9. Edition Death Guard: Contagions of Nurgle > Nutzbar nachdem Einheiten beschworen wurden?

Themen über die 9. Edition von Warhammer 40.000

arachon

Codexleser
1 Mai 2018
210
1
125
7.421
Moin zusammen,

anknüpfend an die Diskusstion ob entsprechende Modelle aus dem Codex: Death Guard Einheiten beschwören können, starte ich die Diskussion bzw. stelle die Frage, ob oder wie sich das Beschwören von Einheiten auf die Contagions of Nurgle auswirken.

Ich möchte an dieser Stelle das folgende Szenario unterstellen bzw. als Basis voraussetzen, da ich denke, dass dies recht realitätsnah sein kann:
  • Grundlage ist eine Battle-forged army mit einem DEATH GUARD-Detachement.
  • Ein CHAOS CHARACTER dieses Detachement hat im Spielverlauf eine Einheit Plage Drones, welche wiederum die Fähigkeit Daemonic Ritual hat, beschworen.
    • Das Datenblatt der Plage Drones befindet sich im Codex: Chaos Daemons.
    • Plage Drones haben folgende Faction Keywords: DAEMON, NURGLE, CHAOS und folgende Keywords: CAVALRY, PLAGUEBEARER, PLAGUE DRONES, FLY
In dem Abschnitt Contagions of Nurgle im Codex: Death Guard (Kapitel Datasheets) sind nun mehrere Dinge aufgeführt:
  1. Wenn jede Einheit der Armee das DEATH GUARD Keyword (...) hat, bekommt sie folgende Fähigkleit: Nurgle's Gilft (Contagion).
  2. Contagion Abilities - Beschreibt die Reichweite von Contagion Abilities in Form der Contagion Range und wie sich mehrere gleichnamige Contagions zueinander verhalten.



Nun die eigentlichen Frage/n:
  • Zu welchem Zeitpunkt oder Zeitpunkten ist die Fähigkeit Nurgle's Gilft (Contagion) aktiv?
  • Hat das Beschwören der Plague Drones Auswirkungen auf die Contagions, welche den jeweiligen Plage Companies zur Verfügung stehen? Wenn ja, warum?
 
Lösung
Wie schön, dass mit den aktuellen FAQ diese Frage beantwortet wurde: Wenn eine DEATH GUARD Armee Dämonen aus dem Codex Chaos Deamons beschwört, bleibt Nurgles Gift bestehen, da die Bedingung (Every unit in your army…) weiterhin als erfüllt gilt, wenn sie nach Zusammenstellung der Armeeliste erfüllt war.

Quelle: https://www.warhammer-community.com/wp-content/uploads/2020/08/lKo58OjfYV7Ysecp.pdf

IF EVERY UNIT IN YOUR ARMY’ RULES
Many armies have abilities that only apply if every model in your army has a specific keyword. For example, many units in Codex: Space Marines have the Combat Doctrines ability, but this rule only applies if ‘every unit in your army has the Adeptus Astartes keyword’ (with a few listed exceptions). The...

Dragunov 67

Tabletop-Fanatiker
14 Juni 2020
12.451
16.968
41.876
Meine Meinung dazu kam ja schon durch. Einheit der Armee ist sie, wenn sie aufgestellt wird. Da sind noch keine Dämonen beschworen. Bin ja erst seit kurzem wieder zurück in 40k, aber beschworene Dämonen sehe ich wie eine Ausrüstung oder Fähigkeiten. Nurgles schöne Gaben sollten nicht verschwinden, wenn seine Lieblinge beschworen werden. Ich spiele nicht auf Turnieren, sondern mag erzählerische Spiele, da ist es mir eigentlich egal, passt mMn aber nicht zum Hintergrund. Wenn GW das in den Regeln anders sieht (oder Turnier Orgas), schön. Muss ich mich (Einigkeit am Tisch vorausgesetzt) aber nicht dran halten. Hausregeln gibt es bei uns garantiert auch noch genug andere, da fällt die eine mehr nicht so auf.
 

Prospero

-Phönixwächter-
Moderator
25 Oktober 2004
2.186
646
21.266
Ich würde Nurgles Gift als Legionseigenschaft deklarieren, die dauerhaft wirkt

Wenn jetzt "dämonische Einheiten" beschworen werden, hat dieses keine Auswirkungen auf die Legionseigenschaften, weil folgende Regelerrata für beschworene Dämoneneinheiten gilt.

F: Wenn ich einem Kontingent der Chaos Space Marines eine Einheit Daemons hinzufüge, verliere ich dann meine Legionseigenschaft?
A: Ja. Wenn du aber eine Einheit Daemons beschwörst und sie deiner Armee hinzufügst, hat dies keinen Einfluss auf deine Legionseigenschaft.
 

arachon

Codexleser
1 Mai 2018
210
1
125
7.421
Moin zusammen!

Nicht so schnell hier! Ich glaube wir sind uns alle einig, dass Nurgle's Gift (Contagion) definitiv eine fluffige Regel ist, die nicht durch das Beschwören von Nurgle-Dämonen gebrochen werden sollte. Dies spiegelt jedoch eine Hausregel wieder, welche nicht durch die aktuellen Regelwerke gestützt wird.

Es gibt da noch ein paar Argumente, die in den Topf geworfen werden wollen, um die ursprüngliche Frage zu beantworten.


Ich würde Nurgles Gift als Legionseigenschaft deklarieren, die dauerhaft wirkt

Wenn jetzt "dämonische Einheiten" beschworen werden, hat dieses keine Auswirkungen auf die Legionseigenschaften, weil folgende Regelerrata für beschworene Dämoneneinheiten gilt.

F: Wenn ich einem Kontingent der Chaos Space Marines eine Einheit Daemons hinzufüge, verliere ich dann meine Legionseigenschaft?
A: Ja. Wenn du aber eine Einheit Daemons beschwörst und sie deiner Armee hinzufügst, hat dies keinen Einfluss auf deine Legionseigenschaft.
Die Regel Nurgle's Gilft (Contagion) ist keine Legionseigenschaft im Sinne des Codex: Chaos Space Marines.

Vergleichbar mit Legionseigenschaften sind im Codex: Death Guard die Detachement Abilities, welche sich auf DEATH GUARD-Detachements auswirken. Unter die Detachement Abilities fallen vier Regeln - nicht aber Nurgle's Gilft (Contagion).

Da gemäß des Core Books Einheiten, die im Laufe eines Spiels hinzukommen (=beschworen werden) nicht als Bestandteil eines Detachements gelten, bleiben die Detachement Abilities auch nach dem Beschwören aktiv. ABER: Detachement Abilities haben auch keine Auswirkung auf diese neuen Einheiten (bzw. diese neuen Einheiten können von Detachement Abilities nicht profitieren).

Ich habe daher deine Antwort nicht mehr als Lösung markiert. ;)


Voraussetzung für Nurgle's Gift (Contagion) ist, dass jede Einheit der Armee das Keyword DEATH GUARD beinhaltet.

Daher gilt es zu schauen, ab und bis wann diese Voraussetzung erfüllt ist und dies entsprechend zu be- / wiederlegen.

Auf Basis des Wordings im Daemonic Ritual ("This unit is treatet as reinforcements for your army and (...)") und in Verbindung mit dem Abschnitt Reinforcement Units im Core Book (S. 246) können wir schon einmal sicher sein, dass die beschworene Einheit vor dem Beschwören nicht als Bestandteil der Armee zählt und damit Nurgle's Gilft (Contagion) bis zum Zeitpunkt der Beschwörung aktiv ist.

Sobald die beschworene Einheit ein Bestandteil der Armee ist, ist die Voraussetzung für Nurgle's Gilft (Contagion) nicht mehr erfüllt, da die beschworene Einheit nicht das Keyword DEATH GUARD hat. Damit besitzt keine Einheit der Armee ab diesem Zeitpunkt die Fahigkeit Nurgle's Gift (Contagion).

Aber: Was passiert nun, wenn die Beschworene Einheit vernichtet wurde? Gilt sie weiterhin als Bestandteil der Armee?
 

arachon

Codexleser
1 Mai 2018
210
1
125
7.421
@Dragunov 67: Es ist nicht nur eine hypothetische Frage. @Prosperos Lösung ist definitv die "fluffigste". Alternativ kann per Hausregel statt des Keywords DEATH GUARD auch NURGLE dort angewendet werden. Der Effekt wäre der gleiche, aber es wäre besser spezifiziert.

Wenn es aber um die exakte Umsetzung der Regeln geht, dann passt die Hausregel-Lösung halt nicht. Und genau deswegen diskutieren wir hier. :)
 
  • Like
Reaktionen: Dragunov 67

Naysmith

Tabletop-Fanatiker
6 November 2009
11.189
16
10.478
157.066
So wie Du es beschreibst ist doch die Frage ob Battleforged ausgehebelt wird durch das Erscheinen der Dämonen oder nicht.

In meinen Augen nicht, da sich Armeen im Verlauf des Spiels verändern und dadurch z.B. Dettachments nicht mehr die jeweiligen Bedingungen erfüllen können.

Würde das so betrachtet verlieren alle Armeen die Fähigkeiten die sie durch Battleforged erhalten im Laufe des Spiels.

Deswegen wird nur bei Erstellung der Liste geprüft ob Battleforged und Dettachment Bedingungen erfüllt sind. Alles was danach kommt, verändert die zu Beginn des Spiela geltenden Regeln nicht mehr.

Daher sage ich auch das die Contagions erhalten bleiben, wenn Dämonen zu der Armee beschworen werden.

Prosperos Erklärung über den Codex CSM ist die passende Analogie. Es ist wichtig was vor dem Spiel erfüllt wird. Nicht welche Veränderungen sich im Spiel ergeben.

cya
 
Zuletzt bearbeitet:

Smashcaptn

Malermeister
6 März 2019
2.097
6
767
7.946
Voraussetzung für Nurgle's Gift (Contagion) ist, dass jede Einheit der Armee das Keyword DEATH GUARD beinhaltet.

Daher gilt es zu schauen, ab und bis wann diese Voraussetzung erfüllt ist und dies entsprechend zu be- / wiederlegen.

Auf Basis des Wordings im Daemonic Ritual ("This unit is treatet as reinforcements for your army and (...)") und in Verbindung mit dem Abschnitt Reinforcement Units im Core Book (S. 246) können wir schon einmal sicher sein, dass die beschworene Einheit vor dem Beschwören nicht als Bestandteil der Armee zählt und damit Nurgle's Gilft (Contagion) bis zum Zeitpunkt der Beschwörung aktiv ist.

Sobald die beschworene Einheit ein Bestandteil der Armee ist, ist die Voraussetzung für Nurgle's Gilft (Contagion) nicht mehr erfüllt, da die beschworene Einheit nicht das Keyword DEATH GUARD hat. Damit besitzt keine Einheit der Armee ab diesem Zeitpunkt die Fahigkeit Nurgle's Gift (Contagion).

Aber: Was passiert nun, wenn die Beschworene Einheit vernichtet wurde? Gilt sie weiterhin als Bestandteil der Armee?
Ich stimme zu. Beschwört man eine Einheit (die nicht das DEATH GUARD Keyword hat, falls DG überhaupt beschwören dürfen, was ich bezweifle), haben nicht mehr alle Einheiten der Armee das Keyword DEATH GUARD und man verliert Nurgles Gift. Wenn die beschworene Einheit vernichtet wird hat man wieder Nurgles Gift, weil dann wieder alle Einheiten das DEATH GUARD Keyword haben.
 

arachon

Codexleser
1 Mai 2018
210
1
125
7.421
So wie Du es beschreibst ist doch die Frage ob Battleforged ausgehebelt wird durch das Erscheinen der Dämonen oder nicht.

In meinen Augen nicht, da sich Armeen im Verlauf des Spiels verändern und dadurch z.B. Dettachments nicht mehr die jeweiligen Bedingungen erfüllen können.

Würde das so betrachtet verlieren alle Armeen die Fähigkeiten die sie durch Battleforged erhalten im Laufe des Spiels.

Deswegen wird nur bei Erstellung der Liste geprüft ob Battleforged und Dettachment Bedingungen erfüllt sind. Alles was danach kommt, verändert die zu Beginn des Spiela geltenden Regeln nicht mehr.

Daher sage ich auch das die Contagions erhalten bleiben, wenn Dämonen zu der Armee beschworen werden.

Prosperos Erklärung über den Codex CSM ist die passende Analogie. Es ist wichtig was vor dem Spiel erfüllt wird. Nicht welche Veränderungen sich im Spiel ergeben.

cya

Eben ja nicht, denn:
  • @Prosperos Erklärung über den Codex CSM ist keine passende Analogie für Nurgle's Gift (Contagion) (da es keine Detachement-Ability ist) - seine Erklärung ist jedoch eine passende Analogie für Detachement-Abilities.
  • Das Core Book klärt bereits (auf Seite 246), dass im Laufe eines Spiels hinzugefügte Einheiten niemals Bestandteil eines Detachements sind. An dieser Stelle wird für die Regel um Detachements (=Jede einheit muss Bestandteil eines Detachements sein; ebenfalls Seite 246 im Core Book)) exklizit für Reinforcement Units eine Ausnahme geschaffen.
    Daraus folgt die Schlussfolgerung: Das Beschwören von Einheiten hat keinen Einfluss darauf, ob eine Armee als Battle-forged army gilt.
  • Nurgle's Gift (Contagion) ist keine Detachement-Ability. Heißt auch: Es muss nicht einmal eine Battle-forged army bestehen, damit Nurgle's Gift (Contagion) gültig wird.
Contagions an sich (=Abschnitt Contagions of Nurgle im Codex) bleibt immer aktiv - unabhängig davon ob sich die Armee (via Beschwörungen) verändert oder nicht, da sie sich auf Datenblätter (bzw. Abilities auf diesen) beziehen. Zusätzlich hat (ausschließlich) die Ability Nurgle's Gift (Contagion) die Voraussetzung, dass jede Einheit der Armee das Keyword DEATH GUARD hat.



Ich habe gerade im Rules Terms Glossary die Definition für "Army" gefunden:
Rules Terms Glossary (Core Rules; Seite 364) schrieb:
Army: a player's army consists of every model in their army roster and any models added to it over the course of the battle.
Hieraus schließe ich: unabhängig was später mit einer Einheit passiert, gehört sie zu einer Armee, sobald sie im Army roster steht, oder im Laufe der Schlacht hinzugefügt wurde. Damit geht dann einher: Auch nach der Vernichtung einer beschworenen Einheit gilt diese weiterhin als Bestandteil der Armee.



Bedeutet dann doch in der Zusammenfassung:

Ab dem Zeitpunkt, an dem eine Einheit beschworen wurde, welche nicht den Rahmenbedingungen für Nurgle's Gift (Contagion) entspricht, kann Nurgle's Gift (Contagion) nicht mehr angewendet werden, selbst wenn die beschworene Einheit zu einem späteren Zeitpunkt im Spiel vernichtet wurde, weil sie weiterhin zu Armee zählt.
 

Naysmith

Tabletop-Fanatiker
6 November 2009
11.189
16
10.478
157.066
Sorry aber das ist doch völliger BS. Mag ja sein das da noch nicht die richtige Regelstelle gefunden wurde. Was Du beschreibst bedeutet in der Anwendung:

Nurgles Gift ist aktiv so lange keine Dämonen beschworen wurden. Weil sie nicht zur Armee zählen da sie noch nicht da sind.

Es wird "abgeschaltet" wenn die Dämonen dann beschworen sind. Jetzt sind sie da und zählen zur Armee. (Soweit kann ich das sogar noch akzeptieren)

Sind die Dämonen dann zerstört bleibt Nurgles Gift abgeschaltet, weil die Dämonen da waren aber jetzt nicht mehr 😳🤯.

Das ist in sich für mich nicht schlüssig.

Ich gucke mir nochmal den Wahapedia Eintrag an. Evtl. finde ich ja was erleuchtendes.

cya
 
  • Like
Reaktionen: Dragunov 67

arachon

Codexleser
1 Mai 2018
210
1
125
7.421
Was Du beschreibst bedeutet in der Anwendung:

Nurgles Gift ist aktiv so lange keine Dämonen beschworen wurden. Weil sie nicht zur Armee zählen da sie noch nicht da sind.

Es wird "abgeschaltet" wenn die Dämonen dann beschworen sind. Jetzt sind sie da und zählen zur Armee. (Soweit kann ich das sogar noch akzeptieren)

Sind die Dämonen dann zerstört bleibt Nurgles Gift abgeschaltet, weil die Dämonen da waren aber jetzt nicht mehr 😳🤯.

Jap - so steht es da, abgeleitet aus den Regeln des Core Book und Codex: Death Guard.

Ich denke, es ist nicht vorgesehen, dass eine Einheit, welche zur Armee gehört, zu einem späteren Zeitpunkt (warum auch immer) nicht mehr zur Armee gehört. Und damit verbunden ist die von uns beiden beschriebene Auswirkung auf Nurgle's Gift (Contagion).

Klingt doof, aber ist so. 😜
 
  • Haha
Reaktionen: Naysmith

Naysmith

Tabletop-Fanatiker
6 November 2009
11.189
16
10.478
157.066
Klingt nicht doof, sondern ist doof 😄.

Ich hab jetzt den Wahapedia Eintrag gelesen und ja Nurgles Gift bezieht sich auf alle Einheiten der Armee.

Für mich ist es viel sinnvoller dann wie folgt auszulegen.

So lange keine Dämonen da sind. Ist das Gift aktiv. Sind sie dann da, nicht mehr. Sind sie dann wieder weg ist das Gift wieder aktiv.

Anders ist doof und ich bin mir ziemlich sicher das GW das so nicht geplant hat. Also ab an FAQ Team und zwar pronto!

cya
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Dragunov 67

arachon

Codexleser
1 Mai 2018
210
1
125
7.421
Wie schön, dass mit den aktuellen FAQ diese Frage beantwortet wurde: Wenn eine DEATH GUARD Armee Dämonen aus dem Codex Chaos Deamons beschwört, bleibt Nurgles Gift bestehen, da die Bedingung (Every unit in your army…) weiterhin als erfüllt gilt, wenn sie nach Zusammenstellung der Armeeliste erfüllt war.

Quelle: https://www.warhammer-community.com/wp-content/uploads/2020/08/lKo58OjfYV7Ysecp.pdf

IF EVERY UNIT IN YOUR ARMY’ RULES
Many armies have abilities that only apply if every model in your army has a specific keyword. For example, many units in Codex: Space Marines have the Combat Doctrines ability, but this rule only applies if ‘every unit in your army has the Adeptus Astartes keyword’ (with a few listed exceptions). The condition of ‘every unit in your army’ is checked once, after you have selected your army, which happens at the end of the ‘Muster Armies’ step of the mission sequences used in a mission pack, and such rules either apply for the duration of the battle or they don’t. If the condition is satisfied at the end of this step, then those rules will apply throughout the battle, regardless of whether or not new units are added to your army during the battle that might not satisfy this condition. Similarly, if at the end of the ‘Muster Armies’ step, this condition
is not satisfied, then it will not apply for the duration of the battle, even if during the battle you suffer casualties to the point where all your remaining units would start to satisfy the condition.
 
  • Like
Reaktionen: Dragunov 67
Lösung