Motivationsprojekt: Ramahn`s Gesandte des Tzeentch

Ramahn83

Codexleser
Hej Hej,

ich möchte hier den Aufbau meiner Tzeentch Armee in einem kleinen Projekt mit euch teilen und es gleichzeitig so stärker voran treiben. (Stichwort: selbst Motivation :D)
Vorgenommen habe ich mir eine gut funktionierende 1000 Punkte Armee bestehend aus Arcanites und Dämonen aufzustellen. Als Farbschema hierfür wähle ich vorwiegend Gelb und Blau.

General:
Ogroid Thaumaturge 160p
Boundless Mutation , Paradoxical Shield
zusätzl. Zauber Arkaninfusion

Hero:
Tzaangor Shaman 120p
Avatar of Tzeentch
zusätzl. Zauber Die Realität Falten


Units:
10 Tzaangors 180p
volles Kommando, 2 Mutants
4 Greatswords und 6 Pairs of Savage Blades

3 Tzaangor Skyfires 160p
Aviarch

3 Tzaangor Enlightened on Discs 160p
Aviarch

10 Pink Horrors 140p
volles Kommando
zusätzl. Zauber Arkane Transformation

(Edit: )10 Brimstone Horrors 40p

Battalion:
Tzaangor Coven 40p

Insgesamt: 1000p

Dann freue ich mich schon euch fleißig Bilder von fertig bemalten Miniaturen zu posten und eure Meinung dazu zu lesen. =)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ramahn83

Codexleser
Weiter geht es,

auf einen kargen Berghang wurden drei befremdlich wirkende Tiermenschen gesichtet.. ein wenig später wird dem Unglückseeligen Beobachter bewusst, dass er die neuerdings häufiger beschriebenen Tzaangors gesehen hatte!

Anhang anzeigen 325804Anhang anzeigen 325805Anhang anzeigen 325806Anhang anzeigen 325807

Für die Bases habe ich dank dem großartigen Austin-S nun auch ein tolles Schema, was umgesetzt wird sobald die Bestellungen hier eintrudeln. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Austin-S

Codexleser
Sieht doch schon mal gar nicht schlecht aus :)

Würde an deiner Stelle noch versuchen, ein wenig Tiefe und Kontrast mit reinzubringen - ist schon alles sehr hell und geleckt :p
 

Ramahn83

Codexleser
Vielen dank. Für meine ersten bemalten Minis, bin ich auch halbwegs zufrieden. =)

Würde an deiner Stelle noch versuchen, ein wenig Tiefe und Kontrast mit reinzubringen - ist schon alles sehr hell und geleckt :p
Magst du das bitte spezifizieren?
Also meinst du die Figuren insgesamt, nur bestimmte Zonen oder liegt es an der Qualität/Ausleuchtung der Fotos ? =/

Bin trotz Video Guides etwas überfordert damit, wie man Kontraste/Tiefe erzeugt. Besonders bei den etwas "gepflegteren" Armeen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cremator

Grundboxvertreter
Das Farbschema ist mal was anderes, aber ich gebe Austin Recht. Als Beispiel der Ogroid: -

- Das Gelb am Schwanz wurde augenscheinlich getuscht. Das sieht mEn zu dreckig und unsauber aus. Hier hätte ich die Grundfarbe gelassen und entweder a) geschichtet und akzentuiert, oder b) nur akzentuiert (weniger Arbeit, netter Effekt).
- Iro weiter hochbursten
- Stab akzentuieren
- Haut sauberer malen und akzentuieren

je nach dem, wie schnell du malst, gehen da 1 oder 2 Abende drauf. Das Ergebnis sollte aber zufriedenstellend sein.
 

Austin-S

Codexleser
Magst du das bitte spezifizieren?
Also meinst du die Figuren insgesamt, nur bestimmte Zonen oder liegt es an der Qualität/Ausleuchtung der Fotos ? =/

Bin trotz Video Guides etwas überfordert damit, wie man Kontraste/Tiefe erzeugt. Besonders bei den etwas "gepflegteren" Armeen.
Im Grunde kannst du dich an die Basics halten, die GW den Neulingen ans Herz legt:
1. Grundfarbe
2. Wash
3. Highlight/ Drybrush

Der Wash sollte nicht zu hell gewählt werden, sonst kommt kein wirklicher Tiefeneffekt raus. Ich nutze entweder "Reikland Flesshade" oder "Agrax Earthshade" für je helle oder dunkle Shades :)
 

Cremator

Grundboxvertreter
ich habe im Übrigen früher auch immer das gesamte Modell getuscht. das ist oft Quatsch. Geht zwar fix, aber der Mehraufwand, gezielt in die Vertiefungen zu tuschen hat zur Folge, dass das Model an Tiefe bekommt, sauberer aussieht und du weniger nachbessern musst.
 

Ramahn83

Codexleser
Danke euch beiden für das gute Feedback.

Werde hier hoffentlich bald verbesserte Ergebnisse präsentieren können. =)

Ich denke ein kleiner Vorher/Nachher Vergleich wäre dann bestimmt nicht gänzlich uninteressant.

Es grüßt
ein Herold des Wandels:tzeentch:
 

Cremator

Grundboxvertreter
Moin!

Finde ich viel besser als vorher! Das Modell sieht nicht mehr so fleckig aus, sondern sauber bemalt. Top, die Arbeit hat sich gelohnt!
 

Ramahn83

Codexleser
Danke Cremator,

bin auch echt froh über den Schritt. =)

Zur Abwechslung für mich, schon mal etwas dass weniger Zeit aufwendig ist...

Anhang anzeigen 328223

20 kleine Scheißerchen, freuen sich dem Gußrahmen entflohen zu sein. :D
 

Ramahn83

Codexleser
Und es geht wieder ein kleines Stückchen weiter hier. =)

Ogroid nun mit fertigen Base (meine ersten Stepps bezüglich Base) und er wird begleitet von einer Farben frohen Bande zündelnder Racker. :D

Anhang anzeigen 329863Anhang anzeigen 329864
Mir persönlich gefällt die Blau/Grüne Variante der Brimstone Horrors am meisten.

Mittagspause ruft!!
Anhang anzeigen 329869
Veganes Rührei selbst gemacht..
Das weckt nun sicherlich in dem ein oder anderen den Hexenjäger der mich nun brennen sehen will.
Aber ich sag mal mit einem kleinen Augenzwinkern "Change is good". ;D

Noch dazu bin ich kurz vom Kurs abgewichen, da ich die seit ca 2 Monaten gehegten Pläne endlich umsetzen musste..
Anhang anzeigen 329865Anhang anzeigen 329866Anhang anzeigen 329867

Mein "Chaos Lord auf Dämonischen Reittier" mit Mal des Tzeentch!! Ich finde das Reittier des neuesten Stormcast Release passt so wunderbar. Mein erster Plan den Reiter komplett durch einen Chaosritter zu ersetzen klappte leider nicht richtig, daher bin ich auf Plan B umgesattelt und habe den Original Reiter etwas "verschönert". ^^ Dazu muss ich noch sagen, dass es noch nicht komplett fertig ist, es fehlt noch etwas Green Stuff an gewissen Stellen und natürlich eines der schrecklich schönen Schilder der Chaosritter. Letzteres kann ich allerdings erst nach der Bemalung anbringen.


Nachtrag:
Es ist noch ein Hornbläser der Tzaangors aufgetaucht. :D
Anhang anzeigen 330145Anhang anzeigen 330146Anhang anzeigen 330147


Es grüßt
ein Herold des Wandels
 
Zuletzt bearbeitet:

Ramahn83

Codexleser
Mal eine kleine Step to Step Fotostrecke von einem teilweise "Pinken" Horror.

Anhang anzeigen 333418Anhang anzeigen 333419

Die Idee dahinter ist, ein wenig den Fluff Hintergrund in ihre Optik einfließen zu lassen (stetiger Wandel) und dass sie nur drauf warten sich spalten zu dürfen. ;)

Freue mich über Feedback etc. und bin mal gespannt, wieviel ich von ihnen heut noch schaffe.
Mit den Tzaangors geht es nen andern mal weiter, brauche zur Zeit einfach etwas simpleres.
 

Marco Krauser

Erwählter
Wenn ich die Minis so schön bemalt sehe, möchte ich am liebsten auch davon noch ne Armee :D. Vielleicht mach ich mir davon ne Truppe für den skirmisher dann werde ich nicht gleich so gierig :).
 
Zuletzt bearbeitet:

Ramahn83

Codexleser
@ Marco Krauser
Danke für dein Lob. =)
Naja mit den Tzaangors bin ich noch nicht fertig und auch noch nicht zufrieden.
Der Ogroid und die Brimstone sind mir besser gelungen.

Bei den Pink Horror, habe ich noch etwas Probleme mit den Silber Elementen. Leadbelcher als Basis und da drüber dann Stormcast Silver, macht irgendwie 0 Unterschied.
Muss einfach nochmal nachlesen, was sich für silbernes Metall als Farbkombo besser eignet.

@Situ
ähm.. danke ^^
Schmeckte auch sehr gut =)
 

Marco Krauser

Erwählter
machst du leadbelcher, nulnoil und dann stormcast oder Mithrill silver? oder direkt nach dem Leadbelcher, das hellere Silber drüber?

- - - Aktualisiert - - -

ich würde halt wie beschrieben leadbelcher, dann nulnoil und dann das hellere und dabei versuchen nicht komplett über die Fläche zu gehen sondern die Ränder und Fugen nicht mit dem helleren silber zu berühren.
 

Ramahn83

Codexleser
ich nehme Leadbelcher und bürste dann mit Stormcast Silver da drüber .. aber das ergibt wie gesagt 0 Unterschied.

Werde es mal so versuchen wie du gesagt hast mit dem Nuln Oil als zwischen schritt. Es darf halt nur nicht zu dreckig werden, da die Tzeentch Truppen ja sehr gepflegte/prunkvolle Rüstungen und Schmuck tragen.
Danke dir. ;)
 

Marco Krauser

Erwählter
dann würde ich es mal mit layern testen. Sprich den Mythrill silver Farbton auf ne Nasspalette und noch mal verdünnen und dann eine Schicht aufbringen. Dabei wie gesagt ein paar Millimeter vom Rand entfernt anfangen und dadurch dass du die Farbe verdünnst auch erst richtig trocknen lassen und dann das Ergebnis beurteilen. Frisch aufgebracht sieht es meistens unbefriedigend aus und trocken dann viel besser, weil dann erst das layern seine Wirkung zeigt. So aus meiner kurzen und eingeschränkten Erfahrung heraus. Theoretisch kannst du auch zwei hellere töne aufbringen. Dafür nehme ich für die erste meistens Pinselstärke 2 und dann setze ich mit Stärke 1 noch ein Highlight mit der hellsten Farbe.
 
Oben