StefanHofi

Eingeweihter
Ich bin nach wie vor am feilen, ob man aus den Eldar - auch vor einem neuen Codex - eine konkurrenzfähige Liste heraus holen kann.

Hier die Grundüberlegung der Liste:
Runenprophet, Jetbike, RdV, Gunst 130 Punkte
6 Runenleser, Jetbikes, Entschlossenheit, Segen 290 Punkte
Runenprophet, Jetbike, RdK, Gunst 125 Punkte (kommt zu den Speeren des Khaine)
5 Speere des Khaine, Exarch, Sternenlanze, Erfahrener Pilot 212 Punkte
5 Weltenwanderer 120 Punkte
5 Ranger 95 Punkte
3 Gardisten-Jetbikes 66 Punkte

Dark Eldar Allies:
Baron Sathonyx 105 Punkte (kommt zu den Speeren des Khaine)
10 Kabakenkrieger, Schattenlanze 115 Punkte

Und hier das neue Unterstützungspaket Eldar:
5 Schwarze Khaindar, Exarch, Scharfschütze 197 Punkte
5 Schwarze Khaindar, Exarch, Scharfschütze 197 Punkte
5 Schwarze Kahindar, Exarch, Scharfschütze 197 Punkte

Gesamt: 1849 Punkte

Taktische Überlegung:
Der Rat und die Speere des Khaine gehen aggressiv nach vorne und sollen - Ausnahme gegen feuerkraftschwache Armeen - in der zweiten Runde in den Nahkampf. Der Rest der Liste soll durch Feuerunterstützung Gegner ausdünnen, in denen die Nahkampfelemente sonst stecken bleiben.
Ursprünglich waren drei Trupps Kampfläufer und ein Schattenjäger in der Liste. Da sich alle Anti-Panzer Waffen aber auf diesen 4 Elementen ausgetobt haben, wollte ich diesmal Elemente mit Fahrzeugpanzerung vermeiden. Da zwei Trupps schnell am Gegner sind, fallen auch Schablonenwaffen weg.

Die erste Fragestellung ist für mich, ob direkt feuernde Khaindare/Reaper funktionieren und im heutigen Meta ihre Berechtigung haben. Ich habe sie in der 6. Edition noch nicht gespielt. Grundsätzlich sollten sie durch weniger Panzer, mehr Infanterie und verringerten Deckungswurf eigentlich gewonnen haben. Eigentlich tritt auch die Masse der Armeen mit einem 3+ Rüster auf, was sie aufwerten müsste. Haltbarer als die sonst obligatorischen Kampfläufer sollten sie durch ihre höher Abstandsfähigkeit und die besser Chance Deckung zu nutzen sein.

Hab ich da was übersehen, bzw. wie lässt sich das - zugegeben zunächst nur theoretische Konzept - verbessern. Es gibt keine Figureneinschränkungen.
 

archont

Eingeweihter
Der Khaindar Exarch braucht nen Orkan Rakwerfer.

Keine Diskussion. Mit dem Teil und ggf nem Doom vno dem vorne operierenden Rat räumt der Exarch alleine nen Marinetrupp jede Runde weg.
 

archont

Eingeweihter
Nö, die normalen Reaper müssen auch feuern, damits aufgeht :)

Hab in letzter Zeit ne Kampagne mit flufflisten gespielt, wo ich 5 Darkreaper mit Exarch gespielt hab. Der Exarch mit Feuerhagel und Scharfschütze ist episch.

Feuerhagel für die dritte Schablone, wenn die Marines im freien stehen natürlich, mit Doomsupport. Er fast allein hat 30 CSM ausradiert, und die normalen Khaindar haben nen Dämonenprinzen umgeknattert danach <3 :D

Aber die normalen Khaindar müssen schon auch schießen, damit nochmal zwei drei Marines umfallen, damit auch wirklich der ganze Trupp wegfällt.
 

Kelamith

Erwählter
Jop Khaindare auf jeden Fall mit Orkan. Ich finde in der Liste ist wenig gegen Termis & co. Zumindest nach meiner Erfahrung können Ranger/wewas das nich besonders gut
 

archont

Eingeweihter
Du meinst: Dich daran erinnern, dass irgendwo immer ein Flammenwerfer nur darauf wartet, irgendjemanden wie die Ranger daran zu erinnern, wie wenig ihnen ihre Deckung hilft.
 

StefanHofi

Eingeweihter
Du meinst: Dich daran erinnern, dass irgendwo immer ein Flammenwerfer nur darauf wartet, irgendjemanden wie die Ranger daran zu erinnern, wie wenig ihnen ihre Deckung hilft.

Wobei die Auswahl an passenden Standards halt bei Eldar recht übersichtlich ist. Gardistenjetbikes - ok, aber auschschließlich? Asuryans Jäger - na ja - Gardisten - außer schwerer Waffe keine Reichweite - Ranger/Weltenwanderer haben sicher Nachteile - aber die Alternativen?

OK - man könnte eine Standardeinheit raus nehmen und dafür ein Dark Eldar Standardeinheit rein nehmen. Die haben mehr Reichweite und sind flexibler Einsatzbar.

Macht da eigentlich die Splitterkanone mehr Sinn als die Schattenlanze?
 

Eldarron

Blisterschnorrer
10 Kabale mit Schattenlanze spielt man normal nicht. Wenn 10 ohne Barke dann mit Splitterkanone.
Wo ist die Panzer Abwehr in deiner Liste?
Von Ranger und Weltenwanderern halt ich auch nix. Die werden auch von den meisten Ignoriert.
Für 3x5 Khaindar und den Rangern muss erst mal genügend günstige Deckung rumstehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

StefanHofi

Eingeweihter
Aktualisierung der Liste:
Runenprophet, Jetbike, RdV, Gunst, Seelensteine, Verdammnis 175 Punkte
6 Runenleser, Jetbikes, Entschlossenheit, Segen 290 Punkte
Runenprophet, Jetbike, RdK, Gunst 125 Punkte (kommt zu den Speeren des Khaine)
5 Speere des Khaine, Exarch, Sternenlanze, Erfahrener Pilot 212 Punkte
3 Gardisten-Jetbikes 66 Punkte
3 Gardisten-Jetbikes 66 Punkte
3 Schwarze Khaindar, Exarch, Scharfschütze, Orkanwerfer 147 Punkte
3 Schwarze Khaindar, Exarch, Scharfschütze, Orkanwerfer 147 Punkte
3 Schwarze Khaindar, Exarch, Scharfschütze, Orkanwerfer 147 Punkte

Dark Eldar Allies:
Baron Sathonyx 105 Punkte (kommt zu den Speeren des Khaine)
10 Kabalenkrieger, Splitterkanone 100 Punkte
10 Kabalenkrieger, Splitterkanone 100 Punkte

Gesamt: 1680 Punkte Rest 170 Punkte

Jetzt stellt sich die Frage, wie die restlichen 170 Punkte möglichst effektiv nutzen?
Entweder die Khaindare auf volle Truppstärke bringen, den Rat vergrößern oder noch ein vollkommen neues Element in die Armee einbringen?

Theoretisch könnte man einen Bestientrupp der Dark Eldar als drittes Nahkampfelement einbringen. Dann bräuchten die Speere Rückzug, da der Baron dann in die Bestien gehen würde.
 
Zuletzt bearbeitet:

Makaku

Malermeister
Speere haben aber noch s9 ;) :p, Makaku

Ächt? Muss ich direkt mal nachlesen - im Moment sind eher die Tyras meine Mainrace.

Edit: Hm, nach dem lesen fällt mir auch auf, das Hagun Zar ja nur unter "Nahkampfwaffen" geführt werden... Das bedeutet, der Runenspeer verwendet die Regeln aus dem Codex...?! Wieder was dazugelernt...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben