Topic 4194

Threeshades

Tabletop-Fanatiker
meinst du eigene kriegerspezies, oder krieger generell?

meine kriegertrupps bestehen je aus 3 modellen, mit je einem säurespucker, einem neuralfresser und einer biozidkanone. nahkampfwaffen sind in einem trupp 2mal zangenkrallen und einmal sensenklauen und in einem trupp zweimal sensenklauen und einmal zangenkrallen. also meine krieger bewegen sich immer mit der streitmacht mit, um einmal auf kurze reichweite und im nahkampf ordentlich auszuteilen (ich hab sogar einem orkspieler richtig respekt gegenüber dieser jungs eigeflösst, als sie mit der unterstützung einiger stachelganten nen moschatrupp mitsamt Waaaghboss ausgelöscht haben) und gleichtzeitig ihre rolle als Synapsenkreaturen zu erfüllen.
 

VVarbeast

Miniaturenrücker
hi,
ich geb meinen immer sensenklauen und zangenkrallen (gegebenenfalls auch noch ein injektor) und dann halt noch sprungangriff oder flügel.sprich ich morph sie komplett auf nahkampf und bin bisher auch ganz zufrieden damit.
 

HiveTyrantPrometheus

🦕 Supergeiler Dinosaurierkeks 🦖
Teammitglied
Super Moderator
Krieger mit Chitinschuppen, Toxinkammern, Adrenalindrüsen (Ini), Sprungangriff, Sensenklauen und Zangenkrallen ausrüsten, dann haben einige Jungs paar Probs zu bewältigen
<
 

VVarbeast

Miniaturenrücker
flügel sind zwar besser weil du dich da 12 zoll bewegen kannst und somit die deckung besser ausnutzen kannst aber sie sind halt gleich mal 4 pkt teurer also im notfall würde ich da halt bissle sparen und ihnen sprungangriff geben aber wenn du sowieso mal noch punkte übrig haben solltest dann gib ihnen flügel.
 

Threeshades

Tabletop-Fanatiker
ich finde flügel nützlicher (solange nicht im dschungelkampf gespielt wird), weil das modell weitaus schneller ist, das problem is halt nur gelände und die schlechte... moment ich fange nochmal von vorne an...
...
Sprungangriff finde ich brauchbarer, weil man damit auchnoch den schutz von deckung suchen kann und sich auch ohne lebenspunktverluste im dschungelkampf bewegen kann, sowie im strassenkampf problemlos durch gebäude (die ja manchmal beachtliche deckungswürfe liefern) kommt. mit 3W6 wurf für gelände wird man ja nun nicht wirklich von geländestücken behindert.
ausserdem kann man sich damit richtig stylishe raubtiere machen
 

Don Geilo

Eingeweihter
Was haltet ihr von so einem Krieger?
warrior, Leaping, Adrenalin Glands(WS,I), Toxin Sacs, Scything Talons, Rending Claws 44 Punkte

Kriegt man eignetlich auch +2 Attacken wenn man Scything Talons und Rending Claws nimmt?
 

VVarbeast

Miniaturenrücker
nimm mal bitte die dt. bezeichnungen da ich die engl. ned alle kenne und sie mir dann bloß erdenken kann.
für jedes sensenklauenpaar bekommst du +1A aber für die zangenkrallen nicht die haben halt ihre auf 6 verwunden automatisch regel.ansonsten würde ich den kriegern flügel/sprungangriff, kg+1, S+1, INI+1 und vielleicht noch chitschuppen geben und an waffen halt senenklauen,zangenkrallen (vielleicht noch einen injektor je nach gegner)
 

Don Geilo

Eingeweihter
ho du kannst ja gut übersetztn ih hab in Sprungangriff, chitinschuppen, Zangenkrallen, KG, I, S dinger und sensenklauen gegeben.
Achja ich bin für ne Einheitenwoche
 

VVarbeast

Miniaturenrücker
ehrlich gesagt war ich auch zu faul das zu übersetzten
<
wobei ich das meiste trotzdem noch verstanden hab aber so wie ich geschrieben hab oder du auch schon davor sind die krieger eigentlich ganz gut.
 

Threeshades

Tabletop-Fanatiker
morathis schwarzer pegasus!
die flügel sind perfekt. die sehen nicht ganz so aus wie die typischen fledermausflügel, sondern eher nach was, das alien-insektenhafter wirkt und haben auch die passende größe (aber wenn ich mir angucke wie groß die gargoyl modelle geworden sind, würde ich nicht bezweifeln, dass auch die flügel passen
<
)
 

HiveTyrantPrometheus

🦕 Supergeiler Dinosaurierkeks 🦖
Teammitglied
Super Moderator
Kann mich nur der Meinung anschließen, hab schon genug Tyranidenkrieger im Netz gesehen, die diese Flügel hatten.

Außerdem sind die die kostengünstigsten von allen (4€ das Flügelpaar)
 

Don Geilo

Eingeweihter
naja gargoyl flügel sind noch kostengünstiger (2€) aber meine Armee soll ja net billig aussehen. *G*
habt ihr vielleicht bilder wo die Krieger solche flügel haben?
 

Vampyrprince2

Codexleser
Hallo,

ich setzte auch 2 Rotten Krieger ein mit jeweils 3 Krieger,
die eine Rotte ist auf Fernkampf ( 2x Säure, 1x biozid )
die andere Rotte ist auf Nahkampf (Sensenklauen, Zangenkrallen, Sprungangriff)
Ich verzichte auch weitere Aufrüstungen, da die Krieger schon teuer genug sind und schnell abkacken.
Eine Sprengrakete und weg sind die 40Punkte, da hilft kein 4+Rüstungswurf und auch keine 2 Lebenskunkte
<


Aber man braucht sie weger der Synapse.

Mein deprimierenstes Erlebniss mit Kriegern war als sie versuchten eine Phantomlord zu plätten, leider keine 6en dabei, da holt der Phantomlord aus und haut die ganze Rotte zu brei!!!

Ich hasse Phantomlords
<


gruss

Ich nehme die Flügel des alten Fantasy-Dämonenprinzen, wenn die Flügel eingeklappt sein sollen und enn ausgeklappt, dann die Flügel des Nachtmahrs der Vampire.

<
 

Threeshades

Tabletop-Fanatiker
naja, für 40 punkte sind sie dann doch relativ brauchbar. sie halten zwar relativ wenig durch, können aber immerhin austeilen.
als ich mal gegen imps gespielt habe, wurde mein letzter tyrakrieger (der rest der rotte war schon zusammengeschossen), der alleine und verlassen querfeldein über das schlachtfeld rannte, wurde von einem kampfgeschütz zerfetzt, das vielmehr schaden gemacht hätte, wenn es auf was anderes gezielt hätte (egal auf was). mein gegner hatte damit ein unfassbares erfolgsgefühl
<
(ich aber noch viel mehr, als ich mir angesehen habe, was ich durch die opferung dieses kriegers gespart habe)
 

HiveTyrantPrometheus

🦕 Supergeiler Dinosaurierkeks 🦖
Teammitglied
Super Moderator
jepp, 4+ RW ist gegen Bolter und im Nahkampf gut.
Und wenn man bedenkt das die Dinger im NK gegen Terminatoren ziehen können, werden die wohl die ein oder anderen Punkte schon einholen können, wenn die Zangenkrallen funzen, und die Terminatoren ihren Rettungswurf versauen.
 
Oben