40k Nurgles Diener - Death Guard

MORTOR

Codexleser
22 Oktober 2022
252
1
365
1.079
Abensberg
Runde 1: Es beginnt Unspäktakulär indem beide Armeen etwas vor gehen und auffächern, die Mörser beider Seiten verursachen jeweils einen Schaden (Aborants und Seuchenmarines) und es werden für beide Seiten zwei Marker gesichert was die Runde 2 mit einem Stand von 10 : 10 beginnen lässt:

IMG_20231111_221015.jpg
Runde 2: Dann erscheinen die "harten" Truppen der Geanstealer! Auf der Rechten Flanke der Death Guard kommt der Trupp mit Sprengladungen und HQ hinter dem Plagureburstcrawler, gegenüber nähe dem Missionszielmarker kommen vier Bergbaulaser geführt vom Nexus und nehmen den Blighthauler unter Beschuss. Dank Nexus und wiederholungswürfen fallen zuerst der Panzer, dann der Blighthauler bevor der Beschuss des kleinen 10er Trupps abgehandelt wird was auch noch der Seuchendrohne den Todessotß gibt. In dem Moment dachte ich die Schlacht ist gelaufen, aber dann überraschen die Poxwalker in der Ruine und überleben den Angriff der Aborants und halten diese vom Marker fern. Zumindest landen die Death Shrouds für einen CP noch in der Gegnerischen Bewegungsphase um bereit zu sein für den Gegenschlag:

IMG_20231111_222346.jpg

Dann beginnt die Rache der Death Guard, die Blight Lord Terminatoren landen auf der rechten Flanke und die Seuchenmarines fallen zurück. Der Hexer in den Death Shrouds marschiert gemütlich vier Zoll auf die Aborants zu und entfesselt den Homunkulus zusammen mit den Seuchenfäusten was überraschenderweise nur einen Aborant killt.
Die Blightlord Terminatoren schießen mit Kombiwaffen und Reaper-Maschienenkanone 3 Neophyten um, die einzigen die wirklich Glück haben sind die Seuchenmarines die ohne Schaden durchs Abwehrfeuer der Flammenpistolen marschieren und mit Seuchenspeier, Plasmawerfern und Pestwerfer sogar vier der halbailiens legen. Dann kommen die Angriffe, was zuerst die Blightlord Terminatoren trotz wiederholungswurf auf das leichte Fahrzeug verpatzen. Die Seuchenmarines stürmen in die dreiarmigen Nahkämpfer und die Death Shrouds erreichen die Aborants.
Heftiges gemetzel folgt durch die Seuchenmarines die es grade so schaffen den Trupp zu vernichten. Die Death Shrouds legen auch gute Würfe hin und die Aborant würfeln unglaublich schlecht wodurch nur noch der Kriegsherr zusammen mit einem Leibwächter übrig bleiben um zurück zu schlagen und einen Death Shroud legen.

IMG_20231111_225114.jpg
Beginn Runde 3 steht es dann 20:20 woebei die Einheit mit den Sprengladungen beim hintesten Missionsziel-Marker wieder kommt (bzw. eigentlich später aber da wird der Blib-Marker gelegt). Genestealer setzen wieder heimliche Strategie ein um den Trupp mit Nexus von den Terminatoren zu schützen und auf der linken Flanke wieder auf zu tauchen. Der Beschuss ist diesmal nicht so schlimm, es fällt ein Blightlord Terminator und 3 LP bei den Seuchenmarines. Im Nahkampf fallen die Aborants und der Kriegsherr steht wieder auf.
Im Zug der Death Guard rücken die Seuchenmariens auf den 20er Trupp vom Nexus vor und die Blightlord Terminatoren gehen auf den Marker auf der rechten Flanke. Die Seuchenmarines schießen einige Neophyten ab und dann greifen alle Einheiten an. Die Blightlords vernichten das Fahrzeug, die Seuchenmarines nutzen einen CP um bei kritischen Treffern zwei Zusatztreffern zu bekommen (zum Glück ist die Einheit des Nexus hinter dem Marker gestanden) und schlägt übelst krass 14 Modelle nieder um den Trupp zu vernichten. Damit werden drei Marker erobert und die Death Guard geht 35:25 Siegespunkte in Führung.

IMG_20231112_000414.jpg
Runde 4: Nachdem die 20er Neophyten nicht wieder kommen müssen die dreiarmigen Sprengladungswerfer die linke Flanke stürmen und den letzen Death Shroud und den Hexer vernichten. Selbst ein letztes Abwehrfeuer hat hier nur die hälfte der Flammenpistolenträger vernichtet die sich dann im Nahkampf rächen und den Marker zurück erobern. Recht unspäktakulär halten dann beide Seiten je zwei Marker und das Spiel Endet mit den 10 Punkten Unterschied zu gunsten der Death Guard.

IMG_20231112_002427.jpg
Endergebnis: Knapper Sieg der Death Guard mit 55 zu 45
Spiel war super spannend, besonders als die drei Fahrzeuge der Death Guard in Runde 2 gefallen sind war ich kurzzeitig etwas deprimiert. Aber da von den Vernichteten Einheiten der Gene Stealer Kult Truppen nur eine wieder gekommen ist konnten Sie nicht mehr genug Masse auf die Marker bringen um die zähen Nurgle Truppen zu vernichtetn. Hier war die Krankheit -1 KG/BF auf jeden Fall die Richtige Wahl um den Nahkämpfern etwas Schaden abzunehmen und die Death Guard noch zäher zu machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

MORTOR

Codexleser
22 Oktober 2022
252
1
365
1.079
Abensberg
Gestern noch schnell meinen Hexer im Terminatorrüstung (Typhus) Kampfbereit bekommen:

TyphusGefechtsbereit.png


Dazu hier ein Gruppenbild, heute wird unsere Kampagne eröffnet und ich ja just in time alle Gefechtsbereit 🙃

GruppenBild20231124.png


Dezember wird vermutlich schwer werden mit malen, aber ich versuche die Truppe langsam noch zu verbessern und nebenbei für Punkteerweiterungen vorzubereiten.

Zur Kampagne gibts dann extra Infos und natürlich wieder Schlachtenberichte.
 

MORTOR

Codexleser
22 Oktober 2022
252
1
365
1.079
Abensberg
so mal wieder ein update, nicht ganz im Zeitplan (Rhino hatte ich gehofft das fertig ist) aber gut nicht so tragisch.
Hier knapp 250 Pkte Verstärkung für meine Kampagnen Armee (Flegel sind Bubonic Weapons und Äxte Heavy Plagure Weapons)

Foul Blightspawn + 7 Marines + Rhino (das hoffentlich die nächsten Tage fertig wird)
Verstärkung_DG.png
 

MORTOR

Codexleser
22 Oktober 2022
252
1
365
1.079
Abensberg
nach den Feiertagen wieder bisschen Zeit zum malen, Rhino weitestgehend fertig (Haut muss nochmal Shade drüber)
RhinoFertig.png

dazu hab ich neue TODO Modelle, heute spielen wir eine 2 vs 2 Weihnachtschlacht mit dieser Truppe:
Weihnachtsschlacht.png


Weihnachtsliste (995 points)
Death Guard
Plague Company

CHARACTERS

Death Guard Sorcerer in Terminator Armour (95 points)
• 1x Curse of the Leper
1x Plague-encrusted exalted weapon
• Enhancement: Shamblerot

Foul Blightspawn (50 points)
• 1x Close combat weapon
1x Plague sprayer

Typhus (100 points)
• Warlord
• 1x Master-crafted manreaper

BATTLELINE

Plague Marines (160 points)
• 1x Plague Champion
• 1x Heavy plague weapon
1x Plasma gun
• 9x Plague Marine
• 4x Bubotic weapons
4x Heavy plague weapon
9x Plague knives
1x Plague spewer

DEDICATED TRANSPORTS

Death Guard Rhino (75 points)
• 1x Armoured tracks
1x Combi-weapon
1x Havoc launcher
1x Plague combi-bolter

OTHER DATASHEETS

Deathshroud Terminators (250 points)
• 1x Deathshroud Champion
• 1x Manreaper
1x Plaguespurt gauntlet
1x Plaguespurt gauntlet
• 5x Deathshroud Terminator
• 5x Manreaper
5x Plaguespurt gauntlet

Plagueburst Crawler (165 points)
• 1x Armoured tracks
2x Entropy cannon
1x Heavy slugger
1x Plagueburst mortar

Poxwalkers (100 points)
• 20x Poxwalker
• 20x Improvised weapon

Werde natürlich wieder entsprechenden Bericht schreiben, details dann die nächsten Tage
 
Zuletzt bearbeitet:

MORTOR

Codexleser
22 Oktober 2022
252
1
365
1.079
Abensberg
WeihnahtsSchlachtAufstellung.jpg

Black Templar und Imperiale stellen im Westen auf, Orks und Death Guard im Osten (Foto etwas früh da waren noch nicht alle Truppen der Imerialen aufgestellt).

WeihnahtsSchlachtR1.png

DG und Orks beginnen und drängen gleich vor, Snikrot nutzt seine spezial Fähigkeit um mit einem Trupp Kommandos hinten in die Aufstellungszone der Imperialen zu schocken. Beschuss fällt eher uninteresant aus aber beide Kommando Einheiten können Angreifen.
Im Westen wird die Basilisk leicht Beschädigt (4 Schaden) und im Zentrum verlieren die Infiltrators 5 LP.
Die Imperialen schlagen dann zurück indem Sie mit dem Land Raider Redeemer ins Zentrum vorrücken um die Kommandos zu rösten, der Hellhound im Süden bewegt sich leicht zurück um die andere Kommandos mit Snikrot einzuäschern, aber selbst mit Unterstützung bleiben diese noch zur Hälfte am Leben.
Punktestand: 20 zu 10 für Imperiale

WeihnahtsSchlachtR2.png

Death Shroud Terminatoren mit Hexer landen im Norden, Seuchenmarines im Zentrum steigen aus und stehen bereit um Anzugreifen, bisschen rumbewege um gute Schusswinkel zu bekommen. Die Death Shrouds flammern 7 Imperiale Soldaten ein, die noch außerhalb der Seuche waren und dank Befehl 4+ RW hatten.
Die Kanone kann den Land Raider auf 8 Schadenspunkte bringen, ansonsten noch leichten Schaden bei einigen anderen Zielen.
Beide Angriffe der Death Guard gehen schief (Seuchenmarines auf Land Raider und Death Shrouds auf Chimäre) aber die Orks können einen Trupp Menschen vernichten und hinter dem Cybot in den Ruinen schutz suchen.

WeihnahtsSchlachtR2b.png

Dann kommt die Mega Black Templar Schwertbrüder Einheit mit Helmbrecht und Leutnant aus dem Land Raider, Im Norden werden die Death Shrouds eingekreist um mit kombinierter Feuerkraft um ein Modell reduziert zu werden. Im Süden schaffen die Imperialen es nicht Snikrot zu erschießen, das muss denn der Cybot um Nahkampf erledigen. Im Norden greifen 3 Ogrins an um an den Death Shrouds abzuprallen, die allerdings dank 6+ verletzungen Ignorieren nur zwei erschlagen.
Die Schwertbrüder im Zentrum verlieren noch zwei Modelle (dank Blightspawn und zuerst attackieren) und dann sind die Seuchenmarines auch schon ausgeschaltet.
Da wir etwas abgelenkt waren wurden die Imperialen Verstärkungen vergessen und dann erst mit Verzug nachgeholt, im Süden erscheinen noch 10 Cadian Schock Trupps und im Norden noch 10 Karsakin die die Grotze vernichteten.
Punktestand: 40 zu 20 für Imperiale

WeihnahtsSchlachtR3.png

In Runde 3 wird die Schlacht dann langsm zu gunsten der "Grünen" entschieden. Die Poxwalker mit Typhus wanken zum Zentrum, Orks kommen aus den beiden Pickups und der Beschuss vernichtet einiges im Süden (außer Cybot der im Nahkampf angegriffen wird). Die Entrophie Kanonen des Plagure Burst Crawler vernichten den Land Raider (dank doppel 6 im TW) der daraufhin Explodiert.
Dadurch wird der Weg für die Poxwalker frei die zusammen mit den Orks aus dem Pickup angreifen und die Schwertbrüder vernichten, nur Helmbrecht bleibt stehen.
Da die Black Templar auf ein Modell reduziert wurden und die Imperialen auch nur noch 5 Modelle haben (auch wenn drei davon Panzer sind) wird die Schlacht an dieser Stelle abgebrochen da offensichtlich ist wie es ausgeht.

Sehr lustiges Spiel, die Black Templar Schwertbrüder in der Kombination mit 5+ Verletzungen Ignorieren sind echt übel aber mit entsprechend vielen Einheiten und Beschuss kann man die auch vernichten.
Bezüglich Death Guard haben die mal wieder bewiesen das man mit verpatzten Angriffen trotzdem noch austeilen kann wenn der Gegner Angreift.
Orks fand ich die Posatz und Snikrot mit Kommandos echt gut, die haben super Schaden ausgeteilt.
 
  • Like
Reaktionen: Riven

MORTOR

Codexleser
22 Oktober 2022
252
1
365
1.079
Abensberg
So letzter Tag vom Urlaub gibt es noch ein kleines Update, hab vier weitere Modelle Gefechtsbereit:

3seuchenmarines-png.233018


und ein zweiter PlagureBurstCrawler wobei ich grad gesehen hab das ich vergessen habe den Rost aufzutragen:

2plagueburstcrawler2-png.233019


evtl schaff ich den Rost nachher noch kurz, ansonsten müssen als nächstes einige mehr Seuchenmarines bemalt werden damit ich meine dritte Einheit auf 10 bemalte Modelle bekomme.
 

Anhänge

  • 3Seuchenmarines.png
    3Seuchenmarines.png
    270,5 KB · Aufrufe: 106
  • 2PlagueBurstCrawler2.png
    2PlagueBurstCrawler2.png
    346,1 KB · Aufrufe: 107
Zuletzt bearbeitet:

MORTOR

Codexleser
22 Oktober 2022
252
1
365
1.079
Abensberg
Kleiner Test,
am Wochenende hab ich mal ein schwarz Grundiertes Modell bemalt. Ich hatte gehoft das die Silber und Bronze Teile dadurch besser aussehen abermuss sagen die Rüstung gefällt mir so nicht. Werde wohl weiter mehr Weiß verwenden:
CompareBlackWhiteGrundierung.png

links = schwarz grundiert
rechts = weiß grundiert
 

MORTOR

Codexleser
22 Oktober 2022
252
1
365
1.079
Abensberg
so mal wieder nicht gemalt, aber bisschen mit green stuff rumgematscht:

NeuerTruppSeuchenmarines.png


Zum Glück hab ich einige Flegel und Äxte von meinen Fantasy Chaos Armeen über. Dazu mussten bereits bestehende Bolter Marines Ihre Waffen verlieren und aus Restteilen und Beinen von 30k Marines habe ich dann neue Marines bauen können. Wobei bei genauer Betrachtung die Beine der rechten drei Modelle minimal zu klein wirken. Aber hoffe das konnte ich gut verbergen mit den restlichen Details :)