Armada Kommt da noch was von FFG ?¿?

Themen zum Star Wars Armada Tabletop

Iceeagle85

Tabletop-Fanatiker
Armada_AMG.png
Sieht nicht so gut aus.
 

eldiablo

Grundboxvertreter
WTF ? Und das nach dem gerade erst die Clone Wars Fraktionen erschienen sind, das ist echt eine bittere Pille für alle Armada Spieler, ich habe stark angenommen das noch einige CW Schiffe erscheinen werden ..... schade, das nächste tolle SW Spiel das wohl eingestampft wird ..... aber vll. bedeuted das auch das ein Armada 2 in entwicklung ist und die Entwickler die Ressourcen und CW Sachen dann ins neue Spiel implementieren.
 

Venkman

Aushilfspinsler
Hallo,
nun ich finde das erstmal nicht so schlimm und sehe auch keinen Grund warum das Spiel eingestampft werden soll?
Im Endeffekt sagen sie das sie im Moment ihren Fokus darauf legen die aktuellen Modelle verfügbar zu machen. Man merkt ja schon das einiges online ausverkauft ist.

Ich denke da wird in Zukunft schon noch etwas kommen, halt nur nicht in naher Zukunft.
 

Ferox21

Tabletop-Fanatiker
Armada hängt zuletzt doch etwas im Nirwana - leider. Die Ankündigung von Mitte letzten Jahres tut da ihr übriges.

Ich habe gerade gestern endlich einmal meine Bestandsaufnahme für die Clone Wars Ära gemacht. Persönlich finde ich es vor allem schade, dass man jetzt quasi gezwungen wird, ein Starterset zu kaufen, denn für die Schiffe der Clone Wars Ära sind Geschwindigkeits- und Kommandoräder nur noch in den Startersets enthalten. Die Schiffserweiterungen kommen ohne dieses Zubehör, so dass man bspw. einen Venator Sternenzerstörer ohne das Republik Starterset gar nicht nutzen kann. Das ist bei den alten Fraktionen noch anders gewesen, da dort bei jeder Erweiterung auch alle für das jeweilige Schiff benötigten Räder mit dabei waren. Klar, unterm Strich reichen die Räder aus einem Starterset für normale Armada Spiele vollkommen aus - aber es ist natürlich wieder eine klare Sparmaßnahme, denn die Schiffserweiterungen sind so etwas günstiger zu produzieren. Als Spieler muss man aber damit leben, dass man ggf. einen Teil des Startersets niemals nutzen wird.

Qualitativ gibt es natürlich nichts zu meckern. Die Paintjobs der neuen Schiffe sind wieder hervorragend, wobei ich explizit die Separatisten lobend erwähnen möchte, die richtig gut umgesetzt und sehr aufwendig bemalt wurden.

Mit der vereinheitlichten Kartengröße habe ich mittlerweile meinen Frieden gemacht. Zwar fand ich die übergroßen Schiffskarten von Armada 1.0 richtig klasse, aber dafür finde ich die nun normal großen Aufwertungskarten wesentlich besser zu lesen. Leider finden sich viele der alten Standard-Aufwertungskarten nicht in den neuen Sets, so dass man den Kauf der 2.0er Aufwertungskartensammlung fest einplanen sollte, wenn man mit Republik oder Separatisten anfangen will.

Dass es jetzt erst einmal keine neuen Schiff geben wird, ist natürlich sehr unschön. Immerhin kamen aber noch der Venator für die Republik und die Invisible Hand für die Separatisten in der letzten Release-Welle vor rund einem Jahr raus. Aber natürlich fehlen für die neuen Fraktionen noch einige Schiffe. Allen voran das ikonische Lucrehulk für die Separatisten. Auch wäre es schön, wenn die Schiffe aus der Starterbox einzeln kommen würden, denn ich hätte schon gerne eine zweite Munificent-Fregatte für die Seps - ich will mir dafür aber kein zweites Separatisten-Starterset kaufen...

Dass man sich dafür auf den Reprint der alten Armada Schiffe konzentriert ist aber auch gut - und zuletzt sind auch viele alte Schiffe wieder in den Stores aufgetaucht. Allerdings würde ich aktuell meine Hand nicht ins Feuer legen, dass es mit Armada demnächst mit neuen Releases weitergeht...
 

eldiablo

Grundboxvertreter
Apropo Reprint: es kommt wohl demnächst eine deutsche Version des Supersternenzerstörer, zumindest kann man diese seit kürzlich auf Fantasywelt vorbestellen, bin im Moment echt am überlegen mir so ein Ding zu leisten, sieht sicher sehr schick im Regal oder Spielfeld aus ;D

Aber bei dem Preis hätten die Entwickler ruhig ein paar Tie Fighter/Bomber Staffeln dazugeben können.
 

Ferox21

Tabletop-Fanatiker
Apropo Reprint: es kommt wohl demnächst eine deutsche Version des Supersternenzerstörer, zumindest kann man diese seit kürzlich auf Fantasywelt vorbestellen, bin im Moment echt am überlegen mir so ein Ding zu leisten, sieht sicher sehr schick im Regal oder Spielfeld aus ;D

Aber bei dem Preis hätten die Entwickler ruhig ein paar Tie Fighter/Bomber Staffeln dazugeben können.

Optisch ist das Ding eine echte Wucht, keine Frage. Ich hatte mir meinen SSD vor knapp 2 Jahren gekauft, als mal wieder ein englischer Printrun von dem verfügbar war. Preislich ist das Ding aber kein Pappenstil und im Vergleich zu dem, was ein normaler ISD bei Armada kostet, eigentlich nicht zu rechtfertigen. Dennoch möchte ich meine nicht missen... ;)
 
Oben