusammenhang.

Wichtig ist auch zwischen aktivem und reaktivem Bannen zu unterscheiden und einen Malus für mehrfaches Bannen einzuführen, damit ein Eldarprophet nicht zu einer 24" durchmessenden Nullzone wird.
Da muss ich mir noch etwas überlegen aber da Kräfte ja nicht automatisch gebannt werden ist das nicht so ein Problem.
Die Nullzone selbst hatte ich als eigene Psikraft im Hinterkopf

Ich würde hier lieber einen Unterschied zwischen wirken und bannen nehmen.

Bannen als Reaktion werden pauschal alle können, aber nicht alle gleich gut und eventuell nur wenn vorher keine Psikraft gewirkt hat.
Bannt man aktiv kann man eh keine Psikraft mehr wirken
 

Kodos der Henker

Tabletop-Fanatiker
Aktueller Regelentwurf:

Psi & Psi-Einheit (psi & psi-unit): Modelle mit dieser Fähigkeit können Psikräfte wirken und bannen wie im Kapitel Psi beschrieben.

Psilevel: X (psi-level: X): Das Modell/die Einheit addieren X zu ihrem Moralwert um Piskräfte zu wirken oder zu bannen.

Hexenjäger (Witchhunter): Das Modell kann Psikräfte bannen als hätte es die Fähigkeit Psi, jedoch kann es keine Kräfte wirken.

Nullzone: X: Im Umkreis von X Zoll um das Modelle haben aktive und passive Psikräfte keine Wirkung. Die Kräfte werden jedoch nicht gebannt. Wenn eine Psikraft eine Einheit betrifft welche sich teilweise innerhalb einer Nullzone befindet können nur Modelle betroffen werden die sich außerhalb befinden.


Psi

Das wirken einer Psikraft ist eine eigene Aktion welche eine Bereit Aktion benötigt.
Diese Aktion kann unabhängig von der Aktion des Truppführers gewählt werden.

Alternativ: Das wirken einer Psikraft ist eine Aktion welche einen Moral Test erfordert.
Dieser wird mit 2D6 durchgeführt, ist der gewürfelte Wert gleich oder niedriger als der Moralwert des wirkenden Modelles bzw des Truppführers der Einheit gilt der Test als bestanden.

Psi-Einheiten können ihre Kraft nur als Einheit wirken. Die Psi Aktion wird wie jede andere Aktion vom Truppführer gewählt, jedoch wird nur 1 Kraft einmal gewirkt, ausgehend vom Truppführer.

Die Kräfte werden in aktive und passive Psikräfte eingeteilt.
Aktive Psikräfte benötigen eine Sichtlinie zum Ziel während passive Kräfte in einem Radius um den Psioniker herum wirken (bei Einheiten um den Truppführer)

Ist das Modell/die Einheit in einem Transporter dürfen Aktive Psikräfte nur gewirkt werden wenn eine Feuerluke vorhanden ist. Passive Kräfte dürfen immer gewirkt werden.
In beiden Fällen wird das Zentrum des Transporters verwendet.

Bannen (Aktion)
Der Psioniker entscheidet sich anstatt eine eigene Psikraft zu wirken eine anhaltende Psikraft zu bannen.
Er führt wie beim wirken einer Kraft einen Moral Test durch. Besteht er den Test gilt die Kraft als gebannt und hat keine Wirkung mehr.

Bannen (Reaktion)
Psioniker können wenn sie innerhalb von 24“ um das wirkende Modell bzw den Truppführer der Einheit sind, versuchen die Kraft zu bannen.
Führe einen Moraltest durch und wenn dieser erfolgreich war, vergleiche den Wert mit dem Moraltest des wirkenden Modells. Ist der Wert gleich oder höher gilt die Psikraft als gebannt.
Würfelt der bannende Psioniker einen pasch beim Moraltest kann er in diesem Zug keine weiteren Bann Reaktionen mehr durchführen.
 

Kodos der Henker

Tabletop-Fanatiker
Kleine Überarbeitung der Ideen:
Ladungen/Energiewürfel oder man das immer nennt bieten eine nette Option wie man das wirken etwas interessanter macht.


Eine Psikraft gelingt auf 4+ auf einem W6
Der Psioniker kann für jede Ladung einen zusätzlichen W6 werfen aber maximal 4
Pro Meisterschaftsgrad gibt es 2 Ladungen die jede Runde neu generiert warden

Ein level 2 Psioniker kann also 2 Srüche mit 2 Ladungen, 1 Spruch mit 4 Ladungen oder 3 Sprüche mit 1 Ladung sprechen.

Modelle können allgemein auf 6+ bannen und bannende Psioniker bekommen +1 pro Level (level 2 bannt auf 4+), wobei jeder Erfolg extra gebannt warden muss.
Problem dabei ist das man dann auch furs bannen Ladungen brauchen wird da ein pauschales bannen sonst zu stark ist bzw die Anzahl der Würfel zum bannen nicht reguliert wird.
 
Oben