Thousand Sons Elite oder Standard?

Chaosdämon

Testspieler
Hey Leute,

ich will meine Black Legion zu Thousand Sons umbauen. Mein Problem ist das noch zu Zeiten der 5 Edt. gespielt habe und nun ist ja die 6 Edt. schon draußen. Da habe ich mal reingeschaut und gesehen das Thousand Sons nun als Elite geführt werden was ich mal total Scheiße finde. Jedoch habe ich gehört, das wenn ein Hexer die Einheit anführt, diese wieder zu Standard Einheiten werden, ist das so richtig?????? Welche Fahrzeuge nutzen eigentlich Thousand Sons, da ich nach der Hintergrundgeschichte meine Armee aufbauen will.

Vielen Dank schonmal im voraus:D:D:D
 

Cronoss

Blisterschnorrer
hast du den neuen chaos codex? wenn ja dann wüsstest du das die 1K sons durch einen hexer mit Mal des Tzeentch oder Ahriman zu standard werden ;)
 

Chaosdämon

Testspieler
Ne hab ich noch nicht, aber danke für deine Antwort. Das beruhigt mich nämlich, ich dachte schon ich muss die Thousand Sons als Elite spielen, Schwein gehabt. Gib es einschränken bei den Fahrzeugen, wenn man Thousand Sons spielt?? Wie gesagt ich will meine Armee nach Fluff aufbauen.
 

Lord Daidalos

Eingeweihter
Pro Frage reicht im Deutschen ein (1) Fragezeichen.
Aber cool, dass Du Thousand Sons spielen willst, sehr stilvoll. Grundsätzlich ist es sehr ratsam, zwischen Entscheidung für ein Volk und Einheitenkauf den Codex zu kaufen, dann passiert Dir auch nicht, was einem Marine-Anfänger hier passiert ist, der sich gleich am Anfang Streitmacht und 2 Stormraven gekauft hat ;)
 

Chaosdämon

Testspieler
Hey,

ja ich werd dran denken, gut Anfänger bin ich nicht aber ein Wiedereinsteiger :D, ich hab lange überlegt ob ich meine Black Legion weiterspiele oder umbaue und wo ich damals angefangen habe, haben mir die Thousand Sons schon sehr gut gefallen und nun hab ich mich dazu entschlossen sie umzubauen. Aber trotzdem danke für den Tipp ;)
 

Chaosdämon

Testspieler
Hey,

also das würde ich abhängig von der Punktezahl aus varieren. Aber grundsätzlich würde ich mindestens 1 Trupp Thousand Sons spielen wollen. z.B. bei 1000 Puntken würde ich einen 1 Trupp spielen. Nochmals die Frage gibt es bei den Thousand Sons irgendwelche Einschränkungen bei den Fahrzeugen zwecks Fluff oder kann man da alles spielen?
 

lichtbringer_13

Testspieler
ganz ehrlich: ich finde schnelle einheiten bei den TS unpassen... sprich biker oder sprungtruppen finde ich irgendwie schräg bei einer armee die zum großteil aus automaten besteht... ist aber meine persönliche meinung... was wiederum gut passt sind dämenenmaschinen (höllendrache, schlächter, etc.), bessesene und chaosbruten... (auch nur meine meinung)
 

jebu

Erwählter
chaosbruten bei ahrimans gesellen(-bots) .... also mal ehrlich ... der versuchte alles mutierende abzuwenden und nu bruten? schon ganz schön fail-am-platz ;D

ja rhinos den ein oder anderen raider, selbst bei dämonenmaschinen und kyborgs würd ich es mir 2mal überlegen ..... sprungtruppen eh nicht weils die laut backround nie rauszulesen war das es sowas gab, sind immer in feuerlinien mithilfe ihrer tricks losgezogen, 1k´s sind ebend sehr infanterielastig, biker sind zwar grenzwertig aber eher verschmerzbar als raptoren

was gut passt sind kultisten, da die 1k´s schon immer viele menschen als bienchen um sich hatten
 
Zuletzt bearbeitet:

jebu

Erwählter
ja ok das wäre dann natürlich was anderes .... dann aber nicht son klopper an rücken schrauben sondern schön mit bits/greenstuff oder sauberem resin so blitze und gedöns dranmodellieren so als würde der zauberer sich in der teleportation befinden ^^
 

lichtbringer_13

Testspieler
@jebu: warum keine bruten? du hast selbst geschrieben das ahriman sich gerne mit kultisten umgiebt. und ich glaube, das bruten auch aus diesen entstehen können.

beamende csm finde ich ne gute idee. könnte durch aus einem der gefolgschaften entsprungen sein...
bikes hab ich z.B. auch in den büchern mit Ts nicht gesehen... sie hatten so ne art schweber/antigrav einmann flugdisk... aber es passt meinr meinung nach nicht zu dem langsam&entschlossen background...
 

macchatio

Bastler
Ich hab zwar kein Buch der 1k Sons gelesen, aber alle 4 Ragnar Bücher. Und es ist definitiv so, dass bei Ahriman kein einziger Hauch einer Mutation herscht. Das hat er alles weggezaubert. Also auch nix "Tzeentch"Zweiköpfiges-Flügleliges Reittier Gedöns. Nur dämonische Magie. Da Ahriman auch keinen Dämonenprinzen als Freund hat fallen da Dämonen auch aus dem Konzept.
Ich finde Fluff bieten nur Dosen Dosen Dosen, Termis, Cybots, Panzer. Son Kram halt. Geordnetes Vorrücken mit Feuer.

Sehr kultig find ich den hier:
http://www.forgeworld.co.uk/Warhamm...TS_AND_WALKERS/THOUSAND-SONS-DREADNOUGHT.html
 

Yee

Grundboxvertreter
Ne Disk des Tzeentch kann man auch als arkanomagisches Konstrukt darstellen. Vll. ein Artefakt, das der Hexer bei einer Plünderung in die Hände bekommen hat.
 

jebu

Erwählter
@ lichtbringer_13: siehe auch post von macchatio, mutationszeug passt halt irgendwie nich zu typen die alles gegeben haben um nicht mutiert zu werden ... warum sollten sie im nachhinnein sowas unterhalten bzw in engerem kontakt stehen

@Yee: mit umbau bzw selbstgebauter disk bissi in richtung steampunk wäre auf jedenfall stylisch, aber teleportieren könnte man theoretisch auch auf "bike-geschwindigkeit" machen, also in der hinsicht (mit schmucken kleinen umbauten) hätte ich nix dagegen als gegenspieler
 
Oben