Stop - Hammertime! Weltraumnonnen für Farside Encounter (oder zumindest der Versuch)

Sistermarynapalm

Blisterschnorrer
Tja. Nachdem ich in diesem Forum eigentlich nur im Geschichten-Forum aktiv war, möchte ich so langsam meine über hundert Foren oder so verstreuten Projekte langsam auch hier ausbreiten.

Bevor ich aber den ganzen alten Mist aufwärme, fangen wir doch mit was neuem an. bastler und ich hatten vor einiger Zeit eine Runde seines Skirmish-Spiels Farside Encounter ausprobiert und es hatte mir irgendwie gefallen. So entschied ich, dafür eine Fraktion aufzubauen. Und was macht SisterMaryNapalm natürlich? Klar. Sororitas. Aber da mir die von GW nicht so gefallen, sondern ich gerne etwas mehr mit Ästhetik versuchen möchte, wandte ich mir den Damen von Raging Heroes zu. Die gefallen mir nämlich. Und da ich die Fantasy-Nonnen kenne weiß ich auch so etwa die Richtung, in die sich das Ganze bewegen wird.


Gestern kam mein erstes Paket an ...



Und so konnte es heute losgehen. Was soll ich sagen?


Sie sind filigran. Sehr filigran. Von Raging Heroes war ich ja schon einiges von den Metallfiguren der TGG1 gewöhnt, aber alter Schwede ... das hier ist schon nicht mehr grenzwertig. Das geht darüber hinaus.

Bei den Nonnen sind viele Gebetsketten und kleinere Kreuze angebracht, die teilweise schon beim Trennen aus den Gußgraten abbrechen, weil man versehentlich gehustet hat.
Außerdem ist eine Menge Flash vorhanden, das auch in kleineren, schwer zu erreichenden Bereichen vorhanden ist, wo man es nur schwer rausbekommt.


Hinzu kommt, dass einige der Nonnen doch schon sehr harte Gußgrate haben, die einen fast schon an einen Verguss oder ein Verschieben der Form denken lassen. Aber kein Problem. Mit etwas Arbeit kriegt man alles ab. Auch den Kopf ...


Ein paar Bilder:








Schon die erste Figur war dermaßen filigran, dass mir beim Trennen von dem Basequerbalken erst einmal die Spitze ihres Kampfstilettos abbrach ...





Um mich etwas abzuregen, machte ich mich an die zweite Dame, die mich allerdings mit Lufteinschlüssen und einer Menge Flash ebenso aus der Fassung brachte.

Glücklicherweise bekam ich die Dame einigermaßen gut zusammengebaut ...





Das motivierte mich, es doch noch mal mit der anderen Dame zu versuchen ... und siehe da! Beim Abschleifen des Resins zum wieder ankleben des Absatzes brach dann auch der Rest ab ...



Meine Gefühlen waren gemischt. Vor allem wusste ich nicht, wie ich das wieder ankleben sollte.

Dem Imperator sei Dank - ich bastle ja nie allein - und glücklicherweise hatte mein Bastelbegleitnashorn die rettende Idee.





Supi! Mit dem Draht und dem Bohrer lässt sich ein Stiefelabsatz generieren, den ich sogar als Stift zum besseren Halt auf der Base nutzen kann.

So wandte ich mich der nächsten Dame zu. Die kenne ich so ähnlich schon von den Fantasy-Nonnen, die ich irgendwie in besserer Qualität in Erinnerung habe. Man muss einfach nur die Arme mit den Waffen ankleben ... *Knack*



*Seufz*.

Und dann passen die Arme mit den Waffen nicht mal!











Ist ja auch klar. Mit den Schwertern hat die Fantasy-Dame nämlich eine andere Haltung. Gut. Muss ich halt mit etwas heißem Wasser versuchen, den Kram hinzubiegen.


Hm. Das macht mich auch nicht glücklicher. Doch da gibts ja auch was gegen aus Rhinis Workshop!



Also gut. Lege ich die Dame erstmal zur Seite und probiere mich an der nächsten ...



Muss man ja nur die Hände festkleben.



Errr ... ich glaube, ich lasse es für heute.

Mein Fazit: Also irgendwie bin ich zu blöd oder bei dem Damen passt gar nichts. Nicht mal die Hände lassen sich in Form bringen, ohne dass irgendwas abbricht - und dabei verwende ich keine Gewalt.

Bei den Fantasy-Nonnen war das deutlich besser gelöst, finde ich. Mir will es so vorkommen, als wenn man versucht hat, die Weltraum-Nonnen in die Casts der Fantasy-Nonnen zu pressen. Anders kann ich mir nicht erklären, warum ich bei diesen hier so dermaßen viele Probleme habe.

Egal. Ich gebe ja nicht auf - und versuche es später noch mal.
 
Zuletzt bearbeitet:

Failix

Codexleser
Auch wenn es dich zur Verzweiflung treibt, ich konnte gut über deine Kommentare lachen. Vielen Dank dafür. :) Rhinis Bastelworkshop find ich super.
 

Sistermarynapalm

Blisterschnorrer
Ja, ja. Weide dich an meinem Unglück! Aber mal ganz im ernst. Ich habe ja schon viel gemacht, auch mit Resin. Aber das hier war mal echt ne kranke Nummer.

Ich bin Stammkunde bei Rhini. Der hat alles. Auch Tiernahrung.
 

Naysmith

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Liest sich ärgerlich, hast Du schon mal ein Feedback an den Hersteller geschickt?

cya
 

Lucutus

Bastler
Deinem Unmut zum Zrotz bleib weiter am Ball. Dein Humor ehrt dich. :lol:
Hast du wenigstens für dein Gemüt eine Reparatur hinbekommen?
 

Sistermarynapalm

Blisterschnorrer
Liest sich ärgerlich, hast Du schon mal ein Feedback an den Hersteller geschickt?

cya
Nein. Ich habe eines vorbereitet, aber da waren so viele S und F-Worte drin, dass meine Qualitätskontrolle rot angelaufen ist und mir den Kram zurückgeschickt hat.


Das sieht nicht nach KS-Reward aus?
Hallo. Ist es auch nicht. Hatte ich auf deren Website gekauft. Aber keine Sorge - eine entsprechende Antwort wird noch kommen.

Deinem Unmut zum Zrotz bleib weiter am Ball. Dein Humor ehrt dich. :lol:
Hast du wenigstens für dein Gemüt eine Reparatur hinbekommen?
Unmut? Eher Verzweiflung, Tränen und schlechte Laune.
Aber verzaget nicht, tapf're Mitstreiter, denn das Abenteuer geht weiter. Ich denke mal heute Abend irgendwann.
 

Sistermarynapalm

Blisterschnorrer
Und weiter geht's. Noch immer bin ich damit beschäftigt, die Damen aus ihren Gußrahmen zu trennen, zu reinigen und zusammenzusetzen. Herrschaftszeiten ... Da sollte man doch echt glauben, dass die Damen deutlich mehr Elan zeigen würden. Aber Fehlanzeige ...





Bei der hier ist mir sogar wieder der Spitz abgebrochen. Na ja. Muss ich halt noch mal stiften.



Aber zumindest habe ich jetzt einen guten Teil der ersten Charge soweit gereinigt und vorbereitet, dass sie gespachtelt und dann gebast werden können.

yay!



Mehr dazu im Verlauf des Abends.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sistermarynapalm

Blisterschnorrer
So - und das letzte Update für heute.

Irgendwie habe ich mich beim Basteln immer weiter ausgebreitet und aus meinem kleinen Bastelkarton, den ich für meine mobilen Basteleien immer nehme, wurde schließlich der ganze Tisch.





Da muss ich gleich erstmal aufräumen ... haha.

Anyway - gerade trocknen noch ein paar Damen bei mir auf dem Tisch, die frisch gespachtelt und vorbereitet wurden. Außerdem darf ich nicht vergessen, dass da noch die Ketten anzubringen sind.



Eine Gruppe von Damen ist allerdings schon fertig und wird sobald möglich noch einmal im Bad ein wenig ausgewaschen, bevor sie sich dann einer Grundierung erfreuen dürfen.



Und das Ganze noch mal en Detail:











So - nun aber ... gute Nacht ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Sistermarynapalm

Blisterschnorrer
Tja, man sollte sich ja wundern ... aber mal wieder habe ich es geschafft, an einer Figur etwas abzubrechen.

Dieses Mal war es ein Arm ... yay. Und ich meine - so richtig yay.

Das ging nämlich straight durch den Musikknochen. Tja ... kann die Dame gleich nen Chor aufmachen. (An dieser Stelle wollte ich einen Witz mit orgeln machen, aber irgendwie ... bekam ich mich nicht zum Kichern ... daher habe ich es gelassen)



Da muss ich mich die Tage mal ransetzen zum Spachteln und Kleben. Ach ja ... seufz. Das macht Laune.

Aber egal. Denn die andere Dame ist fertig. Sie ist gebast und sie hält. Und wenn man die anderen Figuren dran stellt, dann sieht sie sogar gut aus.

Yay.





 
Zuletzt bearbeitet:

Damaskus213

Blisterschnorrer
Also Respekt, dass du den zusammenbau durchgehalten hast. Ich hätte wahrscheinlich schon beim ersten nicht passenden Element geschrien und alles gegen die Wand gepfeffert.

Ich wollte mir tatsächlich auch 1 oder 2 Modelle von Raging Heroes bestellen, aber wenn die Qualität so mies ist, dann spar ich mir das geld lieber.
 

Sistermarynapalm

Blisterschnorrer
Na ja, an sich ist die Qualität sehr gut, aber das Material ist meiner Meinung nach zu filigran und zu leicht für die Arbeit, die man mit den Posen hat. Ich glaube, aus Metall oder Zinn wären die Figuren deutlich stabiler, aber eben auch nicht mehr so detailliert.
 

guerillaffe

Tabletop-Fanatiker
Na ja, an sich ist die Qualität sehr gut, aber das Material ist meiner Meinung nach zu filigran und zu leicht für die Arbeit, die man mit den Posen hat. Ich glaube, aus Metall oder Zinn wären die Figuren deutlich stabiler, aber eben auch nicht mehr so detailliert.
Nein, die Qualität ist schlecht, ich hab wesentlich filigraneres Resin* in der Mache gehabt, da ist nichts gebrochen, man konnte es bearbeiten (vorsichtig und nur ganz wenig war nötig)... TGG2 ist miese Qualität (weit unter FW und FC), das ist neu bei RAHE, die waren mal sehr gut!

*Artel W-Review im Aeldari-Forum
 

Dark Eldar

Hassassin Fiday
Moderator
Ich glaube, aus Metall oder Zinn wären die Figuren deutlich stabiler, aber eben auch nicht mehr so detailliert.
Mit Metall hast du keinen Verlust bei Details, wie Rackham früher und Corvus Belli heute, immer wieder beweist. Mir würden die Damen in Metall auch besser gefallen. Oder wenn sie zumindest die Qualität vom ersten TGG hätten.

Bin aber gespannt, ob die Qualität weiterhin so bleibt, oder ob sich da noch etwas bessert.
 

Sistermarynapalm

Blisterschnorrer
Nein, die Qualität ist schlecht, ich hab wesentlich filigraneres Resin* in der Mache gehabt, da ist nichts gebrochen, man konnte es bearbeiten (vorsichtig und nur ganz wenig war nötig)... TGG2 ist miese Qualität (weit unter FW und FC), das ist neu bei RAHE, die waren mal sehr gut!

*Artel W-Review im Aeldari-Forum
Ich habe die Damen mit meinem FW-Elysianern verglichen, die teilweise so stark vergossen oder zerlöchert waren, dass man mit denen gar nichts mehr anfangen konnte, bzw. Details gar nicht mehr oder schlecht zu sehen waren und daher fand ich diese deutlich detaillierter und von der Qualität her besser.

Ich habe dabei erst gar nicht an die Materialbeschaffenheit an sich gedacht, sondern die Qualität dessen, was dargestellt wird. Was ich von dem Material an sich halte, dürfte in den vorherigen Posts klar geworden sein, behaupte ich mal. Aber dennoch, natürlich: Kann ich nichts gegen sagen. Das Material an sich ist einfach ... nennen wir es "verbesserungswürdig"

Mit Metall hast du keinen Verlust bei Details, wie Rackham früher und Corvus Belli heute, immer wieder beweist. Mir würden die Damen in Metall auch besser gefallen. Oder wenn sie zumindest die Qualität vom ersten TGG hätten.

Bin aber gespannt, ob die Qualität weiterhin so bleibt, oder ob sich da noch etwas bessert.
Corvus Belli kann ich bestätigen, da ich selbst Alephs habe. Aber dass da beispielsweise noch Kreuze oder Ketten in dieser Größe und dem Detailgrad von den Figuren runterhängen würden, und diese nicht erst noch angeklebt werden müssen, kann ich mir aus meiner Sicht nicht vorstellen. Aber ich lasse mich immer gerne eines besseren belehren.


Vielen Dank für die Kommentare.

Liebe Grüße
 

guerillaffe

Tabletop-Fanatiker
Hey, du hast meine volle Hochachtung dafür, dass du diese Minis verarbeitet hast und ich wünsche dir nur das Beste wenns ans bemalen geht, ich hoffe du behältst deinen Humor... er macht mir Mut und gibt Kraft für meine eigene Wanderung im Tal der TGG2-Verzweiflung (gsd kann ich die noch auf Jahre vor mir herschieben)!
:D
 

Sistermarynapalm

Blisterschnorrer
Ich habe es auch nicht als Kritik aufgefasst.

Da habe ich mir schon ganz andere Sachen anhören müssen.

Und mein Humor ist immer Teil meiner Bauprojekte. Anders würde es nicht gehen.
 

Sistermarynapalm

Blisterschnorrer
Oha. Mir ist ja gar nicht aufgefallen, wie lange in diesem Thread pausiert wurde. Heilige Mutter des Imperators!

Einiges ist in der Zwischenzeit geschehen und daher müssen wir einmal ein wenig aufräumen.

Gucken wir uns erstmal an, wie weit wir sind:

Die letzte Gruppe Figuren ist "soweit" fertig. Die Figuren haben sich einer rituellen Waschung unterzogen und hoffentlich - und ich meine wirklich: HOFFENTLICH! - hält jetzt endlich auch die Spachtelmasse, mit der ich seit einigen Tagen versuche, den Damen die Löcher zu füllen.



Ähm - Anyway. Also hier die Gruppe:





Einige Figuren sind dazugekommen - diese hier beispielsweise:





Und natürlich ist unsere zweite Kettenträgerin fertig. Aufgrund der Größe der Ketten (ich habe mal die kleineren ausprobiert) war das wirklich ein unglaubliches Gefummel.





Aber es macht schon echt was her. Ich habe für die Magazine Klammern verwendet und diese etwas länger gelassen wie Magazine mit zusätzlicher Kapazität. Ich kann sie aber auch noch weiter runterkürzen. Eure Meinung dazu?



Und natürlich sind gerade einige Figuren in der Mache:

Ein Orakel und meine erste "Seraphim".



Und außerdem die erste Lebende Heilige. Ich muss mal sehen, dass ich eine ganze Squadron von denen zusammenkriege. Das wäre schon witzig. Diese Flatterfrau ist GWs neue Celestine. Und ich gebe ehrlich zu: Ein wenig abgekotzt habe ich schon. Einige Sachen waren echt so schwer zusammenzubauen, dass ich sie am Ende abgebrochen und lieber neu angeklebt habe anstatt mich darüber länger zu ärgern.

Hat trotzdem ganz gut geklappt.







Aktuell bin ich noch am überlegen, ob ich ihr wirklich die Tauben "an die Hand" geben will, damit sie einen fliegen lassen kann. Bei Roy Batty hat es gut funktioniert. Bei unserem Auto nicht. Und dafür will ich sie eigentlich leiden lassen. Aber wir wissen ja alle, dass so eine Lebende Heilige gut zu Vögeln ist. Vielleicht gebt ihr mir dazu ein wenig Input?



Zum Schluss noch ein kleiner Build. Ich hatte mir eine der Repentias besorgt von Wargame Exclusive. Um eventueller Missgunst vorzubeugen, nahm ich extra die nur stiernackige, nicht die komplett nackige.





Eine sehr schöne Qualität.

Einfach zusammenzubauen, nur ein paar kleine Gußgrate, die sich leicht entfernen lassen und eine Menge Details - vor allem an den richtigen Stellen. Mmmmm. Beautiful.

Sie passt nicht ganz zu den Raging Heroes Damen, da diese viel filigraner sind, aber ich fand sie unglaublich cool und daher kann ich diese kleine Ungenauigkeit verschmerzen.







Und damit sind wir auch schon am Ende dieses kleinen Updates. Mehr kommt die Tage - straight outta Convent.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kayne

Malermeister
Nur als Info: Die Fotos in Post 8+9 kann ich sehen, den Rest leider nicht (zB im letzten Post nur Text). :(
 

Sistermarynapalm

Blisterschnorrer
Nur als Info: Die Fotos in Post 8+9 kann ich sehen, den Rest leider nicht (zB im letzten Post nur Text). :(
Aha. Okay. Gut zu wissen. Wundert mich ein wenig, da die Fotos aus derselben Quelle kommen und ich auf allen meinen Systemen die Fotos angzeigt bekomme. Seltsam. Ich kann das leider so nicht nachvollziehen, probiere aber mal, ob ich die Fotos noch mal anders verbunden kriege.

Danke für die Info.
 
Oben