Neue Schwester =) mit paar kleinen fragen😅

torg

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Super. Du machst in dem Fall schon mal mehr richtig als viele andere. Du schaust erst mal was bei dir nicht gelaufen ist, statt IMBA Gegener zu rufen.
Ich wĂŒrde dir raten nicht gleich zu viel in einer Liste zu Ă€ndern. Man benötigt auch etwas, um seine Eigenen Einheiten zu verstehen, was sie wann wie am besten machen.
Es sind Schwestern, keine stumpfen Marines die man hinstellt und sagt, so mal sehen was geht.

Solange du aus deiner Spielweise, fĂŒr dich Dinge mitnehmen kannst, von denen du glaubst, so gehts leider nicht bzw damit geht es besser, bist du auf dem richtigen Weg.

Wir können auch immer nur mit unserer Erfahrung dienen und dir anhaltspunkte geben. Siehe Immos ect.

Aber ein Punkt der mir jetzt schon auffĂ€llt, welchen ich auch immer wieder feststelle sind Sniper. Die grĂ¶ĂŸte Gefahr fĂŒr deine Chars. Wenn du öfters gegen sowas spielst, wirst du schnell Celestias brauchen. Zumindest um deine Imagifier zu schĂŒtzen, wenn man die nicht verstwcken kann.
 

Auduna89

Aushilfspinsler
Danke dir torg fĂŒt dein Kommentar.
Habe nicht vor vieles zu Àndern nur eben etwas dazu holen um weitere Aspekte abzudecken. Aber dazu komme ich nachher nochmal =).

So nun zurĂŒck zu mein 3ten Spiel:

Hier ging es gegen Thousend Son's:
-> Erstmal war er der Spieler mit den wenigsten Modellen worauf ich annahm...ok wenige Modelle etwas einfacher fĂŒr mich. Aber leider habe ich zu diesen Zeitpunkt es verdrĂ€ngt das alles bei ihm Zaubern kann 😅 und die Sonderregel "Alles ist Staub" (oder wie die heißt) so mĂ€chtig ist.
(Nachdem Spiel wurde mir bewusst beim nĂ€chsten Treffen mich vorher ĂŒber meine potenziellen Gegner etwas zu lesen, zbsp. Sonderregelung und spezielle FĂ€higkeiten).
Aber gut was hat er gespielt:
  • 1x Demonprince des Tzeentch mit FlĂŒgeln und 2x Nahkampfklauen
  • 1x5 Rubric Marines
  • 1x10 Rubric Marines mit Soulreaper-Gatling
  • 1x5 Rubric Marines mit 3x Warpflamer
  • 1x5 Terminatoren mit1x dieser Soulreaper-gatling
-> Hier war ich am Anfang verwundert warum er seine Marines so freizĂŒgig Aufstellte, zwar waren die alle in Deckung aber er war offensiv Unterwegs. Da er so wenig hatte dĂŒrfte er auch Anfangen. Und dann war mir klar warum er alles so nah an seiner Zone hingestellt hat😅. Ich habe hier ein Fehler gemacht und die Bewegung des Demonprince mit FlĂŒgeln unterschĂ€tzt somit ich natĂŒrlich auch in Reichweite fĂŒr diesen war fĂŒrn Nahkampf. Aber bevor es zum Nahkampf gekommen ist konnte alles Zaubern von ihm....Smite ist böse und er hat gut gewĂŒrfelt so das in der ersten Ziehphase mein einer Immolator schon im schlechtesten Profil war. (Hier muss ich den Fehler wirklich bei mit suchen und muss gestehen das nur 12" Niemandsland unsere Aufstellungszonen getrennt haben. Alles von ihm war in Reichweite und konnte Zaubern. Aber das schlimmste war der Demonprince mit Diabolische StĂ€rke und die Anzahl von Attacken ist ja sehr böse gewesen. (Hier hĂ€tte ich mir gewĂŒnscht auf den Tipp gehört zu hĂ€tten mit dem Nullrode und so). Aber was ich schlimmer fand war die Tatsache das die Rubrics einen 2+ hatten gegen Damage 1 Waffen o_O diese FĂ€higkeit alles ist Staub gepaart mit deren Bolter von Ap-2 hĂ€tte verherrend sein können aber dank meiner Ordensregel und der Imagifer habe ich Ap-2 Ignoriert. Trotzdem ist hier zu sagen das ich wahrscheinlich den grĂ¶ĂŸten Fehler begangen habe und meine Schwestern sowie meine Panzer zuweit vorne Aufgestellt habe. Trotzdem war dieses Spiel sehr lehrreich gewesen und wir haben uns bis Ende der 6ten Runde gekloppt. Da ich durch sehr viel GlĂŒck und den Einsatz des heilen Immolator und meinen Retributoren den Demonprince fĂ€llen konnte. War zwar zu spĂ€t in Runde 3 da der sich echt durch meine Armee "geschnetzelt" hat und auch meine Canoness, Hispitaler und 10 Schwestern sowie meine Heavy Bolters genascht hat. Meine Imagifer konnte ich in diesem Spiel nur retten weil ich mit dem angeschlagenen Immolator den Wegversperrt habe. Nach Punkten hat er gewonnen und es war in meinen Augen ein verdienter Sieg gewesen.

Fazit hier: Völkerkunde vor einen Tunier betreiben und nicht die wichtigsten Einheiten zu weit Vorne hinstellen =) denke das dies der grĂ¶ĂŸte Fehler von mir war in diesem Spiel.

So das letzte Spiel: Imperiale Armee
-> Ich dachte Tau haben schon ein miesen Output aber was hier 1ne Einheit fĂŒr Schaden raus gehauen hat ist sehr erstaunlich.
Was hat er gespielt:
  • Tempestor als Hq
  • 1x10 Infanteristen
  • 2x5 Scions mit jeweils 2xPlasma
  • 1x5 Scions mit 4xPlasma
  • 1x1 Hellhound
  • 1x1 Panzer (Leman Russ) mit KampfgeschĂŒtz
  • 1x2 Wyvern
-> die Wyvern waren das Schlimmste in meinen Augen, keine Sichtlinie 4w6 bei S4 Ds-, Bf4 und Wunden re-roll eine sehr gute Unit die viele Wunden erzeugte und durch diese hohe Kadenz viele Schwestern trotz Rw2+ das leben nahm. Bei der Kadenz fielen oft die 1sen. Der Kampfpanzer stand hinten bei ihm und hat mit dem KampfgeschĂŒtz gewĂŒtet. (Hier war ich wieder froh ĂŒber das Ap-2 ignorieren). Der Hellhound ist flink und mit 16" Reichweite auch nicht zu unterschĂ€tzen. Die Scions mit Plasma und der Bf3+ sind auch sehr gut gewesen. Dieses Spiel war am heftigsten fand ich. Da dieses auf einer Platte stattfand wo sehr viel GelĂ€nde drauf war und hier wirde wirklich um jedes GebĂ€ude gekĂ€mpft. In diesem Spiel war ich froh ĂŒber die Retributoren mit Heavy-flamer da es auf der Karte meine Arbeitspferde waren. Trotzdem ist ein Imperialer was Kadenz angeht ein Maschinengewehr...wo Tau sowas wie Sniper sind ist das Astra Militarium sowas wie win Hammer...was die auf den Feld stellen können und was fĂŒr gepanzerte Sachen ist sehr umwerfend. Trotzdem auch hier ist es vom Vorteil wirklich erst das wichtigste zu Vernichten und in meinen Augen waren es die Wyvern (wo ich nicht hinkam). Der Output ist gut aber die Infanterie fĂ€llt genauso schnell wie unsere Schwestern naja schneller wir haben ja Rw3+ und nicht 4+ oder 5+ aber das hat dem Imperialen nicht gestört da die Infanterie zur BeschĂ€ftigung diente damit seine Wyvern fröhlich schießen konnten. Und der Leman Russ hat eben den Weg dahin blockiert. Alles im allen muss ich dem Imperialen meinen Respekt aussprechen er hatte eine sehr gute Taktik gehabt und das Vorausschauende (was mir noch fehlt) sehr gut umgesetzt =) hier muss ich sagen macht eben die Erfahrung den Unterschied und das Wissen was können die eigenen Einheiten und was nicht.


So mein Schlussfazit:
-> es hat mir sehr gefallen und ich konnte sehr viel lernen und mitnehmen. Habe auch gesehen wie zerbrechlich W3 ist trotz Rw3+ und das ich auch selbst besser lernen muss ZĂŒge zu planen und vorallem Völkerkunde muss ich betreiben 😅 damit ich ungefĂ€hr weis was kommt und was die einzelnen Völker so Spezielles haben und besonders macht.
Desweiteren hat es sogut geklappt und ich war persönlich zwar enttÀuscht das ich Verloren habe aber trotzdem gebe ich nicht auf und lerne aus meinen Fehlern.
Habe auch gesehen das ich mehr "Schwestern" (Standard) brauche und etwas fĂŒr den Nahkampf. Mit meinen Grundstock was ich nun habe bin ich sehr zufrieden und werde auf diesen Aufbauen =).

So dahingehend werde ich mir die nÀchsten Tage Gedanken machen womit ich meine Armee erweitern möchte.
Da dieses Private Tunier sogut lief haben wir vor release der 9ten uns nochmal auf ein Treffen geeinigt und das auf 1000Pkte =).

Bis dahin wĂŒnsche ich noch allen Schwestern hier ein schönen Abend =) und vielen dank fĂŒrs Lesen.
 

Auduna89

Aushilfspinsler
So nun habe ich mich entschieden und werde meine Armee um 2x5 Schwestern Seraphims mit jeweils 2x2 Infernopistolen und 1x5 Zeraphims erweitern =) sowie 1x1 Box einfache Schwestern. Ich habe nach langem Überlegen mich dafĂŒr dann entschieden (gegen Inquisitor, Exorcist und Pentine Engine). Warum meine Wahl darauf fiel ist ganz einfach. Ich denke solange wie ich die Aspekte mit Truppenbewegungen und Vorausschauende Bewegung nicht gut beherrsche brauche ich mit den LĂ€ufern oder Exorcist nicht anfangen. Bin der Meinung das diese eben mehr Punkte nehmen in der Liste und der Verlust mir mehr wehtut als wenn ich einen 5 Schwesterntrupp verliere😅. Aber das ist nur meine verdrehte Logik und ich wollte den Aspekt der Schocktruppen gerne mit abdecken um so ein erhöhtes Bedrohungspotenzial auf meinen zukĂŒnftigen Spielen mit dabei zu haben.
 

torg

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Naja Thema Exorzist ist ja ein anderes. Das sind die Einheiten die potentiel Feuerkraft vom Gegner ziehen, also weg von deinen Schwestern oder gar der Repentia Rhinos.

Auch wenn Sie im Bereich Preis/Leistung exorbitat zu teuer sind, so sind sie dennoch ein derzeit sehr wichtiges taktisches Element. Sie sind die Bonbontaktik der Soros. Viele Gegner haben Angst vor einem 100% Ausraster eines Exorzisten und werden entsprechend viel Aufwand betreiben um Sie aus dem Spiel zu nehmen. In einer VH Order kann das aber schon mal schwierig werden. Vor allem wenn man dann Inferno Seraphim auch noch auf die gegnerische Panzerabwehr hetzt. Dann werden sehr sehr viele Spieler plötzlich gierig und wollen/mĂŒssen unbedingt die Exos killen.
Das ist aber genau das was du eigendlich willst, Aufmerksam keit auf den Exos, weniger Beachtung bei den Fußtruppen im Zentrum des VH.
Das merken viele erst wenns zu spÀt ist. Dann sind die Exos zwar weg, aber du hast jede Menge Siegespunkte gesammelt....

Also nicht zu schnell die Exos abschreiben. (auch wenn ich sie realistischer bei 100-120 pkt) einordnen wĂŒrde.
 

Auduna89

Aushilfspinsler
Ahh ok. Aber dann finde ich das 1x Exorcist nicht wehtun wĂŒrde. Aber zur Aufstockung spĂ€ter werde ich die ins Auge fassen. Danke fĂŒr die ErklĂ€rung aber das einzige Manko sehe ich das diese aber Sichtlinie brauchen und als Artilleriepanzer (also in meinen Augen ist es eine Arti) hĂ€tte ich mir gewĂŒnscht das die keine Sichtlinie brauchen wie andere Panzer von anderen Fraktionen...als Sturmpanzer taugt er auch nicht da finde ich den Immolator ehr als Sturmpanzer oder eben als Infanteriepanzer ehr....

Aber vllt kann mich da die Gemeinschaft besser aufklÀren in den Punkt Exorcist ehr Sturm-&/oder Artilleriepanzer
 

torg

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Ehr keins von beiden. Rein technisch wĂŒrde ich den bei Mehrfach Raketenwerfer auf Panzer Fahrgestell einordnen. Vom Funktionsprinzip wie eine Katjuscha, Sherman T34 Calliope oder eben dem Panzerwerfer 42. Einfach grob in die Richtung und dann auf den Knopf drĂŒcken.
Wobei der Einsatz selbst ehr dem eines SturmgeschĂŒtzes gleichkommt.

Auch in den Romanen die ich bisher gelesen haben, werden Exorzisten Tatsache zum direkt Beschuss benutzt, und fahren Seite an Seite mit Immos, Repressoren etc. in die Schlacht.

Beschrieben wird er aber immer als Artilleriepanzer fĂŒr Langstreckenbeschuss :ROFLMAO:
 

Auduna89

Aushilfspinsler
Deswegen ja unter Langstreckenbeschuss verstehe ich sowas wie Wyvern, Basilisk, whirlwind oder Thunderfire-Can.....die brauchen keine Sichtlinie kann man gut verstecken und erfĂŒllen ihren Zweck.
Als Sturmpanzer finde ich den vom Wiederstand her ehr schwach.

Aber gut mit VH und vllt Imagifer in der nĂ€he sind die Exos sehr haltbar das gebe ich zu aber was ich nicht verstehe ist das mit dem 100% Ausraster😅.

Seraphims mit Infernopistolen sollen runterkommen und das Ziel was man Vorgibt ausschalten. Das die danach zu 95% umgepustet werden ist denke ich Abzusehen...solange wie die etwas dickes rausnehmen ist es aber verkraftbar.

Mhh aber andere frage 😅 vom design her gefĂ€llt mir der Exorcist nicht so...also der Aufbau gibt es da vllt etwas anderes? Sowas wie die Whirlwind von den SM? Also Optisch ist das Ding ansprechender fĂŒr mich und dachte mir vllt den Turm einfach davon irgendwo zu beschaffen und auf ein Sororitas Rhino Chassie zupacken....finde die Orgel schon etwas schick aber die Kanzel vorne ist nicht so meins...(liegt auch saran das ich im Bemalen ehr eine Amateurin bin und wenn ich manchmal Modelle sehe die sehr gut bis verdammt schön bemalt sind sehe...möchte ich meine erst gar nicht zeigen und verstecken am liebsten) 😅
 

Fauk

Tabletop-Fanatiker
Als Sturmpanzer finde ich den vom Wiederstand her ehr schwach.
Echt? Das Ding hat mit Widerstand 8 den selben Widerstand wie ein Landraider oder leman Russ, wirklich hĂ€rter geht es in 99% der FĂ€lle nicht. Oder beziehst du dich da auch auf den Rest, wie Rettungswurf, RĂŒster usw.?

Aber gut mit VH und vllt Imagifer in der nĂ€he sind die Exos sehr haltbar das gebe ich zu aber was ich nicht verstehe ist das mit dem 100% Ausraster😅
Ich denke damit ist gemeint das mit 3w3 Raketen es halt sein kann das du nur 3 Schuss hast, wovon 2 treffen, nur 1er verwunden und beim Schadenswurf hast du dann eine 1, oder du erwĂŒrfelst 9 Schuss, und haust auch dementsprechend hart raus.

Mhh aber andere frage 😅 vom design her gefĂ€llt mir der Exorcist nicht so...also der Aufbau gibt es da vllt etwas anderes? Sowas wie die Whirlwind von den SM? Also Optisch ist das Ding ansprechender fĂŒr mich und dachte mir vllt den Turm einfach davon irgendwo zu beschaffen und auf ein Sororitas Rhino Chassie zupacken....finde die Orgel schon etwas schick aber die Kanzel vorne ist nicht so meins...(liegt auch saran das ich im Bemalen ehr eine Amateurin bin und wenn ich manchmal Modelle sehe die sehr gut bis verdammt schön bemalt sind sehe...möchte ich meine erst gar nicht zeigen und verstecken am liebsten) 😅
Schau mal bei Wargame Exclusive, die haben so RaketenTĂŒrme die man auf ein Rhino Chassis drauftackern kann. Der HĂ€ndler ist nur nicht wirklich billig und versendet aus der Ukraine, es kommt also evtl. Zoll mit drauf, aber die GußqualitĂ€t ist spitze.
 

torg

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Mhh aber andere frage 😅 vom design her gefĂ€llt mir der Exorcist nicht so...also der Aufbau gibt es da vllt etwas anderes?
Leider fĂŒhrt Forge World die alternativen TĂŒrme nicht mehr.
Exorzist Turm
Mir gefĂ€llt die Orgel auch nicht und hat sie auch nie. Ich nutze diese TĂŒrme fĂŒr meine Exorzisten.

ber was ich nicht verstehe ist das mit dem 100% Ausraster
Die Angst vom Gegner das der 9 Rockits raushaut, von denen alle Treffen, alle wunden und alle mit 6 Damage kommen. Also potenziell 54 LP Verluste drinn sind, ist halt schon da.
Das so ein Teil in aller Regel meist nicht mal die HĂ€lfte schafft, weils eben 4 radom WĂŒrfel sind die man werfen muss, steht auf nem anderen Blatt
 

Auduna89

Aushilfspinsler
Ahh sorry Fauk habe mich verschaut dachte der hĂ€tte nur t7 😅.

Wargaming habe ich auch auf den Schirm aber fĂŒr 1 Turm nur da bestellen 😅

@torg das sieht besser aus...könnte ich vllt sogar die whirlwind der SM als Exorcist nehmen? Oder ist der vom Design her sehr gravierend anders als eben das klassische Rhino chassie? Wenn nicht dann hole uch mir Whirlwind und soro rhino und kombiniere diese
 

GorRok

Testspieler
Die Rhino chassis sind ĂŒberall dieselben. Der Sororitas Rhino hat die gleichen Gußrahmen wie der Marine Rhino
Der Exorzistbausatz hat einen eigenen Bausatz, da ist das Dach dann ein StĂŒck mit einem Teil der Kanzel

Den Whirlwindbausatz kenne ich nicht, aber ich vermute mal das die auch denselben Kern haben wie alle anderen
 

torg

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Naja der Whirlwind sieht schon recht klobig dagegen aus. Und auf dem Tisch dann immer erst mal nach genau dem = Marine Panzer. Egal ob da Sororita Heraldik drann ist.

Je nach dem wie viel Geld du investieren magst und wie gut du in sachen Umbauen bist, gehen auch Rockitpods von der ValkĂŒre/Vendetta der Imps.
Oder eben Fremdhersteller. Da gibts ja noch einige die alternative RaketentĂŒrme anbieten.
 

Auduna89

Aushilfspinsler
Oha Umbauten und sowas...habe ich nie getestet 😅 oder ob ich dafĂŒr ein HĂ€ndchen habe ist auch fragwĂŒrdigđŸ€”

Andere Hersteller mĂŒsste ich mal schauen ob da etwas dabei ist...

Finde aber es auch interessant das der Sororitas Rhino mehr kostet als der einfache SM Rhino...klar die Verschönerung ist dabei beim Sororitas Rhino aber das dies preislich gleich soviel Ausmacht...mhh...
 

GorRok

Testspieler
Ist im Endeffekt ein Gußrahmen mehr. Aber ja ist wirklich happig wenn man bedenkt das der Großteil ein 20 Jahre alter Panzer ist.
 

torg

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Wenn es dir gefÀllt kannst du das als Exorzist spielen.

Auf Turnieren könnte es aber mit solchen Count As Modellen durchaus die ein oder andere Diskusion geben, manchmal auch im Freundeskreis.
Das Teil ist immerhin deutlich GrĂ¶ĂŸer als ein Exorzist. Ergo mehr LOS fĂŒr dich, Contra weniger Deckung fĂŒr dich usw.

Da gibt es durchaus eine Lobby fĂŒr solche Diskusionen.... 😔
 

Auduna89

Aushilfspinsler
Oha...aber gut werde ihn trotzdem bestellen und wenn wer meckert sage ich einfach "sei froh du kannst ihn einfacher beschießen".

So morgen kommen meine Seraphim s an =) habe mir 3 Boxen bestellt. Daraus werden 2x Seraphims und 1xZeraphims.

Wenn ich weis wie ich bilder Hochladen kann hier wĂŒrde ich auch meine Mal Ergebnisse teilen mit euch aber bin keine Profimalerin ehr Amateur. =)

Es gibt aber so schon genug Diskussionen manchmal beim Spielen. Das ist normal aber bisher lief alles human ab bei uns =).

Habe sogar ĂŒberlegt vllt einen Imperial Knight als Freiklinge zu meinen Schwestern mit einzubeziehen =). Finde ja den Paladin sehr interessant und denke 1 Ritter kriegt auch der Gegner schnell klein...einziger Manko ist der Preis in Punkten finde ich. Kriege dafĂŒr viele andere tolle Sachen mit aber bei einer Kampagne vllt schön an zusehen =)
 

torg

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Das musst du fĂŒr dich wissen.

Ich persönlich finde auf die Option Aegis of the Emperor verzichten zu mĂŒssen gegen gewisse Armeen schon sehr schwer.
Grade mit den zwei Anti Psi Prinzis, kann man hier gegen Psi Starke Armeen, schon mal nen ordentlichen rechten Hacken einbauen.
Mit "ohne" Soro Only, gibt man diese Option auf.

Da muss man schauen was einem persönlich mehr Spaß macht bzw was einem mehr liegt.
 
Oben