Topic 3136

transmechanicus

Regelkenner
In den letzen Spielen habe ich fast immer zwei Dark Eldar Kriegertrupps zu je 10 Mann (einen mit zwei Splitterkanonen und einen mit zwei Schattenlanzen) verwendet und festgestellt, dass das meine Feuerkraft enorm gesteigert hat. Urpsrünglich war ich der Meinung Stosstrupps seien doch die bessere Wahl, aber diese beiden Trupps kosten insgesamt nur 200 Punkte und sind bisher jedes mal ihre Kosten wert gewesen - was meint ihr zum Thema Krieger als zusätzliche Unterstützung?
 

Skalathrax

Tabletop-Fanatiker
gg welche armeen warn das? weil normalerweise werden die ziemlich schnell abgeballert, wenn sie nich auf na barke sind.
 

Hexil

Miniaturenrücker
ich find die geil!ich hab zur zeit immer 4x10mann trupps.3 mit je 2 splitterkanonen und einer mit lanzen.ok.es hört sich jetzt nicht so doll an aber es ist ziemlich geil wenn da 24 splitter in den feind fliegen.und mit s4 ist das auch nicht schlecht!!!gell???und des dann alles noch mit der unterstützung von anderen truppen ist das sehr evektiv!!!und sie sind dann auch noch sehr mobil!!!(sprinnten)
 

evil Vegeto

Erwählter
Also ich hab die Krieger auch meistens lieber am Boden als auf ner Barke, zumal ich bei der Barke nur 1 Lanze hab und bei den Krieger 2 und die Barken sind meist sogar schneller wech als die Krieger (um die 55 punkte kann ich meinen Trupp mit Krieger auffüllen um die Verluste auszugleichen
 

transmechanicus

Regelkenner
Man sollte meinen, dass die schnell weg sind, aber für DArk Eldar ist so ein Trupp echt haltbar! Besonders wirkungsvoll ist es gegen ARmeen wie Chaos (hauptsächlich Nahkampf), Tyraniden und Orks. Aber auch gegen alle anderen: gerade bei den Splitterkanonentrupps reicht es in aller Regel aus sie an eine Stelle mit schlechtem Sichtbereich zu stellen - denn mit 24" Bewegen und Schießen + Sprint kann man schnell die Positionen wechseln. Sollte der GEgner wirklich alles daran setzen diese Trupps zu vernichten wird er das zwar sicherlich schaffen, aber dafür einiges an Feuerkraft brauchen, die ihm an anderer STelle fehlt.
 

LordRhazazor

Tabletop-Fanatiker
es kommt ja nun wirklich auf die armeen an
gegen world eaters pack ich auch alles auf barken und dazu n paar wyvern und dann möglichst mit vielen schattenwaffen draufhalten
gegen orkze setze ich auch extrem gerne vollgepackte anti-infantrie kriegertrupps ein, 20 krieger, 2 splitterkanonen, 2 schredder.....wenn die auf 12" rankommen dann........Let's Rock!
 

Hagetaka

Blisterschnorrer
Ich hab bisher immer sehr gute Erfahrungen mit zwei Kriegertrupps mit je zwei Lanzen gemacht, man kann diese ja erstklassig mit einem Talos oder Grotesquen schützen, braucht man aber nicht zwingend, da der Gegner sich meist eher um die Barken kümmert, die um ihn herumschwirren...
 

Eversor

Foren-Methusalix
Abgesehen davon, dass ich Lanzen in Kriegertrupps nicht mag (die schränken die Mobilität zu sehr ein), sind Kriegertrupps als Ergänzung zu Stoßtrupps sehr effektiv.
 

Archon Karegh

Malermeister
Ich habe früher auch die 10 Mann-Variante gemacht und bin aber der Meinung das Ein Stosstrupp mit 5 Mann inkl.Lanze besser ist. Der Trupp kostet 105P und ich habe indirekt 2 Einheiten.
Ich stelle die 5 Mann im irgendwo in Deckung rein, das wird bei 10 Mann etwas schwierig und die leere Barke deckt immer die vollen Barken´, das können die 10 Mann nicht. Die Feuerkraft ist die gleiche, aber ich bin flexibeler. Und meine 5 Mann werden meistens nicht angegriffen, weil sie nicht als wichtig für meine Gegner erscheinen.
 

Dark Eldar

Hassassin Fiday
Moderator
man kann aber einen netten konstanten feurhagel mit den kriegern erhalten und sich feste punkte im gelände sicher, mir haben die splitterkatapulte der krieger schon sehr oft den arsch gerettet weil die unglaubliche anzahl der schüsse die besondere wirkung ausmacht.

ich habe daher fast immer 3 kriegertrupps mit jeh zwei lanzen dabei einer auf der linken, einer auf der rechten flanke und einer in der mitte, so hat man schon einmal einen guten ausgangspunkt, und 30 krieger m,öchten auch ersteinmal zusammengeschossen werden, den so schlecht ist ihre moral auch nicht, die waffen die auf die krieger gehen gehen nicht auf meine wyvern hagashin oder HQ also gewinnt man und die 300 punkte habe ich immer übrig, die bekommen sie meistens auch wieder eingespielt.

KRIEGER IN JEDER ART; OB AUF BARKE ODER ALS KREIGERTRUPP; SIND DAS BESTE WAS WIR HABEN!!!!!

und der meinung war ich schon immer.

Dark Eldar
 

Hexil

Miniaturenrücker
das beste was wir haben sicherlich nicht aber für 8 punkte!!!was kann ein gegner vergleichbares für 8 punkte rein nehmen.und kg4 und bf4 sind für 8 punkte ziemlich gut(siehe eldar:ebenfalls 8 punkte und nur bf und kg von 3)
ich finde die krieger sind schon zeimlich geil!!!!
und ich findse auch besser zu fuss.man hat dann auch mehr krieger die einfach so über den haufen geballert werden können ohne dass es den lanzen schadet!!!
bei ner batke hat man max. 10mann.normalerweisse nur 5 und ne lanze!
kommen da mal 3-5 marines auf dich zu dann wars des.
nen 20mann trupp lacht über ein paar marines weil schon mindestens einer von den lanzen niedergeschossen werden und dann noch weitere mindestens 18schuss haben.zwar keine starken schuss aber dafür viele!!!
 

LordRhazazor

Tabletop-Fanatiker
du hast vergessen das krieger auch über ne initiative von 5 verfügen!
welche andere einheit (und zumal standarteinheit) kann da schon mithalten? vor allem gegen orks is das immer wieder geil, weil da auch den normalen orks der WAAAGH!! nichts bringt
 
Ganten der Tyraniden können auch so gezüchtet werden. Klar, dass ist was anderes, aber die fehlegeleiteten Brüder und Schwestern verfügen auch über solch ausgerüstete Truppen. Die Werte sind zwar schlechter, dafür is die Elite für sich härter.
 
Ich habe lange nicht mehr diese Variante benutzt. (Zu oft gegen Gegner gespielt die für Fußtruppen nicht so gut sind: Tyraniden oder Eldar mit den doofen Rangern)
Aber ich muß allen recht geben, die sagen das es Vorteile hat. Vor allem die Splitterkanonenoption: Bewegen, Schießen und bei der Menge an Schüßen gehen auch mal ein paar 2+ oder 3+ Rüstungswürfe daneben.


Wenn die Krieger mit NKW und Splitterpistole 12-15 Punkte kosten würden, wäre glaube ich die Fairness wieder hergestellt.
 

Dark Eldar

Hassassin Fiday
Moderator
@Hexil: natürlich sind sie das beste, diese werte, ausrüstungs und waffen optionen zusammen mit den punktkosten sind die krieger das beste waas wir haben. welche einheit hat vom preisleistungsverheälniss einen vorteil gegenüber den kriegern?

Dark Eldar
 

Hexil

Miniaturenrücker
frag doch jesus.keine ahnug.gibbet doch nichts oder???ich sag ja.die sidn hammer geil!!!
anderer seits.lasst mal 2 DE krieger gegen einen marine antreten.des sind mehr punkte und trotzdem verloosen dies!!!
aber ich find die trotzdem geil.was noch dazu kommt.die gegner halten die DE krieger für nicht wert sie anzugreifen oder auf sie zu schiessen.das ist dann noch dazu ziemlich geil!!!
 
Viele, ich wage zu behaupten alle, Völker haben irgendwo eine Option, ihre Standardtruppen mit NKW und Pistole auszustatten, und dass im Tausch der Standard-Schußwaffe. Warum die DE nicht, Stoßtrupps wären doch ideal dafür.
 
Oben