[Kickstarter] Mythic Battles : Ragnarök

Iceeagle85

Tabletop-Fanatiker
Monolith Board Games LLC suchen auf KS Geld für ihr Brettspiel Mythic Battles: Ragnarök

ragnarok.png
The wind howls mournfully, signalling the long winter’s end. The armies of Hel and Loki advance on the gods, seeking vengeance and a view for the end of the world. The Bifrost Bridge has collapsed. Odin and his troops remain stranded in Asgard, while the rest of the gods must unite with the forces of men or die in eternal glory.


But as ancient runes of fire emerge from the ground, pulsing with primordial power, the battle shifts. The gods, wishing to harness this strange energy, spread out, searching, prepared to spill blood to seize these stones and become omnipotent. But at what price? Old wounds and jealousies surface. Once again, the fragile peace between the Aesir and Vanir is threatened.


And from unimagined gulfs, Gullveig, the ancient seeress, looks on, cackling sardonically.
Der Vorgänger wurde ja generell gut bewertet und man kann vom Vorgänger hier auch das Grundset + KS unlocks bekommen.
 

Alter Wolfsgeist

Blisterschnorrer
Wird das schon in Deutsch unterstützt? Dauernd übersetzen zu müssen beim regeln lernen wär mir dann doch zuviel.
Aber paar Minis davon sehen richtig schick aus. Die Wölfe zb 😍
 

gummibaer

Erwählter
Da ich beim ersten nicht dabei war bin ich momentan mit dem Ragnarok Core St drin.
Denkst du es würde sich lohnen beide Core Sets zu nehmen? Oder sollte man nur das neue, da neu + überarbeitet nehmen?

Ich habe das alte Core Set mit allen Erweiterungen. Wobei man das nicht als “alt“ bezeichnen kann. Ragnorak ist eher die eigenständige Erweiterung für Pantehon. Der einzige Unterschied zwischen Pantheon und Ragnoräk ist das Thema. Bei dem ersten ist das grichisch-römische Mythologie. Bei dem zweiten nordeuropäische. Ich habe mir noch nicht die Regeln bei Ragnoräk angeschaut. Kann sein, es gibt kleine Regeländerungen. Wenn du nichts mit römische Mythologie anfangen kannst, dann würde ich es nicht nehmen. Wobei ich ja auch nichts mit römischer Mythologie anfangen kann, aber das Spiel mir trotzdem Spaß macht. Ein cooles Spiel.

Der KS ist aber dünn. Ich glaube mich daran erinnern zu können, Monolith sagte, es wird ein komplettes Pantheon mit Ragnoräk geben. Mit allen Erweiterungen. Genau so wie die Upgrade-Regeln. Aber beim KS ist nur das Core Set. Vielleicht kommt es noch später. Aber schon sehr fraglich.

Was ich fragen wollte: Kann ich über dich pledgen? Bin an dem Ragnoräk Core Set interessiert. Würde dir den Betrag über Paypal senden.
 

Iceeagle85

Tabletop-Fanatiker
Bezüglich Änderungen:


Besides the addition of the Jarls described above, several other changes have been made in Mythic Battles: Ragnarök. These are more refinements than radical changes. If you are only playing Mythic Battles: Pantheon, you can either use them or ignore them, because remember, it's YOUR game!



-Talents&Terrain types


Several talents and terrains are not included in MBR. In order to maintain a balance with the new talents, some talents from MBP have had their frequency of appearance on MBR profiles greatly reduced, or are even absent altogether, such as Phalanx.


Some terrains and boundaries have disappeared like Swamp or Chains, while others have been added like Divine Source. Others have simply undergone a name change, such as Lava which becomes Burning.


Rules for terrain types and boundaries not listed in the MBR rulebook remain fully valid on the boards where they were normally played.



-Ascend


We were not satisfied with the way climbing was handled in relation to rock type terrain, we felt it too restrictive. So we created a fourth complex action, Ascend, which allows a unit to enter a Rock terrain type area if that unit starts its move in an adjacent area (regardless of its move stat). It becomes possible to ascend the rock but starting its movement next to the rock terrain type and losing access to some powers and talents because of having performed a complex action.


The Climb talent remains a safe bet since it still allows you to go entera rocky terrain with a simple step, it also allows you to enter cliff type terrain, and can cross escarpment type borders. In addition, a unit with Climb gains +1 defence when on a Rock against any attack from a unit without this skill.



-1V1V1 change


3-player games used to end when a deity had absorbed 4 Divine stones or was the last one alive on the battlefield. While it allowed for the creation of fortunate alliances, it did not encourage risk-taking and left the first loser out for the rest of the game. The 3 player games now end the same way as the 2 or 4 player games. Players who prefer the previous version will definitely want to play it anyway.



-Titan vs God


This option is back on the scene to allow for as many different confrontations as possible, exploring even more themes. Titans tend to be scary because of their raw power, which is hard to handle, especially in your first few games, and so the only option was that they were forced to fight each other.


The confrontation between titans and gods is once more possible, by offering the side that DOES NOT recruit a titan, a bonus, that player gets to deploy a unit for free, like a troop unit or a unit with the Scout talent including (if they wish to) their god.


This allows many options, such as blocking the path of an opponent's unit, advancing a unit to quickly get divine stones, or placing your god so that he doesn't lose any of his precious activations to deploy and keeps them to attack or absorb divine stones. This extra move also restores the balance of stress on the titan player's side, as you'll have to deal with enemies with a slight edge.



-Rune


In MBP, omphalos could be used to recover vitality. Here, runes can be used to increase the effective combat value. If victory by absorbing four divine stones is slipping away from your prospects, you can always seek glory in a desperate assault on the opposing deity. And, if you miss, perhaps, you're getting a little too close.



-Absorption according to the pantheon of origin


In the past, it was the origin of the deity (Greek, Norse) that decided whether you could enjoy the special power of a divine stone or not. For example, if Thor collected omphalos, he could not use the special power of it because he was not a Greek deity. This added a thematic imbalance, but it was still an imbalance. Now, each type of divine stone allows all deities to enjoy its benefit. Thor could benefit from the omphalos, which he would normally absorb, and Zeus would do the same for the runes. So the scenario or board you play on will decide what bonus you can have, and not discriminate against pantheons.


Mythic Battles: Ragnarök and Mythic Battles: Pantheon play separately but can also be played together. Whether you prefer to see Ares and Tyr in a deadly duel or see their martial prowess displayed under the same banner, the choice is yours. You just have to use Mythic Battle: Ragnarök rules and include any talent or terrain type which is not part of Mythic Battles: Ragnarök corebox and add it to the rules.

Und im KS gibt es ja 5 Erweiterungen.
 

Schleckosaurus

Codexleser
Ich war beim ersten KS dabei, habe aber meinen kompletten Pledge wieder verkauft, da das Spiel einfach zu wenig auf den Tisch kam und sehr viel Platz wegnimmt. Trotzdem ein tolles Spiel, wobei mir die griechische Variante irgendwie besser gefällt und umfangreicher wirkt (kann aber auch täuschen).
Und der muss noch sein: Der KS wirkt wie ein Black Metal Festival 😁
 

Elizablumi

Hintergrundstalker
Pantheon ist ein tolles Spiel, welches sich auch Recht schnell einem Neuling erklären lässt. Nur das erste Mal Regeln lernen fand ich etwas anstrengend. Man sollte sich beim ersten spielen auf das Grundspiel beschränken. Sonst wird man von der Menge an Optionen erschlagen.

Ragnarök ist einfach mehr vom selben Zeug. Nur dieses Mal mit Wikingerthema. Ich denke den besten Deal macht man mit dem Bündel aus beiden Grundspielen. Wenn man genug Zeit, Geld und vor allem Platz hat, dann kann man gerne aber auch alle alten und neuen Erweiterungen kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

necrow

Hüter des Zinns
ah ok und sorry wenn das jetzt zu viel off topic wird =/ :

ich kenn mich mit so kickstartern nuuuuuuull aus ^^ wenn ich da jetzt mitmachen würde z.b. das für 134 dollar, pantheon 1.5 + die erweiterung. bedeutet das dann quasi durch meine mit "finanzierung" bekomme ich zum release das set? also habe es somit gekauft?
 

Brimat

Erwählter
ah ok und sorry wenn das jetzt zu viel off topic wird =/ :

ich kenn mich mit so kickstartern nuuuuuuull aus ^^ wenn ich da jetzt mitmachen würde z.b. das für 134 dollar, pantheon 1.5 + die erweiterung. bedeutet das dann quasi durch meine mit "finanzierung" bekomme ich zum release das set? also habe es somit gekauft?

Wenn du bei dem Kickstarter mitmachst, trägst du zur Finanzierung der Herstellung des Produkts bei. Je nach Wahl des Finanzierungsbeitrags bekommst du bei Fertigstellung dann eine Belohnung, im Fall des des von dir genannten Greek God Pledge finanzierst du sozusagen eine Nachproduktion des ersten Mythic Battles und bekommst das auch als Belohnung. Bei Kickstarter ist es so, dass du nicht ein Produkt kaufst, sondern mit beiträgst, dass das Produkt überhaupt realisiert werden kann. Es gab auch schon Fälle, wo es trotz erfolgreicher Finanzierung nichts gab (weil der Hersteller/Designer sich übelst verkalkuliert o. ä.). Aber ich denke, damit musst du bei diesem Kickstarter nicht rechnen. :)
 

Elizablumi

Hintergrundstalker
Ich kann trotzdem nur dazu raten zumindest beide Grundspiele zu kaufen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist super und derartige Spiele Leben von Abwechslung bei der Einheitenauswahl. Ich habe leider bisher auch nur den 1.5 Pledge von Pantheon. Wollte mir dann die Erweiterungen auf eBay kaufen. Die Dinger waren mir leider zu teuer, da das Spiel nie im normalen Handel erschienen ist.
 
Oben