Topic 287

Kalliath

Bastler
Hab mal ne Frage muss die Todeskompanie eigentlich für die Schwarze Wut jeden Spielzug testen oder bewegen die sich immer automatisch W6 zoll vorwärts??

wenn ja ist das Rhino dann auch immer automatisch befallen???

und wie sieht es aus mit dem aussteigen muss ich aussteigen nachdem das Rhino die bewegung( SW bewegung) abgelegt hat oder nach normal bewegung??
 

Lanzenklasse

Grundboxvertreter
<div class='quotetop'>ZITAT</div>
muss die Todeskompanie eigentlich für die Schwarze Wut jeden Spielzug testen oder bewegen die sich immer automatisch W6 zoll vorwärts??[/b]
Jeden Spielzug neu. Der Priester hält die unter Kontrolle!

<div class='quotetop'>ZITAT</div>
wenn ja ist das Rhino dann auch immer automatisch befallen???[/b]
Fahrzeugbesatzungen und transportierte Truppen würfeln getrennt

<div class='quotetop'>ZITAT</div>
und wie sieht es aus mit dem aussteigen muss ich aussteigen nachdem das Rhino die bewegung( SW bewegung) abgelegt hat oder nach normal bewegung??[/b]
Nach der Gesamtbewegung kannst du aussteigen oder musst es, wenn du Schwarze Wut hast
 

el Amok

Aushilfspinsler
Bei einer nicht geführten Todeskompanie, könnte man sich überlegen, ob man die Schwarze Wut würfelt, oder ob die Die Zusatzbewegung automatisch machen. die Haben ja keine Priester dabei der sie zurückhält.
 

Dark Warrior

Hüter der Wahrheit
Wäre ein Überlegung, aber nach Regeln müßten die auch normal testen, wie eben Lanzi beschrieben hat
<
 

Lanzenklasse

Grundboxvertreter
<div class='quotetop'>ZITAT</div>
Bei einer nicht geführten Todeskompanie, könnte man sich überlegen, ob man die Schwarze Wut würfelt, oder ob die Die Zusatzbewegung automatisch machen. die Haben ja keine Priester dabei der sie zurückhält.[/b]
Das geht laut Regelwerk nicht, wie Dark schon sagte. Aber eine TK ohne OP muss sich ja so schnell wie möglich auf den nächsten Gegner zubewegen!
 

Lanzenklasse

Grundboxvertreter
Hallo Leute, es geht mal wieder um die lustige Schwarze Wut!
Rhino+Trupp getrennt oder Zusammen würfeln??? Ich habe es eigentlich oben klar erklärt, aber die Frage kam mal wieder auf, weil mir vor kurzem jemand des "Chapter Approved" von GW unter die Nase hielt.
Dort steht eben drinnen, dass man für Rhino und transportierten Trupp gemeinsam SW auswürfelt.
So weit, so gut..........aber wie geht es jetzt weiter???
Machen beide die SW Bewegung....benutzen beide ein W6 Ergebnis....in welcher Reihenfolge........bleibt das Rhino stehen und der Trupp steigt aus.....................aaaaaaaaaaaaaaah
Forenlords.......ich erbitte Aufklärung.......brauche mal eine eindeutige Aussage!!!
Weiss jemand, wie das auf großen GW-Turnieren gehandhabt wird. Das muss ja richtig sein, weil da ja sehr viel Wert auf korrekte Regeln gelegt wird!!!
 
J

Jaq Draco

Gast
<div class='quotetop'>ZITAT</div>
Fahrzeugbesatzungen und transportierte Truppen würfeln getrennt[/b]
Das stimmt nicht. Wurde im Errata geändert. Man mußt nur noch für den Transporter testen, aber nicht für die Einheit. Jedenfalls wenn sich die Einheit im Transporter befindet.
 
J

Jaq Draco

Gast
@Lanzenklasse:
Darüber haben wir schonmal gesprochen. Es steht halt in einem englischen Errata. Und wenn ich mich nicht irre hast du damals gesagt, daß dir scheiß egal ist was in irgendeinem englischen Errata steht da du ja hier in Deutschland spielst. (kann mich auch irren aber das schwirrt mir so im Kopp rum)

Und was soll danach wohl kommen!?! Das Rhino bewegt sich halt W6" für die swchwarze Wut, danach darf der Trupp halt aussteigen wenn er will (da er selber ja nicht beinflußt wird, sondern nur das Rhino).
 

Lanzenklasse

Grundboxvertreter
Ich bräuchte mal eine Quelle dazu! Kannst du mir mal bitte die Quelle nennen, wo ich das nachlesen kann??! Errata ist ein bisschen wenig! Wo kann ich die einsehen???
Nur für das Rhino würfeln ist schon ein bisschen merkwürdig. Ein Trupp der im Rhino ist kann keine SW bekommen??? Naja, egal, wenns da so steht, hab mitlerweile acht verschiedene Versionen von SW Regeln von Regelgroßmeistern (du eingeschlossen
<
) gehört! Toll toll..........?....?.......?.........?
Ich glaub, ich muss damit leben, dass das keiner so richtig weiß und ich mir einfach was logisches einfallen lasse, das mit Codex, Errata und Chapter Approved Regeln funzt!
Aber danke nochmal !
 
J

Jaq Draco

Gast
@Lanzenklasse:
Ich haeb mal Pelu gebeten den Link zu posten da ich den jetzt nicht wußte. Lies nach.

@Pelu:
Danke nochmal nachträglich.
 

Lanzenklasse

Grundboxvertreter
Also GW interpretiert das immernoch so:

Für Fahrzeug und transportierten Trupp getrennt würfeln, dann Fahrzeugbewegung +W6 Schwarze Wut, dann Trupp aussteigen und W6 Zoll Schwarze Wut Bewegung.

Ich habe die Information von einem Moderator aus einem anderen Forum, der selbst auch Turnierspieler ist. Er sagte, dass auf den Turnieren, die er kennt, die Regeln so gehandhabt werden.
Draco! Du bist doch auch Turnierspieler! wie wird das denn zur Zeit auf GW Turnieren gehandhabt?

PS: Das kann doch nicht so schwer sein, sich mal auf eine Variante zu einigen, ohne dauernd nur einzelne Regeln zu zitieren, die man aus irgendwelchen Erratas hat, die sich sowieso in dieser sache wiedersprechen!
So, hat noch jemand was Gegenteiliges? Aber bitte nur offizielle Regeln und keine persönlichen Auslegungen. Und wenns geht auf deutsch, so wirds noch eindeutiger!
 
J

Jaq Draco

Gast
Also bei uns wird das meistens so gespielt das man nur einmal würfelt für den Transporter. Für den transportierten Trupp nicht. Aber naja, das ist halt auch nicht immer so, es ist mal so und mal so. Denn wie du schon sagst, die Leute können sich halt nicht einigen bzw. möchten erst garnicht.
 

Sanguis

Bastler
Es steht ganz klar und deutlich im FAQ:

NEIN ! Es wird ein Test für beide durchgeführt. Das lässt weniger als wenig Raum für Spekulationen.
 
J

Jaq Draco

Gast
@Sangius:
Ich glaube du hast dich verlesen. Die Frage lautete:

If I habe a squad of Blood Angels mounted in a Rhino do I test separately for the Black Rage?

Was soviel bedeutet wie: "Wenn ein Trupp Blood Angels in einem Rhino fährt, teste ich dann separat für die schwarze Wut?"

Antwort:
No, where a unit is in a transport vehicle take on test for both of them and advance the vehicle D6" if the test is then failed."

Was soviel bedeutet wie:"Nein, wenn eine Einheit in einem Transportfahrzeug ist dann testest du einmal für beide Einheiten und bewegst dann das Fahrzeug W6" wenn der Test mißlungen ist."
 
J

Jaq Draco

Gast
@Sangius:
Oh sorry, da habe ich mich verlesen. Tut mir echt leid. Wollte dich nicht (umsonst) dumm anmachen. Habe das erst anders gelesen. Aber naja, ich teile deine bzw. du meine Meinung, daß es da halt nichts dran zu überlegen gibt sondern, daß das Problem halt eigentlich mit diesem FAQ gelöst wurde.
 

Lanzenklasse

Grundboxvertreter
Also hab ich das jetzt richtig verstanden? Ihr testet für Beide, bewegt dann nur das Rhino und der Trupp muss nicht aussteigen? Aber wenn ihr für Beide gewürfelt habt, hat der Trupp doch auch SW!?

Schreibt das doch mal bitte komplett auf, wie ihr das handhabt!
 
Oben