Melee + Kronos Battalione 2000 Punkte

Planetkill

Blisterschnorrer
Ich habe mir für das (hoffentlich bald kommende) nächste Spiel mal eine Psychic Awakenting / Blood of Baal-Liste gebastelt.

1. Battalion (Hypermetabolic Acceleration + Pack Hunters)
Broodlord (Horror, Resonance Barb)
Swarmlord (Catalyst, Onslaught)
16 Genestealer
16 Genestealer
16 Genestealer
3 Venomthropes
Trygon Prime (Murderous Size, Arachnacyte Gland, Toxin)


1. Battalion (Kronos)
Neurothrope (Symbiostorm)
Tyranid Prime (Warlord: nix)
3 Ripper
3 Ripper
3 Ripper
6 Hive Guard (Impaler)
Lictor
Exocrine (Dermic Symbiosis)
Tyrannocyte (Deathspitter)


Dank Pack Hunter kriegen die Genestealer AP -2 bis -5 :eek:
Der Trygon Prime sollte in den Nahkampf kommen und ordentlich was zerreißen. Der Lictor + Stratagem verhindert das Abwehrfeuer.
In die Tyrannocyte kommt, je nach Setup, die Exocrine oder die Hive Guard-Einheit. Dank Stratagem kann ich die Exocrine ja als nicht bewegt gelten lassen oder den Neuro Onslaught vom Swarmlord casten lassen.
 

bernie2k6

Testspieler
Onslaught vom Schwarmlord? Dadurch zählt die Exocrine aber trotzdem als bewegt und bekommt die +1 to hit und das doppelt schießen aber nicht zurück!

Pack Hunter und Hypermetabolic Acceleration ist sicher nicht schlecht. Die Genestealer verlieren dadurch aber den Zugriff auf das Kraken Stratagem mit doppeltem Advancewurf... Ich denke aber dafür ist der Schwarmi in der Liste^^

Würde mich auf jeden Fall interessieren, wie das geklappt hat! Der Trygon Prime interessiert mich auch sehr^^
 

hammerhand

Codexleser
ich finde das Kraken trotzdem besser ist - 3 W6 pick the highest fürs advancen ist besser als 1W6 Advance Wurf wiederholen. Aber der Zuckerguss ist aus dem Nahkampf zurück fallen und erneut angreifen können. Das ist ziemlich die stärkste Fähigkeit die es gibt. Immer zuerst zuschlagen und sich die Gegner aussuchen zu können ist eigentlich fast OP. Das ist der -1 AP nicht wert

Kronos Batallion passt eigentlich ganz gut so. Vielleicht die Schwarmwachen als shock guard spielen, hat mir eigentlich immer besser gepasst. Würde ich dann aber auch als Kraken spielen damit du zusammen mit Onslaught die Bedrohungsreichweite vergrößerst. Impaler gefällt mir mit den W3 Schaden nicht, ist halt flexibler und hat S8 und -2AP. Aber die mortal wounds der Schockkanonen machen gegen Fahrzeuge oft richtig Schaden.
Wenn du die Exocrine verstecken kannst bräuchtest du das Drop Pod gar nicht und du könntest mehr Symbionten mitnehmen :)
 

hammerhand

Codexleser
weil es mich gejuckt hat hab ich am Samstag eine ähnliche Liste gegen imperiale Armee gespielt ;)


Behemoth
geflügelter Schwarmtyrant, scythes of tyran, AG, TS, HVC, monstrous size
Swarmlord, Broodlord, 19 Genestealer, 18 Genestealer, Ripper


Kronos
2 x Neurotrophe mit Symbiostorm, 3 x Ripper, 1 x 6 Schwarmwachen mit Impaler
1 x Exocrine mit Dermic Symb, 1 x Exocrine im Pod


Gegnerliste Catachan:
3 x Tank Commander (einer mit Relic Battle Cannon), Straken + Bodyguard, paar Bullgryns, 2 Basilisken, 1 Sturmsentinel, 2 Hellhounds, Rest Infanterie (paar Charaktere waren auch noch drin), Vindicare


Aufstellung: kurze Seite (die Wege waren lang :) )
Mission: anfangs 5 Karten, dann immer weniger


Ich durfte mir die Seite aussuchen, ich habe die mit den Ruinen genommen um meinem Genger keine unnötigen Deckungswürfe zu gönnen. Leider spielten wir über die langen Seiten, mein Gegner hat das natürlich ausgenutzt und sich doch recht weit zurück gezogen. Sichtblocker waren so gut wie keine vorhanden bzw. mitten am Tisch.


Turn 1: Mein Gegner beginnt. In der ersten Runde verliere ich durch den ersten Schuss mit der Relic Battle Cannon gleich mal meinen Tyranten verloren. Mein Gegner hat für die Anzahl der Schüsse unfassbar gut gewürfelt - die ersten vier Battle Cannons im Spiel nie unter 11! Da kann man nicht viel machen, ich habe 4 Retter versemmelt, das wars. 1 Exocrine mit Dermis Symbiosis habe ich aufgestellt, ohne 5er Retter wäre sie in der ersten Runde gefallen. So konnte sie zumindest ein zweites Mal schießen. Der Vindicare hat in der ersten Runde fast meine Neurotrophe zerlegt. Kein Retter und mit den zusätzlichen mortal wounds, alle Achtung. Ein Basilisk hat seine Schussphase geopfert damit mein erster Symbiontentrupp seine Bewegungsreichweite halbieren muss. Der andere Trupp verliert ein paar durch Beschuss.
In meinem Zug wirke ich Symbiostorm auf die Exocrine und monstrous hunger auf die Symbionten. Durch Beschuss gehen 2 Hellhounds, Sentinel bleibt mit 1 LP stehen und ein Basilisk verliert einige LP. Durch den Schwarmherrscher bekomme ich einen Trupp GS gut nach vorne, dank charge reroll von Behemoth bekomme ich auch einen Trupp zu fassen. Mein Gegner hat das gelände gut ausgenutzt und ich muss 3 CP ausgeben um noch einmal zu kämpfen. So bekomme ich noch Straken + Bodyguard zu fassen. Die anderen Trupps in der Umgebung greife ich nicht an und Straken bleibt als einziger stehen und wird umzingelt.
Fun Fact: Durch den Tod des Bodyguards bekomme ich den Punkt für Assassinate und ich setze Feeder Tendrils ein für 2 Punkte - he he he
Turn 2: Guard bewegt sich minimal, ein paar Soldaten nehmen Missionziele ein. 5 Scions schocken in meine Aufstellungszone und nehmen ein Missionziel ein. Exocrine und Schwarmwachen sterben durch den Beschuss diverser Panzer. Genestealer werden durch insg. 2 Inf. Trupps, 3 Bullgryns und Straken ausgelöscht.
Der zweite Genestealer Trupp drängt in die selbe Richtung wie Trupp 1. Schwarmherrscher versteckt sich so gut wie es geht vor den Russen. Ich droppe die Exocrine um die beiden Basilisken in Schussreichweite zu haben und Symbiostorm durch die Neurotrophen wirken zu können. Broodlord kümmert sich um die Scions. Die restlichen Ripper schocke ich auf alle noch verfügbaren Missionsziele.
Genestealer kommen zwar ziemlich weit machen aber nur wenig Schaden (unstoppable hunger leider nicht geschafft), es gelingt mir aber unter anderem den Russ mit der Relic Battle Cannon in den Nahkampf zu ziehen. Die Exocrine zerstört einen Basilisk, der zweite Basilisk trifft nur noch auf 5en. Symbiostorm + Stratagem + Treffer 1er wiederholen ist wie erwartet sehr gut. Die Tyrannocyte schießt alles auf den Sentinel mit einer Wunde und schafft es.
Turn 3: All Einheiten ziehen sich aus dem NK mit den GS zurück um sie erschießen zu können (infanterie ist noch genug da). Die beiden überlebenden sterben durch Moral. 1 Tank Commander mit Battle Cannon + Laser kann meine Exocrine verwunden (treffe nur noch auf 5en), der zweite sieht sie nicht.
So kann ich in der Runde 3 den zweiten basilisken gerade so zerstören. Das Pod dreht durch und schießt 6 Guardsmen über den Haufen, der Broodlord kümmert sich um den Rest.


Wir mussten zu dem zeitpunkt leider aufhören. Ich hatte zwar Ende Runde 3 mehr Punkte durch Karten (6:5), hätte aber Runde 4 und 5 nicht mehr viel auf dem Tisch gehabt. Besonders die Tank Commander waren noch voll funktionsfähig und es war noch einiges an Infanterie vorhanden.
Hat aber trotzdem richtig Spass gemacht. Leider konnte ich den gebufften Flyrant nicht einsetzen, hätte gerne gesehen wie sich der schlägt. Mit ein bisschen mehr Sichtblocker und diagonaler Aufstellung (oder lange Kanten) wäre mMn mehr gegangen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Apollux

Miniaturenrücker
Hi, gefällt mir schon mal sehr gut. Darf man mit der Exocrine und dem Stratagem (1CP), BF3, 2x Schiesen und 1er ReRollen? Habe gedacht das einser ReRollen klappt auch mit dem Stratagem nicht, da sie stationär bleiben darf. Das Stratage, sagt nur gilt als nicht bewegt. Bin da mir noch nicht ganz sicher.

geflügelter Schwarmtyrant, scythes of tyran, AG, TS, HVC, monstrous size Was meinst du mit AG,TS und HVC? Schockst du den SChwarmtyrant eig immer?

Habe heute vs Eldar gespielt und dabei ein Battalion Kraken ausprobiert. 2xTrygon,1xTrygon Prime und Malantrophe (Spearhead D.). Ging gut ab. Die Trygons ziehen extrem feuer auf sich und sind sehr stark. Da zittert auch mal ein Phantomritter. Mit Adrenalin haben die auch +1 auf Charge.

Wie funktioniert das mit dem Zurückziehen und wieder Angreifen (Kraken). Habe das noch nicht so durchgeblickt, was das für ein Vorteil sein kann.
 

hammerhand

Codexleser
Hallo Apollux,
Das Stratagem für die Exocrine besagt dass sie behandelt wird als ob sie sich nicht bewegt hätte. Daher darf sie 2x schiessen, bekommt +1 BF und darf als Kronos Modell 1er beim Treffen wiederholen.
AG Adreanl Glands
TS Toxin Sacs
HVC Heavy Venom Cannon

Mein letzter Post ist ja schon ein Weilchen her, mittlerweile spiele ich gar keine geflügelten Tyranten mehr. Bei unserem Gelände kann man sie nicht verstecken und sind gegen Beschussarmeen somit im ersten Zug tot.
Ich habe ien paar Mal Schwarmherrscher + 20-40 Genestealer + Cult gespielt, das funktioniert nicht so schlecht. Aber ist auch nicht leicht, die Gegner sind schon ganz gut darauf eingestellt. Kaum einer macht mal einen Fehler. Und da die neuen Space Marines so viele Attacken haben auch wenn man sie angreift ist die Rückantwort meist zu hart, sprich zu viele Genestealer sterben

Bezüglich Kraken: Alle Einheiten dürfen sich am Beginn der Bewegungsphase aus dem Nahkampf lösen. Aber nur die normale Bewegungsreichweite verwenden, vorrücken ist nicht erlaubt. Und man muss auch den Platz dafür haben. Sollte ein Modell umzingelt sein darf man sich nicht lösen. Ausnahme: Das Model bzw. die Einheit hat das Keyword "Fliegen".
Hat man sich erfolgreich aus dem Nahkampf gelöst darf man weder schiessen (hier wieder Ausnhame: "FLiegen") noch angreifen in der darauffolgenden Schuss- und Nahkampfphase.

Kraken Modelle dürfen aber trotzdem angreifen. Und da der Angreifer als erstes zuschlägt ist das ein enormer Vorteil. Du kannst dich mit Genestealer aus dem Nahkampf bewegen und gleich die nächste(n ) Einheit(en) angreifen. Diese Möglichkeit ist zusammen mit dem Kraken Stratagem und der Geschwindigkeit der Genestealer einfach extrem gut. Du fräst durch eine ganze Armee durch
Oder Carnifexe die ja beim Chargen mortal wounds verteilen können. Kannst du dann jede Runde neu zünden und als Erster zuschlagen. Verdammt stark.

Ein paar Mal habe ich trotzdem Behemoth Schwarmherrscher + Genestealer gespielt. Die Psikraft von Behemoth gitb +1 aufs verwunden. Das ist auch extrem stark. Mit Widerstand 5+ haben Genestealer ihre Probleme, aber mit +1 aufs wunden kriegt man plötzlich auch Widerstand einigermaßen in den Griff.
 
Oben