Echsenmenschen

Malarowski

Bastler
naja stämme nicht aber es gibt unterschiedliche saurus-arten die von verschiedenen göttern fähigkeiten erhalten....
 

Awatron

Tabletop-Fanatiker
Und (hab mir gestern das AB gekauft
) da gibts noch den Südlande-Lustria- Unterschied.

Südlande mehr skinks, lustria nicht so viele.
 

Awatron

Tabletop-Fanatiker
Also, *wohlwollenabermitbelustigungherabschau*
kauf dir doch das armeebuch, das ist nämlich schon draußen und das steht gaanz viel über die drin.
Ich werde, und ich spreche nur für mich, will niemanden zu etwas zwingen, Lustria spielen. Eine Skinkeinheit mit W2 und ohne rüstung ist doch eher lächerlich.
 

Kroq-Gar

Testspieler
Wenn du eine starke, magiereiche Armee willst würd ich dir Lustria empfehlen. Wenn du aber ne schnelle Armee haben willst die sich nach dem Motto "Masse statt Klasse" richtet, dann die der Südlande. Musst du entscheiden.
 

nocturn

Aushilfspinsler
Originally posted by Hero of Skavenbright@7. May 2003, 18:17
was würdet ihr mir emfpelen ? südlande oder Lustria?
wo sind d Vorteil?
Naja, ein paar klitzekleine Vorteile hat Südlande schon (Kurzbögen fpr Skinkplänkler z.b.), der rest ist meiner meinung nach aber absolut inakzeptabel und nicht spielenswert...
 

Dark Eldar

Hassassin Fiday
Moderator
würde ich nicht sagen, bei 2000 punkte bekommst du in der südlande 5 level 2 magier zusammen, das ist shcön böse und so viele einheiten mit kurzbögen die noch shclecht zu erwischen sind und mit vielen kroxigoren zusammen sind, das sollte für den gegner auch hart werden, den so schach sind kroxis nicht.

zum topic, im buch wurden noch ein oder 2 inseln erwähnt die ostlich der südlande leben dort soll es aber keine slann mehr geben und die kultur ist zurück in eine art barbarei gefallen. was mir im buch auch aufgefallen ist das die amazonen wieder angesprochen wurden sowie dieses land im osten das vom hintergrund nach china aussieht (name ist mir gerade entfallen irgendetwas mi chat...)

Dark Eldar
 

sotek

Aushilfspinsler
naja verschiedene stämme... es gibt halt verschiedene tempelstädte die alle eigenständig regiert werden und verschiedene züchtungen aber sonst..
 

nocturn

Aushilfspinsler
Was meinst du denn mit verschiedenen Stämmen?
Die echsenmenschen sind eben die Echsenemnschen, ein einzelnes Zusammenhängendes Volk (bis auf die aus den südlanden...)
Du willst wahrschinlich sowas wie Azteken, Mayaner, Inkas, Tolteken usw., oder?
 
Oben