Werkzeug Colour Shaper für's Modellieren

HiveTyrantPrometheus

🍆 Ogregine 🍆
Teammitglied
Super Moderator
Ich benutze sonst immer das klassische "Zahnarztbesteck" zum Modellieren und bin heute per Zufall wieder darauf aufmerksam gemacht, dass es diese "Silikonpinsel" zum Glattstreichen und Strukturen ritzen gibt.

An sich sehe ich bei Amazon eine schöne Auswahl an günstigen Colour Shapern, wollte mich aber erkundigen, ob es von Leuten mit mehr Erfahrung in diesem Bereich Tipps oder Empfehlungen gibt. (Ich würde wahrscheinlich lieber bei Battlefield Berlin oder Fantasywelt zuschlagen)

Ich nutze (wie die meisten hier wahrscheinlich auch) hauptsächlich Green Stuff, wobei ich seit kurzem auch Grey Stuff benutze (was mir aber für die Meisten meiner Zwecke leider viel zu weich ist)

Das Video hat mich darauf aufmerksam gemacht:
(Auf jeden Fall ein sehr ambitioniertes Projekt, wahrscheinlich ärgert ihn die Tatsache, dass bald ein offizielles Modell erscheint ^^)
 

senex

Grundboxvertreter
Ich habe vor etlichen Jahren welche bei Boesner gekauft, da waren die relativ neu am Markt und waren ne englische Marke. (Royal Sovereign)
Ich halte es eh für besser, die beim Kauf zu sehen weil man da checken kann, ob die Spitzen ok sind (da gab es welche mit kleinen Verwerfungen oder Grat) und man sieht, welche Spitzenformen man brauchen kann. Allerdings sind die Setpreise heute zum Teil auch ganz verlockend.
Hab die immer noch, 3 mal 4 Teile (flat chisel, tapper point, angle chisel und cup chisel) auch wenn die Spitzen m.E. etwas weicher geworden sind.
Kleinste Größe "0" in "hart" (die waren dunkelgrau und heißen clay shaper), damit kann auch an Putty schieben, Faltenwürfe und sowas rangehen und etwas größer "2" zum Glätten in mittel (Hellgrau) und in weich (Weiß), die heißen dann colour shaper.
Wenn man die sauberhält und ab und an mit Silikonpflege pflegt, da halten die ewig, wenn man sie nur zum sculpting benutzt.
Man muss nur ggfs. seine Frau von den Teilen fernhalten, wenn die damit Acrylfarben auf Leinwand spachteln will.:mad: Hab ihr dann paar in Größe 16 geschenkt, damit Ruh ist.;)
 
Zuletzt bearbeitet:

senex

Grundboxvertreter
Wenn wir schon bei "brauchen" sind. 🧐
Das kommt immer auch drauf an, was man so macht. Die fett markierten sind bei mir die häufiger benutzten, im übrigen zumeist mit ProCreate als Modelliermasse.
Wenn man hauptsächlich Ausbesserungen oder leichte Veränderungen an Minis anglätten will und auch mal ne Falte ziehen, dann ist Angle Chisel eine gute allround Wahl.
Wenn man öfter was flach-flächig ausstreichen will, dann ist Flat Chisel sehr nützlich.
Round Cup ist ganz gut zum kurzen putty schieben und sogar Cup Chisel hat seinen Nutzen, weil die Spitze etwas fester ist als die länger ausgezogenen bei Flat Chisel und Tapper Point. Letzterer ist gut für engere Stellen und wenn man erkennbare Ansätze vermeiden will.
Am ehesten hätte ich wohl auf die mittlere Härte verzichten können, aber die unterschiedlichen Größen find ich immer noch gut. Klein in hart und Groß in weich. Da es die 5er-Sets derzeit um ca. 10 Euro gibt, z.B. bei Greenstuffworld.de, wird es sich kaum lohnen nach 3 einzelnen Teilen zu suchen.
 

guerillaffe

Tabletop-Fanatiker
Ich kenne die auch nur aus einem Video von Trovarion. Ich vermute aber mal, dass Green Stuff zu hart ist um die zu benutzen.
Du vermutest falsch, im Grunde kannst du Modelliermasse großflächig schieben, formen, Übergänge glattziehen usw.; die Shaper ersetzen nicht Modellierwerkzeuge (das "Zahnarztbesteck"), aber sie kommen sehr häufig nach dem Besteck zum Einsatz, wenn man etwas flexibleres, weicheres braucht. Die Teile werden trocken benutzt, weils Silikon ist, klebt (fast) Nichts an, aber die Oberfläche des GS wird wärmer bzw. geschmeidiger.
 

Ahnenzorn

Codexleser
Du vermutest falsch, im Grunde kannst du Modelliermasse großflächig schieben, formen, Übergänge glattziehen usw.; die Shaper ersetzen nicht Modellierwerkzeuge (das "Zahnarztbesteck"), aber sie kommen sehr häufig nach dem Besteck zum Einsatz, wenn man etwas flexibleres, weicheres braucht. Die Teile werden trocken benutzt, weils Silikon ist, klebt (fast) Nichts an, aber die Oberfläche des GS wird wärmer bzw. geschmeidiger.

Gut zu wissen. Trovarion hatte damit nur Plastic Putty geglättet beim Zuspachteln von Schlitzen.
 

tankfather

Miniaturenrücker
bei diesen Clay Shapern gibt es verschiedene Größen und härten der Spitze.
Je nach dem was du damit modellieren willst solltest du dir eine kleine Sammlung an Formen und Härtegraden zulegen.
Es gibt bei diversen online Händlern auch Sets mit den gängigen Formen.
Ich bevorzuge die Mittelharten wo die Sitze 8mm lang und 5 mm breit ist.
 
Oben