[FF] Die Schatzsuche im Dschungel - Wedge und Würfelbraut

wedge

Hüter der Flotten
Einführung und Gliederung

Da ich mit meinen Delta Dragon Space Marine nicht so richtig vorankomme mach ich das einzig logische: Ein neues Projekt anfangen!
Inspiriert durch die Aufbaus von Murdock und Warpschmied hab ich mir diesmal Verstärkung geholt: Würfelbraut.
Als Ziel haben wir uns ein System ausgesucht das wir auf der Tactica 2012 kennengelernt haben: Freebooters Fate.
 
Zuletzt bearbeitet:

wedge

Hüter der Flotten
Wedge's Crew

Mannschaft Wedge's Schatzsucher Piraten

Da ich gerne umbaue aber Freeboters Fate nicht so richtig dafür gedacht ist, werde ich meinen Piraten das Schatzsucher Thema verpassen, und sie mit (sehr) kleinen „Umbauten“ versehen.

Als erstes kommt eine Piraten und ein Cuchillo
hier mal ein WIP Foto vom Cuchillo:
Anhang anzeigen 200636




Armeeaufbau Gelöbnis 03.2014
attachment.php
attachment.php
attachment.php

 
Zuletzt bearbeitet:

Würfelbraut

Blisterschnorrer
Würfelbrauts Mannschaft

Eigentlich hatte ich ja vor, nicht noch ein Hobby von meinem Freund zu übernehmen. Doch nachdem wir dann zusammen zur Tactica gefahren sind, erwischte auch mich das „Tabel Top – Virus“ . Dort hatte ich mich auch ziemlich schnell in Freebooters Fate „verliebt“, was vielleicht auch ein bisschen daran liegt, dass dort auch mal weibliche Figuren zum Zuge kommen. Schlussendlich: meine erste Mannschaft sind die Amazonen geworden.

Ein erstes Mannschaftsfoto

Anhang anzeigen 208045

Ein kleiner Nachtrag:

attachment.php
attachment.php

Armeeaufbau Gelöbnis 03.2014
 
Zuletzt bearbeitet:

Murdock

Eingeweihter
Das freut mich, dass ihr auch ein Freebooters Fate Armeeaufbau startet. Werde meines auch bald wieder aufnehmen.
Eure ersten beiden Minis sind für den start auch ganz gut, vor allem weil ich weiß wie klein die Figuren /Details sind. Allerdings stelle ich mir Amazonen etwas dunkler vor, da sie ja den ganzen Tag in der Sonne "tanzen". Deshalb würde ich noch etwas mit braun Tuschen, um einen dunkleren Grundton zu erhalten.

Werde aber euer treuster Leser, freue mich schon auf das was folgt.
 

Panzersoldat

Aushilfspinsler
Interessant! Von Freeboters Fate hab ch noch nie gehört und werde nicht nur deswegen euren Aufbau genau verfolgen.
Wie groß sind die Minis denn?
Viel Erfolg euch beiden!
 

omitog

Eingeweihter
Tolles Gemeinschaftsprojekt! Ich habe zwar von gehört, aber nie wirklich Freeboters verfolgt. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt! :happy:
Ich würde mir wünschen, dass Ihr Beide uns das Spiel vielleicht auch etwas näher bringt. Wirklich toll eine Frau zu haben mit der man sein Hobby teilen kann!
 

Würfelbraut

Blisterschnorrer
Von mir ein kurzes Update. Pehua, die Anführerin meiner Amazonen ist zwar noch nicht ganz fertig, aber ich könnt mir auf der Tactica von Werner Klocke einen Tipp zum Zusammenbau holen. Mal sehen ob´s klappt.


War aber viel wichtiger ist: meine drei Fertigen haben ihren ersten Spieleinsatz auf der wunderschönen Platte von Thomas „Chicken“ Hahn (http://www.magabotato.de/blog/item/tactica-projekt-2014-6) gehabt:). Verstärkung gab es von den Minis zu den Testspielen zur Verfügung standen.


Anhang anzeigen 202907Anhang anzeigen 202908Anhang anzeigen 202909Anhang anzeigen 202910Anhang anzeigen 202911Anhang anzeigen 202912
 
Zuletzt bearbeitet:

Jormungand

Tabletop-Fanatiker
Das verspricht ein sehr schönes Projekt zu werden...und wenn es nur dabei hilft so arme verirrte Seelen wie Panzersoldat,
die wirklich noch nie (!) von Freebooters hörten, an die Thematik heranzuführen...und da habt ihr ja echt Glück gehabt;
auf "Chickens" Platte gespielt, von Werner selbst einen Hinweis bekommen, nur Kontakt zu Meistern oder mit Meisterwerken...

Hätte man eigentlich nur toppen können wenn Angel dir noch ein paar Bemaltips gegeben hätte (würde er bestimmt gerne machen ;)) aber
ich denke das wäre dann doch etwas zuviel des Guten gewesen...aber ich bin auf jeden Fall gespannt wie es bei euch weitergeht...
:)
 

wedge

Hüter der Flotten
So hier eine Einführungsgeschichte für meine Schatzsucher Piraten:

Der Buchalter saß im Arbeitszimmer und arbeitet über den Büchern. Die Tür ging auf und sehr fein gekleideter Herr kam mit mit einen Zettel wedeln und laut den Namen des Buchalters rufend herein. Seine euphorische Stimmung lies den Buchalter schaaudern, er ahnte schon worauf es hinauslief.

Aber was blieb Ihm anderes übrig. Er beendete die Arbeit und schrieb noch schnell ein paar Zahlen in eines der Bücher, stand auf und ging zum Schreibtisch seines Herrn.
Dieser stand schon hinter der mächtigen Holzplatte des Schreibtisches und begann den Zettel zu entfalten. Es war ein größeres Pergament Stück mit einer Landkarte, Die Befürchtungen des Buchhalters begann sich zu bestätigen. Er deutete mit den Finger auf ein kleines Kreuz. „Hier! Hier ist dir Kasse des alten Fettsacks“ Der Mann den er als alten Fettsack bezeichnete, war ein reicher Händler, der bei einen Piratenüberfall ertrunken war. Wahrscheinlich hatte seine schwere Goldkette die er immer trug, daran einen gewissen Anteil. Das Unbehagen des Buchalters wurde noch größer. Er guckte seinen Herren fragend an und runzelte die Stirn: „Ist das euer Ernst? Ihr für diese Karte doch hoffentlich nichts bezahlt! Selbst wenn sie stimmt, ist die Stelle für jeden normalen Menschen unerreichbar!“
„In der Tat! An die Kasse zu kommen, könnte mit einigen Schwierigkeiten verbunden sein“. „Eure Fähigkeit Unmöglichkeiten zu bagatellisieren ist ohne gleichen.“ „Wir werden spezielle Ausrüstung brauchen. Ich denke Sie werden mal den Erfinder besuchen müssen. So was bekommen wir hier in Longfall kaum. Er muss uns da was anfertigen.“
Der Buchalter guckte sich um und begann zu Flüstern: „Was ist mit der ...“. „Der Bruderschaft?“
viel ihm sein Herr laut ins Wort und der Buchalter zuckte zusammen. „Ja die Bruderschaft! Die muss ich am Gewinn beteiligen, da werden wir nicht darumgekommen. Aber das hat auch was Gutes! Die Bruderschaft wird die Bergung sicherlich überwachen damit Sie niemand um Ihren Anteil bring. Das Erschwert es den Piraten aber auch Mich zu betrügen.“ Er faltete die Karte zusammen und steckte sie in ein Geheimfach an seinen Schreibtisch: „Sie besuchen so bald wie möglich den Erfinder. Und dann heuern sie eine Piratenbande an. Irgendwer muss ja die Drecksarbeit machen und uns die Impalas vom Hals halten. Ich denke Kapitän Rosso schuldet mir eh noch was“. Der Buchalter nickte. Es hätte ein so schöner Tag werden können.


Big Jenny wurde in der Zwischenzeit auch modifiziert. Da sie Wirtin war, fällt ihr bei Schatzsuchen die Aufgabe zu die Offizieren und ev. Auch mal die Unteroffiziere zu Verpflegen.
Leider hab ich kein Rumfass in passender Größe gefunden. Also hab ich kurzerhand selber eins gemacht. Dazu noch Seile zur Befestigung. Ok mit den Seilen bin ich nicht so 100% zufrieden, aber besser bekomme ich es nicht hin.
Der Arm ist erst mal nur mit Patafix festgemacht. Das weiße was da raus quillt.
BigJenny_Umbau_klein.jpg
 

Würfelbraut

Blisterschnorrer
Geschafft! Meine Amazonentruppe hat jetzt endlich ihre Anführerin.

Anhang anzeigen 207754Anhang anzeigen 207755Anhang anzeigen 207756

Das Schwierigste bei Pehua war es das Schwert anzubringen. Werner Klocke hat mir auf der Tactica den Tipp gegeben mit einem 0,8 Bohrer das Schwert und den Oberschenkel zu durchbohren und zu stiften. Hab ich mich allerding nicht richtig getraut. Hab es daher mit Zweikomponentenkleber probiert. Und toi, toi, toi, es hält.

Es folgt noch Tocatl, dann wird etwas mehr am Gelände gearbeitet.

Zum Schluss noch ein erstes Gruppenfoto:

Anhang anzeigen 207757
 
Oben