Frage zu Heavy Cover bei Angriff

Sissi

Bastler
Bei Heavy Cover steht, dass ein Modell keinen +1 Bonus bekommt, wenn es angegriffen wurde. Das ergibt für mich keinen Sinn. Sollte es nicht so sein, dass der Angreifer diesen Bonus nicht erhält, weil er in die Deckung reingestürmt ist? Irgendwie kann ich das logisch nicht nachvollziehen.
 

Smashcaptn

Codexleser
Bei Heavy Cover steht, dass ein Modell keinen +1 Bonus bekommt, wenn es angegriffen wurde. Das ergibt für mich keinen Sinn. Sollte es nicht so sein, dass der Angreifer diesen Bonus nicht erhält, weil er in die Deckung reingestürmt ist? Irgendwie kann ich das logisch nicht nachvollziehen.
Wundert mich nicht das das für dich keinen Sinn ergibt, denn es is falsch. Bei Harte Deckung steht das ein Modell +1 auf den Schutzwurf bekommt, außer wenn es in diesem Zug eine Angriffsbewegung ausgeführt hat. Der angegriffene bekommt den Bonus, der Angreifer nicht.
 

KalTorak

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Ja, das ist absolut blöd geregelt worden von GW. In der Angriffsphase, bei der man den +1 Rüster am dringensten brauchen würde, bekommt man ihn nicht.
 

Smashcaptn

Codexleser
Wieso ? Der Angegriffene hat sich verschanzt, auf den Angriff vorbereitet, und bekommt den Bonus, der Angreifer, der anstürmt, nicht.
 

Naysmith

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Außerdem hat der Chargende den Bonus des ersten Schlages. Das ist mächtiger als +1 Rüstung.

cya
 

lastlostboy

Tabletop-Fanatiker
Bei Heavy Cover steht, dass ein Modell keinen +1 Bonus bekommt, wenn es angegriffen wurde. Das ergibt für mich keinen Sinn. Sollte es nicht so sein, dass der Angreifer diesen Bonus nicht erhält, weil er in die Deckung reingestürmt ist? Irgendwie kann ich das logisch nicht nachvollziehen.
Könnte ja auch sein, dass der Ansturm den Schutz überwinden kann, aber sobald dieser verloren geht ist der Angegriffene besser geschützt.

Wenn es von GW anders gemeint ist, ist es schlecht formuliert.
 

Tanris

Testspieler
Wundert mich nicht das das für dich keinen Sinn ergibt, denn es is falsch. Bei Harte Deckung steht das ein Modell +1 auf den Schutzwurf bekommt, außer wenn es in diesem Zug eine Angriffsbewegung ausgeführt hat. Der angegriffene bekommt den Bonus, der Angreifer nicht.
Das ist falsch. Der Bonus wird nicht gewährt, wenn das Modell welches die Attacke ausführt in diesem Zug angegriffen hat. Zumindest im englischen Regelbuch ist das so.

Könnte ja auch sein, dass der Ansturm den Schutz überwinden kann, aber sobald dieser verloren geht ist der Angegriffene besser geschützt.

Wenn es von GW anders gemeint ist, ist es schlecht formuliert.
Es ist halt komisch, dass man für das stehen in Deckung praktisch bestraft wird. Wenn man angegriffen wird bekommt der Gegner einen Vorteil und man selber nicht. Aber so ist es nunmal.
 

Smashcaptn

Codexleser
Das ist falsch. Der Bonus wird nicht gewährt, wenn das Modell welches die Attacke ausführt in diesem Zug angegriffen hat. Zumindest im englischen Regelbuch ist das so.
Genau das habe ich geschrieben.


Es ist halt komisch, dass man für das stehen in Deckung praktisch bestraft wird. Wenn man angegriffen wird bekommt der Gegner einen Vorteil und man selber nicht. Aber so ist es nunmal.
Es is genau umgekehrt. Die Einheit die eine Angriffsbewegung in diesem Zug ausgeführt hat bekommt keine Deckung.
 

KalTorak

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Heavy Cover: "...unless the model making the attack made a charge move this turn..."
Man bekommt den +1 Rüster als nicht in dem Zug, in dem man angegriffen wurde. Im Gegenzug bekommt der Angreifer der Bonus, wenn der Verteidiger dann zurückschlagen darf.
 

Tanris

Testspieler
Genau das habe ich geschrieben.
Nein hast du nicht. Die Attacke des Angreifers ignoriert beim Verteidiger den Bonus durch harte Deckung. Der Verteidiger bekommt also den Bonus nicht. Der Angreifer schon. Du meinst es genau umgekehrt. Ich weiß nicht ob das im deutschen irgendwie anders ist aber im englischen ist es so.
 

Defender

Testspieler
Heavy Cover: "...unless the model making the attack made a charge move this turn..."
Man bekommt den +1 Rüster als nicht in dem Zug, in dem man angegriffen wurde. Im Gegenzug bekommt der Angreifer der Bonus, wenn der Verteidiger dann zurückschlagen darf.
Wenn der Verteitiger zurückschlägt sollte der Angreifer auch nicht den Bonus bekommen da es ja noch der Zug ist in dem er den Charge durchgeführt hat.
Erst im Zug des Verteidigers bekommt er diesen.
Oder übersehe ich was?
 

Tanris

Testspieler
Wenn der Verteitiger zurückschlägt sollte der Angreifer auch nicht den Bonus bekommen da es ja noch der Zug ist in dem er den Charge durchgeführt hat.
Erst im Zug des Verteidigers bekommt er diesen.
Oder übersehe ich was?
Der Angreifer bekommt den Bonus sofort, wenn er im Gelände steht. Denn der Verteidiger hat ja keine Angriffsbewegung durchgeführt. Es geht nur darum ob das Modell, welches die Attacke durchführt in diesem Zug eine Angriffsbewegung durchgeführt hat. Hat es das, so bekommt das Ziel der Attacke den Bonus durch Harte Deckung nicht. Sonst greift der Bonus.
 

Defender

Testspieler
Ok danke.
Durch hin und her hab ich nicht mehr verstanden wer den nun wenn den Bonus verweigert.

Man verliert also den Bonus wenn man mit Charge angegriffen wird.
 

KalTorak

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Während im Gegensatz die chargende Einheit den Bonus beim Rückschlag des Verteidigers bekommt. Eine absolute Blödsinnsregel. Ich wage einfach mal zu behaupten, dass das so nicht beabsichtigt war.
 

MisterSinister

Regelkenner
Ich finde die Regelung gar nicht so dumm, denke sie soll sich eher auf länger laufende Nahkämpfe auswirken. Wenn man sich so ins Gelände stellt, dass der Angreifer sich auch reinstellen und den Bonus direkt mitnehmen kann, ist das natürlich unglücklich, lässt sich durch Stellungsspiel jedoch verhindern. Würde der Bonus jedoch direkt gegen Angreifer wirken, wäre das schon ein Nerf für offensive Nahkämpfer und ich denke genau das wollte man nicht.
 

Maiszen

Codexleser
Lag falsch, hier stand Quatsch..
Die Regelung finde ich tatsächlich aber auch etwas eigenartig und nicht intuitiv.
 

lastlostboy

Tabletop-Fanatiker
Weil du Teile ausgelassen hast.
When an attack made with a melee weapon wounds a model that is receiving the benefits of cover from this terrain feature, add 1 to the saving throw made against that attack unless the model making the attack made a charge move this turn (invulnerable saving throws are not affected).
Du addierst also +1 auf den Schutzwurf gegen diese Attacke, es sei denn das Modell, das diese Attacke gemacht hat, hat eine Angriffsbewegung durchgeführt.
Somit bekommst du den Deckungsbonus nicht gegen Attacken von Modellen, die im selben Zug angegriffen haben.

(Ich glaube übrigens, dass das falsch ist. Ebenso wie unser Dense-Cover-Area-Terrain-Problem, weil die Zusammenfassung einfach immer das Gegenteil sagt. Aber solange der Regeltext nicht geändert wird ist es noch so.)
 

Naysmith

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Jap Du liegst leider daneben. Das "außer" kennzeichnet ja die Bedingung wann Modelle die Angegriffen werden das +1 nicht bekommen.
Das wird auch dadurch klarer das ja der +1 Bonus nur dann gegeben ist wenn der Attacker in dieser Runde nicht gecharged hat.

Edit sagt: llb war schneller.

cya
 

macfenchel

Testspieler
Also in der Englischen zusammenfassung lese ich es auch eher so, dass der Angegriffene den +1 RW bekommt. Im deutschen Hingegen das andere. Prinzipiell finde ich ersteres Richtig nur am Rande.

mit besten
 
Oben