Geländebaumaterialien

Pentrago

Grundboxvertreter
Ich habe mich mal hingesetzt und mit einer Auflistung sämtlicher mir bekannter Geländebau- und Umbaumaterialien begonnen. Ich werde die Liste selber noch ergänzen, aber würde mich auch über weitere Vorschläge freuen!

Modellbau- und Umbaumaterialien

Styrodur
alternative Bezeichnungen, Hersteller:
Jackodur, Extruder XPS mit glatter Kante, Polystyrol-Hartschaum
Verwendung:
Geländebau (Hügel, etc.)
Verpackung:
Platten in diversen Stärken, z.B. 1,25m x 0,6m x 20mm, im Versandhandel werden kleinere Stücke angeboten
bekannte Variationen:
Stärken von 20mm, 30mm, 40mm, 50mm und 60mm; verschiedene Farben (weiß, hellgrau, hellblau, rosa)
Bearbeitung:
Heißdrahtschneidegerät/Styroporschneider, Messer, Styroporkleber oder Holzleim
Hinweise:
nicht lösungsmittelbeständig (Achtung bei Sprühfarbe, Sekunden- und Alleskleber)
Bezugsquellen:
Baustoffhandel, www.architekturbedarf.de, www.fantasyladen.de
alternative Materialien:
Styropor (weniger formstabil, grobporiger, schlechter zu bearbeiten)

Plastic Card
alternative Bezeichnungen, Hersteller:
Polystyrolplatte, guttagliss hobbycolor
Verwendung:
Panzerung, Zierplatten, Scratchbuild-Fahrzeuge
Verpackung:
Platten in diversen Stärken
bekannte Variationen:
Stärken von 0,5mmm, 1mm, 2mm, 3mm; verschiedene Farben
Bearbeitung:
Cuttermesser, div. Kleber
Hinweise:
texturierte Platten (Feldstein, Ziegelmauer) gibt es im Eisenbahnmodellbau
Bezugsquellen:
Bastelläden, www.architekturbedarf.de, www.fantasyladen.de, OBI (guttagliss)
alternative Materialien:
Pappe (weniger formstabil, einfacher zu bearbeiten, wellt sich bei Feuchtigkeit), MDF-Platte (stabiler, schwer zu bearbeiten, dicker), alte Chipkarten

Metallstäbe
alternative Bezeichnungen, Hersteller:
Steckdraht geglüht, Messingstäbe
Verwendung:
Darstellung von Stangenwaffen, zum Stiften von Modellen
Verpackung:
nach Gewicht im Beutel, nach Länge und Durchmesser sortiert
bekannte Variationen:
Stärken von 0,8mm, 1mm, 1,6mm usw.
Bearbeitung:
Seitenschneider
Hinweise:
der Steckdraht ist magnetisch
Bezugsquellen:
Modellbauläden, Floristikbedarf
alternative Materialien:
unbeschichtete Büroklammern

Untertapete
alternative Bezeichnungen, Hersteller:
Depron (Selitron), Polyron oder Saarpron (Saarpor), noma plan
Verwendung:
Geländebau (Mauern, Gebäude, etc.)
Verpackung:
mehrere Platten
bekannte Variationen:
Stärken von 3mmm, 5mm, 7mm
Bearbeitung:
Cuttermesser
Hinweise:
weniger hart und stabil als Styrodur, aber flexibler
Bezugsquellen:
Maler- und Tapetenhandel, Baumärkte, www.architekturbedarf.de
alternative Materialien:
Foamcore

Foamcore
alternative Bezeichnungen, Hersteller:
F-Board, Sandwich-Platte, Architekturpappe
Verwendung:
Geländebau (Mauern, Gebäude, etc.)
Verpackung:
einzelne Platten
bekannte Variationen:
Stärken von 3mmm, 5mm, 10mm
Bearbeitung:
Cuttermesser
Hinweise:
im Gegensatz zu Untertapete beidseitig mit dünner Pappe beschichtet, deshalb teurer
Bezugsquellen:
www.architekturbedarf.de
alternative Materialien:
Untertapete

Balsa Holz
alternative Bezeichnungen, Hersteller:
...
Verwendung:
Gebäude (Fantasy), Zäune, Wegweiser, Brücken, etc.
Verpackung:
Platten und Stäbe in diversen Stärken und Längen
bekannte Variationen:
Stärken von 1mm, 2mm, ... bis hin zu mehreren cm als Platten, als Stäbe ebenfalls in div. Stärken erhältlich
Bearbeitung:
Cuttermesser, div. Kleber, Holzleim
Hinweise:
sehr leicht und einfach zu verarbeiten, Achtung: saugt sehr stark Farbe in sich auf!
Bezugsquellen:
Bastelläden, Modellbauabteilung
alternative Materialien:
McDonalds Kaffeerührstäbchen aus Holz, Eisstiele (begrenzte Größe, kostenlos)

Umsponnene Gitarren- und Klaviersaiten
Verwendung:
Kabel, Schläuche
Verpackung:
einzeln erhältlich
bekannte Variationen:
verschiedene Tonlagen
Bearbeitung:
Seitenschneider
Hinweise:
etwas kompliziert zu biegen
Bezugsquellen:
Instrumentengeschäfte, Klavierbauer, z.T. kostenlos aus Restaurierungsresten
Alternative Materialien:
keine bekannt

Danke für erhaltene Hilfe an:
fremder, sickhase, samsam
 

sickhase

Grundboxvertreter
Balsa Holz
alternative Bezeichnungen, Hersteller:
...
Verwendung:
Gebaüde (Fantasy), Zäune, Wegweiser, Brücken etc
Verpackung:
Platten und Stäbe in diversen Stärken und längen
bekannte Variationen:
Stärken von 1mm, 2mm, ... bis hin zu mehreren cm als Platten, als Stäbe ebenfalls in div. starken zu erhalten
Bearbeitung:
Cuttermesser, div. Kleber, Holzleim
Hinweise:
sehr leicht und einfach zu verarbeiten, Achtung saugt sehr stark Farbe in sich auf!
Bezugsquellen:
Bastelläden, Modellbauabteilung
alternative Materialien:

MC Donalds Kafferührstäbchen aus Holz
alternative Bezeichnungen, Hersteller:
...
Verwendung:
Gebäude (Fantasy), Zäune, Wegweiser, Brücken etc
Verpackung:
Einheitsgröße, etwa 1mm dicke
bekannte Variationen:
Stärken von etwa 1mm
Bearbeitung:
Cuttermesser, div. Kleber, Holzleim
Hinweise:
ebenfalls sehr leicht und einfach zu verarbeiten, aufgrund begrenzter größe nur eingeschränkt nutzbar
Bezugsquellen:
MC DONALDS
alternative Materialien:
Balsa Holz
 

samsam

Bastler
<div class='quotetop'>ZITAT</div>
MC Donalds Kafferührstäbchen aus Holz
alternative Bezeichnungen, Hersteller:
...
Verwendung:
Gebäude (Fantasy), Zäune, Wegweiser, Brücken etc
Verpackung:
Einheitsgröße, etwa 1mm dicke
bekannte Variationen:
Stärken von etwa 1mm
Bearbeitung:
Cuttermesser, div. Kleber, Holzleim
Hinweise:
ebenfalls sehr leicht und einfach zu verarbeiten, aufgrund begrenzter größe nur eingeschränkt nutzbar
Bezugsquellen:
MC DONALDS
alternative Materialien:
Balsa Holz[/b]
Gefahrenhinweis: Kann bei Übermäßiger mitnahme zu Hausverboten führen

Umsponnene Gittaren-/Klaviersaiten
Verwendung:
- Kabel
Verpackung:
- einzeln erhältlich
bekannte Variationen:
- verschiedene Tonlagen
Bearbeitung:
- Seitenschneider
Hinweise:
- biegen etwas kompliziert
Bezugsquellen:
- Kalvierbauer, z.T. kostenlos als Restaurierungsüberrreste
Alternative Materialien:
- keine bekannt
 

Knopf

Testspieler
Styrodur
alternative Bezeichnungen, Hersteller:
Jackodur, Extruder XPS mit glatter Kante, Polystyrol-Hartschaum

Kann auch billiger in größeren Blatten in manchen Baumärkten erbeutet werden. Farbe dann meist helblau oder :blink: rosa.
Wenn eine Seite mit Grasmatte beklebt werden soll, sollte die Blatte mindestens 5cm dick sein, dann verzieht sie sich durch die einseitige Beklebung nicht.
Drei von diesen Blatten aneinandergelegt ergeben schon einen netten Spieltisch. Bei Stadtspielen können Krater direckt aus der Blatte geschnitten werden, ohne aufwendigen Aufbau.

Klaut alle Elektrogeräte bevor sie in den Müll kommen.
- Im Föhn steckt ein genialer Stromgenerator oder altertümliche Antenne (Heizspuhle), und die Gitter hinten drann so wie eine große Turbine. Aus manchen Geräten kann man schöne Türme baun.
- Alter TV ist nur so gespickt von Silos.
- Haarschneidegeräte haben mind. 4 geniale Panzersperren in unterschiedlicher höhen.
- Platinen aller Art unter ein Laufgitter gelegt machen die Gebäude noch Futurustischer, vorallem wenn noch Rohre in form von Strohhalmen (Mac) darüber verlaufen.
 

Knopf

Testspieler
Baumstümpfe

Wer Baumstümpfe für Bases und Gelände sucht, ich hab heit welche gefunden.

Firma Faller / Premium
Für Modelleisenbahnen H0

Artikel Nr.: 171680
Inhalt: 14 Baumstümpfe (abgebrochen)
Preis: Ich hab 5,95€ gezahlt

Artikel Nr.: 171681
Inhalt: 14 Baumstümpfe (abgesägt)
Preis laut Hersteller 5,99€

Artikel Nr.: 17682
Inhalt: Abgestorbene Baumteile (aus Naturmaterialien darum denke ich sehr teuer)
Preis laut Hersteller 5,99€

Hier der Link von den Teilen bei der Firma Faller:
http://www.faller.de/start.php?lang...0&back=menues_dt/backs/liste_SpurH0.jpg&new=0

Leider kann ich nirgens wo finden aus welchem Material die Teile sind. Für Zinn sind sie zu leicht, und das Metall ist auch ein bischen weicher wie Zinn.
Die Gußgrate sind gering, und Schlote sind keine vorhanden. Lediglich ein Metallstift unter dem Baumstumpf den man entfernen muss, wenn er stört. Ansonsten kann es damit in Styropor oder ähnlichem reinstecken zur beseren Befetigung.
Was ich besonders schön finde, es sind 14 verschiedene Baumstümpfe, 2 passend für größere Bases und 12 für kleine.
 

clemens

Aushilfspinsler
hi
also ich finde eine menge bauteile auch in der freien natu - moos und zweige und ... man muss ja nicht immer alles für teuer geld kaufen :p
 

alexgw

Hintergrundstalker
Ich baue meine Bases aus Presskork (3mm). (ca. 7 Euro der Quadratmeter)
Läßt sich mit dem Cutter gut schneiden.
Verzieht sich nicht, wenn Strukturpaste draufkommt.
Leicht und trotzdem stabil.
 

Photon

Grundboxvertreter
In welchen Baumärkten gibt es Polystrol /Plastic Card ??
Solte auch einigermaßen bezahlbar sein ;) in meiner Nähe sind ein Toom und ein Hagebaumarkt ? gibts dort plastic card ?
mfg Photon
 

ragnaroknr1

Aushilfspinsler
Wo kauft ihr denn euer Foam Board? Finde den Preis bei Architekturbedarf leider zu hoch.
Kennt jemand eine gute Möglichkeit, das Foam Board an den Rändern in einem bestimmten Winkel abzuschneiden? Ziel sollte es sein, die Platten auf Gehrung zu schneiden. Am liebsten auch andere Winkel als 45°.

Unter Plasticcard steht als alternative Bezeichnung: Polystyrolplatte.
Ist das dann so etwas, wie die großen Hellblauen/Pinken Platten, aus denen ich meine Tische baue? Nur halt in 0,5mm bis 3mm Stärke? Wo bezieht ihr diese Platten?

Ich habe hier noch Trittschalldämmung von meinem Laminat. Das Material ist gut zu verarbeiten, leider etwas labil. Aus diesem Grund ist es schwierig, daraus Gebäude zu bauen. Ist es das selbe Material wie die Untertapete, oder ähnlich?
Kennt jemand ein vergleichbares Material mit höherer Festigkeit?

Ich hoffe, jemand schaut hier hinein und kann mir helfen.


Grüße
 

wedge

Hüter der Flotten
Unter Plasticcard steht als alternative Bezeichnung: Polystyrolplatte.
Ist das dann so etwas, wie die großen Hellblauen/Pinken Platten, aus denen ich meine Tische baue? Nur halt in 0,5mm bis 3mm Stärke? Wo bezieht ihr diese Platten?
kann beides Sein.
Besteht beides aus Polystyrol. Bei Plasiccard als kompakte Platte. Bei den Hellblauen/Pinken/grünen Platten teilweise auch als Styrodur bezeichent, ist das Polysterol aufgeschäumt.

Kaufen tu ich die Kompakten platten im Modellbauladen um die Ecke ... aber das hilf die vermutlich nicht viel ...
 

Nagaaaaa

Malermeister
Habe ein paar Fragen zum Foamboard. Wie sieht es da in puncto Stabiliät aus ? Sprich mehrstöckiges Haus (werfe mal 40 cm in den Raum). Und lässt sich die Pappe an der Aussenseite gut bemalen/besprühen ?
 

Bartagaemchen

Blisterschnorrer
man kann sehr gut auf foamboard arbeiten, es ist auch sehr stabil, wenn du aber höhere sachen machst würde ich aus optischen gründen sowieso zu 10mm tendieren...
aber beim bemalen brauchst du dir wenig sorgen zu machen, das geht eigentlich ganz gut, wobei ich die immer mit wandfarbe bemale, und dass quarzsand in die nasse farbe tue um eine nette struktur zu bekommen, lässt sich auch gut sprühen =)

die materialien gibt es in jedem gut sortierten bastelbedarf-laden =)
beispiel nürnberg:
http://www.papierkiste.de/

in solchen läden findet man das zu einigermaßen vernünftigen preisen (nicht mehr als 5€, auf gar keinen fall =))

hoffe das hilft =)
 

Nagaaaaa

Malermeister
Klingt schon mal super. Allerdings werden das bei mir Stahlwände, da finde ich Strukturfarbe nicht zu geeignet. Werde also auch mal 10 mm testen. Auf was für eine Größe beziehst du die 5 € ? Quadratmeter ?
 

Bartagaemchen

Blisterschnorrer
ist schon ne zeit her nach dem letzten kauf, aber die platten sind ja doch recht groß...
aber bei 5€ sind da knapp 2 m² drin, wenn ich mich nicht irre... ist ziemlich günstig =)
 

coolguy

Regelkenner
Habe ein paar Fragen zum Foamboard. Wie sieht es da in puncto Stabiliät aus ? Sprich mehrstöckiges Haus (werfe mal 40 cm in den Raum). Und lässt sich die Pappe an der Aussenseite gut bemalen/besprühen ?
http://s1215.beta.photobucket.com/user/sebigboss79/library/Terrain

Die Dinger haken ineinander und die Zwischenwände sorgen dafür, dass das Teil A-Bomben sicher ist. 28mm Metal Figur (Urban War CLAU) steht astrein drauf.

Zum bemalen: Erst spachteln (ich benutze 90 % Spachtelmasse + 10 % Holzleim) dann sprühen. emalen geht mit Acrylfrabe auch ohne spachteln..sieht aber blöd aus finde ich.
 

Mr-Andi

Hintergrundstalker
Weiss jemand wo genau ich diese kleinen Propaganda-Plakate herbekomme zum selber ausdrucken?
Ich habe schon so einige gefunden, aber die sind im Verhältnis schon recht groß, viele nur mit Text, bräuchte kleinere Bildchen mit Navy-Bilder oder so. Vlt kann mir jemand helfen


€dit:

Die hier habe ich schon, die sind nett, aber teils zu gross, kleiner darf es ruhig sein!


€dit2 : Ich glaub ich hab geschnallt wie man die einfach mit der Druckersoftware im Karteikartenformat druckt! :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben