40k Tsadora - Ein Sonnensystem entsteht

7thCadian

Grundboxvertreter
Da hast du dir ja echt was vorgenommen! Bin schon gespannt wie‘s weitergeht! Das wird bestimmt ein tolles Centerpiece für jedes Schlachtfeld!
Danke :), ich bin auch gespannt und befürchte fast, das ich es minimal übertreiben werde 😅
Cool das ist ja richtig episch!
Danke 😄, ich hoffe echt das es was wird und zum Schluss nicht in sich zusammenfallen wird 😄
Das ist ja mal.... groß. Eigentlich bin ich kein Fan von "ein Geländestück pro Tisch",aber das hat was.
Danke 😀
Das ist auch nicht „ein Geländestück pro Tisch“ das ist „ein Tisch pro Geländestück“ 😆
😂👍

Aktueller Zwischenstand:
Ebene 01 ist zusammengeklebt, aber noch so instabil, dass ich eine weitere Ebene drauf kleben musste, damit das halbwegs in Form bleibt.
Über Nacht kann alles ordentlich durchtrocknen und morgen wird das Erdgeschoss angebaut, dann gibt es auch mehr Bilder.

Ebene 01+02 (1).jpg Ebene 01+02 (2).jpg
 

7thCadian

Grundboxvertreter
Wahnsinn, wenn das dann mal Farbe abkriegt...
Danke :D das mit dem bemalen macht mir auch am meisten sorgen, aber da habe ich schon einen "hoffentlich" guten Plan entwickelt, aber dazu mehr wenn alles gebaut ist.

Das ist ja eine richtige Makropole!
Danke :D das war der Plan, die anderen Planeten werden zum Glück deutlich einfacher zu bauen 😄

Geiles Teil, wird aber sicher nicht einfach auf einem Spielfeld unter zu bringen. Die ist ja fast so großwie ein Kill Team Feld 🤣
Danke :ROFLMAO: mal schauen was wir daraus machen können. Kill Team sollte man da wahrscheinlich echt gut spielen können :unsure:



Jetzt ist mir tatsächlich der Kleber ausgegangen, aber ich hoffe bis zum Wochenende Nachschub zu bekommen.

Das Gebäude bekommt dann noch die Ebene fertig gebaut und dann wird ein neues Element gebaut, damit ich das noch irgendwie verstauen kann.

Wenn die unteren Ebenen soweit gebaut und nochmal nachträglich verstärkt wurden (ist immernoch etwas instabil), muss ich an die Böden und Decken dran.

Aktuell überlege ich noch die zu drucken, aber dafür muss jede Ebene ausgemessen und die Teile genau übertragen werden, also eigentlich zu viel Aufwand für den zwar kurzen aber aufwendigen Druck. Einfacher scheint mir daher die Böden mit Plastikcard zu machen, damit könnte ich flexibler und schneller anpassen. Hat jemand Erfahrung mit Plastikcard und den Materialstärken? Müsste wissen welche Stärke noch leicht zu schneiden aber trotzdem stabil genug ist um nicht durchzubiegen. Im Set selbst sind auskragende Träger für Böden dabei, so dass ich die Böden gut absichern kann. Die Böden sollen auch nur auf die Träger gelegt werden (Abnehmbar) um jede Ebene bespielbar zu halten.
 

Dragunov 67

Tabletop-Fanatiker
Müßtest du mal schauen, ob die Träger und die Wände plan sind,oder ob die Träger etwas tiefer liegen. Dann hättest du schon mal eine Dicke, einfach oben drauf könnte doof aussehen. Falls die Träger nicht reichen, selbst kleine Profile unterziehen (fertige Doppel T aus dem Modellbaubedarf oder Grußrahmen Reste). 1,5 bis 2mm tragen auch Zinnminis (den klassischen "Full Metal" Dread mal außen vor). Mein Zinn DP steht auf einer 16 cm Platte x2mm(Boden von Ruine) mit Grußrahmenresten ,ohne das die groß durchhängt.
 

senex

Malermeister
Im Grunde ein ziemliches Overkill-Projekt 😲 da muss man Bau-Bock haben ohne Ende ... na, der Winter kommt ja.
Ich hoffe das nimmt ein gutes Ende mit Fertigstellung und so ... denn das ist noch ein irrer Berg Arbeit.🤪
Wenn man bei dem Detailgrad und der Qualität der Bauteile z.B. diese ganzen Spalten und Löcher stehenlässt und nicht schließt, dann hat man imo schon die ersten optischen Einbußen.🤔 Alternativ kann man die auch deutlich lassen, um quasi den Fertigteilbau zu betonen. Nur durchgängig gleichartig sollte es sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dragunov 67

Tabletop-Fanatiker
Ich finde es cool,aber nicht nur wegen (fehlender) Lagermöglichkeiten nix für mich.
Für 40k könnte es momentan schwer zu bespielen sein. Aaaaber wenn, dann würde ich da einen neuen Necromunda Tisch drum herum bauen.😁
Wahnsinns Projekt.👍
 

Cpt. Com. Daemus

Fluffnatiker
Kann mir gerade nicht so richtig vorstellen, wie z.B. Zwischenebenen usw. für eine Bespielbarkeit integriert werden und was alles noch so oben drauf kommt - daher bin ich um so mehr gespannt, wie es hier weiter geht... (y)
 
Oben