Neue Regeln mit Glotkin

berti

Bastler
Wenn du diese Mischarmee wählst, kannst du ihn ohnehin direkt aufstellen. Ist halt reines Rosinenpicken. Der KdC Dämonenprinz ist halt völlig jenseitig von seinen Regeln her. Man sieht ihn nur deshalb nicht in jeder Turnierliste, weil die Beschränkungen den ärgsten Auswüchsen einen Riegel vorschieben, und er letzten Endes immer noch Kanonenanfällig bleibt. Gibt aber viele Armeen bei denen es eigentlich genügt den DÄmonenprinzen aufs Feld zu stellen und ihn in den dicksten Gegnerblock zu schieben um das Spiel zu gewinnen.

Aus der Tabelle raus, hab ich so im Kopf einen Passus (kann mich aber auch irren, bin nicht sicher, und hab das Buch niht dabei), dass bei TM Helden beim Dämonenprinzergebnis stattdessen das Brutenergebnis zur Anwendung kommt.
 

Vrolok

Blisterschnorrer
Ja, hast recht, die Tiermenschen Champions werden zur Brut. Diskriminierung! Naja, spart das Geld für ein passendes Modell.
 

Meneldur

Codexleser
Das heißt, dass meinteurer General echt zur Brut wird, wenn ich das gleiche Würfel wie ein Krieger des Chaosspieler, der aber zum Überdämonenprinz wird???
Wie... blöd...
 

Vrolok

Blisterschnorrer
So schaut's aus.
Frag mich, was die sich beim schreiben dieser Regel gedacht haben? Sollen alle Tiermenschenspieler auf KdC umschwenken...
 

berti

Bastler
Nichts...man verwendet diese Rosinenpickliste einfach nicht. Es ist schlicht nicht möglich damit eine vernünftige Balance zu finden, denn manche (sehr viele aus TM Sicht) Elemente der anderen Bücher sind einfach so viel besser als das Buch der TM, dass kaum etwas aus der TM Liste in der Armee zu finden wäre.

Eventuell macht man sich innerhalb der eigenen Spielergruppe diverse Elemente aus, die man übernimmt, z.b. die Male des Chaos für die TM. Eventuell mit einer Einschränkung beim Nurgle Mal.
 

Jurek

Aushilfspinsler
Da ich noch zu Zeiten eines einzelnen Armeebuches für Chaoskrieger, -Dämonen und -Tiermenschen mit meiner WHFB-Sammlung begonnen habe (damals noch Waldelfen, ein Fehler, besonders zu dem Zeitpunkt) und dann zu Horden des Chaos (Krieger und TM) vs. Dämonen des Chaos auf die Horden umgeschwenkt bin, kommt mir die Glottkin-Liste sehr entgegen:
Eine KdC-Armee, die von Tiermenschen unterstützt wird, die aus dem Wald brechen (Tiermenschenüberfall) ist in meinen Augen superfluffig.
Da habe ich allerdings vielleicht schlicht eine andere Perspektive als die hier anwesenden Stamm- TM-Spieler.
Für meine KdC Armee habe ich mir aber erstmal Gore und Ungore (Plünderer!) zum überfallen geholt, alleine schon, weil ich mich an den KdC Modellen langsam sattgesehen habe und TM-Modelle schon sehr schick sind.
Ein paar Minotauren (evtl. als Todesbullen) und evtl. ein Khazrak zum gezielteren Überfallen werden es vermutlich noch werden.
Und wenn ich mal härter aufstellen will und auf Fluff scheiße (sehe ich derzeit nicht, aber Gedankenspiele sind ja immer offen) probiere ich vielleicht mal nen AST mit Bestienbanner in nem KdC-Regiment...
 
Oben