Neuer Superschwerer Panzer für die Imperiale Armee

I-Paint!

Grundboxvertreter
Hallo Leute.
Ich bin grade an einem neuen superschweren Panzer am bauen. Den will ich auch evtl. gießen, damit ich den nicht immer neu bauen muss.
Da stellt sich mir die Frage, was ich rechtlich beachten muss, damit ich mit keiner Institution Streit bekomme.

Also dieser Panzer nimmt NICHT den Baneblade als Chassis, sonder ist frei nach Schnauze gebaut.:)

Bewaffnung dachte ich zum Beispiel an einen superschweren Flammenwerfer. Wer genaueres Wissen will, der kann mich gerne anschreiben und heute abend kommen auch erste Bilder der Entwicklungsphase.

Schönen Gruß
Shadowsword
 

FrederTM

Tabletop-Fanatiker
Da stellt sich mir die Frage, was ich rechtlich beachten muss, damit ich mit keiner Institution Streit bekomme.
Wenig: Sollte nicht aussehen wie etwas marken/kopierrechtlich Geschuetztes, und dementsprechend auch keine Teile, wie Ketten, Waffen, Reifen von entsprechenden Baussaetzen beinhalten.
Aber: Wo kein Klaeger, da kein...
 

I-Paint!

Grundboxvertreter
Wenig: Sollte nicht aussehen wie etwas marken/kopierrechtlich Geschuetztes, und dementsprechend auch keine Teile, wie Ketten, Waffen, Reifen von entsprechenden Baussaetzen beinhalten.
Aber: Wo kein Klaeger, da kein...

Also das ich keine Adler oder andere imperiale Symbole nutzen darf ist mir klar. Ist glaube ich jedem klar:). Aber wie sieht es mit den Panzerplatten aus? Also ich würde gerne ein bisschen das Design von den FW BB Panzerplatten nehmen. Da gibt es ja kein rechtliches Copyright drauf? Und die Seitenkuppeln darf man auch benutzen nicht wahr?
 

Akira

Tabletop-Fanatiker
Du kannst alles bauen und auch einsetzen, grad in Apo wo umbauten und selber bauten sehr gerne gesehen sind.
Viele bauen sich landekapseln, Thunderhawks oder Titanen selbst aus vorlagen die du im internet finden kannst.

Wenn du etwas ganz neues erfindest wie jetzt ein Superschwerer panzer solltest du nur die Regeln zur hand haben und nicht unfair sein und los gehts ^^

Edit:
Abzeichen, GW Bitz oder andere Symbole kannst du frei verwenden.

Du darfst es nur nicht auf E-Bay als Original GW Artikel beschreiben, dann bekommst ärger
 

Grantic

Malermeister
Wahrscheinlich möchte er sich an Mort orientieren, wobei das mMn viel zu teuer wird. Außerdem müsstest du den Panzer um ihn zu gießen wieder komplett zerlegen.
Überleg dir das lieber nochmal, scheint mir alles nicht wirklich Hand und Fuß zu haben.
 

Dakhath Kiam

Aushilfspinsler
Naja wie gesagt: Ich will den auch gießen vllt. und da ist halt die Frage mit dem rechtlichen.

Wenn du ganz sicher gehen willst, solltest du weder Teile verwenden, die von anderen Firmen kommerziel hergestellt wurden, noch Dinge basteln, die nach einer 1:1-Kopie ausschaun. Dann lieber nach einem Äquivalent in der realen Welt suchen und das als Vorlage nehmen ;)
 

I-Paint!

Grundboxvertreter
Also die Teile sind alle lose noch. Hier sind schon mal die ersten Bilder:
Anhang anzeigen 52021

Anhang anzeigen 52022

Anhang anzeigen 52023

Aber heute erst angefangen, also nicht viel. Ich mache jeden Part einzeln und gieße den dann und wenn ich von allem eine Form habe, dann baue ich den Prototyp zusammen. Also keine Angst Grantic, das ist schon alles durchdacht.


Und ich orientiere mich an bisschen an morts Projekt, das ist richtig. Kannst mir aber auch sagen, dass ich das nicht machen soll, mort. Dann hör ich auf.

So der Panzer selber soll schon Warhammerlike aussehen, die Bewaffnung wird aber an die vom Sherman mit Flammenwerfer ähneln. Joa den Rest werden alle noch sehen, im Laufe des Projektes.

Edit: Mein Shadowsword dient nur zum Größenvergleich.
 

Pinkchen_Panther

Hintergrundstalker
So der Panzer selber soll schon Warhammerlike aussehen, die Bewaffnung wird aber an die vom Sherman mit Flammenwerfer ähneln. Joa den Rest werden alle noch sehen, im Laufe des Projektes.

Sauber von Anfang bis Ende geplant, das Projekt^_^

Was ich mir cool vorstellen könnte, wäre ein Superschwerer, der diese Apo-Flammenschablone verwendet, mit den Regeln, die der Warhound für die Waffe hat. Da würde ich dann die Waffe weit vorne postierne und dann mehrere fette Tanks hinten drauf.
 

FrederTM

Tabletop-Fanatiker
Da gibt es ja kein rechtliches Copyright drauf? Und die Seitenkuppeln darf man auch benutzen nicht wahr?
Kitbashing kannst Du betreiben,so viel Du lustig bist - jedoch beim kompletten Nachbau und der Serienfertigung nicht eigener Teile, koennte es Probleme geben.
Kannst mir aber auch sagen, dass ich das nicht machen soll, mort. Dann hör ich auf.
Kuschelkurs? Bau soviele Panzer, wie Du willst. Das und die Produktionstechniken kann und wird Dir keiner verbieten.
Ich mache jeden Part einzeln und gieße den dann und wenn ich von allem eine Form habe, dann baue ich den Prototyp zusammen. Also keine Angst Grantic, das ist schon alles durchdacht.
Na dann mal los, wir sind gespannt.
 

I-Paint!

Grundboxvertreter
Ja ich habe leider keinen Scanner, dann könnte ich dir meine Zeichnungen schicken. Deshalb werdet ihr das ja alles im Laufe des Projektes sehen. Ist auch müßig, dass alles aufzuschreiben.

Es wird auf jeden Fall 2rohrig, so lang wie der Panzer selber ungefähr uns dann wie bei den Flammenwerfer der Cadis auch so ein 2 Anzünder drunter. Turm soll einer wie vom Baneblade in der Art werden und der bekommt dann noch große Kanister auf den Turm und hinten.
 

Grantic

Malermeister
Fireblade ist natürlich ein sehr... extravaganter Name :lol: .

Die FKR Daten kannst du nicht mit deinem Link angeben, dort wird man nur zum Generator selbst geleitet.
Kopier die Regeln am besten in deinen Post.
 

I-Paint!

Grundboxvertreter
Wieso extravagant:p. Der ist doch toll. Nur eben beim Googeln habe ich gesehen, dass es diesen Namen schon gibt und der rechtlich geschützt ist. Nämlich für ein Motorrad. Fällt euch ein guter Name ein? Und jetzt kommt nicht mit Firesword:lol:.

So hier noch mal die Regeln:
Name: Fireblade
Punkte: 435
Frontpanzerung: 14
Seitenpanzerung: 14
Heckpanzerung: 12
BF: 3
Typ: Panzer
Größe: Kriegsmaschine
Geschwindigkeit: Langsam
Waffen: 2 x (Megawaffe) Schwerer Flammenwerfer
Spezialoptionen: /
Fahrzeugskategorie: Kriegsmaschine
Strukturpunkte: 3
 
Zuletzt bearbeitet:

I-Paint!

Grundboxvertreter
Flammenwerfer mit Zieloptik...
"DAS da kommt weg!!!" oder wie?

Wieso nicht? :D

Ach ja und Hellfire hab ich glaube ich auch schon i-wo gehört. Dragonfire ist ein Lied.:)

Ich bin momentan fleißig dabei, die Gussrahmen zu kalkulieren. Möglichst viel in einen Rahmen:D.

Außerdem habe ich mir gedacht, dass ich Neodym Magnete mitliefere, damit die Waffen abnehmbar und drehbar sind. Momentan fällt mir nämlich grade keine andere Lösung ein.

Edit: Hab eine!
 

Grantic

Malermeister
Du willst das Ding also wirklich verkaufen? Viel Glück ^_^.

Bei einem Flammenpanzer tut eine Zieloptik aber wirklich nicht Not :p .

Mal so ne Frage nebenbei: Wieviel Erfahrung hast du denn schon mit Gießen von Modellen? Ich hatte mich da auch mal klug gemacht und bei so einem Panzer wird das sicherlich eine besondere Herausforderung.
 

I-Paint!

Grundboxvertreter
Mal schaun, ob ich das verkaufe. Aber wenn jmd. Interesse hat.

Ach ja diese Flammenschablonen kann man ja so auf ein Ziel legen und so. Auch Deckungsignorierend, right?

Ich mache das Gießen mit einem Kollegen zusammen und dann mal schauen. Aber es gibt ja auch einige Tuts zum Gießen. Das hilft auch ungemein. Aber zuerst werden die Platten auch gestaltet. Das heißt Nieten drauf, Panzerungsplatten und joa.
Leider kann ich morgen nicht schleifen, da Feiertag ist. :annoyed:

Ich würde ja euch gerne Bilder mit einem 3D-Programm zeigen, nur leider stehe ich mit diesen Dingern auf Kriegsfuß.
 
Oben