Landspeeder Base mit Kugelkopf

psychris

Fluffnatiker
Ich bastele gerade an einem Landspeeder Tempest herum und bin mit der Forgeworld Lösung für die Verbindung Flugstab-Modell nicht glücklich - das ist einfach ein Stift (normales 60 mm Flugbase) der in die Unterseite gesteckt wird. Vermutlich noch mit Spiel... Gerade bei dem Modell wäre es aber cool, den nach Bedarf auch seitlich geneigt stellen zu können, der sieht noch schneller aus als ein normaler Speeder und würde davon sehr profitieren wenn er "um die Kurve fliegen könnte".

Das Base wird vermutlich ein gestaltetes 60 mm Base, kein Flugbase. Der Speeder soll auf einem 6mm Acrylstab sitzen, den Stab werde ich vermutlich geführt im Base magnetisieren.
Frage: Wie kann ich eine Kugelverbindung zwischen Stab und Landspeeder hinkriegen? Gerne auch magnetisch, damit der Transport kein Krampf wird. Eine erste Suche hat nur ziemlich teure und große magnetische Kugelköpfe ergeben. Suche ich falsch, hat jemand einen anderen guten Tipp?
 

Joman

Erwählter
Also ich hab noch einen alten Landspeeder Zuhause rumstehen, der hat ein Acryl-Base mit Acrylstab und oben eine bewegliche Steckverbindung. Ich kann dir heut Abend mal ein Foto machen. Ist von GW.
 

Shub Niggurath

Eingeweihter
Die Kugelköpfe aus Plastik, die bei GW sind (oder es mal waren), neigen aber auch zum Schlackern und ausleiern. Ich hab den einfach schräg festgeklebt, sodass es eine schöne Pose gibt. Transport ist natürlich besch...eiden.
Kugelmagnete haben so auch nicht genug Reibung untereinander, um stabil in Position zu bleiben. Die halten zwar aneinander, aber man müsste Gummi oder sowas dazwischen machen, damit es nicht einfach herum rutscht.

Ich würde einfach den Acrylstab biegen und die Steckverbindung im LS mit Greenstuff so verengen, dass es straff sitzt. Wenn du den Speeder dann auf dem Stab drehst, hast du Steigflug, Sinkflug und Kurven. Ist zwar alles im gleichen Winkel, aber dafür unkompliziert. Wenn du den Stab eh nicht fest mit der Base verbinden willst, könnte man ihn auch da leicht schräg zum reinstecken in die Base machen. Dann kannst du sogar den Neigungswinkel ändern, indem du an beiden Ecken etwas drehst.
 
Oben